ANZEIGE:
Szene: Die letzten zwölf Monate in der Zusammenfassung08.09.2013, 18:00

1 Jahr CS:GO - Teil 2: Der Jahresrückblick

Nachdem wir in den letzten Wochen die besten Spieler, Teams, Events und Matches des ersten CS:GO-Jahres gesucht haben, ist es nun an der Zeit, die Ergebnisse bekannt zu geben. Des Weiteren küren wir in dieser News den Sieger des Gewinnspiels. Außerdem werden wir euch einige Highlights der letzten zwölf Monate vorstellen.



Die Gewinner der Votings:

Bester deutscher Spieler: Azmican 'asmo' Berberoglu
Bester Spieler: Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund
Bestes deutsches Team: ex-n!faculty (asmo, disruptor, qk-Mantis, Kirby, smn)
Bestes Team: Ninjas in Pyjamas (GeT_RiGhT, f0rest, friberg, Fifflaren, Xizt)
Bestes Event: Copenhagen Games 2013
Bestes Match: NiP vs. Publiclir (DreamHack Summer 2013)

Der Gewinner des Community-Gewinnspiels lautet: painzN

99Damage wird dich im Laufe der Woche auf deiner hinterlegten e-Mail bei 99Damage anschreiben und dir weitere Informationen zusenden!

Der Jahresrückblick

Nachdem sich die noch junge CS:GO-Szene in den ersten Monaten vor allem mit dem Umstieg von CS 1.6 und CS:S beschäftigte, startete Anfang Oktober die erste EPS-Season in dem neuen Spiel. Wenige Wochen später erschütterte dann schon der erste Skandal die höchste deutsche Spielklasse. Zwei Spieler von logiX e.V. wurden des Cheatens überführt und wurden gesperrt. Sie hatten im Versus einen Moneyhack benutzt, der ihnen 16.000 US-Dollar beschehrte. Später konnte dann Team ALTERNATE die EPS Winter Season 2012 gewinnen, nach dem 2:0-Sieg im Finale gegen ex-n!faculty.

Zugleich arbeitete alles auf das erste große Event des Spiels hin: Die ESWC Grand Finals 2012. Dort sorgte das Team um Azmican 'asmo' Berberoglu, das als Nachrücker in das Turnier kam, für eine Überraschung. Die Deutschen belegten hinter Area51, VeryGames und den Siegern von den Ninjas in Pyjamas den vierten Platz. Vor dem Turnier hatte niemand diese Leistung erwartet, gäbe es doch viel bessere Teams in Europa, die den Nachrücker-Platz bekommen sollten. Des Weiteren konnte Team ALTERNATE.female den zweiten Platz erreichen, nachdem man sich im Finale den US-Girls von Ubinited geschlagen geben musste. Gut für die Community: Kurz vor dem Turnier veröffentlichte VALVE den GOTV.

In dieser Zeit startete NiP eine spektakuläre Siegesserie und gewann die DreamHack Winter 2012, das AMD Sapphire Invitational in Prag sowie die NorthCon Winter 2012, eines der ersten großen Events auf deutschem Boden.

Zu Beginn des Jahres 2013 feierte dann CS:GO das Gastspiel bei den Intel Extreme Masters Katowice in Polen. Vor einer atemberaubenden Kulisse konnte sich ESC Gaming vor myDGB durchsetzen. Doch die nächsten großen Events ließen nicht auf sich warten: Im Februar startete mit der RaidCall EMS One eine neue europäische Liga und Ende März fand mit den Copenhagen Games eines der bisher spannendsten Turniere überhaupt statt.

Doch auch die deutsche CS:GO-Szene erwachte allmählich aus dem Winterschlaf: Die EPS Spring Season 2013 startete. Und auch dieses Mal kam es zu einem Skandal. Mit iPLAY eSports und Coreplay Tt.eSports wurden gleich zwei Teams aufgrund von unerlaubten Hilfsmitteln aus dem laufenden Wettbewerb ausgeschlossen. Die Season sollte sich aber zum Ende hin noch weiter zuspitzen: Kurze Zeit vor den Finals gaben Benjamin 'qk-Mantis' Oberlein und Azmican 'asmo' Berberoglu bekannt, dass sie n!faculty verlassen werden. Damit ging eine Ära zu Ende, da das Team bis zuletzt als eines der besten Teams Deutschlands galt und das Geschehen in CS:S und CS:GO wesentlich mitbestimmte. Zum Abschied konnte das Team allerdings noch die EPS Spring Finals nach einem 2:0-Sieg gegen die dotpiXels gewinnen.

Mit der DreamHack Summer startete dann die CS:GO-Szene in die Sommermonate. Einmal mehr bewiesen die Schweden von den Ninjas in Pyjamas ihre Klasse und das, obwohl sie bereits in der Gruppenphase mit dem Rücken zur Wand standen. Eine Runde waren sie vom Ausscheiden entfernt, doch Richard 'Xizt' Landström konnte die Bombe gegen drei noch lebende Terror-Spieler defusen und ebnete den Weg für das Comeback. Die heiße Jahreszeit war aber auch eine turbulente Wechselzeit. So veränderten Mitte Juli mit Virtus.pro, ESC Gaming und Natus Vincere gleich drei Top-Teams ihre Lineups.

Und was steht uns noch bevor? Definitiv ein spannendes Jahresende mit vielerlei Ligen und Events. Wie immer wird 99Damage das Bestmögliche dafür tun, euch alle Entwicklungen in der CS:GO-Szene näher zu bringen. Stay tuned!


Geschrieben von xshiggyxHD

Kommentare


#1
pN777 schrieb am 08.09.2013, 18:02 CEST:
GZ an painZN viel Spaß mit deinem Gewinn ;)
#2
knall0 schrieb am 08.09.2013, 18:08 CEST:
wow hätte gedacht dass f0rest den vote gewinnt und nicht GTR.

asmo und ex n! verdient gewonnen
#3
wig schrieb am 08.09.2013, 18:26 CEST:
painZN lucky bastard ^^

schöner Artikel! freue mich auf die Fortsetzung :)
#4
painzN schrieb am 08.09.2013, 19:10 CEST:
Sowas, blindes Huhn findet wohl tatsächlich gelegentlich ein Korn. :D
#5
galme schrieb am 08.09.2013, 19:29 CEST:
knall0 schrieb:
asmo und ex n! verdient gewonnen


lol
#6
vieRa schrieb am 08.09.2013, 22:35 CEST:
GeT-AuToSniPeD hat die Szene bisher zusammen mit NiP geprägt und verdient gewonnen. ich hoffe nur dass auch andere Teams zu NiP aufschliesen werden und die Turniere somit auch für die Teams lukrativer werden ;) Auch hoffe ich auf ein großes turnier mit den Einnahmen des Arms-Deal Updates ;)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz