ANZEIGE:
Anzeige: Erster Test verläuft erfolgreich02.12.2014, 09:00

Produktreview zur ZOWIE FK2

Ab dieser Woche erscheint mit der ZOWIE FK2 der Nachfolger von der FK1, die vor allem bei vielen professionellen Counter-Strike Spielern heiß begehrt ist. Unserer Redakteur Mirko 'MooZE' Zaake hatte dank Caseking als Erster auf dem deutschen Markt die Chance, die brandneue ZOWIE FK2 vorab zu testen und zu bewerten. Nach einigen Matches und kleineren Tests kann er guten Gewissens sagen - Test bestanden! Aber lest selbst.



Der erste Eindruck:

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass man zwei gleiche Mäuse vor sich liegen hat, wenn man die FK1 und die FK2 vergleicht. Am Design wurde aufgrund des überzeugenden Feedbacks einiger Pro-Gamer nicht viel getan, sodass man dem Schwarz-Gelb aus den Vorgängern und der Form treu bleibt. Wichtig zu erwähnen ist hierbei, dass es sich erneut um eine symetrische Maus handelt, sodass auch Linkshänder Spaß an der ZOWIE FK2 haben werden. Die FK2 wurde ein wenig kleiner und somit leichter gemacht, nämlich um 11%, wenn man es genau nimmt. Die Maus bietet dem User fünf Tasten, wovon zwei als Daumentasten an der Seite der Maus anliegen. Die Oberfläche der FK2 ist wie schon bei dem Vorreiter relativ rau und hart, wodurch ein sehr guter Grip gewährleistet ist. Generell ist die neue Maus aus dem Hause Zowie perfekt für Leute, die die 'Claw-Grip'-Haltung zum Spielen nutzen.

Persönlicher Test:

Da ich selbst auch mit dem 'Claw-Grip' spiele, hat mir die Maus von Beginn an zugesagt, auch wenn ich mich erst einmal an diese 'schlanke' Maus gewöhnen musste. Bisher habe ich mit einer EpicGear AnurA gespielt, die noch ein wenig kürzer in der Länge her ist, dafür jedoch etwas mehr in die Breite geht. Nach 1-2 Stunden hatte ich mich jedoch schon schon an die Form der FK2 gewöhnt, sodass die Umgewöhnungsphase relativ schnell überwunden war. Der Fakt, dass auch ein Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund oder aber ein Filip 'Neo' Kubski mit einer ZOWIE-Maus spielen, hat mich ebenfalls überzeugt. Generell kann man sagen, dass viele Counter-Strike Profis mit einer ZOWIE-Maus spielen, sofern sie nicht an Sponsoren gebunden sind und aus diesem Grund mit einer bestimmten Maus spielen müssen. Insgesamt 32% der ESWC-Teilnehmer in Paris haben mit einer ZOWIE-Maus gespielt, obwohl ZOWIE kein Sponsor eines der Teams war, die in Frankreich angetreten sind.

Also Maus ausgepackt, kurz mal angefasst und dann direkt an den PC angeschlossen. In Windows zwei, drei Mal über den Desktop geschlittert und dann hab ich direkt Steam gestartet. Treiber brauchte ich übrigens nicht zu installieren, da es hier keinerlei Probleme gibt oder eine extra Software benötigt wird. Im Spiel habe ich erstmal gegen Bots gespielt, um mich an die Maus zu gewöhnen. Während des Spielens habe ich etwas mit den DPI rumgespielt, zwischen 400-1.600, auch mal kurz 3.200, aber das machte keinen Sinn. Am Ende bin ich bei 800 DPI hängen geblieben, was für mich als 'Low-Sense'-Spieler optimal ist. Nach der Eingewöhnung habe ich dann also ein Matchmaking gestartet und es ging direkt gut rein. Ich weiß nicht wieso, aber immer, wenn man etwas an seinem Setup verändert, ist man gut unterwegs.

Die Umgewöhnung fiel mir extrem leicht und ich hatte kein 'neues' Gefühl in der Hand, sondern kam direkt gut klar. Nach dem fünften Matchmaking habe ich dann aufgehört und nun hängt die Maus immer noch an meinem PC. Im Büro habe ich dann noch mit einem Kollegen, der Linkshänder ist, getestet wie der Switch funktioniert, da diese Maus ja sowohl für Links- als auch für Rechthänder angepriesen wurde. Da er aber kein CS-Zocker ist, haben wir es beim kurzen Griff-Test und dem Desktop & Browsersurfen belassen. Auch der Wechsel hat problemlos funktioniert und ist letztlich eine Gewöhnungssache, ob man einer Maus die Chance gibt oder nicht.
Technische Daten:
  • Farbe: Mattschwarz, Gelb
  • Gewicht: ca. 85 g
  • Sensor: optisch
  • Auflösung: 400/800/1.600/3.200 dpi
  • Lift-Distanz: 1,5 - 1,8 mm
  • Anschluss: USB
  • USB-Abtastraten: 125/500/1.000 Hz
  • Kabellänge: 2 m
  • Layout: rechts-/linkshändige Bedienung
  • Tasten: 5

Abschließendes Fazit:

Alles in allem war der erste Test meinerseits sehr erfolgreich. Eine sehr simpel gehaltene Umsetzung und dazu die super einfache Bedienung hat mich mehr als überzeugt. Der einzige kleine Kritikpunkt sind die beiden Seitentasten an der Maus, die für mich ein Tick mehr Abstand voneinander haben könnten. Meiner Meinung nach könnt ihr euch sehr auf die ZOWIE FK2 freuen, denn das Gesamtpaket dieser Maus stimmt.

Die Maus könnt ihr ab sofort auf der Internetpräsenz von Caseking vorbestellen und ist damit doch ein perfektes Geschenk für Weihnachten oder nicht? Die Maus wird ab Ende der Woche verfügbar sein und auch dann könnt ihr sie noch im Shop von Caseking kaufen. Caseking hat vor allem in den letzten Wochen mit dem Caseking of the Hill und dem Caseking King of Kings auf sich aufmerksam gemacht und dabei einiges für die CS-Zuschauer geboten.


Geschrieben von MooZE

Kommentare

 
1

#1
sestio schrieb am 02.12.2014, 09:22 CET:
Ich kann Zowie nur empfehlen, wobei ich aber die Zowie ec2 evo nutze. Mich würde interessieren ob ein Umstieg auf die FK2 sich lohnt und wo die größten Unterschiede liegen, vielleicht hat ja jemand Erfahrungen mit der ec und der FK.
#2
Grundsolide schrieb am 02.12.2014, 09:29 CET:
Bin auch ein echter Fan von Zowie, nutze derzeit die EC1 evo (davor den Vorgänger ohne "evo") und würde wohl auch nicht mehr so schnell wechseln... FK2 ist sicherlich auch interessant, aber ich habe dann doch lieber eine auf Rechtshänder ausgerichtete Mouse und ich fürchte, sie wäre auch etwas zu klein für mich. Zumindest müsste ich mich wohl umgewöhnen und dazu sehe ich aktuell mal gar keine Veranlassung. :D

editiert von Grundsolide am 02.12.2014, 09:34 CET
#3
GEXOOOOO schrieb am 02.12.2014, 09:44 CET:
spiele auch die ec1 evo und ist die beste maus, die ich je hatte. zowie scheinen bei mäusen (im Gegensatz zu Headsets) echt was aufm kasten zu haben. hab auf der dreamhack gesehen auch f0rest spielt die evo
#4
xana schrieb am 02.12.2014, 09:54 CET:
Also vllt. bin ich auch zu blöd aber... bis auf die FK2 Vorschau Seite finde ich nur die FK1 und die "2014" bei Caseking auf der Seite, kein Wort über die FK2... xDDD

Kann mich jemand "erleuchten"?
#5
bl4cksnow schrieb am 02.12.2014, 09:56 CET:
Steelseries sensei abklatsch
#6
Knochen schrieb am 02.12.2014, 09:58 CET:
xana schrieb:
Also vllt. bin ich auch zu blöd aber... bis auf die FK2 Vorschau Seite finde ich nur die FK1 und die "2014" bei Caseking auf der Seite, kein Wort über die FK2... xDDD
Kann mich jemand "erleuchten"?


Jetzt nochmal auf den Link: http://csgo.99damage.de/de/redirect/651
#7
xana schrieb am 02.12.2014, 10:02 CET:
Knochen schrieb:
xana schrieb:
Also vllt. bin ich auch zu blöd aber... bis auf die FK2 Vorschau Seite finde ich nur die FK1 und die "2014" bei Caseking auf der Seite, kein Wort über die FK2... xDDD
Kann mich jemand "erleuchten"?

Jetzt nochmal auf den Link: http://csgo.99damage.de/de/redirect/651


Merci. Kaum hatte ich "vor lauter Verzweiflung" den Post gemacht, ging die Produktseite online :D
Danke dir trotzdem!
#8
Knochen schrieb am 02.12.2014, 10:03 CET:
Gern :D
#9
s1ckneZ schrieb am 02.12.2014, 10:07 CET:
bl4cksnow schrieb:
Steelseries sensei abklatsch


"Abklatsch"... musste lachen...

Was Mäuse betrifft ist Zowie bei weitem besser und hochwertiger als Steelseries...
#10
sestio schrieb am 02.12.2014, 10:08 CET:
s1ckneZ schrieb:
bl4cksnow schrieb:
Steelseries sensei abklatsch

"Abklatsch"... musste lachen...
Was Mäuse betrifft ist Zowie bei weitem besser und hochwertiger als Steelseries...


+1
#11
AlanhAkk schrieb am 02.12.2014, 10:12 CET:
bl4cksnow schrieb:
Steelseries sensei abklatsch

Mit Sicherheit nicht. Die Sensei ist eher ein Intelli 1.1/3.0 Abklatsch und puristisch gehalten, genauso wie die Zowie EC1 bzw. EC2 Serie. Wieso sollte Zowie also einen Sensei-Abklatsch darstellen?
Generell - so sagt man - bietet Zowie in seinen momentanen Mäusen einfach den besten (präzisesten) Sensor mit einer sehr guten Handhabung gepaart, ergibt es nun mal gute Mäuse.
Die EC1 und EC2 eVo (bzw. eVo CL - Einziger Unterschied ist hier die Farbe der Maus) sind Rechtshändermäuse. Die FK-Serie von FK über FK1 und der neuen FK2 sind sowohl Links- als auch Rechtshänder geeignet. Muss aber sagen, dass bisher alle Mäuse von Zowie (AM, FK, FK1, EC1 und EC2) sehr sehr gut in der Hand lagen/liegen und der Sensor immer beste Arbeit verrichtet. Nachzulesen in unzähligen Tests.
Auch wenn die Verarbeitung der Zowie-Mäuse auf hohem Niveau ist, Schwächen hat die EC-Serie leider auch... wie z. B. das "klapprige" Mausrad, welches im Laufe der Zeit einfach nicht zu gebrauchen ist.
Man sollte vielleicht auch noch kurz erwähnen, dass Zowie die Mäuse gänzlich ohne Treibern ausliefert. Also angeschlossen und los gehts - reine Puristik. Es gibt keine "störenden" Tasten. Bei der EC-Serie sind 3 DPI-Stufen zur Auswahl vorgegeben, keine manuelle Schieberegler oder dergleichen.
Gruß
#12
ma771 schrieb am 02.12.2014, 10:51 CET:
hab die EC2 Evo gehabt. Habe recht schwitzige Hände und schon nach wenigen Tagen hat sich bereits ein Stück der Beschichtung abgelöst. Nach ca. nem halben Jahr war fast der komplette hintere Teil und ein großer Teil der rechten Maustaste abgelöst. Am Ende war dann die linke Maustaste durch einen Wackelkontakt nicht mehr zu gebrauchen. Auch das Mausrad hat getan was es wollte. Habe in CS den Messerslot auf der Maustaste, wenn ich sie nicht total vorsichtig aufgesetzt habe, kam sofort der Messerswitch. War schon sehr nervig. Aber die EC2 Evo lag richtig gut in der Hand und ist wirklich super genau. Sehr gute maus für Spieler mit mittelgroßen - großen Händen.

Mittlerweile hab ich ne SENSEI RAW. Bisher (seit 3-4 Monaten) sehr zufrieden damit.
#13
numineS schrieb am 02.12.2014, 11:18 CET:
AlanhAkk schrieb:
bl4cksnow schrieb:
Steelseries sensei abklatsch

Mit Sicherheit nicht. Die Sensei ist eher ein Intelli 1.1/3.0 Abklatsch und puristisch gehalten, genauso wie die Zowie EC1 bzw. EC2 Serie. Wieso sollte Zowie also einen Sensei-Abklatsch darstellen?
Generell - so sagt man - bietet Zowie in seinen momentanen Mäusen einfach den besten (präzisesten) Sensor mit einer sehr guten Handhabung gepaart, ergibt es nun mal gute Mäuse.
Die EC1 und EC2 eVo (bzw. eVo CL - Einziger Unterschied ist hier die Farbe der Maus) sind Rechtshändermäuse. Die FK-Serie von FK über FK1 und der neuen FK2 sind sowohl Links- als auch Rechtshänder geeignet. Muss aber sagen, dass bisher alle Mäuse von Zowie (AM, FK, FK1, EC1 und EC2) sehr sehr gut in der Hand lagen/liegen und der Sensor immer beste Arbeit verrichtet. Nachzulesen in unzähligen Tests.
Auch wenn die Verarbeitung der Zowie-Mäuse auf hohem Niveau ist, Schwächen hat die EC-Serie leider auch... wie z. B. das "klapprige" Mausrad, welches im Laufe der Zeit einfach nicht zu gebrauchen ist.
Man sollte vielleicht auch noch kurz erwähnen, dass Zowie die Mäuse gänzlich ohne Treibern ausliefert. Also angeschlossen und los gehts - reine Puristik. Es gibt keine "störenden" Tasten. Bei der EC-Serie sind 3 DPI-Stufen zur Auswahl vorgegeben, keine manuelle Schieberegler oder dergleichen.
Gruß


Du schreibst ein paar nützliche dinge bringst aber auch ein paar fakten durcheinander. Die fk ist der intelli nachempfunden das steht glaub ich sogar iwo.(leider keine quelle ).Fakt ist das die intelli eine überragende maus war die manche spieler sogar immernoch nutzen oder nutzen so lange sie an eine ran gekommen sind gerade weil sie so simpel war und den tollen optischen sensor hatte. Ob man das jetzt als abklatsch bezeichnet oder nicht ist eine andere geschichte. Trotzdem wurde hier versucht eine neue intelli zu generieren was mMn auch sehr gut gelungen ist. Der sensor jeder neuen fk generation hatte zumind bisher (hab noch wenig daten zur fk2) immer den besten optischen sensor seiner zeit auf dem markt. Leider widersprichst du dich auch hier manchmal mit puristik der fk und der sensei. das ist näml schon korrekt dass die fk puristisch sein soll das problem ist einfach dass die sensei nicht ansatzweise mit der fk mithalten kann. die fk ist kein abklatsch der sensei und auch nicht ihr nachempfunden. (deren sensor ist näml ziehmlicher ramsch) sondern eben ein intelli "abklatsch" und das ist auch gut so. wenn jmnd unbedingt ne steelseries braucht holt euch die rival da habt ihr einen sensor drin der nach der fk erschien und auch mithalten kann vlt sogar ein tick besser ist.
#14
m3ssi schrieb am 02.12.2014, 11:28 CET:
numineS schrieb:
Fakt ist das die intelli eine überragende maus war die manche spieler sogar immernoch nutzen oder nutzen so lange sie an eine ran gekommen sind gerade weil sie so simpel war und den tollen optischen sensor hatte.


Nenn mir einen, nenn mir einen einzigen! :D
#15
mola81 schrieb am 02.12.2014, 11:37 CET:
BTW finde die Idee das 99DMG Equipment testet gar nicht schlecht ! Von Leuten aus der Szene für die Szene :)
Ev. der Anfang einer neuen Rubrik ?!?! Quasi der Equipment-Guide !
#16
AlanhAkk schrieb am 02.12.2014, 11:45 CET:
numineS schrieb:
AlanhAkk schrieb:
bl4cksnow schrieb:
Steelseries sensei abklatsch

Mit Sicherheit nicht. Die Sensei ist eher ein Intelli 1.1/3.0 Abklatsch und puristisch gehalten, genauso wie die Zowie EC1 bzw. EC2 Serie. Wieso sollte Zowie also einen Sensei-Abklatsch darstellen?
Generell - so sagt man - bietet Zowie in seinen momentanen Mäusen einfach den besten (präzisesten) Sensor mit einer sehr guten Handhabung gepaart, ergibt es nun mal gute Mäuse.
Die EC1 und EC2 eVo (bzw. eVo CL - Einziger Unterschied ist hier die Farbe der Maus) sind Rechtshändermäuse. Die FK-Serie von FK über FK1 und der neuen FK2 sind sowohl Links- als auch Rechtshänder geeignet. Muss aber sagen, dass bisher alle Mäuse von Zowie (AM, FK, FK1, EC1 und EC2) sehr sehr gut in der Hand lagen/liegen und der Sensor immer beste Arbeit verrichtet. Nachzulesen in unzähligen Tests.
Auch wenn die Verarbeitung der Zowie-Mäuse auf hohem Niveau ist, Schwächen hat die EC-Serie leider auch... wie z. B. das "klapprige" Mausrad, welches im Laufe der Zeit einfach nicht zu gebrauchen ist.
Man sollte vielleicht auch noch kurz erwähnen, dass Zowie die Mäuse gänzlich ohne Treibern ausliefert. Also angeschlossen und los gehts - reine Puristik. Es gibt keine "störenden" Tasten. Bei der EC-Serie sind 3 DPI-Stufen zur Auswahl vorgegeben, keine manuelle Schieberegler oder dergleichen.
Gruß

Du schreibst ein paar nützliche dinge bringst aber auch ein paar fakten durcheinander. Die fk ist der intelli nachempfunden das steht glaub ich sogar iwo.(leider keine quelle ).Fakt ist das die intelli eine überragende maus war die manche spieler sogar immernoch nutzen oder nutzen so lange sie an eine ran gekommen sind gerade weil sie so simpel war und den tollen optischen sensor hatte. Ob man das jetzt als abklatsch bezeichnet oder nicht ist eine andere geschichte. Trotzdem wurde hier versucht eine neue intelli zu generieren was mMn auch sehr gut gelungen ist. Der sensor jeder neuen fk generation hatte zumind bisher (hab noch wenig daten zur fk2) immer den besten optischen sensor seiner zeit auf dem markt. Leider widersprichst du dich auch hier manchmal mit puristik der fk und der sensei. das ist näml schon korrekt dass die fk puristisch sein soll das problem ist einfach dass die sensei nicht ansatzweise mit der fk mithalten kann. die fk ist kein abklatsch der sensei und auch nicht ihr nachempfunden. (deren sensor ist näml ziehmlicher ramsch) sondern eben ein intelli "abklatsch" und das ist auch gut so. wenn jmnd unbedingt ne steelseries braucht holt euch die rival da habt ihr einen sensor drin der nach der fk erschien und auch mithalten kann vlt sogar ein tick besser ist.


+1
#17
evilIceman schrieb am 02.12.2014, 11:59 CET:
kann man die USB-Abtastraten auch unter win 8.1 ändern?
#18
mola81 schrieb am 02.12.2014, 12:10 CET:
Direkt von Zowie selbst :
Make sure the mouse is UNPLUGGED.
125 Hz: Hold mouse 4+5 and plug the mouse into USB. When the wheel lights up, the mouse will be 125 Hz.
500 Hz: Hold mouse 5 and plug the mouse into USB. When the wheel lights up, the mouse will be 500 Hz.
1.000 Hz: Hold mouse 4 and plug the mouse into USB. When the wheel lights up, the mouse will be 1.000 Hz. (Only do this if you have previously changed to 125 or 500 Hz).

http://www.zowiegear.com/index.php?i=product&p=4
#19
der4ndere schrieb am 02.12.2014, 12:12 CET:
"Der Fakt, dass auch ein Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund oder aber ein Filip 'Neo' Kubski mit einer ZOWIE-Maus spielen, hat mich ebenfalls überzeugt." Überall steht was anderes. SS Xai, SS Rival, ... Welche spielt er wirklich?
#20
BAER schrieb am 02.12.2014, 12:22 CET:
Ich hatte einmal eine Zowie, weil sie so gehypt wurde. Aber kann es sein, dass sie für einen LOW Senser nicht geeignet ist (Vielmehr der Lichtsensor, nicht die Maus)?
Ich fand sie ganz ok, aber sie konnte kein Stück mit meinen schnellen Bewegungen hinterherkommen.

Gehe ich Recht in der Annahme, dass ich ganz einfach durch meine Spielart einen Lasersensor brauche, oder könnte es sein, dass ich irgendwas anderes "falsch" gemacht haben könnte? (Kann man da viel falsch machen bei Plug'n'Play?)
Maus ging 2 Tage danach direkt zurück und ich bin so oder so seit Jahren zufrieden mit meiner SS Ikari, dann Sensei, dann Sensei Wireless. Kann an den Sensoren nichts aussetzen, geschweige denn der Qualität der Mäuse..
#21
Grundsolide schrieb am 02.12.2014, 12:27 CET:
der4ndere schrieb:
"Der Fakt, dass auch ein Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund oder aber ein Filip 'Neo' Kubski mit einer ZOWIE-Maus spielen, hat mich ebenfalls überzeugt." Überall steht was anderes. SS Xai, SS Rival, ... Welche spielt er wirklich?


Neo spielt schon lange mit Zowie und GeT_RiGhT war länger an Steelseries gebunden, da diese einer der Head-Sponsoren von NiP waren und zuvor auch von SK in 1.6. Letzteres hat sich aber vor einiger Zeit geändert und daher hat er inzwischen freie Wahl und hat sich auch für eine Zowie entschieden, so wie es aussieht.
#22
CHRIZ- schrieb am 02.12.2014, 12:37 CET:
der4ndere schrieb:
"Der Fakt, dass auch ein Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund oder aber ein Filip 'Neo' Kubski mit einer ZOWIE-Maus spielen, hat mich ebenfalls überzeugt." Überall steht was anderes. SS Xai, SS Rival, ... Welche spielt er wirklich?


seitdem steelseries kein sponsor mehr von nip ist, spielen dort alle mit anderem equip. friberg nutzt bspw. eine g400.
#23
eyyytscH schrieb am 02.12.2014, 13:23 CET:
BAER schrieb:
Aber kann es sein, dass sie für einen LOW Senser nicht geeignet ist (Vielmehr der Lichtsensor, nicht die Maus)?
sie konnte kein Stück mit meinen schnellen Bewegungen hinterherkommen.

Hallo zusammen,
spiele die Zowie ec2evo nun auch ca 1 Jahr. Am Anfang konnte ich mich nicht recht entscheiden zwischen der ec1 und der ec2, da die ec1 etwas größer ist. Somit habe ich beide bestellt und die ec1 ging schlussendlich wieder zurück. War alles kein Problem.

Da ich auch mit einer relativ niedrigen sens spiele und meine monitor relativ nah am Mauspad stand, ist es mir am anfang relativ häufig passiert das ich bei schnellen Linkbewegungen an meinen Monitorfuß gekommen bin. Das hat dann irgendwann den Sensor (glaube ADS3090) beschädigt und es ist das phänomen aufgetreten was BAER beschrieben hat.

Der Zowie Support(englisch) war jedoch klasse und verständnisvoll, somit konnte ich die Maus ohne Probleme zurückschicken. Das Tolle war ich durfte die Skatez behalten und hab mit der neuen Maus die ich geschickt bekommen habe erneut neue Mausskatez bekommen.

Das Tauschgerät funktionierte wieder einwandfrei, ohne diese Sensorausfälle. Dieses nutze ich jetzt ca 9 Monate. So langsam löst sich bei mir auch die Beschichtung, aber wenn ich das richtig gehört habe ist das ein Grund um die Maus einzuschicken und eine neue zu bekommen, also von daher geht meine demnächst zurück und bekomme sicherlich wieder eine neue. :)

Ich kann nicht klagen, bin rechtshänder, spiele mit folgenden Settings:
• 400DPI
• 500Hz
• windows - sens: 6/10 (standard)
• ingame - sens: 2,3 - 2,5

Steelseries konnte mich nie wirklich überzeugen, Steelseries erinnert mich an Beats by Dr. Dre, sie geben viel Geld für Marketing aus, worunter am Ende die "Technik" leidet. Der ADS-3090 Sensor wird erst seit kurzem bei Steelseries verbaut, was schon hätte viel früher (vor ca 1,5 Jahren) passieren müssen. Kein Angriff gegenüber SteelSeries User!

Konnte schon 4 Mates überzeugen sich für Zowie zu entscheiden und alle sind begeistert.Hoffe konnte weiterhelfen.

Viele Grüße
eytscH
#24
pille palle schrieb am 02.12.2014, 13:25 CET:
Ich nutze die Zowie EC2 Eco, und die nutze ich so lange bis ich Athrose bekomme oder sie in meiner Hand zerfällt.
Alleine der Fakt mit den nachbestellbaren Mausfüßen ist für mich ein Grund, sie bis zum bitteren Ende zu spielen :D

Edit: Spiele sie seit über 2 Jahren auf nem Razer Hardpad, Maus ist nicht kleinzukriegen :)

editiert von pille palle am 02.12.2014, 13:29 CET
#25
eyyytscH schrieb am 02.12.2014, 13:32 CET:
ACHSO, das Wichtigste ganz vergessen:

• der Druckpunkt der linken sowie rechten Maustaste ist meiner Meinung nach optimal
• die Daumentasten der EC1 /EC2 sind gummiert und haben einen "komischen" Druckpunkt
• den Mausradbug hatte ich bisher noch nicht, nach ca 9 Monaten ist das Mausrad immernoch stabil! Da klappert und wackelt nichts!
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz