ANZEIGE:
Event: Im Finale schlugen sie die Rivalen von den HellRaisers05.10.2014, 18:00

Natus Vincere gewinnt Game Show League Finals

Das Finale der ersten Game Show League fand dieses Wochenende in der russischen Metropole Moskau statt. Mit dabei waren die ukrainischen Vertreter von HellRaisers und Natus Vincere, das polnische Ensemble von Virtus.pro und die Dänen von myXMG. Im ukrainischen Finale konnten die Mannen von Natus Vincere schlussendlich mit 3:2 nach Maps über die HellRaisers triumphieren. Damit sichern sie sich 12.000 US-Dollar Preisgeld und die Krone der Game Show League.



Die HellRaisers trafen im ersten Spiel auf myXMG. Die Dänen zeigten eine passable Leistung, waren den Ukrainern aber schlussendlich nicht gewachsen. Mit einem 16:08 auf de_overpass gingen die Dänen nach Maps in Führung. HellRaisers glich durch ein 16:07 auf de_mirage aus und konnte schlussendlich durch ein 16:11 auf de_inferno den Sack zu machen und myXMG in das Lower-Bracket schicken. Natus Vincere und Virtus.pro trafen sich auf de_mirage, de_season und de_inferno. Auf de_mirage siegten die Polen durch ein 19:16 nach Overtime. Die zweite Map sicherten sich die Akteure von Na'Vi durch ein 16:14. Die finale Map gewannen die Ukrainer mit 16:07 erneut und waren so dem Turniersieg ein Stück näher gekommen.
Loading...

In Finale des Upper-Brackets zog Natus Vincere durch ein 2:0 gegen HellRaisers in das große Finale ein. Ein 16:14 auf de_mirage sowie ein 16:12 auf de_inferno, reichte für den Einzug in das Finale. Die dänischen Mannen von myXMG schieden zuerst aus, nachdem diese Virtus.pro mit 06:16 auf de_mirage und 13:16 auf de_dust2 unterlagen. Dadurch kam es im Consolation-Finale zum Aufeinandertreffen von Virtus.pro und HellRaisers. In einer knappen Begegnung siegten schlussendlich die Ukrainer mit 2:1 nach Maps. Durch ein 19:22 in der zweiten Overtime auf de_mirage, ein 16:08 auf de_inferno und ein 09:16 auf de_overpass mussten auch die Polen ihre Koffer packen.

Das große Finale zwischen Natus Vincere und HellRaisers wurde im Best-of-Five-Modus ausgespielt. Das Natus Vincere aus dem Winner-Bracket kam, hatten diese zu Beginn eine Map Vorsprung. Als erste Map wurde de_mirage gespielt, wo Natus Vincere nichts anbrennen lies und mit einem grandiosen 16:01 mit 2:0 nach Maps in Führung ging. Die HellRaisers kamen aber wieder zurück und konnten jeweils mit 16:06 die folgenden zwei Maps, de_cache und de_dust2, für sich entscheiden und glichen so aus. Die endgültige Endscheidung fiel auf de_overpass. Natus Vincere startete hier gut und ging zu Halbzeit mit 09:06 in Führung. Die HellRaisers glichen jedoch zwischenzeitlich zum 10:10 aus. Am Ende hatte Natus Vincere aber die Nase vorn und gewann mit 16:13 und 3:2 nach Maps die Game Show League Finals.

Abschlussplatzierung Game Show League Finals:
1. Platz: ua Natus Vincere - 12.000 USD (umgerechnet ca. 8.950 EUR)
2. Platz: ua HellRaisers - 5.000 USD (umgerechnet ca. 3.730 EUR)
3. Platz: pl Virtus.pro - 3.000 USD (umgerechnet ca. 2.240 EUR)
4. Platz: dk myXMG - 2.000 USD (umgerechnet ca. 1.500 EUR)


Geschrieben von DOUG ALEXIS

Quelle: Coverage Game Show League

Ähnliche News

Kommentare


#1
n1te schrieb am 05.10.2014, 18:35 CEST:
hellraisers endlich mal wieder ordentliche ergebnisse.
#2
stefan. schrieb am 05.10.2014, 19:02 CEST:
n1te schrieb:
hellraisers endlich mal wieder ordentliche ergebnisse.

wobei sie overpass gewinnen hätten müssen......2 pistels gewonnen....
#3
dATjo schrieb am 05.10.2014, 19:08 CEST:
jop und ich hab nie glück beim wetten = (
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz