ANZEIGE:
Event: Kein deutsches Team auf dem Major-Event in Köln vertreten28.07.2014, 00:27

ESL One Cologne: Teilnehmerfeld ermittelt

Das Rennen um die verbleibenden und begehrten Plätze für das Hauptturnier der ESL One Cologne 2014 CS:GO Championship ist beendet. Somit stehen die 16 Teams fest, welche vom 14.-17. August 2014 auf der gamescom in Köln um ingesamt 250.000 USD (umgerechnet ca. 186.000 EUR) spielen. Aus deutscher Sicht hat es jedoch kein Team geschafft, die Konkurrenz in den Qualifiern zuvor war zu stark gewesen. Eine kurze Zusammenfassung sowie das finale Teilnehmerfeld findet ihr in dieser News.




ESL One Cologne: North-Qualifier
Vom 30. Juni bis 1. Juli spielten die Teams aus Skanidnavien um vier Slots für die European Finals. Mit dabei waren unter anderem ESG!, London Conspiracy, Copenhagen Wolves und Reason Gaming. Bis auf das zuletzt genannte Team konnten die ersten drei Lineups den Einzug perfekt machen, als viertes Team gesellte sich das schwedische tomtebloss hinzu.

Qualifiziert für European Finals: ESG!, London Conspiracy, Copenhagen Wolves & tomtebloss

ESL One Cologne: South-West-Qualifier
Vom 2.-3. Juli starteten unter anderem die deutschen Teams um die Qualifikation für das Major-Event. Mit mehr als 110 Teams war der Cup stark besetzt, darunter kamen die meisten Teams aus Deutschland und Frankreich. Mit mousesports und Planetkey Dynamics konnten sich aus deutscher Sicht zwei Teams für die European Finals qualifizieren, aus Frenkreich setzten sich Titan eSports sowie Epsilon eSports durch.

Qualifiziert für European Finals: mousesports, Planetkey Dynamics, Titan eSports & Epsilon eSports

ESL One Cologne: South-East-Qualifier
Vom 14.-15. Juli traten die Teams aus dem östlichen Europa gegeneinander an. Mit ebenso mehr als 100 Teams war das Teilnehmerfeld stark besetzt, im oberen Turnierbaum qualifizierten sich Natus Vincere aus der Ukraine sowie USSR aus Russland durch, im unteren Baum durften sich das überwiegend ukrainische Team dAT Team sowie die Polen von ESC Gaming auf den Einzug in die European Finals freuen.

Qualifiziert für European Finals: Natus Vincere, USSR, dAT Team & ESC Gaming

ESL One Cologne: North-America-Qualifier
Für die Teams aus Nordamerika wurde ebenfalls ein Qualifier organisiert. Im Vergleich zu den Qualifikationscups aus Europa spielten die dort teilnehmenden Teams um einen direkten Slot für das Hauptturnier auf der gamescom. Gegen 13 weitere Teams konnte sich das amerikanische Team iBUYPOWER durchsetzen und spielt nach der Teilnahme an der EMS One Katowice ebenso auf dem Major-Event in Köln.

Qualifiziert für ESL One Cologne: iBUYPOWER

ESL One Cologne: Oceania-Qualifier
Auch für die Teams aus Ozeanien hat es anstatt einer Direkteinladung einen Qualifier gegeben. Hier konnten sich die Spieler von Vox Eminor für das Hauptturnier qualifizieren, nachdem sie sich im ersten der zwei Qualifier durchsetzen konnten und auch im finalen Qualifier einen kühlen Kopf bewahrten. So ist dies auch die zweite Teilnahme bei einem Major-Event für das Team aus Australien.

Qualifiziert für ESL One Cologne: Vox Eminor

ESL One Cologne: Open-Qualifier
Beim Open-Qualifier hatten noch einmal alle Teams aus Euorpa die Chance teilzunehmen. In der Round of 32 waren noch sieben deutsche Teams vertreten, eins davon konnte sich für die Europäischen Finals qualifizieren. Neben MTW setzen sich ebenfalls die Finnen von ENCORE, die Dänen von Reason Gaming sowie die Portugiesen von k1ck eSports Club durch.

Qualifiziert für European Finals: MTW, ENCORE, k1ck eSports Club & Reason Gaming

ESL One Cologne: India-Qualifier
Da TEAMGLOBAL nicht am Turnier teilnimmt, wurde ein Qualifier für indische Teams ins Leben gerufen. Ursprünglich sollte der Qualifier offline ausgetragen werden, aufgrund von Zeitmangel wurde sich aber für ein online Invite-Qualifier entschieden der im Double-Elimination-Modus Best-of-Three ausgetragen wurde. Am Ende des Qualifiers konnte sich das Team Wolf durchsetzen und sich für das Hauptturnier auf der gamescom qualifizeren.

Qualifiziert für ESL One Cologne: Wolf

ESL One Cologne: European Finals
Nachdem der erste Tag bereits ausgespielt war, ging es am heutigen Tag in die Schlussphase der europäischen Finals. Bei den Viertelfinalpartien gewannen die Norweger von London Conspiracy knapp mit 2:1 nach Maps gegen Natus Vincere, das ukrainische Team dAT Team besiegte die Schweden von ESG! mit ebenfalls 2:1 nach Maps. Im unteren Baum des Winner-Brackets konnten Epsilon eSports mit 2:1 gegen die Copenhagen Wolves gewinnen und Titan eSports beförderte die Finnen von ENCORE mit 2:0 ins Lower-Bracket.

Nachdem mousesports und Planetkey Dynamics in der ersten Runde des Lower-Brackets gewinnen konnten, scheiterten beide Teams in der darauffolgenden Runde. Gegen die Copenhagen Wolves musste mousesports eine 0:2-Niederlage einstecken, Planetkey Dynamics verlor ebenso mit 0:2 gegen Natus Vincere. In der Round 4a des Lower-Brackets gewannen schließlich Copenhagen Wolves mit 2:0 gegen ENCORE sowie Natus Vincere mit 2:1 gegen ESG!.

Qualifiziert für ESL One Cologne: London Conspiracy, dAT Team, Epsilon eSports, Titan eSports, Natus Vincere & Copenhagen Wolves



Teinehmerfeld ESL One Cologne 2014 CS:GO Championship:

Am Dienstag starten wir mit unserer Pre-Coverage zum nächsten Major-Event, welches vom 14.-17. August auf der gamescom 2014 in Köln stattfinden wird. Weitere Informationen erhaltet ihr wie immer in unserer Coverage.


Verfolgt ihr ESL One Cologne 2014 European Finals?



Geschrieben von MiPu

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
wheymysterio schrieb am 28.07.2014, 00:28 CEST:
kein deutsches Team :'(
#2
Raw N Uncut schrieb am 28.07.2014, 00:29 CEST:
bis auf dAT Team haben sich die favoriten durchgesetzt. da wäre wohl eher ESG der favorit gewesen auf dem Spot.
#3
aNy2O13 schrieb am 28.07.2014, 00:38 CEST:
Go Wolf! :D

Hätten aber wenigstens 1 deutsches Team, ohne Qualifier reinlassen können.. wegen Deutschland halt. :(
#4
kartoffelkanone schrieb am 28.07.2014, 00:45 CEST:
finale NiP - IBP/Dignitas . Könnte interessant werden
#5
m3ssi schrieb am 28.07.2014, 00:50 CEST:
ist einfach so scheiße, dass es keinen DE only Qualifier gab, wie für die Polen bei der EMS Katowice... Sollte man als Veranstalter definitiv drüber nachdenken - kommt für die Stimmung vor Ort immer besser, als ein anderes, vermeintlich besseres Team.
#6
DarkLegendTV schrieb am 28.07.2014, 00:52 CEST:
Bei South-West Qualifier steht "Frenkreich".
Ansonsten schöner Bericht. Schade, dass wir alle auf der Gamescom stehen werden und nicht ein deutsches Team bejubeln können. Naja. Nächstes mal!
#7
TraitorJudas schrieb am 28.07.2014, 01:16 CEST:
Auf gehts Deutschland!
#8
Ezom schrieb am 28.07.2014, 01:18 CEST:
m3ssi schrieb:
ist einfach so scheiße, dass es keinen DE only Qualifier gab, wie für die Polen bei der EMS Katowice... Sollte man als Veranstalter definitiv drüber nachdenken - kommt für die Stimmung vor Ort immer besser, als ein anderes, vermeintlich besseres Team.

Wann gab es denn einen Qualifier nur für Polen für Katowice? Es gab nur einen Qualifier für Polen um sich für die Online Finals zu qualifizieren. Das hätte aber auch kein deutsches Team auf das Event gebracht, hätten ja trotzdem dieses Wochenende spielen müssen.
#9
blubi90 schrieb am 28.07.2014, 01:37 CEST:
Ezom schrieb:
m3ssi schrieb:
ist einfach so scheiße, dass es keinen DE only Qualifier gab, wie für die Polen bei der EMS Katowice... Sollte man als Veranstalter definitiv drüber nachdenken - kommt für die Stimmung vor Ort immer besser, als ein anderes, vermeintlich besseres Team.

Wann gab es denn einen Qualifier nur für Polen für Katowice? Es gab nur einen Qualifier für Polen um sich für die Online Finals zu qualifizieren. Das hätte aber auch kein deutsches Team auf das Event gebracht, hätten ja trotzdem dieses Wochenende spielen müssen.


Bei der EMS One gab es zusätzlich einen DE + FR Qualifier (für die Regional Finals)...
#10
x0ne schrieb am 28.07.2014, 02:42 CEST:
bitter das es kein deutsches team geschafft hat..
#11
Cpt.Captain schrieb am 28.07.2014, 02:55 CEST:
es waren mehr als genug (mehr als aus jedem anderen land im letzten qualifier) deutsche teams dabei.
und wenn sie es nicht schaffen sich zu qualifizieren (bei 6 verfügbaren slots inkl. lowerbracket sprich man kann auch nen match verlieren)dann hat auch kein deutsches team es verdient dabei zu sein.
auch wenn dieses finale in DE stattfindet.
liegt warscheinlich einfach an der deutschen "ach einfach mal reindaddeln.. hauptsache paar euros inner EPS verdienen und dann nach der saison lustig die teams durchtauschen damit jeder mal dran kommt" mentalität :)

und nur mal so für katowice gab es auch keinen .PL qualifier... VP musste sich genauso durch die EU quali. spielen...

allgemein die location ist die dümmste die sie sich aussuchen hätten können (ich meine jetzt die GC nicht DE an sich). warscheinlich weils günstiger war nen bissel platz auf der messe zu mieten anstatt nen eigenes event zu veranstalten.
die stimmung wird nicht ansatzweise so gut sein wie auf den letzten event.
könnt euch ja mal nen beispiel an den polnischen besuchern in katowice nehmen... die ordentlich stimmung für NIP, LGB oder andere teams gemacht haben..
#12
Gangster_zone schrieb am 28.07.2014, 03:19 CEST:
mom mal deutsches tournament ohne deutsche teams? lol
#13
GEXOOOOO schrieb am 28.07.2014, 05:02 CEST:
Cpt.Captain schrieb:
es waren mehr als genug (mehr als aus jedem anderen land im letzten qualifier) deutsche teams dabei.
und wenn sie es nicht schaffen sich zu qualifizieren (bei 6 verfügbaren slots inkl. lowerbracket sprich man kann auch nen match verlieren)dann hat auch kein deutsches team es verdient dabei zu sein.
auch wenn dieses finale in DE stattfindet.


this. ich pers. hätte noch gerne LDLC auf dem event gesehen
#14
zipp1 schrieb am 28.07.2014, 06:05 CEST:
GEXOOOOO schrieb:
Cpt.Captain schrieb:
es waren mehr als genug (mehr als aus jedem anderen land im letzten qualifier) deutsche teams dabei.
und wenn sie es nicht schaffen sich zu qualifizieren (bei 6 verfügbaren slots inkl. lowerbracket sprich man kann auch nen match verlieren)dann hat auch kein deutsches team es verdient dabei zu sein.
auch wenn dieses finale in DE stattfindet.

this. ich pers. hätte noch gerne LDLC auf dem event gesehen


Sind doch dabei
#15
GQ1 schrieb am 28.07.2014, 07:20 CEST:
x0ne schrieb:
bitter das es kein deutsches team geschafft hat..


+1
#16
h4inz schrieb am 28.07.2014, 07:46 CEST:
zipp1 schrieb:
GEXOOOOO schrieb:
Cpt.Captain schrieb:
es waren mehr als genug (mehr als aus jedem anderen land im letzten qualifier) deutsche teams dabei.
und wenn sie es nicht schaffen sich zu qualifizieren (bei 6 verfügbaren slots inkl. lowerbracket sprich man kann auch nen match verlieren)dann hat auch kein deutsches team es verdient dabei zu sein.
auch wenn dieses finale in DE stattfindet.

this. ich pers. hätte noch gerne LDLC auf dem event gesehen

Sind doch dabei


Ach latte! Hauptsache man hat was zu schreiben... xD
#17
m3ssi schrieb am 28.07.2014, 08:01 CEST:
blubi90 schrieb:
Ezom schrieb:
m3ssi schrieb:
ist einfach so scheiße, dass es keinen DE only Qualifier gab, wie für die Polen bei der EMS Katowice... Sollte man als Veranstalter definitiv drüber nachdenken - kommt für die Stimmung vor Ort immer besser, als ein anderes, vermeintlich besseres Team.

Wann gab es denn einen Qualifier nur für Polen für Katowice? Es gab nur einen Qualifier für Polen um sich für die Online Finals zu qualifizieren. Das hätte aber auch kein deutsches Team auf das Event gebracht, hätten ja trotzdem dieses Wochenende spielen müssen.

Bei der EMS One gab es zusätzlich einen DE + FR Qualifier (für die Regional Finals)...


Huch! XD

Dann sollte das eingeführt werden, so!
#18
wheymysterio schrieb am 28.07.2014, 08:29 CEST:
aNy2O13 schrieb:
Hätten aber wenigstens 1 deutsches Team, ohne Qualifier reinlassen können.. wegen Deutschland halt. :(

+1
#19
GoDDy84 schrieb am 28.07.2014, 08:49 CEST:
Naja das ganze zeigt halt einfach das die deutschen Teams zu schlecht sind um sich für so ein Turnier zu qualifizieren. Wenn Sie es durch so ne Quali nicht schaffen dann haben Sie es auch nicht verdient dabei zu sein. Is halt mal so... Aber so wie die CS:GO Szene bei uns hier läuft wird das in naher und mittlerer Zukunft auch nix werden. Potential is da aber es wird halt nix drauß gemacht.
#20
Klingeldrahtjoe schrieb am 28.07.2014, 08:59 CEST:
Warum eigendlich Indien oder nur um neue Märkte zu erschließen?
#21
hossaCARRY schrieb am 28.07.2014, 09:24 CEST:
NO Germany :/ Traurig
#22
eQua schrieb am 28.07.2014, 09:26 CEST:
Danke an MiPu für diese informative und ausführliche News!
#23
Knochen schrieb am 28.07.2014, 09:30 CEST:
Klingeldrahtjoe schrieb:
Warum eigendlich Indien oder nur um neue Märkte zu erschließen?


Letzteres
#24
maximilian schrieb am 28.07.2014, 09:32 CEST:
RIP Germany
#25
F-L-X schrieb am 28.07.2014, 09:38 CEST:
!Buypower easy
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz