ANZEIGE:
Event: Acht Teams kämpfen um die deutsche Meisterschaft - Playing Ducks im Fokus31.03.2014, 16:00

Vorstellung EPS-Gruppenphase - Playing Ducks e.V.

Im dritten Teil unserer Teamvorstellungen zur Gruppenphase der EPS Spring Season 2014 nehmen wir ein Team unter die Lupe, in dem es in letzter Zeit alles andere als planmäßig zuging. Die Rede ist von dem Team der Playing Ducks e.V.. Das Team, welches nach allen Cups den sechsten Platz belegen konnte, kann nun beweisen was sie können.




Die guten Leistungen des Teams in der letzten Season wurden diesmal sehr früh überschattet. So wechselte zwei Stunden vor Beginn des ersten Cups Johannes 'tabseN' Wodarz überraschend zu mousesports und man musste ohne Standard-Lineup das Turnier bestreiten. Konnte man sich im Achtelfinale noch mit 16:12 gegen das Team von CPLAY durchsetzen, musste man sich im Viertelfinale gegen das stark aufspielende Team Alternate mit 07:16 geschlagen geben und konnte somit nur 15 Punkte aus dem ersten Cup mitnehmen.

Zwei Tage später kam eine schockierende Nachricht für die deutsche CS:GO-Community ans Tageslicht: Das Team der Playing Ducks löst sich auf. Weitere zwei Tage später nahm man seine Entscheidung jedoch zurück und die Spieler konnten sich nocheinmal motivieren um weiter zu machen. Mit dabei war dann ein alter Bekannter. David 'idddQ' Strauch war wieder mit im Boot, nachdem er einen Monat vorher das Team aus spielerischen Gründen verlassen musste. Außerdem kam Timo 'xeni' Mangold mit ins Team, der damit das Quintett vervollständigte.

Mit neuem Lineup und der damit verbundenen Hoffnung, konnte man nun im zweiten Cup frei aufspielen. Hier zeigte man von Beginn an was man kann und schickte das Team von Planetkey Dynamics mit 16:12 vom Server. In der nächsten Runde traf man auf das Lineup von 3DMAX.de und konnte hier ebenso erfolgreich sein. Man setzte sich mit 16:06 durch und war somit im Halbfinale des zweiten EPS Spring Cups im Jahr 2014. Auch das nächste Spiel gegen Team Wild Fire konnte man mit 16:11 für sich entscheiden und so stand man im Finale. Hier musste man sich aber nach einem sehr spannenden Match in der Overtime gegen die EnRo Griffins geschlagen geben und ging nach einem 18:21 mit 50 Punkten aus dem Cup.

Im dritten Cup jedoch flog man überraschend gegen Vination eSports mit 10:16 raus. Somit ging es in den letzten beiden Cups um alles. Im vorletzten Cup der laufenden Season musste man sich im Viertelfinale gegen PENTA Sports mit 10:16 geschlagen geben und man konnte auch hier nur 15 Punkte einsacken. Im entscheidenden Cup konnte man jedoch wieder an alte Leistungen anknüpfen und kämpfte sich ins Halbfinale, indem man erst gegen Team Alternate mit 05:16 den Kürzeren gezogen hatte. Schlussendlich konnte man insgesamt 115 Punkte einfahren und stand damit in der Tabelle auf dem sechsten Rang, womit man in die Gruppenphase einziehen darf.

Matches aus Cup #1 (15 Punkte)
de Playing Ducks 16:12 de CPLAY
de Playing Ducks 07:16 de Team Alternate
Matches aus Cup #4 (15 Punkte)
de Playing Ducks 16:14 de BLUEJAYS
de Playing Ducks 10:16 de PENTA Sports

Matches aus Cup #2 (50 Punkte)
de Playing Ducks 16:12 de Planetkey Dynamics
de Playing Ducks 16:06 de 3DMAX.de
de Playing Ducks 16:11 de Team Wild Fire
de Playing Ducks 18:21 de EnRo GRIFFINS
Matches aus Cup #5 (30 Punkte)
de Playing Ducks 16:09 de ex-causeWEcan
de Playing Ducks 16:08 de teamKR
de Playing Ducks 05:16 de Team Alternate

Matches aus Cup #3 (5 Punkte)
de Playing Ducks 10:16 de Vination eSports


Lineup Playing Ducks:
de André 'Kirby' Kempa
de Markus 'Whoopie' Berger
de Oliver 'get' Meyer
de Timo 'xeni' Mangold
de David 'idddQ' Strauch
Kills/Death/KD
170/205/0.83
223/183/1.22
220/207/1.06
158/181/0.87
168/165/1.02

HS Rate %
71.18%
51.57%
41.82%
48.1%
44.05%
Stats powered by ebot

Statement zur Gruppenphase von Oliver 'get' Meyer:

Neue Season neues Glück..... Oder auch nicht. Nur 2 Stunden vor unserem ersten Cup wurde uns von einem unserer Teammitglieder gesagt, dass er das Team verlassen wird. Daraufhin war die Stimmung und Motivation im Team selbst komplett am Boden und daraufhin entschied sich auch der nächste Spieler uns zu verlassen... Am Ende konnten wir uns dann doch zusammenreißen und ein Team stellen, mit dem wir es wieder einmal geschafft haben uns in die Gruppenphase zu spielen. In der letzte Season konnten wir bereits als Underdog überraschen und uns für die Offlinefinals qualifizieren. Ob uns das diese Season wieder gelingen wird, bleibt abzuwarten. Wir freuen uns über viel Zuspruch aus der Community, der uns auch dazu gebracht hat weiter zu machen und wir werden alles geben, um uns wieder für die Offline Finals zu qualifizieren.

VODs von Playing Ducks e.V.: Weitere VODs findet ihr in unserem Archiv



Teamvorstellung: BOSSHAFT
Teamvorstellung: Death.Energy

In der nächsten Teamvorstellung haben wir unseren Fokus auf den fünften Platz gerichtet: PENTA Sports. Alle weiteren Informationen könnt ihr wie immer unserer Coverage entnehmen.


Verfolgt ihr EPS Spring 2014?



Geschrieben von the.rock

Ähnliche News

Kommentare


#1
Cudi schrieb am 31.03.2014, 16:09 CEST:
headshotquote 71.8 not bad, not bad
#2
jus7 schrieb am 31.03.2014, 16:36 CEST:
dafür schlechte KD
#3
durinable123 schrieb am 31.03.2014, 16:37 CEST:
no chance gegen maussport %%%
#4
s1ckneZ schrieb am 31.03.2014, 16:49 CEST:
GoGo Ducks! - fly together! <3
#5
Mord3ca1 schrieb am 31.03.2014, 16:54 CEST:
I believe
#6
yMn schrieb am 31.03.2014, 17:07 CEST:
Cudi schrieb:
headshotquote 71.8 not bad, not bad


Rechne von 170 Kills 71.8% und von 223 kills 51.57% , kommen sich recht nah.
#7
idddQ schrieb am 31.03.2014, 17:07 CEST:
<3
#8
zipp1 schrieb am 31.03.2014, 17:09 CEST:
Sry aber mouz too stronk
#9
i be looking for freedom schrieb am 31.03.2014, 17:24 CEST:
Mord3ca1 schrieb:
I believe


i can fly
#10
REMUZ schrieb am 31.03.2014, 17:29 CEST:
Auf gehts mouz!

macht entenpastete aus dennen
#11
Flockiii schrieb am 31.03.2014, 19:24 CEST:
<3<3 :)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz