ANZEIGE:
21.02.2016, 13:05 CET
07:16
be Kévin 'Ex6TenZ' Droolans
be Adil 'ScreaM' Benrlitom
fr Richard 'shox' Papillon
fr Edouard 'SmithZz' Dubourdeaux
fr Cédric 'RpK' Guipouy
se Dennis 'dennis' Edman
se Freddy 'KRIMZ' Johansson
se Olof 'olofmeister' Kajbjer
se Jesper 'JW' Wecksell
se Robin 'flusha' Rönnquist

7.03%

92.97%
Insgesamt wurden 498 Wetten abgegeben.


Direkter Vergleich

51% (26)
49% (25)
51 Matches

Weitere Statistiken einblenden


Matchdetails

de_inferno
G2 Esports 04:11 Fnatic
G2 Esports 03:05 Fnatic


Match #18 - Die Teams werden vom Sieger des vorherigen Matches bestimmt. Mehr Details dazu gibt es in der Coverage.



Livestreams

uk justintv ESL (19315)
es justintv ESL Spanien (863)
pl justintv ESL Polen CS:GO
de justintv #ESLMeisterschaft


Falsches Ergebnis melden

Event: Blick in 21 Demos und 532 Runden aus Barcelona25.02.2016, 20:00

Wie sinnvoll sind Statistiken? Teil 1

Statistiken - eine Sache, mit der man viel Zeit verbringen kann. Aber welche Statistiken sind sinnvoll, welche aussagelos? Was kann man in Counter-Strike: Global Offensive eigentlich alles analysieren? Beim ESL Barcelona CS:GO Invitational an diesem Wochenende habe ich mal genauer hingeschaut und versucht einige Fragen zu beantworten: Wie wichtig sind die Pistol-Rounds, wer macht Opening-Kills und nutzt sie effizient, wer ist Flashmeister - und: lohnt sich die Arbeit?

Event: 32.000 EUR gehen an die Schweden21.02.2016, 18:26

fnatic gewinnt ESL Barcelona Invitational

Das letzte Best-of-One des ESL Barcelona CS:GO Invitational ist soeben beendet worden, denn fnatic ist das einzige Team, das noch mindestens ein Leben hat. Obwohl das Event am letzten Tag mit vier verbleibenden Teams relativ berechenbar war, gab es einige sehr spannende und schön anzusehende Spiele. Astralis, Team Dignitas und G2 Esports, die alle ein gutes Turnier spielten, kegelten sich am letzten Tag untereinander aus dem Turnier und im 'Finale' bewies sich erneut fnatic.

Event: Die Hälfte der Teams sind raus, vier verbleiben im Kampf um den Thron21.02.2016, 10:00

ESL Barcelona Invitational Tag 3

Die ersten beiden Tage der ESL Barcelona CS:GO Invitational sind ausgespielt und nur noch die Hälfte der ursprünglichen acht Teilnehmer sind im Rennen. Neben den lokalen Vertretern aus Spanien wurde gestern auch der erste Turnierfavorit eliminiert. Die Dänen sind weiterhin gut dabei, mussten allerdings am zweiten Tag einiges einstecken. Im Großen und Ganzen ist das Teilnehmerfeld ausgeglichen und wir werden einen spannenden Tag erleben.

Kommentare


#1
zipp1 schrieb am 20.02.2016, 20:36 CET:
TBA muss doch fnatic sein laut den Analysten vom Stream
#2
Bone1992 schrieb am 20.02.2016, 21:25 CET:
je nach Map könnte es spannend werden (D2, Cache, Train, Infe) aber denke selbst da setzt sich Fnatic durch
#3
ShAd_1337 schrieb am 20.02.2016, 21:53 CET:
danach muss doch eigentlich wieder dig- astralis spielen
#4
Kami19o4 schrieb am 20.02.2016, 22:44 CET:
ShAd_1337 schrieb:
danach muss doch eigentlich wieder dig- astralis spielen

Nach diesem Match kann man auch ein Team picken, das grad erst gespielt hat, allerdings nur ein mal. fnatic könnte sich so z.B. selbst picken, danach aber nicht mehr falls sie gewinnen. Oder sie picken Dignitas und sollten die das nächste Match gewinnen, können sie sich nicht nochmal selbst picken. Bei letzterem Teil bin ich mir aber selbst noch nicht sicher ob ich das 100% richtig verstanden hab :D

Edit: Oder man wirft einfach doch nochmal alles über den Haufen.

editiert von Kami19o4 am 21.02.2016, 10:22 CET
#5
ShAd_1337 schrieb am 21.02.2016, 11:14 CET:
G2 ist gut drauf, wird kein selbstläufer
#6
jaimruN schrieb am 21.02.2016, 11:58 CET:
Map?
#7
RuffyX schrieb am 21.02.2016, 12:34 CET:
welche map wird gespielt ?`
#8
Elliot123 schrieb am 21.02.2016, 12:45 CET:
Für G2 spielt die erste Map keine Rolle. Vollkommen egal ob sie gewinnen oder verlieren. Wenn sie nämlich die zweite Map verlieren sind sie entweder direkt draußen 0:2 oder müssen gegen Astralis spielen bei 1:1, wo sie ziemlich sicher auch rausfliegen. Dann bleibt so oder so der dritte Platz.
Wenn sie aber die zweite Map gewinnen, können sie trotz des Verlustes der ersten Map fnatic gegen Astralis spielen lassen und so noch zweiter werden, wenn fnatic gegen Astralis rausfliegt. Außer sie schaffen 2:0 gegen fnatic und diese direkt rausfliegen, aber das liegt wohl im promillebereich :P
#9
DerDropsIstGelutscht schrieb am 21.02.2016, 12:50 CET:
Elliot123 schrieb:
Für G2 spielt die erste Map keine Rolle. Vollkommen egal ob sie gewinnen oder verlieren. Wenn sie nämlich die zweite Map verlieren sind sie entweder direkt draußen 0:2 oder müssen gegen Astralis spielen bei 1:1, wo sie ziemlich sicher auch rausfliegen. Dann bleibt so oder so der dritte Platz.
Wenn sie aber die zweite Map gewinnen, können sie trotz des Verlustes der ersten Map fnatic gegen Astralis spielen lassen und so noch zweiter werden, wenn fnatic gegen Astralis rausfliegt. Außer sie schaffen 2:0 gegen fnatic und diese direkt rausfliegen, aber das liegt wohl im promillebereich :P

wieso gewinnen sie nicht einfach die erste map und lassen dann fnatic gegen astralis im nächsten match spielen?

E: geht ja gar nicht, mein Fehler^^
#10
exitus_OT schrieb am 21.02.2016, 13:36 CET:
Vor B wird olof gepickt und er ist allein da, es sind noch 30 Sekunden, RPK hat molo im Pit.
Warum nicht präventiv Balkon werfen? Wann und wo sollen sie sonst noch kommen?...
so unnötig :/
#11
NiiiiiK schrieb am 21.02.2016, 13:39 CET:
echt schlechte Leistung von G2
#12
ShAd_1337 schrieb am 21.02.2016, 13:53 CET:
gg easy
#13
aKaToti schrieb am 21.02.2016, 14:18 CET:
NiiiiiK schrieb:
echt schlechte Leistung von G2


Einfach zu viele spielfehler zuviele safe win runden abgegeben siehe 4k von rpk und exi der bot ...
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz