ANZEIGE:
Cup: Der 10. Jahrestag gibt besonderen Anlass10.11.2013, 19:00

compLexity veranstaltet 10.000 Dollar Turnier *Update*

Die amerikanische Organisation compLexity feiert ihr 10-jähriges Bestehen und feiert das mit großer Aufmerksamkeit. Dafür hat man nun ein Turnier mit 10.000 USD angekündigt, welches am 9. November mit einem offenen Qualifier startet. Vier Teams aus dem Qualifier treffen dann auf vier eingeladene Teams und kämpfen um das Preisgeld, welches unter den besten 3 aufgeteilt wird.*Update: 10.11.2013 - 18:45 Uhr:*



*Update: 10.11.2013 - 18:45 Uhr:*

Mittlerweile stehen alle eingeladenen Teams fest. Die Teams, die nun auf der Teilnehmerliste stehen, sind direkt für das Double-Elimination Turnier qualifiziert. Insgesamt kämpfen die Teams um ein Preisgeld von 10.000 USD.



Für den offenen Qualifier kann sich jedes Team aus der Community anmelden und mitspielen, die aus den USA, Kanada oder Mexiko kommen. Alle Teams, die das Viertelfinale überstehen, sind dann für das Hauptturnier mit den vier eingeladenen Teams qualifiziert. Das Hauptturnier mit den verbleibenden 8 Teams wird im Double-Elimination-System mit Best-of-Three ausgespielt.

Mit diesem Turnier möchte man der Community etwas zurück geben, nachdem man bereits seit vielen Jahren im eSport unterwegs ist und compLexity zu einer der festen Größen im amerikanischen eSport zählt.

Teilnehmerliste:

us compLexity
us iBUYPOWER
us Frost Gaming
us Reliable

us Shockwave
us Malicious Five
ca Crucial Connexion
ca Dynamo

Preisgeldverteilung:

1. Platz: 6.000 USD
2. Platz: 3.000 USD
3. Platz: 1.000 USD

Statement Jason Lake (Gründer und CEO von compLexity Gaming):

It's been an incredible decade. Words are not sufficient to express the gratitude I have for those who have taken this journey with me. Special thanks to the fans, our gamers and staff, and to Jason Bass for making compLexity a dream worth living.
Thanks to Sound Blaster for its loyal support and to Twitch and CEVO for making our anniversary tournament a reality. I'm looking forward to some great Counter-Strike action. Bring me the pistols!




Geschrieben von Knochen

Quellen: complexitygaming.com, esea.net

Ähnliche News

Kommentare


#1
QuickInhio schrieb am 17.10.2013, 10:52 CEST:
ouh fangen wir schon an nurnoch intern zu spielen :D
#2
TraitorJudas schrieb am 17.10.2013, 11:23 CEST:
QuickInhio schrieb:
ouh fangen wir schon an nurnoch intern zu spielen :D


Für 10k reist eh kein nicht-amerikanisches Team an, von daher braucht man sie auch gar nicht erst einladen
#3
br0nx schrieb am 17.10.2013, 12:37 CEST:
reliable und denial werden doch sogar im MM jedesmal zerstört, nur FG und col können was
#4
cloverleaf schrieb am 17.10.2013, 12:39 CEST:
TraitorJudas schrieb:
QuickInhio schrieb:
ouh fangen wir schon an nurnoch intern zu spielen :D


Für 10k reist eh kein nicht-amerikanisches Team an, von daher braucht man sie auch gar nicht erst einladen


+1 hat man auch bei den ESEA Finals gesehen
#5
Maikysun schrieb am 17.10.2013, 12:53 CEST:
Schade das es ich Amerika ist, sonst könnten ja die PartyDaddlers hinfahren! :D
#6
CypheX schrieb am 17.10.2013, 13:12 CEST:
Nicht ganz korrekt. Nur Teams/Spieler aus den USA, Kanada und Mexiko können sich einschreiben. (Siehe http://www.hltv.org/news/11514-col-announces-10000-tournament)
#7
Knochen schrieb am 17.10.2013, 14:16 CEST:
Ist nun auch der Korrektheit halber aufgenommen @ CypheX - Danke!
#8
GQ1 schrieb am 17.10.2013, 15:37 CEST:
Da bleibt das Geld wohl direkt bei compLexity :)
#9
Didtgiridu schrieb am 10.11.2013, 18:58 CET:
GQ1 schrieb:
Da bleibt das Geld wohl direkt bei compLexity :)


^^ da hast net ganz unrecht
#10
Enderlin schrieb am 10.11.2013, 19:44 CET:
Ich würde iBUYPOWER nicht unterschätzen. National kann das Team bestimmt was reißen.
#11
Vlash schrieb am 10.11.2013, 19:49 CET:
NiP würde bestimmt fliegen, wäre ja mal wieder ne chance auf platz 1 :D
#12
darnocism schrieb am 10.11.2013, 19:49 CET:
QuickInhio schrieb:
ouh fangen wir schon an nurnoch intern zu spielen :D


aus welchem grund sollten die auch n europäisches team einladen...
#13
Thilo Sarrazin schrieb am 10.11.2013, 23:09 CET:
Deutsche teams spielen bei Cups in Preisklassen von 100 euro mit also wieso sollten die amys nicht intern spielen dürfen :D
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz