ANZEIGE:
Liga: Die Hälfte der Teilnehmer für die Finals sind ermittelt08.03.2015, 10:30

ESEA Finals: Teams aus Nordamerika stehen fest

Die reguläre Saison der ESEA Invite Season 18 in Nordamerika ist bereits beendet und somit stehen auch die vier Finalsteilnehmer fest. Während sich ein Team direkt durchsetzen und qualifizieren konnte, musste aufgrund eines Gleichstands von vier Teams nochmal das Regelwerk genauer studiert werden. In der europäischen Liga steht eine Entscheidung noch aus.



Loading...
Die amerikanische Ausgabe sorgte diesmal nicht nur auf den Servern für Spannung, sondern auch nach allen Spielen. Das Team von Cloud9 sicherte sich den ersten Platz mit 11 Siegen und 5 Niederlagen. Dahinter gelang es jedoch gleich vier Teams mit dem selben Ergebnis von 10 Siegen und 6 Niederlagen abzuschließen. Zwischen den Teams von eLevate, Denial E-Sports, Luminosity Gaming sowie Counter Logic Gaming musste nun eine Entscheidung gefällt werden. Der direkte Vergleich der Teams entschied letztendlich, welche Teams sich für die Finals qualifiziert haben. Nicht mit dabei in Dallas wird das Team von eLevate sein, welche es in der nächsten Saison noch einmal probieren müssen.

NA-Teams für ESEA Finals
Cloud9
ca Kory 'SEMPHIS' Friesen
us Jordan 'n0thing' Gilbert
us Sean 'seangares' Gares
ca Mike 'shroud' Grzesiek
us Shahzeb 'Shahzam' Khan

Luminosity Gaming
us Todd 'anger' Williams
us Erik 'fl0m-' Flom
ca Warren 'hades' Rettich
us Alexander 'LeX' Deily
us Carey 'frozt' Kertenian
Denial E-Sports
us Kyle 'flowsick' Mendez
us Soham 'valens' Chowdhury
us Timothy 'autimatic' Ta
us Joshua 'sanczington' Ballenger
us Professor_Chaos

Counter Logic Gaming
us Steve 'reltuC' Cutler
ca Pujan 'FNS' Mehta
us James 'hazed' Cobb
us Tarik 'TaRiK' Celik
us Peter 'ptr^' Gurney

Europäische Teams?
Ergänzt wird das Teilnehmerfeld für die Finals natürlich noch von vier europäischen Teams, allerdings sind dort noch nicht alle Spiele ausgespielt. Den Top-Seed haben jedoch die Schweden von fnatic schon sicher, dahinter sind Titan eSports und Virtus.pro ebenfalls schon sicher qualifiziert. Vakant ist noch der vierte Platz, um den die Teams von mousesports, Team Property, Gamers2 und Natus Vincere kämpfen. Lediglich die dänischen Spieler der Copenhagen Wolves werden sich nicht mehr für die Finals qualifizieren können.

Loading...
Alle weiteren Informationen erhaltet ihr wie immer in unserer Coverage.


Geschrieben von Sargannooblike

Quelle: hltv.org

Ähnliche News

Kommentare


#1
duX mm Legende schrieb am 08.03.2015, 11:10 CET:
"Vakant ist noch der vierte Platz, um den die Teams von mousesports, Team Property, Gamers2 und Natus Vincere kämpfen"

Penta doch auch oder?
#2
Wint0r schrieb am 08.03.2015, 11:16 CET:
Nein, haben schon alle 16 Spiele absolviert.
#3
donphanN.- schrieb am 08.03.2015, 12:54 CET:
hauptsache mouz wird nicht wieder 4ter und sie muessen gleich gegen cloud9 ran... die letzten beiden games muessen sie unbedingt gewinnen!
#4
yorikane schrieb am 08.03.2015, 13:53 CET:
Vlt hätte man auch erwähnen können, das Penta auch keine Chance mehr hat.
Mouz reicht ein Sieg aus 2 Spielen (sollte machbar sein) umd Property ist genauso zum siegen verdammt wie NaVi und G2.
Wird interessant!
#5
lulu7 schrieb am 08.03.2015, 15:19 CET:
was ist mit nip
#6
chemairo schrieb am 08.03.2015, 15:22 CET:
lulu7 schrieb:
was ist mit nip


NiP wurde disqualifiziert weil die einfach zu schlecht sind. Kappa
#7
F10 schrieb am 08.03.2015, 15:28 CET:
lulu7 schrieb:
was ist mit nip


NiP hat nicht an der aktuellen ESEA-Season teilgenommen.
#8
luk19103 schrieb am 08.03.2015, 19:40 CET:
F10 schrieb:
lulu7 schrieb:
was ist mit nip

NiP hat nicht an der aktuellen ESEA-Season teilgenommen.


Weil sie die letzte season vorzeitig abgebrochen haben wurden sie nicht invited so wie tsm
#9
Lunatic99 schrieb am 08.03.2015, 21:25 CET:
mouz in Dallas sehr schön ! :P
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz