ANZEIGE:
Event: Amerikanische Team löst Ticket gegen 'Homeless'27.09.2013, 13:30

compLexity fliegt nach Shanghai

Das Team rund um Jordan 'n0thing' Gilbert gewann das Finale des Qualifikationsturniers für das MSI Beat It! Finale in Shanghai souverän gegen die Spieler von 'Homeless'. Ein alter bekannter, namentlich Joshua 'steel' Nissan, der bei Homeless mitspielte, konnte nichts an dieser Niederlage ändern. compLexity kann sich über 1.500 USD freuen sowie eine Reisekostenunterstützung von 3.000 USD.



Laut Statistiken spielten vor allem Kory 'semphis' Friesen und Braxton 'swag' Pierce eine klasse Partie für das amerikanische Team. Insbesondere unter der Berücksichtigung, dass swag gerade erst 17 Jahre alt ist. Letztendlich konnten sie ihrer Favoritenrolle gerecht werden und souverän ihr Ticket für das Finale in Shanghai einlösen.

Nachdem nun also ein weiterer Teilnehmer ermittelt wurde und heute morgen Informationen zum Qualifikationsturnier in China bekannt wurden, stehen auch bald die europäischen Vertreter fest. Für alle Informationen könnt ihr wie immer unsere breit gefächerte Coverage anklicken.

Folgende Teilnehmer für das Finale in Shanghai stehen fest:
se fnatic
au Vox Eminor
us compLexity

Folgende Slots für das Finale in Shanghai werden noch ausgespielt:
eu Europe #1
eu Europe #2
cn China #1
cn China #2
world Middle East
world South East Asia
world Korea/Japan/Taiwan


Geschrieben von p1vo

Quelle: HLTV.org

Ähnliche News

Kommentare


#1
GEXOOOOO schrieb am 27.09.2013, 13:59 CEST:
hm, die werden immer noch draufzahlen, aber mit 4500 usd sollte man zumindest die flüge halbwegs herinnen haben, wenn ich da mal so schnell gegoogelt habe von SFO aus zb.. da kann man sowas dann schon mal machen!
#2
Maidzen schrieb am 27.09.2013, 14:11 CEST:
GEXOOOOO schrieb:
hm, die werden immer noch draufzahlen, aber mit 4500 usd sollte man zumindest die flüge halbwegs herinnen haben, wenn ich da mal so schnell gegoogelt habe von SFO aus zb.. da kann man sowas dann schon mal machen!


jo 5000€ werden die minderstens hinlegen müssen für hin und rückflug (alle zusammen)
#3
frivomi schrieb am 27.09.2013, 14:54 CEST:
Wer denkt auch, dass noch mehr europäische Teams dort einen Slot bekommen sollten?
#4
Galaxy.aka.fAim schrieb am 27.09.2013, 15:16 CEST:
frivomi schrieb:
Wer denkt auch, dass noch mehr europäische Teams dort einen Slot bekommen sollten?


ich nicht.
#5
TraitorJudas schrieb am 27.09.2013, 15:55 CEST:
frivomi schrieb:
Wer denkt auch, dass noch mehr europäische Teams dort einen Slot bekommen sollten?


Warum?
#6
TheRipper.DEA schrieb am 27.09.2013, 18:12 CEST:
GEXOOOOO schrieb:
hm, die werden immer noch draufzahlen, aber mit 4500 usd sollte man zumindest die flüge halbwegs herinnen haben, wenn ich da mal so schnell gegoogelt habe von SFO aus zb.. da kann man sowas dann schon mal machen!


Naja wir sprechen hier von compLexity. Das ist keine 0815 Organisation. Die hätten ihr Team dort auch hingeschickt, wenn sie keinen Support erhalten hätten.
Finde es aber trotzdem gut, dass es solch eine Unterstützung gibt. So können Teams wie Lemondogs, VeryGames und faculty sich so etwas auch mal leisten, sofern sie sich qualifizieren. Hoffentlich steigen nach der DHW wieder mehr große Orgas ein.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz