ANZEIGE:
Cup: Vier weitere Teams stehen für die European Finals fest15.07.2014, 23:50

ESL One Cologne: Abschlussnews South-East-Qualifier

Auch der South-East-Qualifier der ESL One Cologne 2014 CS:GO Championship hat sein Ende sowie die vier qualifizierten Teams gefunden. Darunter befinden sich das ukrainische Topteam Natus Vincere, die russischen Vertreter von USSR, das ebenso ukrainische Team dAT Team sowie das polnische Team von ESC Gaming. Diese vier Teams haben sich nun für die European Finals qualifizert und kämpfen dort um einen Slot für das Hauptturnier auf der gamescom 2014, bei dem es um 250.000 USD geht.




Na'Vi erhielt in der Round of 128 einen Freewin, gewann anschließend gegen das polnische Team Wooden PC Team, das litauer Team AImperii sowie gegen das polnische Team GymnastIC ohne weitere Probleme. Im Viertelfinale schließlich standen die Russen von Faith vor der Tür. Auf de_inferno (16:11) und de_mirage (16:12) hatten die Ukrainer schon etwas mehr zu tun, gewannen jedoch mit 2:0 nach Maps und standen so als Teilnehmer für die European Finals fest.

Auch das russische Team von USSR konnte sich qualifizieren. Auch sie hatten in der ersten Runde ein Freilos, gewannen anschließend gegen cooL Gaming, -szef- sowie WiLD. Im Viertelfinale mussten sie gegen das serbische Team EasyPeasy antreten. Die Jungs rund um Ivan 'keepitreaL' Pisarev gewannen mit 2:0 nach Maps, auf de_dust2 mit 16:08 und auf de_mirage mit 16:13. So war das russische Teams als zweiter Sieger des South-East-Qualifiers bekannt.

Natus Vincere
ua Danylo 'Zeus' Teslenko
ua Sergey 'starix' Ischukwie
ru Denis 'seized' Kostin
ua Ioann 'Edward' Sukhariev
sk Ladislav 'GuardiaN' Kovács
USSR
ru Ivan 'keepitreaL' Pisarev
ru Egor 'flamiE' Vasilyev
ru Anton 'kibaken' Kolesnikov
ru Nick 'latro' Lee
ru Alexander 'lamp' Noviy

Nicht nur die Teams aus dem oberen Turnierbaum hatten Freilose erhalten. Auch das ukrainische Team dAT Team erhielt in der ersten Runde ein Freilos. Danach gewannen sie gegen zwei russische Teams namentlich mix und CeterGO. Im Achtelfinale besiegten sie des Weiteren die Griechen von Able To eXecute, bevor sie im Viertelfinale auf GUNRUNNERS trafen. In einer jedoch sehr einseitigen Partie gewannen die Ukrainer gegen das Team der Tschechischen Republik mit 2:0 nach Maps und qualifizierten sich als drittes Team für die European Finals.

Der vierte Sieger des South-West-Qualifiers ist das Team ESC Gaming aus Polen. Nach einem Freewin in der ersten Runde besiegten sie die Weißrussen von heroin sowie das israelische Team Bomba Squad. Im Achtelfinale konnten sie sich ebenfalls gegen die Landsmänner von WYBOROWA durchsetzen. Gegen das slowakische Team von nEophyte mussten sie schließlich im Viertelfinale ran. Auf der vollen Distanz konnten sie sich schlussendlich mit 2:1 nach Maps durchsetzen und den letzten Slot für die European Finals sichern.

dAT Team
ua Andrew 'B1ad3' Gorodenskiy
ru Alexey 'ub1que' Polivanov
ru Georgi 'WorldEdit' Yaskin
ua Konstantin 'Pr1zraK' Krivosheev
ua Vladyslav 'bondik' Nechyporchuk
ESC Gaming
pl Jacek 'Minise' Jeziak
pl Michał 'MICHU' Müller
pl Paweł 'innocent' Mocek
pl Grzegorz 'SZPERO' Dziamałek
pl Mikołaj 'mouz' Karolewski

Diese vier Teams stehen somit für die European Finals fest, welche vom 26.-27. Juli 2014 ausgespielt werden. Dort treffen die jeweils vier Qualifikanten aus den Cups aufeinander und erspielen sechs Slots für das Hauptturnier auf der gamescom Mitte August.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr wie immer in unserer Coverage.


Geschrieben von MiPu

Kommentare


Bisher keine Kommentare.  

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz