ANZEIGE:
Event: DreamHack Masters Spring03.05.2021, 11:10

Heroic überrollt Astralis für Gruppensieg - Vitality ausgeschieden

Heroic dominiert Astralis und holt sich bei den DreamHack Masters Spring 2021 den Gruppensieg. Team Vitality verpasst nach einer Niederlage gegen FURIA Esports die Playoffs.



Heroic hat sich den ersten Platz in Gruppe B der DreamHack Masters Spring gesichert. Im dänischen Duell um den Gruppensieg setzten sich Casper 'cadiaN' Møller und Co. am Sonntag überzeugend mit 2:0 gegen Astralis durch. Auch Gambit Esports wurde Gruppensieger, für Team Vitality ist nach einer Niederlage gegen FURIA Esports Schluss.

TeSeS führt Heroic zum Sieg

Auf der gegnerischen Map Nuke war Astralis in der Lage, einen 3:0-Start hinzulegen. Anschließend kam vom Major-Champion allerdings nur sehr wenig. Heroic übernahm rasch die Führung und kontrollierte ohne Probleme den Spielverlauf. Nach einem 9:6 in der ersten Hälfte zeigte sich der Sieger der ESL Pro League Season #13 in der Defensive felsenfest: Sieben erfolgreiche Runden am Stück führten zum 16:6-Triumph.

Das Momentum nahm Heroic auch auf den Astralis-Pick Inferno mit. Von Anfang an bestimmte das Team das Geschehen. Dies führte zu einem 12:3 auf der eigenen CT-Seite. Nach dem Seitenwechsel waren Emil 'Magisk' Reif und Co. in der Lage, die ersten drei Runden zu gewinnen, mehr war ihnen allerdings nicht vergönnt. Mit einem weiteren 16:6 beendete Heroic die Serie und schnappte sich dadurch den ersten Platz in Gruppe B. Herausragender Akteur war René 'TeSeS' Madsen mit 55 Kills und 24 Deaths.


Im letzten Lower-Bracket-Match der Gruppe ging es am Sonntag noch um den Einzug in die Playoffs. Team Vitality erwischte auf FURIAs Pick Vertigo einen 4:0-Auftakt, musste sich am Ende aber mit 10:16 geschlagen geben. Nuke wurde zu einer Zitterpartie, in der es in die Verlängerung ging: Mit einem 4:2 zum 19:17 sorgten die Brasilianer für das Ende der Serie und lösten das letzte Ticket für die Playoffs.

Loading...
Gambit dreht Serie gegen Na`Vi

In Gruppe A stand am Sonntag zusätzlich noch das Duell um den Gruppensieg auf dem Plan. Natus Vincere entschied auf seinem eigenen Pick Dust2 die erste Hälfte knapp mit 8:7 für sich und ging durch eine starke CT-Seite zum 16:8 in Führung. Gambit Esports antwortete auf Overpass mit einem deutlichen 16:7-Erfolg.

Die Entscheidung um Platz eins fiel auf Mirage. Trotz eines 2:0-Starts verlor Na`Vi die eigene CT-Seite mit 4:11. Gambit erhöhte nach dem Seitenwechsel sofort auf 13:4, ehe Aleksandr 's1mple' Kostyliev und Co. bis auf 13:15 herankamen. Der Gegner verhinderte jedoch das Comeback und schnappte sich mit einem 16:13 zum 2:0 den Gruppensieg.

Loading...
Damit ist die Gruppenphase der DreamHack Masters Spring abgeschlossen. Am Freitag geht es in den Playoffs mit der Runde der letzten Sechs weiter: Astralis trifft zunächst auf G2 Esports, danach stehen sich Natus Vincere und FURIA Esports gegenüber. Der Sieger des ersten Duells tritt im Halbfinale gegen Gambit Esports an, der Gewinner der zweiten Begegnung gegen Heroic.

Loading...


Foto: DreamHack - Stephanie Lindgren


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


Bisher keine Kommentare.  

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz