ANZEIGE:
Liga: Erneute Namensänderung nach Kritik27.02.2015, 15:00

ESL DBG wird zu ESL Meisterschaft

Erst in der letzten Woche nahm die ESL einen Rebrand der ESL Pro Series vor und taufte die höchste deutsche eSport-Liga in 'ESL Deutschlands Beste Gamer'. Nach der teilweise negativen Kritik der Community äußerte sich der Produktmanager Michael Bister zu den Änderungen der Liga und warum diese durchgeführt wurden. Nun jedoch folgt die nächste Änderung, sodass die Liga ab sofort ESL Meisterschaft heißt.




Nach dem Feedback haben sich die Funktionäre der ESL noch einmal zusammengesetzt und über den gewählten Namen diskutiert. Schlussendlich haben sie entschieden, den bisherigen Namen aufzuheben und einen neuen Namen zu etablieren. Der Produktmanager der ESL Meisterschaft, Michael Bister, hat sich zu der Namensänderung auch noch einmal geäußert.

Die Kollegen von eSport Marketing haben aus gegebenen Anlass ein Interview mit Michael Bister geführt, welches ihr hier nachlesen könnt.

Statement von Michael Bister (Produktmanager ESL Meisterschaft)

"ESL Deutschlands beste Gamer" wird zur "ESL Meisterschaft". Richtig gelesen, der Name wird geändert. Nachdem die angekündigten Änderungen von allen Seiten heiß diskutiert wurden, haben wir das Feedback aufgenommen und noch einmal die Köpfe zusammengesteckt.

So fiel die Entscheidung, den Titel des Turnieres in "ESL Meisterschaft" zu ändern. Wir glauben, dass wir damit den Kern des Wettbewerbs weiterhin gut abbilden und gleichzeitig einen griffigen Namen gefunden haben. In diesem Sinne freuen wir uns auf eine gemeinsame schöne ESL Frühlingsmeisterschaft 2015.

Das OpenAir Finale Anfang Mai findet wie geplant statt und wird das erste große Highlight in der ESL Meisterschaft. Ich hoffe ich sehe euch vor Ort!


Verfolgt ihr ESL Frühlingsmeisterschaft 2015?



Geschrieben von MiPu

Quelle: eSport Marketing

Kommentare

2

#26
MiNRL schrieb am 27.02.2015, 16:32 CET:
EPS hat es halt auf den Punkt getroffen, Meisterschaft klingt für mich schwammig. Deutsche Meisterschaft hätte es mMn besser getroffen. Immerhin besser als DBG ....
#27
JAG schrieb am 27.02.2015, 16:34 CET:
Nächstes Mal einfach direkt erst konstruktives Feedback zu den möglichen neuen Namen oder allgemein Ideen einholen und DANN erst umsetzen. Ansonsten, gute Arbeit. Weiter so!
#28
zipp1 schrieb am 27.02.2015, 16:41 CET:
Oha, das wird dem Springer Verlag aber nicht gefallen.... naja 100 mal besser als ESLDBG und 1000 mal schlechter als EPS
#29
j4nurs schrieb am 27.02.2015, 16:42 CET:
Fakt ist, egal wie es umbenannt wird zufrieden werden nie alle sein. Seid Jahren läuft das ding unter Pro Series und wie sagt man so schön "never change a running system" ... da hätte dann auch gereicht ESl Pro Series by Computer Bild Spiele, was ich aber nur verstehen würde wenn die Preisgelder bei einem so bekannten unternehmen dann auch mal ansteigen. Vergleichbar mit einem Projekt/Label welches sich dann z.b Teamxy.MSI oder so nennt. Hintergründe kenne ich nicht, kennt auch der normale Gamer nicht und dennoch ist nur die Info bekannt das Riot in zusammenarbeit mit der ESL das Preisgeld für LoL erhöht , also warum dann nicht ESL Riot Meisterschaft :-) ?!
Was ist dann eigentlich mit den Votes für MVP usw... müsste dann ja auch ein Deutschen Namen erhalten. Wie wäre es mit "hübschester Spieler der Saison oder Meister Töter der Saison oder Bester Ballerspiel Spieler? :-) ok es schweift etwas ab. Fazit vorher die Community mal fragen was sie davon halten, denn die ist einer der Stützpfeiler einer Liga.
#30
Schm1di schrieb am 27.02.2015, 16:43 CET:
und was war jetzt so verkehrt an ESL Pro Series? :D hört sich am besten an :D ..wenns umbedingt eingedeutscht werden muss, na bitte..
#31
Preyker schrieb am 27.02.2015, 16:45 CET:
EXTRA1337 schrieb:
Werden eh alle weiterhin EPS sagen, juckt also nicht

this.
ich sag auch immernoch a-series.
und für alle neuen oder außenstehenden ist "Meisterschaft" völlig ok.
#32
the reaL xiME schrieb am 27.02.2015, 16:46 CET:
Guter name gg
#33
Krawallkind schrieb am 27.02.2015, 16:48 CET:
EXTRA1337 schrieb:
Werden eh alle weiterhin EPS sagen, juckt also nicht


+1
#34
_waVe schrieb am 27.02.2015, 16:49 CET:
Der Name ist top! :) Beschreibt das ganze perfekt ohne auf cool zu machen, oder den Springerslang zu übernehmen. :)
#35
Troubley schrieb am 27.02.2015, 16:56 CET:
EPS = jetzt eure Pro League? Darum die Änderung?
#36
xeniC schrieb am 27.02.2015, 17:18 CET:
Warum nicht einfach Deutsche Meisterschaft? ESL Meisterschaft klingt nach einem Dönertiercup.
#37
Bouncy_Bounce schrieb am 27.02.2015, 17:21 CET:
Skandal...die ESL möchte einen deutschen Namen haben....,also manchmal frag ich mich echt bei der Community,ob da zu selten im Zimmer das Fenster angekippt wird.
#38
kREATJV- schrieb am 27.02.2015, 17:25 CET:
Hab ich dann auf dem Profil "ESL Meisterschaft Spieler" stehen? Will ich das denn überhaupt?
#39
releasE. schrieb am 27.02.2015, 18:04 CET:
Egal was die gesoffen haben, ich möchte auch.
#40
neyzin schrieb am 27.02.2015, 18:05 CET:
find ich jetzt ehrlich gesagt noch schlimmer als ESL DBG :D
#41
SHINJIKAGAWA schrieb am 27.02.2015, 19:13 CET:
Klingt weiterhin zwanghaft eingedeutscht. DbG war zwar noch krasseres (Computer-)Bild(-Spiele)-Niveau aber was soll man machen.

eSport kommt eben nicht aus Deutschland; da muss man sich auch mal mit englischen Einflüssen in der Namensgebung anfreunden "lieber" Springerverlag...

Will Horstor sehen wie er dann statt dem hier:
"Wilkommen beim heutigen EPS-Match. Wir sehen weiterhin Dust2. Nun kommt auch schon der Go auf den A-Spot in der Pistol. SMN aimt auf den Gegner - netter Headshot. Sah strange aus; da kommen sicher wieder unzählige Flames in den Foren auf uns zu, die sich bestätigt fühlen, dass smn cheatet: aimlock... Dazu no comment. Aber n gutes Headset hat er!"

... so kommentiert:
"Willkommen beim heutigen Deutschlands beste Gamer Spieltag. Wir sehen heute wieder Staub Zwei. Und da kommt schon in der Pistolenrunde der Angriff auf den A-Platz. Spieler Simon zielt auf den Gegner. Netter Kopfschuss. Das sah komisch aus. Da geht sicherlich auf den Internetdiskussionsplattformen die Kritik dabrüber wieder los, dass Simon Schummeltricks verwenden könnte: Ziel-Einrastung. Dazu aber keinen Kommentar meinerseits. Durch seine Sprachgarnitur wird er die Schritte wohl gehört haben!"


editiert von SHINJIKAGAWA am 27.02.2015, 20:31 CET
#42
Basert schrieb am 27.02.2015, 19:40 CET:
Kurzes Feedback, warum es nicht Deutsche Meisterschaft heißt: Gibt da leider rechtliche Bedingungen, die den Namen schützen. Daher schlicht, ESL Meisterschaft.
#43
Pelech schrieb am 27.02.2015, 19:55 CET:
och man
deutschlands beste gamer war doch ok
mann haette es auch

ESL Deutsche esport Meisterschaft nennen koennen so btw
#44
Wo0T1337 schrieb am 27.02.2015, 20:13 CET:
Mir kam gerade noch G-EPS in den Sinn.. ob's vielen gefällt weiß ich nicht :D
Aber ESL Meisterschaft geht auch klar...
#45
DasRaver schrieb am 27.02.2015, 21:05 CET:
EXTRA1337 schrieb:
Werden eh alle weiterhin EPS sagen, juckt also nicht


This
#46
CanTWaiT schrieb am 27.02.2015, 21:30 CET:
EXTRA1337 schrieb:
Werden eh alle weiterhin EPS sagen, juckt also nicht


+5
#47
Danny Banana schrieb am 27.02.2015, 21:57 CET:
EXTRA1337 schrieb:
Werden eh alle weiterhin EPS sagen, juckt also nicht


Haha, jo. :D
#48
samnsays schrieb am 27.02.2015, 22:27 CET:
Warum net einfach den alten Namen auf deutsch übersetzt? ESL Pro (ja das ist auch die deutsche abk. für Professionell) Staffel/Serie?! Dann wäre es immer noch die bekannte EPS aber eben in deutsch. Oder ESL Turnier Staffel/Serie dann passt es dem Namen nach auch zu 100% zu dem aktuellen Cup-Format...
#49
tomseN schrieb am 28.02.2015, 00:27 CET:
Die angebliche Wahrheit, oder eher erschaffene Wahrheit, welche Michael Bister uns verkauft hat war ja die, dass man für die in seinem Statement genannten Ligen einen Namen gesucht haben soll, welcher in der jeweiligen Landessprache wiedergegeben wird. Gut, in England bzw. im UK wäre alles andere als ein englischer Name (UK Premiership) nicht normal gewesen. Im chauvinistischen Frankreich einen französischen Namen verwenden, besser als alles andere. Aber den Deutschen vorgaukeln, man würde den Namen nur eindeutschen, weil wir ja schließlich eine deutsche Liga seien, ist ja mal wohl mehr als frech. Der Name "Deutschlands beste Gamer" resultiert ja nur aus der Kooperation, zwischen der ESL und dem Springer Verlag. Warum lieber Michael, sagst du uns das nicht einfach so:"Wir haben den Namen gewählt, da unser langjähriger Partner, mehr in den deutschen eSport investieren wollte und wir ihm somit eine Plattform bieten wollen."
Hinsichtlich dessen, wäre das gesamte deutsche eSport-Umfeld eher erfreut, als alles andere. Ehrlichkeit, währt ja bekanntlich am längsten.
#50
hell1337 schrieb am 28.02.2015, 02:11 CET:
ich sag auch noch eas 1 div :D weiß eh jeder was man meint
2
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz