ANZEIGE:
Event: Erste Playoffteilnehmer stehen fest31.10.2013, 21:30

Rückblick Tag 1 - ATN.fem dominiert

Der erste Tag vom ESWC 2013 ist nun beendet und wir bringen euch auf den neuesten Stand. Bei den Männern wurden die ersten zwei Gruppen ausgespielt. NiP spielte sich souverän in die Playoffs und auch die andere Gruppe verlief fast wie erwartet. Bei dem Female-Turnier dominiert Team Alternate rund um Gelöschter Spieler momentan alle anderen Teams und konnte mit einem 16:0 in das Turnier starten.



Rückblick Gruppe 1 Male:
In Gruppe 1 war 'business as usual' angesagt. Die Ninjas in Pyjamas konnten sich souverän jeweils einstellig gegen ihre Gegner durchsetzen und stehen somit souverän auf Platz 1 der ersten Gruppe. Das zweite Team, was sich für die Playoffs qualifiziert hat, ist fm.TOXiC. Diese konnten sich im wichtigsten Spiel gegen ENCE eSports mit 16:09 durchsetzen. Ohne Punkte verlässt das norwegische Team AGENT das Event in Paris.

Für Playoffs qualifiziert:
se Ninjas in Pyjamas
uk fm.TOXiC

Rückblick Gruppe 2 Male:
Es kam das, was viele erwartet haben. C3 Gaming aus Algerien war völlig überfordert und konnte im Verlauf der Gruppenspiele nur insgesamt fünf Runden holen. Die Portugiesen von k1ck enttäuschten auf ganzer Line, konnten sie gegen VeryGames nur zwei Runden holen. Auch gegen die Copenhagen Wolves konnten sie nicht überzeugen und verloren mit großem Abstand. Das einzige spannende Spiel war das großartige Aufeinandertreffen der Copenhagen Wolves und VeryGames. Hier blieb es bis zuletzt spannend und letztendlich konnten sich die Jungs rund um Peter 'dupreeh' Rasmussen mit 16:13 durchsetzen, die somit auch die Gruppe als Erstplatzierter beenden.

Für die Playoffs qualifiziert:
dk Copenhagen Wolves
fr VeryGames

Rückblick Gruppe 1 Female:
Die favorisierten Amerikanerinnen von Ubinited Female hatten in ihrer Gruppe mehr Schwierigkeiten als erwartet. Von drei Spielen gewannen sie nur gegen den Gruppenletzten - Hobby World aus Russland. Die Lions haben es vollbracht in drei Spielen zwei mal Unentschieden zu spielen - das reichte nicht und so scheiden sie als Drittplatzierte aus. Die Mädels von Team Mistral hingegen landeten auf Platz 1 und gewannen jedes ihrer Matches. Sie gelten als Geheimfavorit auf den Titel in Paris.

Für die Playoffs qualifiziert:
fr Team Mistral
us Ubinited.fem

Rückblick Gruppe 2 Female:
In Gruppe 2 war Alternate.fem das Maß aller Dinge. Das erste Spiel wurde sogar mit 16:0 gewonnen. Zudem schlugen sie fm.TOXiC mit 16:11. Im letzten Match mussten Zainab 'zAAz' Turkie und Co. dann gegen das andere stark aufspielende Team dieser Gruppe antreten, die Druidz. Auf de_mirage war es ein knappes und spannendes Spiel, welches am Ende Alternate für sich entscheiden konnte. Somit sind sie nach drei Siegen auf Platz 1 der Gruppe 2.

Für die Playoffs qualifiziert:
de Team ALTERNATE.fem
eu Druidz Female

Loading...

Im Halbfinale der Frauen, was bereits schon morgen stattfinden wird, treffen in der ersten Partie die Französinnen von Team Mistral auf das internationale Team von den Druidz. Im zweiten Halbfinale wird es eine Neuauflage aus dem letzten Jahr geben. Hier treffen die beiden Finalisten aus dem letzten Jahr erneut aufeinander. Wir dürfen gespannt sein, wer sich in dieser Neuauflage durchsetzen wird.


Verfolgt ihr ESWC Final 2013?



Geschrieben von p1vo

Ähnliche News

Kommentare


#1
ban jamien schrieb am 31.10.2013, 21:35 CET:
easy win!
#2
Mr.Passion schrieb am 31.10.2013, 21:54 CET:
Atn female machts!!! Die sind heftig OnFire wieder oO :)

editiert von Mr.Passion am 31.10.2013, 22:20 CET
#3
FO-nTTaX schrieb am 31.10.2013, 22:41 CET:
aTTaX <3
#4
X-treme schrieb am 31.10.2013, 22:55 CET:
Hoffentlich rocken die atn jungs genauso :D
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz