ANZEIGE:
Event: ESL European Championship Winter 202020.01.2021, 16:10

Sprout verpasst Qualifikation für IEM Katowice

Sprout verpasst bei der ESL European Championship Winter 2020 den Einzug ins Finale und damit die Chance auf eine Teilnahme an der IEM Katowice 2021. Das Teilnehmerfeld des Top-Events im Februar ist nun komplett.



Sprout ist am Dienstagabend im Halbfinale der ESL European Championship Winter 2020 gescheitert. Das deutsche Team unterlag den Movistar Riders mit 1:2. Das Team der spanischen Organisation löste mit seinem Sieg im Finale das letzte Ticket für die diesjährige Ausgabe der Intel Extreme Masters Katowice.

Starkes Comeback reicht nicht aus

Sprout eröffnete das Halbfinale mit einer eindrucksvollen Aufholjagd auf der gegnerischen Map Nuke: Die Movistar Riders um den früheren BIG-Akteur Owen 'smooya' Butterfield führten auf der T-Seite mit 12:2, schafften es aber nicht, dies in einen Sieg umzumünzen. Mit 16:14 setzten sich Denis 'denis' Howell und seine Mitspieler durch.

Das Momentum konnte Sprout allerdings nicht in den anschließenden Teil der Serie mitnehmen. Auf der eigenen Map Train unterlag das Team nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte mit 8:16. Inferno hatte bereits in der ersten Halbzeit einen deutlichen Verlauf: Die Movistar Riders gewannen ihre T-Seite mit 11:4 und ließen am Ende mit einem 16:7-Erfolg zum 2:1 nichts anbrennen.


Auch im anderen Halbfinale setzte sich das Team durch, das zunächst in Rückstand geraten war: Endpoint triumphierte gegen LDLC mit 2:1 (20:22, 16:5, 16:12). Im Finale waren die Briten den Movistar Riders aber nicht gewachsen. smooya und Co. siegten mit 2:0 (16:10, 16:13) und schnappten sich den letzten Slot für die Play-In-Phase der IEM Katowice.

Loading...
BIG in Play-In-Phase

Damit steht das gesamte Teilnehmerfeld für die diesjährige Ausgabe der Intel Extreme Masters Katowice fest. Das Top-Event mit insgesamt einer Million US-Dollar Preisgeld findet vom 16. bis 28. Februar statt und soll offline an einem bisher nicht enthüllten Ort ausgetragen werden, wenn es die Situation rund um die COVID-19-Pandemie zulässt.

Mit BIG muss der einzige deutsche Teilnehmer bereits am 16. und 17. Februar in der Play-In-Phase antreten. 16 Teams streiten sich in einem Double-Elimination-Bracket um acht Plätze für das Main-Event.

Das Teilnehmerfeld der Play-In-Phase im Überblick:


Folgende Teams sind bereits für das Main-Event qualifiziert:


Foto: Stephanie Lindgren/DreamHack


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


Bisher keine Kommentare.  

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz