ANZEIGE:
Event: Die Teilnehmer des dritten Major-Events im Detail05.08.2014, 14:30

ESL One Cologne: Vox Eminor & Wolf

Während Vox Eminor jedem Spieler bekannt sein sollte, ist das indische Team Wolf ein Team, von dem man noch nicht viel gehört hat. Jedoch konnten sich beide Teams für die ESL One Cologne 2014 CS:GO Championship qualifizieren und werde in Köln um 250.000 USD spielen. Eine kleine Übersicht über beide Teams sowie ihr Weg zur Qualifikation lest ihr in dieser News.




Vox Eminor ist ein australisches Team rund um den Spier Aaron 'AZR' Ward. Ihren bis jetzt größten Sieg waren der vierte Platz im MSI! Beat it Ozeanien und ihr 1. Platz in der Sydney Gamers League 7. Bei der EMS One Katowice 2014, welche im Frühjahr stattfand, konnte Vox Eminor sich zwar qualifizieren, musste sich nach einer 13:16-Niederlage gegen das französische Team LDLC und einer weiteren 07:16-Niederlage im Lower-Bracket gegen 3DMAX.dk geschlagen geben.

Qualifiziert hat sich Vox Eminor über den Ozeania Qualifier. Ihr größter Konkurrent war Team Immunity, welche sie im Finale mit 2:0 nach Maps besiegten. Ein 2:0 schaffte Vox Eminor in voller Dominanz auch gegen Athletico und gegen Fallen im Halbfinale zuvor. Witziger Fakt am Rande: Alle Spiele starteten auf der Map de_inferno und Viertel-, als auch Halbfinale wurden anschließend auf de_dust2 gespielt.

In Gruppe D wird sich die australische Mannschaft gegen Team Dignitas, Cloud9 HyperX und Titan eSports durchsetzen müssen, wenn sie weiter kommen wollen. Das wird mit Sicherheit nicht so einfach werden, wie es die Qualifikation war.

Lineup Vox Eminor:
au Aaron 'AZR' Ward
au Chad 'Spunj' Burchill
au Justin 'jks' Savage
au Azad 'TopguN' Orami
au Luke 'Havoc' Paton
Matches zur Qualifikation
au Vox Eminor 2:0 au Athletico
au Vox Eminor 2:0 au fallen.
au Vox Eminor 2:0 au Immunity


Aufgrund von Wechseln im TEAMGLOBAL wurde das Team aus der Teilnehmerliste entfernt. Als Ersatz entschieden sich die Organisatoren für einen indischen Qualifier. Die Teams wolf sowie Virtual Impact besten aus den Spielern des ehemaligen Teams ATE Gaming. In einem ziemlich einseitigen Finale des indischen Qualifiers spielten die ehemaligen Teamkollegen gegeneinander. Nach einem 3:0 nach Maps war der Finalsieg allerdings sehr eindeutig für Wolf ausgegangen. Abermals waren die gespielten Karten de_inferno und de_dust2. Da sie aus dem Winner-Bracket kamen, startete Wolf bereits mit einer Map Vorsprung und konnte nach den zwei Siegen das Best-of-Five für sich entscheiden.

Mit der Gruppe A hat Wolf drei Topgegner: Ninjas in Pyjamas, HellRaisers und Epsilon eSports werden gegen sie spielen. Große Namen der CS:GO-Szene - doch vielleicht gibt es die ein oder andere Überraschung, wenn sich das indische Team erstmals auf einem solchen Turnier präsentiert.

Lineup Wolf:
in Tejas 'Ace' Sawant
in Ritesh 'RiTz' Shah
in Ayush 'aStarrr' Deora
in Jigar 'sMx' Mehta
in Aakash 'Rix' More
Matches zur Qualifikation
in Wolf 3:0 in Virtual Impact



Teamvorstellung: Natus Vincere & Copenhagen Wolves
Teamvorstellung: London Conspiracy & dAT Team
Teamvorstellung: Titan eSports und Epsilon eSports

In der nächsten Teamvorstellung gehen wir näher auf Team LDLC.com und Team Dignitas ein. Alle weiteren Infos zur ESL One Cologne 2014 CS:GO Championship könnt ihr wie immer unserer Coverage entnehmen.


Verfolgt ihr ESL One Cologne 2014?



Geschrieben von Eslabo

Ähnliche News

Kommentare


#1
Saxonyme schrieb am 05.08.2014, 14:37 CEST:
bin echt gespannt auf wolf
#2
Maidzen schrieb am 05.08.2014, 14:46 CEST:
Wolf hat mittlerweile ein Logo :D
https://scontent-b-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/t1.0-9/10593230_1534598383425342_1246740137344668405_n.jpg
Quelle:
https://www.facebook.com/TheIndianWolves

Falls ihr den Banner updaten wollt
#3
X-Ray schrieb am 05.08.2014, 14:47 CEST:
Kann mir nicht vorstellen, dass Wolf wirklich was reißt :/ Zu gönnen wäre es ihnen, aber bei der Gruppe eher Wunschdenken :D Vielleicht sehen wir ja ein oder zwei knappe Maps =)
#4
BEAAST schrieb am 05.08.2014, 14:57 CEST:
X-Ray schrieb:
Kann mir nicht vorstellen, dass Wolf wirklich was reißt :/ Zu gönnen wäre es ihnen, aber bei der Gruppe eher Wunschdenken :D Vielleicht sehen wir ja ein oder zwei knappe Maps =)

all in auf WOLF :D

editiert von BEAAST am 05.08.2014, 15:09 CEST
#5
zipp1 schrieb am 05.08.2014, 15:17 CEST:
Maidzen schrieb:
Wolf hat mittlerweile ein Logo :D
https://scontent-b-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/t1.0-9/10593230_1534598383425342_1246740137344668405_n.jpg
Quelle:
https://www.facebook.com/TheIndianWolves
Falls ihr den Banner updaten wollt


Schade dass der Sticker nicht das Logo hat
#6
Vans_eG schrieb am 05.08.2014, 15:25 CEST:
zipp1 schrieb:
Maidzen schrieb:
Wolf hat mittlerweile ein Logo :D
https://scontent-b-ams.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/t1.0-9/10593230_1534598383425342_1246740137344668405_n.jpg
Quelle:
https://www.facebook.com/TheIndianWolves
Falls ihr den Banner updaten wollt

Schade dass der Sticker nicht das Logo hat


Wird vermutlich Aktualisiert. Team Wolf ist in Gesprächen mit Valve
#7
hnsONE schrieb am 05.08.2014, 15:57 CEST:
"Teilnehmerliste entfert." RECHTSCHREIBFEHLER, SCHAAAAANDE ;)
#8
Stitch schrieb am 05.08.2014, 16:23 CEST:
Finds halt schon traurig das es für ein Event in Deutschland einen indischen Qualifier gibt und somit ein indisches Team sicher dabei ist, aber kein deutschen Qualifier. Sehr schade..
#9
aprox99 schrieb am 05.08.2014, 17:12 CEST:
german only qualifier als Gastgeberland wäre diplomatisch gewesen.
(im "sport" ist der gastgeber btw immer qualifiziert)

Interessant wäre doch die Frage ob und wieviele Tickets mehr verkauft würden wenn z.b. mousesports dabei gewesen wären. Wir werden es wohl nie erfahren.
#10
GoDDy84 schrieb am 05.08.2014, 17:46 CEST:
aprox99 schrieb:
german only qualifier als Gastgeberland wäre diplomatisch gewesen.
(im "sport" ist der gastgeber btw immer qualifiziert)
Interessant wäre doch die Frage ob und wieviele Tickets mehr verkauft würden wenn z.b. mousesports dabei gewesen wären. Wir werden es wohl nie erfahren.


Ja da haben die Veranstalter ein Eigentor geschossen. Vor allem im deutschen Qualifier hätte sich Planetkey oder mouz durchgesetzt und die haben bei der letzten LAN die se jeweils gespielt haben ganz gut gespielt.
#11
GeT_y0 schrieb am 05.08.2014, 17:47 CEST:
wo sind den die japaner :;D?
#12
1ngmar schrieb am 05.08.2014, 18:01 CEST:
aprox99 schrieb:
german only qualifier als Gastgeberland wäre diplomatisch gewesen.
(im "sport" ist der gastgeber btw immer qualifiziert)
Interessant wäre doch die Frage ob und wieviele Tickets mehr verkauft würden wenn z.b. mousesports dabei gewesen wären. Wir werden es wohl nie erfahren.


da es auf der gamescom ist,denke ich dass sich bei den tickets nicht großartig was ändert
#13
Rattleassa schrieb am 05.08.2014, 18:55 CEST:
Ihren bis jetzt größten Sieg waren der vierte Platz im MSI! Beat it Ozeanien und ihr 1. Platz in der Sydney Gamers League 7.

Der Satz macht nich so viel Sinn :D

Ihre bis jetzt größten Erfolge waren der vierte Platz im MSI! Beat it Ozeanien und ihr 1. Platz in der Sydney Gamers League 7.

Die Teams wolf sowie Virtual Impact besten aus den Spielern des ehemaligen Teams ATE Gaming.
Da müsste das Wort "besten" zu einem "bestehen" umgeändert werden.

Wenn ihr das ändern wollt und nur als Vorschlag :)
#14
aNy2O13 schrieb am 05.08.2014, 19:15 CEST:
1ngmar schrieb:
aprox99 schrieb:
german only qualifier als Gastgeberland wäre diplomatisch gewesen.
(im "sport" ist der gastgeber btw immer qualifiziert)
Interessant wäre doch die Frage ob und wieviele Tickets mehr verkauft würden wenn z.b. mousesports dabei gewesen wären. Wir werden es wohl nie erfahren.

da es auf der gamescom ist,denke ich dass sich bei den tickets nicht großartig was ändert


Naja, ich und einige Kollegen wollten nur hingehen, wenn sich auch ein deutsches Team qualifiziert. Deswegen gehen wir nun doch nicht hin, und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich das ein paar Leute mehr gedacht haben.
#15
Vandegroen schrieb am 05.08.2014, 23:09 CEST:
Wäre es nicht auf der gamescom sondern wie die esl one frankfurt in einem großen eigenen stadion - ja, dann sicher. so müssen sie sich um zuschauerzahlen eh keine sorge machen.
#16
m3ssi schrieb am 06.08.2014, 01:55 CEST:
Vandegroen schrieb:
Wäre es nicht auf der gamescom sondern wie die esl one frankfurt in einem großen eigenen stadion - ja, dann sicher. so müssen sie sich um zuschauerzahlen eh keine sorge machen.


täte der stimmung dennoch alles andere als einen Abbruch.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz