ANZEIGE:
Event: Das deutsche Team versucht sich durch das BYOC zu spielen05.07.2014, 11:00

Planetkey Dynamics auf der DH Valencia

Nach dem Wirbel um Anil 'cLy' Gülec gibt es nun wieder sehr erfreuliche Nachrichten aus dem Hause Planetkey Dynamics. Das Team um Hendrik 'strux1' Goetzendorff verkündete über Facebook, dass sie nach Spanien auf die DreamHack Valencia fahren, um dort über das BYOC-Turnier die Qualifikation für das Hauptturnier zu schaffen. Auch die ersten Direktinvites wurden bekannt gegeben.



Gerade nach dem VAC-Ban in Richtung cLy dürfte die Motivation bei dem 20-Jährigen besonders hoch sein, zu zeigen, dass er offline genauso gut spielen kann. Neben dieser Neuigkeit wurden auch die ersten Invites veröffentlicht. In der Liste finden sich einige starke Teams, allerdings auch andere Teams, welche man selten auf Offlineevents zu sehen bekommt und vor allem aus Spanien kommen.

Bisherige Teilnehmer der DreamHack Valencia:
pt k1ck
ua HellRaisers
es gBots
(Online Qualifier)
es Hybrid (Online Qualifier)


Verfolgt ihr DreamHack Valencia 2014?



Geschrieben von X-Ray

Quellen: Facebook: strux1, HLTV.org

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
-Machete- schrieb am 05.07.2014, 11:01 CEST:
freu mich drauf, mit eigenem pc da kann cly nochmal richtig auspacken har har
#2
Formex95 schrieb am 05.07.2014, 11:10 CEST:
Auf gehts Jungs :)!!!
#3
th_R3medy schrieb am 05.07.2014, 11:29 CEST:
Spart euch das Geld Jungs.
#4
durinable123 schrieb am 05.07.2014, 11:35 CEST:
-Machete- schrieb:
freu mich drauf, mit eigenem pc da kann cly nochmal richtig auspacken har har


nice one :)
#5
Krawallkind schrieb am 05.07.2014, 11:35 CEST:
Planetkey Dynamics mit WH in Valencia
#6
Major Rabbit schrieb am 05.07.2014, 11:43 CEST:
Chips und Cola :)
#7
cnx schrieb am 05.07.2014, 11:45 CEST:
Aha, VAC-Ban noch nicht aufgeklärt, aber jetzt gibts "erfreuliche Nachrichten". Wat is? Wenn gewisse Personen schon einfach zur Tagesordnung übergehen, obwohl in einem "professionellen Bereich" die einstweilige Suspendierung die einzige Option wäre (auch im Interesse des Spielers, der jetzt für absolute Transparenz sorgen müsste!), dann bedeutet das noch nicht, dass man sich auf dasselbe Niveau begeben muss. Okay, eine Szeneseite muss wegen dem möglichen Vergehen eines einzelnen Spielers noch nicht das Team dahinter todschweigen, aber ich halte die "nichtgezogenen" Konsequenzen des Teams "im Lichte des Vertrauens" für äußerst bedenklich. Bedenklicher ist dann nur noch, dass man der Banalität eine Plattform gibt und schon wieder von der Motivation cLys spricht, deren Ausprägung sich offensichtlich notfalls mit einem wenig erhellenden Facebook-Post verschleiern lässt. Cheers.
#8
hnsONE schrieb am 05.07.2014, 11:47 CEST:
WH Valencia :D
#9
TraitorJudas schrieb am 05.07.2014, 11:50 CEST:
cnx schrieb:
Aha, VAC-Ban noch nicht aufgeklärt, aber jetzt gibts "erfreuliche Nachrichten". Wat is? Wenn gewisse Personen schon einfach zur Tagesordnung übergehen, obwohl in einem "professionellen Bereich" die einstweilige Suspendierung die einzige Option wäre (auch im Interesse des Spielers, der jetzt für absolute Transparenz sorgen müsste!), dann bedeutet das noch nicht, dass man sich auf dasselbe Niveau begeben muss. Okay, eine Szeneseite muss wegen dem möglichen Vergehen eines einzelnen Spielers noch nicht das Team dahinter todschweigen, aber ich halte die "nichtgezogenen" Konsequenzen des Teams "im Lichte des Vertrauens" für äußerst bedenklich. Bedenklicher ist dann nur noch, dass man der Banalität eine Plattform gibt und schon wieder von der Motivation cLys spricht, deren Ausprägung sich offensichtlich notfalls mit einem wenig erhellenden Facebook-Post verschleiern lässt. Cheers.


Dem ist eigtl nichts hinzuzufügen.
#10
X-Ray schrieb am 05.07.2014, 12:00 CEST:
cnx schrieb:
Aha, VAC-Ban noch nicht aufgeklärt, aber jetzt gibts "erfreuliche Nachrichten". Wat is? Wenn gewisse Personen schon einfach zur Tagesordnung übergehen, obwohl in einem "professionellen Bereich" die einstweilige Suspendierung die einzige Option wäre (auch im Interesse des Spielers, der jetzt für absolute Transparenz sorgen müsste!), dann bedeutet das noch nicht, dass man sich auf dasselbe Niveau begeben muss. Okay, eine Szeneseite muss wegen dem möglichen Vergehen eines einzelnen Spielers noch nicht das Team dahinter todschweigen, aber ich halte die "nichtgezogenen" Konsequenzen des Teams "im Lichte des Vertrauens" für äußerst bedenklich. Bedenklicher ist dann nur noch, dass man der Banalität eine Plattform gibt und schon wieder von der Motivation cLys spricht, deren Ausprägung sich offensichtlich notfalls mit einem wenig erhellenden Facebook-Post verschleiern lässt. Cheers.

Sorry, aber ich versteh dein Problem nicht... Wie die Organisation und das Team damit verfährt, ist ihr Bier und da haben wir uns nicht einzumischen - wir berichten dann höchstens davon, schreiben aber ganz bestimmt niemandem vor, was sie zu tun oder zu lassen haben. Wenn strux1 auf FB veröffentlicht, dass sie zur DH Valencia fahren, ist das mMn Grund genug, der Community davon zu berichten, da es immerhin ein deutsches Team ist. Warum sollte man deiner Ansicht nach dann nicht darüber berichten? Weil wir jetzt auf Bildniveau Meinungsmacher sind und der Community vorschreiben, was sie zu denken und zu glauben haben? Sorry, aber dagegen sträube ich mich.
#11
mxE schrieb am 05.07.2014, 12:05 CEST:
wird schwer für cly , weil ist ja offline
#12
Papiertuete schrieb am 05.07.2014, 12:07 CEST:
cnx schrieb:
Aha, VAC-Ban noch nicht aufgeklärt, aber jetzt gibts "erfreuliche Nachrichten". Wat is? Wenn gewisse Personen schon einfach zur Tagesordnung übergehen, obwohl in einem "professionellen Bereich" die einstweilige Suspendierung die einzige Option wäre (auch im Interesse des Spielers, der jetzt für absolute Transparenz sorgen müsste!), dann bedeutet das noch nicht, dass man sich auf dasselbe Niveau begeben muss. Okay, eine Szeneseite muss wegen dem möglichen Vergehen eines einzelnen Spielers noch nicht das Team dahinter todschweigen, aber ich halte die "nichtgezogenen" Konsequenzen des Teams "im Lichte des Vertrauens" für äußerst bedenklich. Bedenklicher ist dann nur noch, dass man der Banalität eine Plattform gibt und schon wieder von der Motivation cLys spricht, deren Ausprägung sich offensichtlich notfalls mit einem wenig erhellenden Facebook-Post verschleiern lässt. Cheers.


behindert ?
#13
blubi90 schrieb am 05.07.2014, 12:10 CEST:
X-Ray schrieb:
cnx schrieb:
Aha, VAC-Ban noch nicht aufgeklärt, aber jetzt gibts "erfreuliche Nachrichten". Wat is? Wenn gewisse Personen schon einfach zur Tagesordnung übergehen, obwohl in einem "professionellen Bereich" die einstweilige Suspendierung die einzige Option wäre (auch im Interesse des Spielers, der jetzt für absolute Transparenz sorgen müsste!), dann bedeutet das noch nicht, dass man sich auf dasselbe Niveau begeben muss. Okay, eine Szeneseite muss wegen dem möglichen Vergehen eines einzelnen Spielers noch nicht das Team dahinter todschweigen, aber ich halte die "nichtgezogenen" Konsequenzen des Teams "im Lichte des Vertrauens" für äußerst bedenklich. Bedenklicher ist dann nur noch, dass man der Banalität eine Plattform gibt und schon wieder von der Motivation cLys spricht, deren Ausprägung sich offensichtlich notfalls mit einem wenig erhellenden Facebook-Post verschleiern lässt. Cheers.

Sorry, aber ich versteh dein Problem nicht... Wie die Organisation und das Team damit verfährt, ist ihr Bier und da haben wir uns nicht einzumischen - wir berichten dann höchstens davon, schreiben aber ganz bestimmt niemandem vor, was sie zu tun oder zu lassen haben. Wenn strux1 auf FB veröffentlicht, dass sie zur DH Valencia fahren, ist das mMn Grund genug, der Community davon zu berichten, da es immerhin ein deutsches Team ist. Warum sollte man deiner Ansicht nach dann nicht darüber berichten? Weil wir jetzt auf Bildniveau Meinungsmacher sind und der Community vorschreiben, was sie zu denken und zu glauben haben? Sorry, aber dagegen sträube ich mich.


Nach solchen Worte frage ich mich doch, wieso folgendes im Artikel steht: "In der Liste finden sich einige starke Teams, allerdings auch andere Teams, welche man selten auf Offlineevents zu sehen bekommt und vor allem aus Spanien kommen."

bspw. gbots sind alles bekannte Gesichter :D
zudem ist "Offlineevents" kein einzelnes Wort.
#14
notorious big schrieb am 05.07.2014, 12:15 CEST:
Was den mit mouz? Sind die nicht dabei?
#15
what else schrieb am 05.07.2014, 12:23 CEST:
Türsteher lassen ihn eh nicht in die Halle.
#16
R4WR schrieb am 05.07.2014, 12:25 CEST:
Die USB-Sticks werden heute doch immer kleiner... :D
#17
X-Ray schrieb am 05.07.2014, 12:26 CEST:
blubi90 schrieb:
X-Ray schrieb:
cnx schrieb:
Aha, VAC-Ban noch nicht aufgeklärt, aber jetzt gibts "erfreuliche Nachrichten". Wat is? Wenn gewisse Personen schon einfach zur Tagesordnung übergehen, obwohl in einem "professionellen Bereich" die einstweilige Suspendierung die einzige Option wäre (auch im Interesse des Spielers, der jetzt für absolute Transparenz sorgen müsste!), dann bedeutet das noch nicht, dass man sich auf dasselbe Niveau begeben muss. Okay, eine Szeneseite muss wegen dem möglichen Vergehen eines einzelnen Spielers noch nicht das Team dahinter todschweigen, aber ich halte die "nichtgezogenen" Konsequenzen des Teams "im Lichte des Vertrauens" für äußerst bedenklich. Bedenklicher ist dann nur noch, dass man der Banalität eine Plattform gibt und schon wieder von der Motivation cLys spricht, deren Ausprägung sich offensichtlich notfalls mit einem wenig erhellenden Facebook-Post verschleiern lässt. Cheers.

Sorry, aber ich versteh dein Problem nicht... Wie die Organisation und das Team damit verfährt, ist ihr Bier und da haben wir uns nicht einzumischen - wir berichten dann höchstens davon, schreiben aber ganz bestimmt niemandem vor, was sie zu tun oder zu lassen haben. Wenn strux1 auf FB veröffentlicht, dass sie zur DH Valencia fahren, ist das mMn Grund genug, der Community davon zu berichten, da es immerhin ein deutsches Team ist. Warum sollte man deiner Ansicht nach dann nicht darüber berichten? Weil wir jetzt auf Bildniveau Meinungsmacher sind und der Community vorschreiben, was sie zu denken und zu glauben haben? Sorry, aber dagegen sträube ich mich.

Nach solchen Worte frage ich mich doch, wieso folgendes im Artikel steht: "In der Liste finden sich einige starke Teams, allerdings auch andere Teams, welche man selten auf Offlineevents zu sehen bekommt und vor allem aus Spanien kommen."
bspw. gbots sind alles bekannte Gesichter :D
zudem ist "Offlineevents" kein einzelnes Wort.


Das eine hat eigentlich gar nichts mit dem anderen zu tun. Ich habe cnx zu PDK und cLy geantwortet. Nichtsdestotrotz habe ich die gBots noch nie bewusst auf ner Lan gesehen - was anderes behaupte ich auch gar nicht in der News. Das mit den Offlineevents habe mal extra für dich geändert ;)
#18
fax0r schrieb am 05.07.2014, 12:28 CEST:
mxE schrieb:
wird schwer für cly , weil ist ja offline


Er war schon auf einige Offline Events und konnste sich dort auch OFFLINE zeigen, daher ist deine Antwort behindert
#19
uNiiii schrieb am 05.07.2014, 12:39 CEST:
Geldverschwendung:) #1 Hellraisers / LDLC
e: hoffentlich heißt es nach der LAN nicht wieder german onliners, deshalb sollten sie vllt. mal 1-2 matches gewinnen,_,
#20
fjdn schrieb am 05.07.2014, 12:48 CEST:
Da könnte cly zeigen was er drauf hat, wenn er was drauf hat!
natürlich ist der druck auf ihn enorm da dort jeder sein spiel schauen will :D
stell mir das nicht so angenehm vor mit 50 leuten hinter mir^^
#21
muran schrieb am 05.07.2014, 12:53 CEST:
cnx schrieb:
Aha, VAC-Ban noch nicht aufgeklärt, aber jetzt gibts "erfreuliche Nachrichten". Wat is? Wenn gewisse Personen schon einfach zur Tagesordnung übergehen, obwohl in einem "professionellen Bereich" die einstweilige Suspendierung die einzige Option wäre (auch im Interesse des Spielers, der jetzt für absolute Transparenz sorgen müsste!), dann bedeutet das noch nicht, dass man sich auf dasselbe Niveau begeben muss. Okay, eine Szeneseite muss wegen dem möglichen Vergehen eines einzelnen Spielers noch nicht das Team dahinter todschweigen, aber ich halte die "nichtgezogenen" Konsequenzen des Teams "im Lichte des Vertrauens" für äußerst bedenklich. Bedenklicher ist dann nur noch, dass man der Banalität eine Plattform gibt und schon wieder von der Motivation cLys spricht, deren Ausprägung sich offensichtlich notfalls mit einem wenig erhellenden Facebook-Post verschleiern lässt. Cheers.


+11111111
#22
Formex95 schrieb am 05.07.2014, 13:02 CEST:
fjdn schrieb:
Da könnte cly zeigen was er drauf hat, wenn er was drauf hat!
natürlich ist der druck auf ihn enorm da dort jeder sein spiel schauen will :D
stell mir das nicht so angenehm vor mit 50 leuten hinter mir^^


anscheinend bist du noch nicht lange in der Szene weil sonst wüsstest du das cly schon oft offline gezeigt hat, das er einiges drauf hat.
#23
vli schrieb am 05.07.2014, 13:03 CEST:
X-Ray schrieb:
Sorry, aber ich versteh dein Problem nicht... Wie die Organisation und das Team damit verfährt, ist ihr Bier und da haben wir uns nicht einzumischen - wir berichten dann höchstens davon, schreiben aber ganz bestimmt niemandem vor, was sie zu tun oder zu lassen haben. Wenn strux1 auf FB veröffentlicht, dass sie zur DH Valencia fahren, ist das mMn Grund genug, der Community davon zu berichten, da es immerhin ein deutsches Team ist. Warum sollte man deiner Ansicht nach dann nicht darüber berichten? Weil wir jetzt auf Bildniveau Meinungsmacher sind und der Community vorschreiben, was sie zu denken und zu glauben haben? Sorry, aber dagegen sträube ich mich.


ihr duckt euch doch auch nur weg wie die esl und bezieht keine stellung, ihr hinterfragt nicht. ihr betreibt die relevanteste DE-CSGO-Szeneseite, was hier in den news steht wird disskutiert. die deutsche community schaut auf euch und euer projekt, aber was ihr macht ist einfach schweigen und das thema beiseite legen.

und in 2 wochen sind wir soweit das es kein thema mehr ist und was haben wir daraus gelernt: "hacken ist in der deutsche szene kein ding"

wenn das eintrifft können wir uns alle sicher sein das die deutsche szene nicht mehr enst zu nehmen ist.
#24
X-Ray schrieb am 05.07.2014, 13:20 CEST:
vli schrieb:
X-Ray schrieb:
Sorry, aber ich versteh dein Problem nicht... Wie die Organisation und das Team damit verfährt, ist ihr Bier und da haben wir uns nicht einzumischen - wir berichten dann höchstens davon, schreiben aber ganz bestimmt niemandem vor, was sie zu tun oder zu lassen haben. Wenn strux1 auf FB veröffentlicht, dass sie zur DH Valencia fahren, ist das mMn Grund genug, der Community davon zu berichten, da es immerhin ein deutsches Team ist. Warum sollte man deiner Ansicht nach dann nicht darüber berichten? Weil wir jetzt auf Bildniveau Meinungsmacher sind und der Community vorschreiben, was sie zu denken und zu glauben haben? Sorry, aber dagegen sträube ich mich.

ihr duckt euch doch auch nur weg wie die esl und bezieht keine stellung, ihr hinterfragt nicht. ihr betreibt die relevanteste DE-CSGO-Szeneseite, was hier in den news steht wird disskutiert. die deutsche community schaut auf euch und euer projekt, aber was ihr macht ist einfach schweigen und das thema beiseite legen.
und in 2 wochen sind wir soweit das es kein thema mehr ist und was haben wir daraus gelernt: "hacken ist in der deutsche szene kein ding"
wenn das eintrifft können wir uns alle sicher sein das die deutsche szene nicht mehr enst zu nehmen ist.


Wenn es euch brennend interessiert, gebe ich euch gerne meine eigene Meinung. Aber auch unser Staff besteht aus Individuen, die alle eine eigene Sicht auf die Dinge haben, die hier diskutiert werden, weshalb es auch keine "99Damage-Meinung" gibt. Wenn wir das Thema totschweigen wollten, würden wir auch in solchen News nicht darauf hinweisen, sondern gleich zum inhaltlich neuen kommen. Dann würden wir auch kein Forum haben in dem das besprochen wird und auch keine Headlines mehr zu diesem Thema freischalten (http://csgo.99damage.de/de/headlines/6739). Solange es aber keine neuen Erkenntnisse gibt, muss man mMn keine neue News dazu schreiben. Wir sind nicht die Szenepolizei und müssen die Leute an alles was passiert ist erinnern - diese Community vergisst sowieso nicht so leicht, wie du vielleicht denkst.
#25
cnx schrieb am 05.07.2014, 13:29 CEST:
Hallo X-Ray,
ich verstehe deinen Ansatz, aber ich habe deshalb nicht mehr Verständnis für die bereits kritisierten Punkte. Du hast recht, ihr könnt euch nicht direkt in die Verfahrensweisen der Organisation einmischen und ihr solltet auch niemandem ausdrücklich vorschreiben, was zu tun und zu lassen ist. Das muss man aber auch überhaupt nicht, wenn es Fakten gibt, über die man berichten kann. 99DMG hat über den VAC-Ban berichtet, sehr gut! Das Verhalten der Organisation und der Mitspieler in der Folge des Vorfalls ist zwar ihre Sache, aber die Reaktion darauf nicht! Wahrscheinlich unterscheiden wir uns an diesem Punkt in der Bewertung des Verhaltens von PKD und cLy, das ich absolut nicht nachvollziehen kann. Ich bin auch ein Teil der Community, und da ich selber lieber denke und weiß als glaube, störe ich mich an der Tendenz deiner News, die mir zu wenig den Ernst des BAN-Vorfalls spiegelt, stattdessen das "Erfreuliche" betont. Ich weiß, dass der Titel/Inhalt deiner News nicht "Bleibt der VAC-Ban von cLy auch weiter ohne Folgen? PKD auf der DH Valencia" war, aber das wäre meiner Meinung nach die bessere Reaktion auf den Post von strux1 gewesen. Darüber lässt sich kritisch berichten, ohne dass du (wie ich es indirekt getan habe) eine Suspendierung oder Sonstiges forderst - das ist nämlich einfach der Spielraum deiner Reaktion. Auch ich darf dir nicht vorschreiben, welche News du postest, aber ich kann mich kritisch dazu äußern. Für mich war und ist der Graben zwischen der Causa und dem Tenor deiner News zu groß, weil Verhalten, das ich als unprofessionell bewerte, keine Nationalität hat, und weil ich in der Angelegenheit immer noch Vernunft und Aufklärung vermisse. cLy hat diese aus meiner Sicht nicht transparent geleistet, PKD unterstützt das bisher und du bereitest leider auch eher den Weg für das Künftige, als dass du Vergangenes aber immer noch Aktuelles an geeigneter Stelle hinterfragen würdest. Das bringe ich nicht in Einklang miteinander, weil ich mir die Scheuklappen nicht aufziehen möchte, die stehenden Vorwürfe gegenüber des aktiven(!) Spielers cLy getrennt von dem bisherigen und kommenden Verhalten (dazu zählt auch die Teilnahme an der DH) von PKD zu betrachten. Ich bin mir im Klaren darüber, dass das Geschriebene und das Folgende im Speziellen nur meine Meinung ist, aber wenn ihr mich als mündigen Leser betrachtet, dann kann ich von euch verlangen, dass ihr Probleme ehrlich angeht und intensiv aufarbeitet, und nicht belastetes Material einfach durch Perspektive umetikettiert, bis niemand mehr weiß, was Sache ist. Nicht zuletzt dann eben doch, weil ihr eine deutsche Seite seid und es hier um ein deutsches Team geht.

editiert von cnx am 05.07.2014, 13:47 CEST
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz