ANZEIGE:
Event: Das schwedische Team gewinnt die ESEA Finals und 20.000 USD07.12.2014, 23:59

fnatic gewinnt ESEA Season 17 Finals

Nach etwas mehr als zwei Tagen gingen nun die ESEA Season 17 Invite Finals zu Ende. Mit dabei war auch das deutsche Team von mousesports, welches sich jedoch schon früh aus dem Turnier verabschieden musste. Mit dem großen Finale, welches soeben mit vier Maps beendet wurde, konnten sich die Schweden von fnatic das Preisgeld für den ersten Platz sowie den Turniersieg sichern. Die Zusammenfassung des letzten Tages könnt ihr noch einmal in dieser News nachlesen.



Loading...
Die Schweden von fnatic gewinnen die ESEA Season 17 Invite Finals. Nachdem sich fnatic im Winner-Bracket bis ins Finale spielte, wurden sie von Virtus.pro in das Lower-Bracket geschickt. In diesem gewannen sie wiederum sämtliche Partien und trafen somit im großen Finale erneut auf die Polen. In einem packenden und vor allem langen Match konnten sich letzten Endes die Schweden mit einem 04:00 nach Maps den Sieg und somit auch die 20.000 USD (umgerechnet ca. 15.230 EUR) Preisgeld nach Hause holen. Virtus.pro muss sich mit dem zweiten Platz und 6.000 USD (umgerechnet ca. 4.570 EUR) zufrieden geben.

Consolation Finale: se fnatic 02:00 us iBUYPOWER
Begonnen wurde der finale Tag mit dem Consolation Finale zwischen dem schwedischen Team fnatic und dem amerikanischen Team iBUYPOWER. Auf der ersten Map dieser Partie, welche de_cache war, konnte fnatic sich gegen die Amerikaner behaupten und holte sich mit 16:12 den Mapvorsprung. Danach ging es weiter auf de_inferno. Auch auf dieser Map behielten die Schweden die Nase vorne und ließen ihren amerikanischen Gegnern nur wenige Chancen. Die zweite Map ging relativ deutlich mit 16:09 an fnatic. Somit war das Turnier für iBUYPOWER, welche den dritten Platz belegten, beendet. Die Amerikanerpräsentierten sich aber, wie bereits in der letzten Season, mehr als gut.

Grand Final: pl Virtus.pro 00:04 se fnatic
Im großen Finale trafen zwei große Namen aufeinander - die Polen von Virtus.Pro und die Schweden von fnatic. Dieses Match war etwas außergewöhnlicher als die bisherigen, da Virtus.pro bereits mit einer Map Vorsprung aus dem Winner-Bracket kam und daher nur noch ein Best-of-Three gewinnen musste - fnatic hingegen zwei. Die erste Map war de_cache, welche nach einem starken T-Spiel der Schweden mit 16:10 an fnatic ging. Anschließend ging es weiter mit de_mirage, auf welcher die Polen wieder nicht richtig ins Spiel fanden und auch diese Map mit 10:16 verloren. Somit war das erste Best-of-Three seitens der Schweden gesichert. Auch zu Beginn des zweiten Best-of-Three wollte es für Virtus.pro nicht besser werden, zwar war es auf de_dust2 schon etwas knapper, aber auch hier mussten sie sich mit 13:16 geschlagen geben. Die Schweden von fnatic spielten wie gewohnt stark weiter und gewannen somit auch die letzte Map, de_train, mit 13:16.

Abschlussplatzierung ESEA Season 17 Invite Finals:
1. Platz: se fnatic - 20.000 USD (umgerechnet ca. 15.230 EUR)
2. Platz: pl Virtus.pro - 6.000 USD (umgerechnet ca. 4.570 EUR)
3. Platz: us iBUYPOWER - 4.500 USD (umgerechnet ca. 3.430 EUR)
4. Platz: us Denial E-Sports - 4.000 USD (umgerechnet ca. 3.050 EUR)
5.-6. Platz: us Cloud9 - 3.500 USD (umgerechnet ca. 2.670 EUR)
5.-6. Platz: fr Titan - 3.500 USD (umgerechnet ca. 2.670 EUR)
7.-8. Platz: de mousesports - 3.000 USD (umgerechnet ca. 2.280 EUR)
7.-8. Platz: us eLevate - 3.000 USD (umgerechnet ca. 2.280 EUR)

Die Zusammenfassungen für den ersten und zweiten Tag könnt ihr euch noch einmal in unseren News dazu nachlesen, weitere Informationen könnt ihr wie üblich in unserer Coverage finden.


Verfolgt ihr ESEA Season 17 Invite?



Geschrieben von Major Winters

Kommentare


#1
raydn schrieb am 08.12.2014, 00:08 CET:
Da ist ein Fehler bei der Abschlussplatzierung.

Edit: Ok wurde gefixxt^^
#2
MiPu schrieb am 08.12.2014, 00:09 CET:
raydn schrieb:
Da ist ein Fehler bei der Abschlussplatzierung.
Edit: Ok wurde gefixxt^^


Jup, eben noch gesehen :D danke
#3
manuw0w schrieb am 08.12.2014, 00:13 CET:
war ja klar das fnatic es holt :)
#4
Bone1992 schrieb am 08.12.2014, 00:19 CET:
VP mit so einem Vorteil das nicht zu holen schon enttäuschend
#5
easy-peasy schrieb am 08.12.2014, 00:33 CET:
fnatic kann man eh nicht mehr glauben
#6
manuw0w schrieb am 08.12.2014, 01:33 CET:
Bone1992 schrieb:
VP mit so einem Vorteil das nicht zu holen schon enttäuschend


vp fanboy detected ;)
#7
m3ssi schrieb am 08.12.2014, 03:58 CET:
manuw0w schrieb:
Bone1992 schrieb:
VP mit so einem Vorteil das nicht zu holen schon enttäuschend

vp fanboy detected ;)


egal ob Fanboy oder nicht, recht hat er... fnatic bis zum Finale eher mäßig drauf gewesen und auf einmal sowas..
#8
hannomh schrieb am 08.12.2014, 06:58 CET:
Super Leistung von Fnatic! Überlegen gespielt und verdient gewonnen! Und ich kann dieses Cheat bla bla nicht mehr hören!
PS: ich bin kann Fnatic fanboy
#9
h4inz schrieb am 08.12.2014, 07:00 CET:
Ja, echt schade. Hätte es VP gegönnt, weil viel sympathischer als fnatic. Aber Sympathie alleine gewinnt halt kein Finale :-(
#10
iSiicKTV schrieb am 08.12.2014, 07:06 CET:
hannomh schrieb:
Super Leistung von Fnatic! Überlegen gespielt und verdient gewonnen! Und ich kann dieses Cheat bla bla nicht mehr hören!
PS: ich bin kann Fnatic fanboy

das sagst du nur weil es dir peinlich ist ein fanboy von sowas zu sein :)
#11
gnaaaa. schrieb am 08.12.2014, 08:28 CET:
hannomh schrieb:
Super Leistung von Fnatic! Überlegen gespielt und verdient gewonnen! Und ich kann dieses Cheat bla bla nicht mehr hören!
PS: ich bin kann Fnatic fanboy


nach dem spiel hat jw nen interview gegeben und gesagt sie waren nicht so confident, die ersten zwei tage. durch den shitstorm bei der dreamhack. aber das fnatic in der lage ist, das finale noch zu gewinnen, war mir klar. ich depp hätte wetten sollen (70 % vp 30 % fnatic) .
#12
JEROMECC schrieb am 08.12.2014, 09:48 CET:
Ich kann das Gerede über Hacks auch nicht mehr hören... vorallem von den 80% die null Ahnung haben aber seit der großen Ban Aktion meinen sie wüssten alles. Zieht euch bitte wieder in eure Löcher zurück...

Wahnsinnig gute Leistung von JW!!! Und das sollte man einfach mal anerkennen... vorallem od trotz des Drucks der gg ihn und andere aufgebaut wurde!
#13
eBAT schrieb am 08.12.2014, 10:27 CET:
JEROMECC schrieb:
Ich kann das Gerede über Hacks auch nicht mehr hören... vorallem von den 80% die null Ahnung haben aber seit der großen Ban Aktion meinen sie wüssten alles. Zieht euch bitte wieder in eure Löcher zurück...
Wahnsinnig gute Leistung von JW!!! Und das sollte man einfach mal anerkennen... vorallem od trotz des Drucks der gg ihn und andere aufgebaut wurde!


Hast du das Match gestern geschaut oder die Augen zu gehabt derweil ? ...
Flushas Aktionen bei denen er durch die Wand aufm Model hängen bleibt und man sieht wie er wegreißen will aber er bleibt kleben ? Auf Cache ( ziemlich hart gesagt aber so kann man es am besten darstellen ) richtige lowscheise am laufen der Kerl und du verteidigst sowas auch noch.

Jop JW hat gut gespielt gegen ihn hab ich auch nichts :) guter spieler
#14
bima schrieb am 08.12.2014, 12:10 CET:
wiedermal krass von fnatic
#15
Ghost1924 schrieb am 08.12.2014, 14:14 CET:
fnatic gewinnt trotzdem immer und solange sie beim hacken nicht erwischt werden, lachen sie sich über die anderen teams tot :)
#16
easy-peasy schrieb am 08.12.2014, 14:31 CET:
Ghost1924 schrieb:
fnatic gewinnt trotzdem immer und solange sie beim hacken nicht erwischt werden, lachen sie sich über die anderen teams tot :)

!
#17
manuw0w schrieb am 08.12.2014, 14:43 CET:
easy-peasy schrieb:
Ghost1924 schrieb:
fnatic gewinnt trotzdem immer und solange sie beim hacken nicht erwischt werden, lachen sie sich über die anderen teams tot :)

!

gebt den 2 kindern mal ihre schokolade sonst weinen sie noch ;)
#18
lemoncw schrieb am 08.12.2014, 14:49 CET:
Sehr schön :) Haters gonna hate ;o
#19
Fortuna1 schrieb am 08.12.2014, 15:41 CET:
lemoncw schrieb:
Sehr schön :) Haters gonna hate ;o


lemoncw gonna lemoncw....
#20
SLAM DUNK schrieb am 08.12.2014, 15:46 CET:
byali und flusha waren einfach unterirdisch schlecht
#21
rAkuNi schrieb am 08.12.2014, 19:20 CET:
eBAT schrieb:
JEROMECC schrieb:
Ich kann das Gerede über Hacks auch nicht mehr hören... vorallem von den 80% die null Ahnung haben aber seit der großen Ban Aktion meinen sie wüssten alles. Zieht euch bitte wieder in eure Löcher zurück...
Wahnsinnig gute Leistung von JW!!! Und das sollte man einfach mal anerkennen... vorallem od trotz des Drucks der gg ihn und andere aufgebaut wurde!

Hast du das Match gestern geschaut oder die Augen zu gehabt derweil ? ...
Flushas Aktionen bei denen er durch die Wand aufm Model hängen bleibt und man sieht wie er wegreißen will aber er bleibt kleben ? Auf Cache ( ziemlich hart gesagt aber so kann man es am besten darstellen ) richtige lowscheise am laufen der Kerl und du verteidigst sowas auch noch.
Jop JW hat gut gespielt gegen ihn hab ich auch nichts :) guter spieler


Hab das spiel nicht gesehen aber du kannst mir dann sicherlich paar szenen rauspicken oder? wenn es doch so offensichtlich war
#22
Ghost1924 schrieb am 08.12.2014, 20:26 CET:
fnatic gewinnt trotzdem immer und solange sie beim hacken nicht erwischt werden, lachen sie sich über die anderen teams tot :). An der Aussage ist nix falsch :). Wenn sie nicht hacken sind sie einfach nur gut und wenn doch...
#23
m3ssi schrieb am 08.12.2014, 22:03 CET:
SLAM DUNK schrieb:
byali und flusha waren einfach unterirdisch schlecht


wot. byali in VPs ersten 2 Games Carry...
#24
tomthefall schrieb am 08.12.2014, 22:17 CET:
Ich find es immer noch lächerlich dass man nichts gegen fnatic macht obwohl man wissen MUSS dass sie Cheaten. Ich meine, offensichtlicher geht es ja nicht mehr
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz