ANZEIGE:
Szene: Wetten nach dem Match abgegeben22.05.2014, 12:30

TaZ, pasha und Co. hintergehen CS:GO Lounge *Update*

Wie in der heutigen Nacht offiziell bestätigt wurde, haben Wiktor 'TaZ' Wojtas, Jarosław 'pasha' Jarząbkowski, Filip 'Neo' Kubski und einige weitere Spieler versucht, die Seite CS:GO Lounge zu hintergehen. Da das Match zwischen LDLC.com und Virtus.pro noch offen war, obwohl es vorher schon ausgespielt wurde, versuchten die Spieler, soviele Skins wie möglich abzugreifen. *Update - 13:15 Uhr*



*Update - 13:15 Uhr*

Nach einem kurzen Gespräch mit dem Management von Virtus.pro wurde bestätigt, dass zumindest die Spieler von VP mit Konsequenzen nach diesem Vorfall rechnen müssen. Wie diese Konsequenzen aussehen, wurde nicht detaillierter beschrieben.



Ursprünglich war das Spiel für 23:00 Uhr am gestrigen Abend angesetzt, jedoch fand die Begegnung schon um 19:15 Uhr statt, da man unter Ausschluss der Öffentlichkeit spielen wollte, um so DDoS-Attacken vorzubeugen. Davon wussten allerdings die Wettanbieter von der Seite csgolounge.com nichts und waren immernoch in der Annahme, dass das Match live um 23:00 Uhr starten würde.

LDLC.com konnte das Match auf de_inferno relativ deutlich mit 16:07 für sich entscheiden und als Sieger vom Server gehen. In der Folge gingen Wetten auf LDLC.com ein, die mit einem sehr hohen Einsatz verknüpft waren. Da nur 28% der User auf LDLC.com gewettet hatten, wären die Gewinne sehr hoch gewesen.


Die Wette von Jarosław 'pasha' Jarząbkowski


Die Wette von Wiktor 'TaZ' Wojtas


Statement Wiktor 'TaZ' Wojtas:

FACEIT wanted to stream our game last, and not spoil the result to keep the excitement for viewers. We were not allowed to post the result to public, or say it was already played, I also asked about CSLounge bets, but they were not responsible for it. There was no bad intention.
There was no throw, no cheat, we never lose a game on purpose, especially to LDLC. No matter what are the stakes we don't fix our games for "skins" etc. We didn't even want to give them the CT side, new knife round was played.
Pasha and snax gave you directions to not bet on us. Their messages were clear, we didn't want to make any problems to league so we didn't write it on all pages. Still - no bad intention from any side.

Our only fault was that we knew that we lost, and made a bet... sorry for that, so lets not blow it out of proportions. Marty Mcfly would understand.


Die Administratoren der Seite überprüften die Wetten und fanden heraus, dass zahlreiche Spieler von Virtus.pro und LDLC.com auf das Match gewettet hatten - natürlich allesamt auf LDLC.com als Gewinnerteam. Die Wetten für dieses Spiel wurden aufgehoben und die User haben ihre Skins zurückerhalten, die sie gesetzt hatten.


Geschrieben von MooZE

Quellen: reddit.com, Facebook: TaZ

Kommentare

 
1
...

#1
tyRick schrieb am 22.05.2014, 12:42 CEST:
Und keinen bann erhalten? Lächerlich....
#2
xenn. schrieb am 22.05.2014, 12:42 CEST:
easy skinz oder pasha ?
#3
RESPEKTSCHELLENVERTEILER schrieb am 22.05.2014, 12:42 CEST:
ha ha hätte den leuten kein skin zurück gegeben.

editiert von MooZE am 22.05.2014, 12:47 CEST
#4
Raka schrieb am 22.05.2014, 12:42 CEST:
Sowas ist einfach arm.
Man sollte die Spieler dafür bestrafen weil es einfach betrug ist.
Dann brauch man sich auch nicht über die ddoser auf regen weil so ein verhalten ist genauso scheiße.

Valve sollte mal reagieren und die markpreise drücken.
#5
ne0xin schrieb am 22.05.2014, 12:44 CEST:
schwache leistung............
#6
.rage schrieb am 22.05.2014, 12:46 CEST:
wegen so kack skins - GEIL!
#7
Joppo schrieb am 22.05.2014, 12:51 CEST:
Ich spiele selbst kein CSGO, aber kann man die Skins nicht in Geld tauschen? Das wäre dann eindeutig Wettbetrug und sollte juristisch verfolgt werden!
#8
roX_x3 schrieb am 22.05.2014, 13:00 CEST:
Joppo schrieb:
Ich spiele selbst kein CSGO, aber kann man die Skins nicht in Geld tauschen? Das wäre dann eindeutig Wettbetrug und sollte juristisch verfolgt werden!


Du kannst sie verkaufen (verlierst glaube 3% oder so vom preis im market) und ja in dem Fall ist das schon Wettbetrug und macht ja auch nicht wirklichen tollen Eindruck:/
#9
TraitorJudas schrieb am 22.05.2014, 13:01 CEST:
thx4info
#10
X-Ray schrieb am 22.05.2014, 13:01 CEST:
Alter... das ist mal richtig armselig... Da fehlt mir komplett jegliches Verständnis für und dann bringt TaZ noch so ne halblebige Entschuldigung, das geht gar nicht. LDLC und VP bei mir jetzt absolut unten durch -.-'
#11
kinggurke schrieb am 22.05.2014, 13:02 CEST:
""Our only fault was that we knew that we lost, and made a bet... sorry for that, so lets not blow it out of proportions. Marty Mcfly would understand.""


Unfassbar, dass sie dafür keine Strafe erhalten, ich hoffe sie bekommen wenigstens von ihren Organisationen in irgendeiner form einer saftige Strafe.. und sich dann im Statement noch darüber lächerlich zu machen und es sogar noch so runterzuspielen ist sowas von abartig, pfui. Da sieht man wieder, was der TaZ für ein Typ ist..

editiert von kinggurke am 22.05.2014, 13:06 CEST
#12
Saxonyme schrieb am 22.05.2014, 13:04 CEST:
Hab gehört Körper7 war beteiligt!

editiert von Saxonyme am 22.05.2014, 13:07 CEST
#13
reamux schrieb am 22.05.2014, 13:04 CEST:
Joppo schrieb:
Ich spiele selbst kein CSGO, aber kann man die Skins nicht in Geld tauschen? Das wäre dann eindeutig Wettbetrug und sollte juristisch verfolgt werden!

was ein Schwachsinn, gut dass du Ahnung von Jura hast. Es besteht keinerlei Regelung, dass falls csgolounge ein Match inseriert, das schon gespielt wurde und Leute dieses Ergebnis wissen, diese nicht wetten dürfen. Sie haben nicht das Spiel manipuliert sondern ihr Wissen genutzt um klug zu wetten und so etwas wie strafbaren Insiderhandel gibt es dabei nicht

editiert von reamux am 22.05.2014, 13:15 CEST
#14
dunkel_ schrieb am 22.05.2014, 13:08 CEST:
also unser eins würde dafür ganz sicher gebannt werden....

aber das bestätigt ja nur wie Korrupt vp is.. gab da mal so ein spiel wo die quote 95 zu 5 war und vp so schlecht wie nie zu vor gespielt hat gegen wizards... da haben die auch schon 100% echtgeld gesetzt, bei so ner quote.. wenn man 5k setzt bekommt man 50k back easy money^^
deswegen setze ich seit dem auch nicht mehr auf VP
#15
ChaosKlinik schrieb am 22.05.2014, 13:10 CEST:
Bei den komischen Ergebnissen diesen Monat, werden sie nicht die einzigen gewesen sein.
#16
combatwombat schrieb am 22.05.2014, 13:29 CEST:
WOW wie der eSport so langsam von diesem Scheiß zerstört wird.
Erst die ddoser, jetzt sogar die Spieler auf dem server...mal sehen wie es noch weiter geht.
Und das alles nur wegen ein par virtuellen Gütern...hab nie verstanden, warum Leute dafür hunderte Euro ausgeben.
Und diese ganze Case-opening Sache ist im Grunde nichts weiter als Glücksspiel. Aber anstatt das Spiel einfach für nen respektablen Preis zu verkaufen (20-40 €), was btw auch die ganzen Hackeraccounts eindämmen würde, muss man halt versuchen durch so einen nonsense irgendwie Geld in die Kassen zu bekommen. Hauptsache immer shön immer neue skin-collections rausbringen, anstatt das game zu fixen und endlich mal den mappool zu vergrößern.
#17
nooky schrieb am 22.05.2014, 13:33 CEST:
ihr glaubt doch wohl nicht im ernst das die teams jetzt speziell bei der faceit league mit absicht spiele verlieren für ein paar skins ...
das game mit absicht verloren haben die jungs 100% nicht - zumal sie das game davor bei ddos ja glaube auch verloren hatten
das einzige was man ihnen vorwerfen kann ist auf das spiel gesetzt zu haben als sie wussten das sie es verloren haben - und da ist faceit auch dran schuld - ein spiel als vod zu casten - sie hätten einfach csgolounge bescheid geben müssn wann das spiel gespielt wird und die hätten keine wetten mehr annehmen dürfen.
Das wettproblem wird trotzdem weiter bestehen - so ist es halt leider nunmal fast egal bei welchem sport
#18
Tsiko schrieb am 22.05.2014, 13:34 CEST:
als ob ihr nicht so gehandelt hättet, wenn zb bwin ne fussballwette offen gelassen hätte und ihr das ergebnis gewusst hättet... ich bitte euch...ihr heult alle nur rum weil ihr auf VP getippt habt
#19
Jane Doe schrieb am 22.05.2014, 13:34 CEST:
Lieber MooZE und auch slivooo,
das Wort "zumindestens" gibt es nicht. Ist nicht böse gemeint, ist mir nur jetzt schon mehrmals aufgefallen und es musste mal raus! ;) Im Duden existiert es nicht und Wiktionary sagt: "das Wort wird als unzulässige Wortkreuzung,[1] als umgangssprachlich, jedoch grammatikalisch falsch betrachtet[2]". Entweder "zumindest" oder "mindestens"! ;)

Zum Thema: Mir gefällt es nicht, welche Formen das Wettgeschäft und der eSport einnehmen... Ich hoffe, solche Geschichten sind die Ausnahme.
#20
Sknich schrieb am 22.05.2014, 13:37 CEST:
combatwombat schrieb:
WOW wie der eSport so langsam von diesem Scheiß zerstört wird.
Erst die ddoser, jetzt sogar die Spieler auf dem server...mal sehen wie es noch weiter geht.
Und das alles nur wegen ein par virtuellen Gütern...hab nie verstanden, warum Leute dafür hunderte Euro ausgeben.
Und diese ganze Case-opening Sache ist im Grunde nichts weiter als Glücksspiel. Aber anstatt das Spiel einfach für nen respektablen Preis zu verkaufen (20-40 €), was btw auch die ganzen Hackeraccounts eindämmen würde, muss man halt versuchen durch so einen nonsense irgendwie Geld in die Kassen zu bekommen. Hauptsache immer shön immer neue skin-collections rausbringen, anstatt das game zu fixen und endlich mal den mappool zu vergrößern.


+1
#21
luc1us schrieb am 22.05.2014, 13:37 CEST:
dunkel_ schrieb:
also unser eins würde dafür ganz sicher gebannt werden....
aber das bestätigt ja nur wie Korrupt vp is.. gab da mal so ein spiel wo die quote 95 zu 5 war und vp so schlecht wie nie zu vor gespielt hat gegen wizards... da haben die auch schon 100% echtgeld gesetzt, bei so ner quote.. wenn man 5k setzt bekommt man 50k back easy money^^
deswegen setze ich seit dem auch nicht mehr auf VP


ach, hat nip auch schon mal gemacht.
#22
combatwombat schrieb am 22.05.2014, 13:39 CEST:
nooky schrieb:
ihr glaubt doch wohl nicht im ernst das die teams jetzt speziell bei der faceit league mit absicht spiele verlieren für ein paar skins ...

Und was ist, wenn es sich um ein komplett unwichtiges Spiel handelt, wenn das Team sich schon in der Gruppenphase von faceit oder der starladder qualifiziert hat und es in dem Spiel um nix mehr geht.
Ich denke für ein par hunnis würden die Spieler die "Blamage" schon hinnehmen, man sieht Skrupel und Reue sind bei VP jetzt nicht so besonders groß...
#23
peterlux schrieb am 22.05.2014, 13:42 CEST:
wie armselig von denen. zeigt mal wieder gut den charakter von einigen. und die dummheit.

aber schon lustig anzusehen, wie die polen, die trotz aller schwäche von ihren ganzen fans immer unterstützt wurden, sich an sowas auf kosten der fans, die für vp wetten, bereichern...
#24
patayaH schrieb am 22.05.2014, 13:45 CEST:
luc1us schrieb:
dunkel_ schrieb:
also unser eins würde dafür ganz sicher gebannt werden....
aber das bestätigt ja nur wie Korrupt vp is.. gab da mal so ein spiel wo die quote 95 zu 5 war und vp so schlecht wie nie zu vor gespielt hat gegen wizards... da haben die auch schon 100% echtgeld gesetzt, bei so ner quote.. wenn man 5k setzt bekommt man 50k back easy money^^
deswegen setze ich seit dem auch nicht mehr auf VP

ach, hat nip auch schon mal gemacht.


Da finde ich aber sind die Leute, die auf 80/20 - 85/15 - 90/10 wetten selbst schuld... man kann nur verlieren
#25
dunkel_ schrieb am 22.05.2014, 13:45 CEST:
ja klar machen sicher viele so^^

ich meine bei den quoten^^ da kann man einiges an kohle machen, wenn man mal ein spiel mit absicht verliert ;)
( zudem auch noch unbedeutene spiele^^ )
wo ich mal geschaut hatte und die quote so wie bei csgolounge bei 95 zu 5 war und man 5k setzt bekommt man knapp 50k zurück...

und das es auch teams wie nip schon gemacht haben steht für mich zumindest auser frage^^
ich meine wir reden hier von 50k :D dafür gibts nen neuwagen ;)
 
1
...
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz