ANZEIGE:
Event: Alternate und Wild Fire weiter, EYES ON U scheidet aus20.02.2014, 17:30

EMS One: Viertelfinale im europäischen Qualifier

Angekommen am letzten Tag des ersten europäischen Qualifiers für die EMS One Katowice 2014 sind noch zwei deutsche Teams mit dabei. Team Alternate sowie Team Wild Fire konnten gestern zwei mal siegen, sodass nur EYES ON U das Turnier verlassen musste. Wer sich noch im Rennen um die vier Tickets für die Online Finals befindet, lest ihr wie immer in unserer News.



Loading...
de Team Alternate
Die Jungs rund um Christian 'Rak' Hermenau-Puhlvers trafen in der Round of 32 auf die Portugiesen von Panthers eSports. Auf de_inferno konnte Alternate mit 12:03 in Führung gehen und das Spiel mit vier weiteren T-Runden für sich entscheiden. Im Achtelfinale standen als nächstes die tschechischen Jungs von Neophyte vor der Tür, die auf de_dust2 mit 11:04 in Führung gehen konnten. In der Halbzeit droppte jedoch Andrej 'leskoe' Lesko, welcher Gerüchten zufolge kein ESL Wire gestartet hatte. Nach einer längeren Verzögerung spielten die Tschechen zu viert weiter, da kein weitere Spieler im ESL-Account eingetragen war. Nach 30 gespielten Runden stand es 15:15 und somit ging es in die Overtime. Dort ging Neophyte erneut mit 03:02 in Führung, verlor dann doch mit 21:18 gegen Team Alternate.

de Team Wild Fire
Team Wild Fire hatte es am gestrigen Abend alles andere als einfach. In der ersten Runde des Abends trafen die Jungs rund um Niclas 'enkay J' Krumhorn auf die dänischen Spieler von Awesome is Nothing. Auf de_dust2 stand es zur Halbzeit 08:07 für das deutsche Team, mit weiteren acht Runden als Terroristen sicherten sie sich anschließend den Sieg zum 16:10. Im zweiten Match mussten sie sich gegen den spanischen EPS-Gewinner Wizards beweisen. Auf de_nuke lagen sie zur Halbzeit mit 06:09 hinten, konnten dann jedoch auf der CT-Seite noch einmal zurück kommen und mit 16:11 gewinnen.

Die Akteure von EYES ON U mussten sich jedoch gestern bereits im ersten Match mit 16:10 gegen die Schweden von oFF Balance Gaming geschlagen geben.


Maik 'slivooo' Friederichs wird das Match um 19:00 Uhr zwischen Team Alternate und ESC ICY BOX übertragen, Matthias 'Knochen' Remmert zeigt anschließend um 21:00 Uhr das Match zwischen Team Wild Fire und Reason Gaming. Alle weiteren Informationen könnt ihr wie immer unserer Coverage entnehmen.


Verfolgt ihr EMS One European Qualifier 2014?



Geschrieben von MiPu

Quelle: Coverage EMS One Qualifier EU

Kommentare


#1
DeeLicious schrieb am 20.02.2014, 17:39 CET:
Auf gehts ATN!
#2
MooZE schrieb am 20.02.2014, 18:15 CET:
Auf gehts Deutschland! Online Finals mit mehr als einem deutschen Team wären halt schon nice!
#3
ATN-Nowe schrieb am 20.02.2014, 18:56 CET:
AUF GEHT`S!!!!!
#4
NunCa schrieb am 20.02.2014, 19:07 CET:
wildfire hat mich echt positiv überrascht. traue beiden deutschen teams ein weiterkommen zu!
#5
m3ssi schrieb am 22.02.2014, 08:09 CET:
"Welcher Gerüchten zufolge kein Wire gestartet hatte..."

Kann man wunderbar im ESL Log einsehen, dass es der Wahrheit entspricht.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz