ANZEIGE:
Event: Die Schweden sichern sich den Gesamtsieg sowie 10.300 EUR31.08.2014, 22:57

fnatic gewinnt SLTV StarSeries Season X

Im Grand Final der SLTV StarSeries Finals X standen sich fnatic und Natus Vincere gegenüber. Nach einem spannenden Match, welches über die volle Distanz ging, konnten sich die Schweden den Sieg holen. Mit dazu gibt es 14.000 USD (umgerechnet ca. 10.300 EUR), für Na'Vi bleiben noch 7.000 USD (umgerechnet ca. 5.150 EUR). Die Zusammenfassung des zweiten Tages lest ihr noch einmal in unserer Abschlussnews.




Der vierte Platz ging eindeutig an die Vertreter aus Dänemark. Nach der Niederlage, am gestrigen Tag gegen fnatic, ging es für myXMG dann weiter gegen die HellRaisers. Obwohl die Chancen besser schienen, konnten die Dänen nicht viel ausrichten und verloren auf de_dust2 und de_inferno mit jeweils 08:16. Während sich die Ukrainer für das Consolation Finale qualifizieren konnten, bedeutete dies für die Dänen das Turnieraus. Obwohl sie beide Spiele verloren, kann sich das Team rund um Nicolai 'HUNDEN' Petersen über knapp 3.000 EUR freuen.


Der dritte Platz der SLTV StarSeries Finals ging an die Ukrainer der HellRaisers. Im Consolation Finale trafen sie erneut auf Natus Vincere, gegen die sie im ersten Match mit 0:2 verloren hatten. Diesmal wurde es noch einmal spannend: Na'Vi war noch nicht warm gespielt auf de_dust2 und unterlag eindeutig mit 05:16. Auf de_inferno, der zweiten Map, konnten sich die HellRaisers den Sieg nicht frühzeitig sichern. Nachdem sie zur Halbzeit mit 10 CT-Runden in Führung gegangen waren, wurden sie von Natus Vincere ausgespielt - Endstand 11:16 für Na'Vi und Zwischenstand 1:1 nach Maps. Auf de_mirage sicherte sich Natus Vincere zur Halbzeit 10 Runden und konnte die HellRaisers anschließend mit 16:08 aus dem Turnier werfen, welche sich über den dritten Platz sowie 3.680 EUR freuen können.


Im Finale trafen sich nun fnatic, kommend aus dem Winner-Bracket, und Natus Vincere, kommend aus dem Lower-Bracket. Die Schweden führten bereits mit einer Map Vorsprung, die erste Map lautete de_mirage. Auf der CT-Seite spielte Na'Vi stark auf und sicherte sich zur Halbzeit 13 Runden, der Sieg war demnach zum Greifen nahe. Die Schweden jedoch drehten das Spiel noch einmal komplett herum und so stand es nach 30 offiziell gespielten Runden 15:15. Erst nach der Overtime, in der fnatic mit 2:1 in Führung ging, konnte Natus Vincere die drei benötigten Runden zum Sieg holen und glichen demnach zum 1:1 nach Maps aus.

Auf de_inferno wendete sich das Blatt, denn fnatic sicherte sich auf Seiten der Terroristen 13 Runden zur Halbzeit. Mit drei weiteren Runden als CT fertigten sie Na'Vi mit 16:03 ab und gingen wieder mit 2:1 nach Maps in Führung. Auf der dritten Map, de_train, konnten die Ukrainer erneut die Kniferound gewinnen und starteten auf der CT-Seite. Mit 13 Runden ging es in die Halbzeit, fnatic kam in der zweiten Hälfte noch einmal etwas näher heran, musste sich schlussendlich mit 11:16 geschlagen geben.

So ging es in diesem finalen Spiel auf die vierte und entscheidende Map: de_dust2. Startend auf Seiten der Terroristen, erspielten sich die Ukrainer von Natus Vincere zur Halbzeit sieben Runden. Nach mehreren Unterbrechungen drehten beide Teams noch einmal komplett auf, am Ende konnte sich fnatic jedoch mit 16:14 durchsetzen und das Finale gewinnen.

Abschlussplatzierung SLTV StarSeries Finals X:
1. Platz: se fnatic - 14.000 USD (umgerechnet ca. 10.300 EUR)
2. Platz: ua Natus Vincere - 7.000 USD (umgerechnet ca. 5.150 EUR)
3. Platz: ua HellRaisers - 5.000 USD (umgerechnet ca. 3.680 EUR)
4. Platz: dk myXMG - 4.000 USD (umgerechnet ca. 2.940 EUR)

Weitere Informationen findet ihr wie üblich in unserer Coverage.


Verfolgt ihr SLTV StarSeries X?



Geschrieben von Eslabo

Ähnliche News

Kommentare


#1
DarkLegendTV schrieb am 31.08.2014, 22:58 CEST:
Pünktlich mit dem Schluss der Artikel oben. Richtig nice :D Letzte map 16:14!
#2
Stuka schrieb am 31.08.2014, 23:33 CEST:
"erspielten sich die Ukrainer von Natus Vincere zur Halbzeit acht Runden" Hoffe ich vertue mich nicht, aber waren es nicht 7 Runden ?
#3
Knochen schrieb am 31.08.2014, 23:38 CEST:
Jap, hast recht Stuka. Ist korrigiert. Danke dir!
#4
unexizt schrieb am 31.08.2014, 23:50 CEST:
Absolut verdient!
#5
p1vo schrieb am 01.09.2014, 00:33 CEST:
keine ahnung wat mit hr los is. war jetzt alles nich so pralle, und das nich zum ersten mal :/
#6
n1te schrieb am 01.09.2014, 00:53 CEST:
krasses finale für spannung war gesorgt
#7
olofmeister schrieb am 01.09.2014, 01:53 CEST:
Fnatic :>
#8
Bullitmaster schrieb am 01.09.2014, 13:58 CEST:
War mal wieder eine richtig geile Coverage seitens 99Damage! Sowohl die Begleitung hier auf der Seite als auch der Stream waren allererste Sahne!

Freue mich schon auf die EPS Finals am nächsten Wochenende :)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz