ANZEIGE:
Event: Die Teilnehmer des dritten Major-Events im Detail09.08.2014, 16:00

ESL One Cologne: Virtus.pro & HellRaisers

Wir gelangen mit unseren Teamvorstellungen so langsam in die Gefilde der absoluten Favoriten. Auf Platz vier und Platz sieben des 99Damage-Teamrankings finden wir unsere beiden heutigen Vorzustellenden. Mit Virtus.pro und den HellRaisers dürfen wir uns zwei absoluten Topteams widmen, die jeder auf dem Zettel haben muss, wenn es um die Favoriten geht.




Nach einer schwierigen Anfangsphase bei ESC und auch später bei Virtus.pro gelang dem Team um Counter-Strike-Legende Filip 'Neo' Kubski letzten Endes doch der endgültige Durchbruch. Spätestens seit dem Sieg auf EMS One Katowice vor heimischer Kulisse, gehörten die Polen bei jedem Turnier zum engen Favoritenkreis und verkauften sich selten unter Wert. Ein starker Mix aus Erfahrung und jungem, frischem Blut mit einem starken Aim und großem Entwicklungspotential sorgt für eine konstant starke Leistung, mit der sich viele der Gegner schwer tun und die auch nur sehr wenige über einen so langen Zeitraum halten können.

Gerade bei der EMS One in Kattowitz konnten die Jungs von Virtus.pro endlich ihren absoluten Angstgegner, die Ninjas in Pyjamas, im Finale eines großen Turniers besiegen. Insgesamt sprangen aus bisher acht offiziellen Begegnungen nur drei Siege heraus. Doch ist es heute bestimmt kein Zweikampf mehr, da einige andere Teams stark zugelegt und inzwischen sogar aufgeschlossen haben. Gerade ein Team Dignitas konnte auf der G3 in London überzeugen und hat durchaus das Zeug dazu, eine Gefahr für Virtus.pro darzustellen.

In ihrer Gruppe sind die Polen auf jeden Fall Kandidaten für ein Weiterkommen. Neben dAT Team und iBUYPOWER findet sich noch das schwedische fnatic in Gruppe C wieder. Alles Gegner, die unter normalen Umständen schlagbar sind und damit sollte die Qualifikation für die Playoffs geschafft sein. Allerdings ist ja das Schöne am eSport, dass auch Überraschungen immer möglich sind und die kleine Welt auf den Kopf stellen können.

Lineup Virtus.pro:
pl Filip 'Neo' Kubski
pl Wiktor 'TaZ' Wojtas
pl Jarosław 'pasha' Jarząbkowski
pl Janusz 'Snax' Pogorzelski
pl Paweł 'byali' Bieliński
Letzte Eventplatzierungen
1. Platz: Gfinity G3 LAN
1. Platz: EPS Poland Season XIII
3. Platz: ESEA Season 16 Finals


Auch die HellRaisers gehören zu den Dauerbrennern unter den besten Teams der Welt. Zwar haben sie noch nicht so ein hohes Niveau wie Virtus.pro, doch auch sie sind jederzeit in der Lage ihren Gegner vernichtend zu schlagen. Der ganz große Erfolg blieb bislang leider aus und so muss das ukrainisch-kasachisch-russische Team weiterhin auf einen Turniersieg warten. Auf der DreamHack Summer in diesem Jahr, gelangten sie immerhin bis ins Halbfinale, wo sie jedoch gegen die Ninjas in Pyjamas auf der dritten Map nicht bestehen konnten.

Auf den beiden bisherigen Turnieren bei denen es um 250.000 USD ging, konnten sie noch keinen großen Coup landen. Zwei Mal war im Viertelfinale Schluss: auf der EMS One Katowice gegen Dignitas und damals noch unter der Flagge der Astana Dragons gegen die Amerikaner von compLexity. Nichtsdestotrotz konnten sie in der relativ kurzen Zeit bei den HellRaisers schon 12.800 USD erspielen. Mit dem Geld, das sie bei den Astana Dragons gewinnen konnten, hat man sogar gut 40.000 USD zusammen.

Eine leichte Aufgabe wird es bestimmt nicht, durch die Gruppe zu kommen. Als einziges Ruhekissen findet man in Gruppe A die Inder von Wolf, doch der Rest ist jeder für sich ein harter Brocken. Sowohl die Ninjas in Pyjamas als auch die Franzosen von Epsilon können dem ukrainischen Team das Leben sehr schwer machen. Mit einer guten Vorbereitung und einem guten Tag sind jedoch beide Teams zu schlagen und eine Qualifikation durchaus realistisch.

Lineup HellRaisers:
ua Yegor 'markeloff' Markelov
ua Emil 'kucher' Akhundov
ua Kiril 'ANGE1' Karasiow
kz Dauren 'AdreN' Kystaubayev
ru Mihai 'Dosia' Stolyarov
Letzte Eventplatzierungen
3. Platz: Caseking of the Hill #2
3. Platz: DreamHack Valencia 2014
3.-4. Platz: DreamHack Summer 2014



Teamvorstellung: Natus Vincere & Copenhagen Wolves
Teamvorstellung: London Conspiracy & dAT Team
Teamvorstellung: Titan eSports und Epsilon eSports
Teamvorstellung: Vox Eminor & Wolf
Teamvorstellung: Team LDLC.com & Team Dignitas
Teamvorstellung: iBUYPOWER & Cloud 9 HyperX

In der nächsten Teamvorstellung gehen wir näher auf Ninjas in Pyjamas und fnatic ein. Alle weiteren Infos zur ESL One Cologne 2014 CS:GO Championship könnt ihr wie immer unserer Coverage entnehmen.


Verfolgt ihr ESL One Cologne 2014?



Geschrieben von X-Ray

Quelle: Coverage ESL One Cologne 2014 CS:GO Championsip

Ähnliche News

Kommentare


Bisher keine Kommentare.  

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz