ANZEIGE:
Szene: Weitere Information über das Cheating bekannt gegeben20.11.2014, 13:00

crZy veröffentlicht Blog zum Thema smn und Cheating

Am gestrigen Tag hat der Däne Sune 'crZy' Hansen einen Blog auf hltv.org veröffentlicht, in dem er über die Cheat-Problematik spricht, die nach dem ESEA-Ban von Simon 'smn' Beck ans Licht kam. Dass der Däne polarisiert weiß man mittlerweile, jedoch gibt er auch einige Lösungsansätze und liefert interessante Informationen, die man nicht außer Acht lassen sollte.



In seinem Blog spricht er darüber, wie die 'neuen' Cheats funktionieren sollen. Man brauche keinen USB-Stick mehr, um seinen Cheat auf den Rechner zu spielen, denn das würde Steam ganz automatisch machen, sofern man sich mit seinem Steam-Account einloggen würde. Diese Art von Cheat soll seinen Informationen nach um die 800 EUR kosten, sodass nur einige wenige Spieler einen 'private Hack' besitzen sollen.

Als Beispiel für einen dieser Spieler bezieht sich crZy auf niemand geringeres als Olof 'olofmeister' Kajbjer, der seines Erachtens nach einen Cheat benutzen soll. Die Aktion, die ihn davon überzeugt, lieferte olofmeister auf den StarSeries Finals X, als er mit der USP-S im Sprung zwei Headshots verteilt. Seiner Meinung nach ist es fast unmöglich, zwei Headshots im Sprung in einer Runde zu setzen.


In welchen Punkten liegt crZy richtig?

Außerdem wurde eine Liste von weiteren Spielern veröffentlicht, die des Cheatens beschuldigt werden. Darunter fallen auch Namen, wie zum Beispiel Dan 'apEX' Madesclaire, Jesper 'JW' Wecksell oder Hovik 'KQLY' Tovmassian. Des Weiteren sollen zahlreiche deutsche Spieler unerlaubte Hilfsmittel benutzen, von denen allerdings keine Namen aufgelistet werden.

Als durchaus sinnvollen Lösungsansatz spricht crZy über gestellte Steam-Accounts, mit denen die Spieler auf dem Event spielen müssen. Außerdem müssen Admins auf Events in der Lage sein, die Steamcloud sowie Workshop Dateien eines Spielers nach jedem Match auslesen zu können. Dies bedeutet viel Arbeit, die jedoch investiert werden muss, sofern man ein sauberes Spiel ermöglichen möchte. Als Vorreiter könnte man dort Riot Games nehmen, die jedem Spieler einen Account stellen, auf dem alle Skins und Runen verfügbar sind. Das wäre auch ein Lösungsansatz für CS:GO.

Man kann nur hoffen, dass VALVE die Möglichkeit besitzt, in den Tagen vor der DreamHack Winter 2014 etwas dagegen zu unternehmen, sodass man vor beziehungsweise nach den Matches die Möglichkeit besitzen wird, all die Dateien im Workshop zu untersuchen. Andererseits werden großartige Runden immer einen faden Beigeschmack mit sich bringen.


Geschrieben von MooZE

Quellen: Video: fragbite.se, Blog: hltv.org

Ähnliche News

Kommentare

 
1
...

#1
KMA schrieb am 20.11.2014, 13:07 CET:
wäre auf jedenfall ne gute aktion...... allein wenn man bedenkt um wie viel Preisgeld es immer geht
#2
bartonisback schrieb am 20.11.2014, 13:10 CET:
könnte aufjedenfall was dran sein...!! ich hoffe es kommt bald alles raus...
#3
DreizehnZwoelf schrieb am 20.11.2014, 13:12 CET:
der blog von crzy lohnt sich auf jeden fall.. denke übrigens auch das es einige bekannte gesichter erwischen wird in den nächsten tagen/wochen.
#4
Lunatic99 schrieb am 20.11.2014, 13:13 CET:
Ob die Beschuldigungen stimmen muss bewiesen werden da polarisiert er wirklich ! und das sage ich nicht nur als fnatic-Fan (weil olofmeister und jw betroffen sind) sondern weil es sonst einer Hetzjagd auf jeden guten Spieler gleichkommt der mal extremes Luck hat, weil dann müsste ich schon lange gebannt sein und ich spiele siet über 10 Jahren CS cheatfrei !!!

aber den Ansatz mit den gestellten Steamaccounts finde ich persönlich sehr gut das würde wieder ein faires Gaming auf Lanbasis ermöglichen im Internet müsste Valve dann halt wirklich alles auslesen und überprüfen und wir alle wissen das Valve das wahrscheinlich nicht machen wird ...
#5
Suomaf schrieb am 20.11.2014, 13:18 CET:
Lunatic99 schrieb:
Ob die Beschuldigungen stimmen muss bewiesen werden da polarisiert er wirklich ! und das sage ich nicht nur als fnatic-Fan (weil olofmeister und jw betroffen sind) sondern weil es sonst einer Hetzjagd auf jeden guten Spieler gleichkommt der mal extremes Luck hat, weil dann müsste ich schon lange gebannt sein und ich spiele siet über 10 Jahren CS cheatfrei !!!
aber den Ansatz mit den gestellten Steamaccounts finde ich persönlich sehr gut das würde wieder ein faires Gaming auf Lanbasis ermöglichen im Internet müsste Valve dann halt wirklich alles auslesen und überprüfen und wir alle wissen das Valve das wahrscheinlich nicht machen wird ...


Warum heißt dein account Lunatic !!99!!
ist das 99 dein Geburtsjahr? dann könnte ich dir nicht ganz glauben mit den "über 10 Jahren CS cheatfrei"
#6
roxxon schrieb am 20.11.2014, 13:18 CET:
Abgesehen davon, dass der Vogel 90% mist erzählt, erfüllt der Blog post schon nen Sinn. Vorallem bei den Kommentaren und auch hier 99dmg forum gibts interessante Beiträge
#7
easton schrieb am 20.11.2014, 13:23 CET:
na is doch eigentlich ganz simpel, es geht auf den etwailigen tunieren um ein beachtliches preisgeld, und wenn man nu ausser acht lässt das es sich hier um "e-sport" handelt, wird in anderen großen sportarten wo es um wesentlich höhrere geldbeträge geht nicht weniger "beschissen"
man denke alleine an den fall "hoyzer"n und in seinem fall waren es nur peanuts im gegensatz zu dem was die "wettmafia" einnimmt.

ich denke auch das der ein oder andere "pro" unerlaubte hilfsmittel benutzt, und wie oben schon beschrieben wurde...

Andererseits werden großartige Runden immer einen faden Beigeschmack mit sich bringen.

aber ob valve wirklich was dagegen macht ist fraglich, bzw. interessieren die sich ?wirklich? dafür was die community denkt,- sich wünscht,- was gegen cheater gemacht werden soll? oder geht es ihnen eigentlich nur um das was die community in das jeweilige spiel investiert?!

finde ich aber gut das mal einer einige namen ausspricht aus der proszene...

so long <3 usw ;)
#8
nebulein schrieb am 20.11.2014, 13:24 CET:
Ich mag ja auch wie fnatic spielt, aber wenn man sich das Video von olofmeister anschaut, und selbst usp spielt, sind das schon 2 sehr unglaubliche Fraggs. Einen davon ok kriegt man irgendwie hin aber 2 von der Sorte hintereinander finde ich schon grob.

Oder was sagt ein Profi dazu?
#9
silber schrieb am 20.11.2014, 13:25 CET:
good blog crzy! - spieler haben auf dem finals der eps genug zeit, sich mit den rechner zu beschäftigen. leider haben die admins nicht die zeit dafür, hier aktiv zu werden. ein spieler hat zur ablenkung eine frage und schwubs wird mal fix etwas gebastelt ohne das ein admins dies mitbekommt. vorfälle haben wir mehrfach direkt in köln angesprochen, aber umgesetzt wurde nix. man kann nicht alle spieler verurteilen, aber vorsicht ist die mutter der natur!
#10
patsy schrieb am 20.11.2014, 13:34 CET:
Diese ominöse Liste von angeblichen anderen Beschuldigten ist, wie man meiner Wortwahl schon entnehmen kann, äusserst dubios.

Als der erste Thread auf HLTV.org aufgemacht wurde bzgl des mittlerweile gelöschten Facebookposts von smn ("blabla, andere cheaten auch, steamcloud blabla") postete irgendein unbekannter vogel einfach eine Liste von Namen, die mal iwie auffällig waren etc. Aber keinerlei Nachweis, dass es wirklich von smn oder ieinem anderen (möchtegern)pro veröffentlicht wurde.

Wie gesagt: Es wurde nie von irgendjemandem initial behauptet, sondern kam nur als dämliches Gerücht aus einem dämlichen Thread in HLTV hoch.

P.S.: Scheinbar hat schon dieser struxi-lauch was dazu auf seinem Facebook-Account gepostet, wie ich gerade gesehen habe
https://www.facebook.com/strux1/photos/a.131505783654020.22904.126513400819925/452354614902467/?type=1&theater

Ergo: aufhören mit dieser Panikmache, das ist alles unbelegt und mehr als nur grenzwertig
#11
Whoopie schrieb am 20.11.2014, 13:34 CET:
nebulein schrieb:
Ich mag ja auch wie fnatic spielt, aber wenn man sich das Video von olofmeister anschaut, und selbst usp spielt, sind das schon 2 sehr unglaubliche Fraggs. Einen davon ok kriegt man irgendwie hin aber 2 von der Sorte hintereinander finde ich schon grob.
Oder was sagt ein Profi dazu?


Ich würde einfach mal den HLTV Blog lesen, da melden sich manche und schreiben was dazu. Z.B. COLON hat sich dazu auch geäußert.
#12
TraitorJudas schrieb am 20.11.2014, 13:36 CET:
Die CS-Szene ist einfach viel zu unprofessionell organisiert, wenn man bedenkt, um was für Summen inzwischen gespielt wird bzw. was für Einnahmen die Teams durch Sticker, etc. haben. Ist leider logisch, dass da Schindluder betrieben wird, vor allem wenn es einem seitens der Veranstalter und Valve so einfach gemacht wird. Es liegt jetzt an ihnen, dass alles in den Griff zu bekommen, ansonsten wird CS im e-Sport in Zukunft keine Rolle mehr spielen.
#13
crZy- schrieb am 20.11.2014, 13:37 CET:
So as you can see on the picture, he clearly states he havent been online since monday.
How about his facebook posts, twitter posts, http://puu.sh/cUOBq/2f39e8e801.jpg etc ..
Why would i even make this up? to get some bad attention? wake up, this is about getting valve to take an action against the cheaters.

And if smn decides to tell something else to strux1, i couldnt care less about.
I know what i have been told, and that is what based me to write this blog.

this is my only comment here, good day!
#14
Davon schrieb am 20.11.2014, 13:37 CET:
Jw hatte zumindest schon gecheatet... wieso nicht weiterhin

http://www.youtube.com/watch?v=w-8haSl9iG0
#15
FaiLor schrieb am 20.11.2014, 13:39 CET:
Ich glaube da wird langsam aber sicher eine ganz große Cheater-(ich sage mal Gemeinde) aufgedeckt und wenn da erst mal alles ans Licht der kommt dann wird sich einiges in der Profi Szene ändern! Ich freue mich drauf in den News zu lesen JW mit Cheat auf Lan!
#16
FaiLor schrieb am 20.11.2014, 13:45 CET:
patsy schrieb:
Diese ominöse Liste von angeblichen anderen Beschuldigten ist, wie man meiner Wortwahl schon entnehmen kann, äusserst dubios.
Als der erste Thread auf HLTV.org aufgemacht wurde bzgl des mittlerweile gelöschten Facebookposts von smn ("blabla, andere cheaten auch, steamcloud blabla") postete irgendein unbekannter vogel einfach eine Liste von Namen, die mal iwie auffällig waren etc. Aber keinerlei Nachweis, dass es wirklich von smn oder ieinem anderen (möchtegern)pro veröffentlicht wurde.
Wie gesagt: Es wurde nie von irgendjemandem initial behauptet, sondern kam nur als dämliches Gerücht aus einem dämlichen Thread in HLTV hoch.
P.S.: Scheinbar hat schon dieser struxi-lauch was dazu auf seinem Facebook-Account gepostet, wie ich gerade gesehen habe
https://www.facebook.com/strux1/photos/a.131505783654020.22904.126513400819925/452354614902467/?type=1&amp;theater
Ergo: aufhören mit dieser Panikmache, das ist alles unbelegt und mehr als nur grenzwertig

Sag mal.. Was hast du dagegen das ein Paar Cheater die obv auf Lan cheaten wie z.b. JW oder Olofmeister mal gebusted werden? Diese perfekten Schüsse durch Smokes von JW sind einfach nur der größte Bullshit.
#17
lanrakete schrieb am 20.11.2014, 13:46 CET:
wenn es unmöglich ist, in einer runde zwei usp jumpshots zu machen, dann hat paN ja schon 2009 diesen hack benutzt :)

https://www.youtube.com/watch?v=3uImhl6l-3A
#18
patsy schrieb am 20.11.2014, 13:47 CET:
crZy- schrieb:
So as you can see on the picture, he clearly states he havent been online since monday.
How about his facebook posts, twitter posts, http://puu.sh/cUOBq/2f39e8e801.jpg etc ..
Why would i even make this up? to get some bad attention? wake up, this is about getting valve to take an action against the cheaters.
And if smn decides to tell something else to strux1, i couldnt care less about.
I know what i have been told, and that is what based me to write this blog.
this is my only comment here, good day!


I wasnt complaining about your post, just to be clear about that. But the information it contains is, in my opinion highly doubtful, as there is literally _no_ source for the list of names, despite some strange hltv.org thread.

Please understand me correctly, it is absolutely correct to take further action about this whole issue, but it is still painful to me to blame players for cheating without any reliable source, let alone even an unreliable source as an cheating ex-pro.
#19
QuickInhio schrieb am 20.11.2014, 13:49 CET:
NiP kommt wieder an die spitze hehe wollte mir ja nie einer glauben das diese wechsel im topteam bereich einfach seltsam sind. Aber finds nice das nicht nur immer Deutsche spieler im Visiert sind. Klar smn aber troztem :D andere cheaten vielleicht einfach überlegter xddd
#20
patsy schrieb am 20.11.2014, 13:52 CET:
FaiLor schrieb:
patsy schrieb:
....

Sag mal.. Was hast du dagegen das ein Paar Cheater die obv auf Lan cheaten wie z.b. JW oder Olofmeister mal gebusted werden? Diese perfekten Schüsse durch Smokes von JW sind einfach nur der größte Bullshit.

Ich habe da absolut gar nichts dagegen, im Gegenteil :) Aber das ist auch nicht, was in meinem Post steht, sondern vielmehr, dass ich es nicht sonderlich gut finde, eine Hexenjagd zu starten, in dem man eine Liste an Spielern postet, die durch seltsame Aktionen zwar auffällig geworden sind, aber denen in dem Zusammenhang nichts nachgewiesen wurde.
Ich halte crzy's idee mit den gestellten Steam-Accounts für absolut klasse, und ich hoffe schwer, dass es auch so umgesetzt wird

editiert von patsy am 20.11.2014, 13:56 CET
#21
DeeLicious schrieb am 20.11.2014, 13:58 CET:
Sind wir doch mal ehrlich... volvo interessiert das Thema Cheater doch überhaupt gar nicht. Es geht hier allein ums Geld. Solange die Spieler ihr Geld in Skins und so weitere investieren, juckt es doch niemanden von denen.
#22
ti000 schrieb am 20.11.2014, 13:59 CET:
Die Idee von crZy ist super. Allerdings sollte Valve das doch auch in den Griff bekommen, wenn sie wissen, was dort abused wird?!
#23
Pandak1ng schrieb am 20.11.2014, 14:00 CET:
guter blog. ich bin auch der meinung das die spieler einen von valve gestellten account bekommen sollten, die spieler ihre cfg + treiber an die veranstalter schicken und diese dann von ihnen auf dem pc platziert werden.... wenn einer dann was braucht kann er sich das aus dem ordner holen und keiner muss mehr einen usb-stick verwenden. natürlich ist das ein größerer aufwand aber bei den stätig steigenden preisgeldern sollte sowas machbar sein...
#24
Vandegroen schrieb am 20.11.2014, 14:02 CET:
http://www.hltv.org/?pageid=135&userid=128&blogid=8946&profile=1#r6775194
#25
verdiii schrieb am 20.11.2014, 14:05 CET:
es gibt auch im normalen sport "Doping-Kontrollen" warum hier nich "Steam cloud- Kontrollen". ansich kann ich crzy nicht ab ... er posiert sich immer hoch und schafft nichts. Der blog post ist ansich trotzdem interessant. hier muss was gemacht werden. jeder spieler der sich fuer ein turnier mit seinem Team anmeldet muss einer kontrolle unterzogen werden. problem ist -> wer kontrolliert das sie sich vorort mit dem richtigen account einloggen? sie koennten die namen eines "Clean" accounts angeben. -> mit dem Cheat account einloggen und entweder damit spielen. wer weiß da gibts viele unstimmigkeiten. die sache auf dem event mit vanilla accounts spielen oder accounts mit allen skins und das wars ist auch ok. ODER ne ganz einfach tournament edition habe welche nichtmal nach außen geht sondern nur intern mit einem server laeuft.
 
1
...
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz