ANZEIGE:
Szene: Bei den Schweden wird gewechselt25.03.2014, 14:30

Änderungen im Management von NiP

Bei den Schweden der Ninjas in Pyjamas wird nicht so oft gewechselt wie in anderen Teams der Welt. Dieses Mal gibt es jedoch einen Wechsel, der nicht die Spieler betrifft, sondern das Management. Niklas 'Fiskoo' Fischier tritt als CEO zurück und wird von Emil 'HeatoN' Christensen ersetzt. Der CS-Star hat somit das Sagen beim schwedischen Top-Clan.




HeatoN und Fiskoo auf der DreamHack Winter 2013

Niklas 'Fiskoo' Fischier war eine lange Zeit der CEO (Chief Executive Officer) der Ninjas in Pyjamas gewesen. Nun jedoch hat er VaKarM.net gegenüber bekannt gegeben, dass er als aktiver Chef zurücktritt, da es strukturelle Probleme zwischen ihnen und dem Clan Lemondogs gab. Ihn wird die CS-Legende Emil 'HeatoN' Christensen ersetzen, der schon seit dem Release von CS:GO bei den Ninjas als Mitglied des Managements und mehr oder weniger Team-Manager des CS:GO-Teams aktiv war.

Neben dem erfolgreichen CS:GO-Team haben die Ninjas ebenso ein erfolgreiches League of Legends-Team, welches aktuell den Qualifier in der LCS Europe spielt. Auch dieses Team wird nun von HeatoN betreut werden. Ob Fiskoo komplett von der Bildfläche verschwinden wird oder ob er nur seinen Posten als CEO abgibt, ist bisher noch ungewiss. Auf der eigenen Internetpräsenz ist er jedoch nicht mehr im Management aufgelistet.


Geschrieben von MiPu

Quellen: vakarm.net, Bildquelle: Facebook

Kommentare


#1
Major Rabbit schrieb am 25.03.2014, 14:35 CET:
Was hat der Clan Lemondogs mit den Ninjas zu tun - bzw. deren strukturelle Probleme? Kann mich jemand aufklären?
#2
EddyGuerra schrieb am 25.03.2014, 14:37 CET:
Ich würde auch keinen Grund darin sehen, einen Spieler bei "NiP" zu wechseln.
#3
Saxonyme schrieb am 25.03.2014, 14:37 CET:
"da es strukturelle Probleme zwischen ihnen und dem Clan Lemondogs gab"

hmmm?? jemand mehr infos^^ ist er finanziell beteiligt dort?

wäre doch mal ein interview wert @99dmg
#4
Koerper7 schrieb am 25.03.2014, 14:55 CET:
Geht um das LoL Team von denen und von Lemondogs^^
#5
Nui schrieb am 25.03.2014, 14:56 CET:
irgendetwas mit lol war im argen :D
wenn ich mich nicht irre hatt es wohl irgendetwas damit zu tun
http://www.gosugamers.net/lol/news/26547-lemondogs-and-ninjas-in-pyjamas-reveal-failed-deal-for-lcs-spot
aber hab nirgends eine komplette offenlegung der sache gefunden, also kann sein, dass es vielleicht damit etwas zu tun hat... korrigiert mich wenn ich falsch liege...
#6
Koerper7 schrieb am 25.03.2014, 15:02 CET:
Jop, hat damit was zutun sie wollten den LCS Platz von Lemondogs "erkaufen"
#7
sYcore schrieb am 25.03.2014, 15:03 CET:
Interessiert mich auch
#8
Aud4x schrieb am 25.03.2014, 15:06 CET:
Koerper7 schrieb:
Jop, hat damit was zutun sie wollten den LCS Platz von Lemondogs "erkaufen"


Also wer das versuchen will, muss schon wahrlich Eier in der Hose haben xD
#9
Knochen schrieb am 25.03.2014, 15:07 CET:
Hat was mit LOL zu tun, wie hier auch schon richtig geschrieben wurde, dass NiP den LCS Account von Lemondongs kaufen wollte. Hier steht auch etwas dazu: http://www.in2lol.com/en/news/14479-lemondogs-or-ninjas-in-pyjamas
#10
awptastic schrieb am 25.03.2014, 15:15 CET:
lohnt es sich überhaupt so einen Spot zu kaufen?
#11
Koerper7 schrieb am 25.03.2014, 15:22 CET:
Ja, schon höchste "Liga" in Europa.
Keine Ahnung ob es noch aktuell ist aber jedes Team bekommt schon für die Teilnahme ca. 25k€ + Abschlussplatzierung (1. 50k. 2.25k 3.15k 4.10k) und dann am ende des Jahre noch die Chance auf World Finals wo der 1.Platzierte 1Million € gewinnt :)
#12
FlaiTV schrieb am 25.03.2014, 16:40 CET:
Ihr vergesst bei alledem dass die Teams noch für Werbung Geld bekommen. Ein Platz bei LCS ist eine riesige Werbefläche, nachder sich jeder die Finger leckt.

Wenn ich zu nem Sponser sagen kann "Unser Team spielt bei den LCS mit", dann ist es sehr wahrscheinlich dass ich mehr Geld bekomme.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz