ANZEIGE:
Szene: Folgt die ESL dem Konzept von Riot Games?10.04.2015, 19:30

Kommt eine LCS für die CS:GO-Szene?

Wenn man den Artikeln von hltv.org und The DailyDot glauben mag, könnte es schon bald eine Art LCS für die CS:GO-Szene geben. Angelehnt an dem Konzept von RiotGames stehen zurzeit anscheinend die ESL, Twitch und Vulcun in Gesprächen mit den großen Teams, um diese Idee umzusetzen. Dies hätte gravierende Ausmaße für die Community.



Sollte es zu dieser Liga kommen und die Teams exklusive Verträge mit der ESL abschließen, würden viele Turnierorganisatoren das Nachsehen haben und müssten ohne die großen Teams der Welt auskommen. In dem Meeting sollen Teams, wie zum Beispiel die Ninjas in Pyjamas, Team SoloMid, Team EnVyUs,Virtus.pro und weitere Hochkaräter der Szene anwesend gewesen sein, um die möglichen Szenarien zu besprechen.

Angeblich will die ESL rund 18 Millionen US-Dollar an die Organisationen herausgeben, damit diese die exklusiven Verträge unterschreiben. Allerdings soll dieser Deal noch weit von der Unterschrift entfernt sein, sodass dies erst die anfänglichen Gespräche waren. Unklar ist des Weiteren, ob VALVe von den Plänen der ESL weiß und man gespannt sein darf, wie der Herausgeber von Counter-Strike: Global Offensive reagieren wird.

Während ESL Managing Director Ulrich Schulze auf reddit ein kurzes Statement abgegeben hat, dass es nicht im Interesse der ESL sei, Teams oder Turnierveranstalter auszusperren.

There is only one thing to say about this: ESL is not interested in locking out any tournament organizers from running CS:GO events, nor teams from attending them.

Dieser Schritt bleibt definitiv ein spannendes Thema, dass positive, aber auch negative Auswirkungen auf die gesamte Szene haben wird.


Geschrieben von MooZE

Quellen: dailydot.com, hltv.org, reddit.com

Kommentare

 
1

#1
freQx schrieb am 10.04.2015, 19:35 CEST:
sry aber was heißt LCS? Und was genau ist mit dem Artikel gemeint?
#2
YIT schrieb am 10.04.2015, 19:36 CEST:
freQx schrieb:
sry aber was heißt LCS? Und was genau ist mit dem Artikel gemeint?


hat ein LoL spieler geschrieben, kann damit auch nichts anfangen.
#3
8BitArmy schrieb am 10.04.2015, 19:38 CEST:
YIT schrieb:
freQx schrieb:
sry aber was heißt LCS? Und was genau ist mit dem Artikel gemeint?

hat ein LoL spieler geschrieben, kann damit auch nichts anfangen.


+1
#4
Trogorist schrieb am 10.04.2015, 19:38 CEST:
Da sind wir schon zu viert :D
#5
Rsty schrieb am 10.04.2015, 19:39 CEST:
Kann mir jemand sagen für was LCS steht?
/edit: Ok schon zu fünft
#6
FirstSun schrieb am 10.04.2015, 19:40 CEST:
League Championship Series (kurz: LCS) ist die Bezeichnung für die europäische und die nordamerikanische E-Sport-Profiliga in League of Legends (LoL). Dabei handelt es sich um ein Spiel aus dem MOBA-Genre, bei dem zwei Teams – bestehend aus jeweils fünf Spielern – gegeneinander antreten.
#7
sYcore schrieb am 10.04.2015, 19:41 CEST:
Edit: Also sollen die CSGO Spieler jetzt LoL spielen, ack :D
#8
Slin1 inmemoriesof Fiffy schrieb am 10.04.2015, 19:42 CEST:
niemand hier der lol spielt :D lol
heißt das, dass die teams für die esl spielen aber trotzdem noch andere ligen spielen dürfen?
#9
preX1 schrieb am 10.04.2015, 19:44 CEST:
Slin1 inmemoriesof Fiffy schrieb:
niemand hier der lol spielt :D lol
heißt das, dass die teams für die esl spielen aber trotzdem noch andere ligen spielen dürfen?


ich verstehe das dann eher aus dem artikel heraus so, dass die Teams dann eben nicht an anderen Ligen teilnehmen dürfen
#10
aNy2O13 schrieb am 10.04.2015, 19:44 CEST:
eine LCS also.. nie gehört. Braucht man das?
#11
wattiX schrieb am 10.04.2015, 19:44 CEST:
was hat denn die idee von der esl mit lol zu tun? richtig unqualifizierter autor alter
#12
testor schrieb am 10.04.2015, 19:45 CEST:
Slin1 inmemoriesof Fiffy schrieb:
niemand hier der lol spielt :D lol
heißt das, dass die teams für die esl spielen aber trotzdem noch andere ligen spielen dürfen?


Die Teams dürfen dann nur an ESL-Ligen teilnehmen.

rip dreamhack
rip ESEA-Anti-Cheat
rip FACEITTV
#13
jenson_ schrieb am 10.04.2015, 19:45 CEST:
teams die in der lol-lcs spielen dürfen an keinen anderen turnieren teilnehmen? wtf
#14
Rsty schrieb am 10.04.2015, 19:46 CEST:
18mio $
Kann das wirklich sein?!
#15
T0RB3N_180 schrieb am 10.04.2015, 19:46 CEST:
R.I.P. CS:GO
#16
ImSorax schrieb am 10.04.2015, 19:49 CEST:
jenson_ schrieb:
teams die in der lol-lcs spielen dürfen an keinen anderen turnieren teilnehmen? wtf


nein
#17
GQ1 schrieb am 10.04.2015, 19:49 CEST:
testor schrieb:
Slin1 inmemoriesof Fiffy schrieb:
niemand hier der lol spielt :D lol
heißt das, dass die teams für die esl spielen aber trotzdem noch andere ligen spielen dürfen?

Die Teams dürfen dann nur an ESL-Ligen teilnehmen.
rip dreamhack
rip ESEA-Anti-Cheat
rip FACEITTV


Endlich einer der es auf den Punkt bringt. Bitte den Artikel das nächste Mal so schreiben, dass ihn auch Leute ohne LoL Erfahrung verstehen können :D
#18
Fortuna1 schrieb am 10.04.2015, 19:49 CEST:
Captain here die LCS ist eine Liga die nach 18 Spieltagen (10 Teams jeder gegen jeden 2x) zu Playoffs übergeht. Die Liga findet auf LAN statt die EU Version der LCS z.B in Berlin bei CS:GO würde ich Köln denken. Die Liga ist in 2 ''Splits'' (Hinh und Rückrunde) geteilt und nach dem 1 Split steigt letzter der Liga ab und 1 der Challenger series (2.Liga) steigt auf. Plätze 2-3 der Challenger und 8-9 der LCS spielen Playdowns (Relegation). Die 2. Liga ist auch auf LAN. Ein Coach ist vorgeschrieben und pro Split ist an jeden Spieler + Trainerstab (Manager und Co-Trainer) 10.000 Festgehalt mindestens zuzahlen. Der Veranstalter unterstützt dabei finanziell.

editiert von Fortuna1 am 10.04.2015, 23:35 CEST
#19
danyy schrieb am 10.04.2015, 19:53 CEST:
Fortuna1 schrieb:
Captain here die LCS ist eine Liga die nach 18 Spieltagen (10 Teams jeder gegen jeden 2x) zu Playoffs übergeht. Die Liga findet auf LAN statt die EU Version der LCS z.B in Berlin bei CS:GO würde ich Köln denken. Die Liga ist in 2 ''Splits'' (Hinh und Rückrunde) geteilt und nach dem 1 Split steigt letzter der Liga ab und 1 der Challenger series (2.Liga) steigt auf. Plätze 2-3 der Challenger und 8-9 der LCS spilenPlaydowns (Relegation). Die 2. Liga ist auch auf LAN. Ein Coach ist vorgeschrieben und pro Split ist an jeden Spieler + Trainerstab (Manager und Co-Trainer) 10.000 Festgehalt mindestens zuzahlen. Der Veranstalter unterstützt dabei finanziell.


DANKE!!!!
#20
JimiB schrieb am 10.04.2015, 19:55 CEST:
Fortuna1 schrieb:
Captain here die LCS ist eine Liga die nach 18 Spieltagen (10 Teams jeder gegen jeden 2x) zu Playoffs übergeht. Die Liga findet auf LAN statt die EU Version der LCS z.B in Berlin bei CS:GO würde ich Köln denken. Die Liga ist in 2 ''Splits'' (Hinh und Rückrunde) geteilt und nach dem 1 Split steigt letzter der Liga ab und 1 der Challenger series (2.Liga) steigt auf. Plätze 2-3 der Challenger und 8-9 der LCS spilenPlaydowns (Relegation). Die 2. Liga ist auch auf LAN. Ein Coach ist vorgeschrieben und pro Split ist an jeden Spieler + Trainerstab (Manager und Co-Trainer) 10.000 Festgehalt mindestens zuzahlen. Der Veranstalter unterstützt dabei finanziell.


Bisauf dass die Profis mehr verdienen KÖNNTEN (was ich nicht glaube weil ESL nach einer 18mio Zahlung 100pro nicht genug Geld haben wird) ist es eine total schwachsinnige Idee, ich wünsch mir dass das nicht von Valve unterstützt wird.
#21
Adonis schrieb am 10.04.2015, 19:59 CEST:
wer LoL - LCS spielt ist vertraglich an Riot gebunden. Riot bezahlt die Gehälter für die Spieler die in der LCS spielen, pro Saison. Riot erlaubt aber der ESL das die Teams zum Beispiel an den Intel Extreme Masters teilnehmen können, wenn es sich nicht mit der LCS überschneidet.
LCS wird jedes Wochenende im Lan (L.A) ausgespielt. Die Teams wohnen auch in Teamhäusern.
Der nächste Megapunkt bei der LCS. Die Teams sind in allem vertraglich gebunden z.b. keine Mobas von anderen Publisher oder das GG nach Spielen. Schaut einfach mal auf unserer Partnerseite summoners-inn.de vorbei.
Wenn die ESL das genauso macht, R.I.P. Dreamhack, ESEA, SLTV. Stellt sich hierzu noch die Frage ob dann jede Woche ein Lanevent (Spieltag) stattfindet wie bei LoL. Was auch dazu führen würde das die Teams in die austragende Stadt ziehen müssten. Stelle ich mir bei diversen NiP Spielern oder Pasha von VP. Auf Freundin bzw Frau bezogen bei Pasha sogar ein Kind.
Hinzu kommt die überlegung ob die Teams mehr Geld gewinnen würden wenn sie ausserhalb dieser potenziellen Liga würden.
Hoffe war jetzt nicht zu chaotisch oder verwirrend :D
Wer eine genauere Frage hat PM
Gruss ado
#22
testor schrieb am 10.04.2015, 20:05 CEST:
Adonis schrieb:
wer LoL - LCS spielt ist vertraglich an Riot gebunden. Riot bezahlt die Gehälter für die Spieler die in der LCS spielen, pro Saison. Riot erlaubt aber der ESL das die Teams zum Beispiel an den Intel Extreme Masters teilnehmen können, wenn es sich nicht mit der LCS überschneidet.
LCS wird jedes Wochenende im Lan (L.A) ausgespielt. Die Teams wohnen auch in Teamhäusern.
Der nächste Megapunkt bei der LCS. Die Teams sind in allem vertraglich gebunden z.b. keine Mobas von anderen Publisher oder das GG nach Spielen. Schaut einfach mal auf unserer Partnerseite summers-inn.de vorbei.
Wenn die ESL das genauso macht, R.I.P. Dreamhack, ESEA, SLTV. Stellt sich hierzu noch die Frage ob dann jede Woche ein Lanevent (Spieltag) stattfindet wie bei LoL. Was auch dazu führen würde das die Teams in die austragende Stadt ziehen müssten. Stelle ich mir bei diversen NiP Spielern oder Pasha von VP. Auf Freundin bzw Frau bezogen bei Pasha sogar ein Kind.
Hinzu kommt die überlegung ob die Teams mehr Geld gewinnen würden wenn sie ausserhalb dieser potenziellen Liga würden.
Hoffe war jetzt nicht zu chaotisch oder verwirrend :D
Wer eine genauere Frage hat PM
Gruss ado

Die ESL soll ne eigene Stadt für Gamer bauen :D
Spaß beiseite.. Ich bin mir ziemlich sicher, dass soetwas in csgo nicht passieren wird. Es werden sicher die anderen Major-Ligen, VALVe und, die Community und vielleicht auch einige große Orgas dagegen stimmen

EDIT: Da LCS anscheinend ein Eigenname von Riot ist würde ich die Überschrift des Artikels dementsprechend umformulieren :)

editiert von testor am 10.04.2015, 20:08 CEST
#23
mAyo98 schrieb am 10.04.2015, 20:15 CEST:
Monopole waren noch nie gut...soll sich die ESL schnellstmöglich wieder aus den Kopf schlagen. :/ Sonst fahr ich im August nicht nach Köln
#24
cRush0r schrieb am 10.04.2015, 20:17 CEST:
So eine Liga wäre für kleiner Teams natürlich vorteilhaft wegen dem festen Gehalt, bei größeren Teams bin ich skeptisch ob sich das lohnen würde, gerade aufgrund der Vielzahl von Events im Cs:Go Bereich
#25
Adonis schrieb am 10.04.2015, 20:19 CEST:
testor schrieb:
EDIT: Da LCS anscheinend ein Eigenname von Riot ist würde ich die Überschrift des Artikels dementsprechend umformulieren :)


Recht haste
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz