ANZEIGE:
Szene: Indisches Profi-Team legt verblüffendes Videomaterial vor26.05.2015, 12:30

NeckBREAK reagiert auf kriSSh Bann

Mitte letzter Woche war es wieder so weit: die nächste VAC-Bannwelle schlug zu. In den letzten Wochen gehört das schon fast zur Normalität und wir Spieler finden Gefallen daran. Endlich wieder entspannt Matchmaking spielen, wenn auch nur für ein paar Tage. Für eine ganz bestimmte Person wurde die neueste Bannwelle jedoch zum Alptraum.



Die indische Counter-Strike Szene ist nicht unbedingt das Hauptaugenmerk von europäischen eSport-Interessierten. Hier gibt es eine News, wenn es eins der indischen Profi-Teams auf eines der Major-Events schafft, dort eine Headline, wenn einer ihrer Profi-Spieler einen Bann in unserem Lieblingsspiel bekommt. Doch warum berichten wir dann heute über den Fall von Krishna 'kriSSh' Salecha? Der Spieler bekam vor wenigen Tagen einen VAC-Bann, das an sich wäre keine eigene News wert. Doch wie es dazu kam und wie sich die Geschichte entwickelte, ist erschreckend und amüsant zugleich. Eine kleine CS:GO-Krimi-Geschichte.

Doch erstmal zurück an den Anfang: kriSSh ist in der indischen Szene mindestens so bekannt, wie hier wahrscheinlich ein Timo 'Spiidi' Richter oder Dimitrios 'stavros' Smoilis. So gewann er in den Jahren 2013 und 2014 jeweils die regionalen ESWC Finals und repräsentierte dadurch mit seinem Team seine Heimat Indien. Zuletzt immer noch aktiver Spieler für NeckBREAK, folgte Mitte letzter Woche die große Überraschung. Plötzlich zierte ein VAC-Ban das Steamprofil von kriSSh und brandmarkte ihn damit als Cheater.

Wie so oft gab es ein Statement, bei dem die Schuld von sich gewiesen wurde. Er wisse von nichts und außerdem habe sich jemand anderes in seinen Account eingeloggt. Wieder wurde der unbekannte Hacker für den Bann verantwortlich gemacht und ebenfalls wie immer hagelte es jede Menge Beleidigungen und Häme. Man hat schon kreativere Ausreden gehört. Doch eine Sache, die im Statement angeführt wird, sollte sich als Dreh- und Angelpunkt für die nächsten Tage herausstellen. Krishna hielt zu dem Zeit ein Bootcamp in einem örtlichen Internetcafe ab. Aufgrund von Problemen mit der Internetleitung sah sich das Team gezwungen die Location zu wechseln und das finale Match am nächsten Tag von einem anderen Cybercafe aus zu spielen.

Hey guys , well i came to know about my vac ban today afternoon,
TBH i really don't know how it happened , on 16th i played my match against team brutality from our bootcamp , due to internet issues we played our final match from cybercafe on 17th @ vashi .(we lost all 3 maps ) i didn't login steam after that i came back home for rest and this happened on 19th . My account was logged in from an Unknown PC on 12.10 PM for 5 Minutes.. I've contacted Steam for the IP address info from where the steam was Logged in .. till then things are unknown to us.. Waiting for steam to revert back..


Das Team NeckBREAK versuchte der Sache auf den Grund zu gehen und machte dabei eine erstaunliche Entdeckung. Für den 17. Mai, dem Tag an dem Krishna und sein Team das Internetcafe wechselten, überprüfte man die Überwachungsvideos der Location und tatsächlich: es ergab sich eine Spur. Als die Spieler kurzzeitig ihren Platz verließen um Luft zu schnappen und zu telefonieren, sieht man einen fremden Mann, der sich an kriSShs Computer begibt. Nach einigen Tastenkombinationen, die eine grafische Benutzeroberfläche aufrufen, nimmt er darin scheinbar einige Einstellung vor, um kurz darauf wieder unbehelligt den Platz zu verlassen. Der ganze Vorgang dauert nicht mal zwei Minuten.



Nach der kurzen Pause kehrten die Spieler die Rechner zurück und beendeten ihr Match. Als dieses verloren war, begaben sich alle Spieler mit gesenktem Kopf nach Hause. Laut eigener Aussage, wollte Krishna nach dem verlorenen Spiel erstmal entspannen und den Kopf frei kriegen, sein PC daheim blieb aus. Einige Stunden später, Abends um etwa 21:45 Uhr, kehrte die selbe Person, die sich vorher am PC im Internetcafe zu schaffen machte, zurück. Er setzte sich genau an den Rechner, an dem vorher kriSSh saß und an dem er für kurze Zeit Zugriff hatte. Die Überwachungsvideos zeigen, dass der Unbekannte etwa eine Stunde an dem PC verbringt und Counter-Strike: Global Offensive spielt - genau zu der gleichen Zeit in der sich, laut kriSSh, jemand Fremdes in seinen Account einloggte und rund 55 Minuten spielte.



Zugegeben, die oben gezeigten Videos sind von schlechter Qualität. Laut NeckBREAK wurden sie mit einem Smartphone vom Monitor der Überwachungskamera abgefilmt, da der Besitzer des Internetcafes sich bislang weigert, die entsprechenden Überwachungsbänder herauszugeben. Lediglich mit einem Abfilmen des Gezeigten war er einverstanden. Der Besitzer der Lokalität versichert jedoch, das es sich bei auf beiden Videos um ein und dieselbe Person handelt.

NeckBREAK zeigten die Videos mehreren Personen aus ihrem Umfeld und schon bald erhärtete sich der Verdacht, das Krishna wahrscheinlich Opfer eines Keyloggers wurde. Das könnte auch erklären, warum die fremde Person Zugriff auf seine E-Mails hatte und sich ein weiteres Mal, wenn auch nur für fünf Minuten, einloggen konnte. Durch den Umstand, dass das Match in einem anderen Internetcafe gespielt werden musste, war eine E-Mail-Autorisierung für SteamGuard notwendig. Somit hatte der Hacker nicht nur Zugriff auf die Login-Daten für den Steam-, sondern auch auf den E-Mail-Account.

Wie sich der Fall nun entwickelt, steht in den Sternen. Bisher scheinen alle Versuche, Kontakt mit Valve aufzunehmen, auf taube Ohren zu stoßen. Auch wenn man an die original Überwachungsvideos gelangen könnten, handelt es sich bei der Hardware-ID und der IP des Internetcafes, um die selbe die bereits zuvor legitim durch Krishna selbst verwendet wurde. Lediglich der zweite Login könnte hier Aufschluss geben. Ob das ausreicht, liegt bei Valve.

Team-Manager Siddhant 'Sid' Joshi:

Everyone in the team, including the management, is distraught at this moment by this incident.

Krissh has already been banned from all the events in the country until his ban gets lifted. He is almost on the verge of a mental breakdown because he feels his career in this field is more or less over and also because he feels like he has disgraced the name of the country.

This is a guy that held his country's flag up there minutes after finding out about his mother's death, during last year's ESWC qualifiers He did not have enough money to buy a plane ticket home, so he went back by bus (it was a 15-hour ride).

I hope my statement makes sense to everyone reading this and I hope an official sees this and investigates more into this VAC ban.


Geschrieben von spawnYzn

Quellen: HLTV.org, facebook

Kommentare

 
1

#1
CanTWaiT schrieb am 26.05.2015, 12:38 CEST:
haha. da machste nichts...
#2
KVN9R schrieb am 26.05.2015, 12:43 CEST:
haha iwie abgefahren :D
#3
eRox90 schrieb am 26.05.2015, 12:43 CEST:
Erst dachte ich "Warum berichtet ihr über irgend nen Inder der gebannt wurde? Juckt doch in EU eh keine sau!" Aber ich muss sagen, dass ich den Artikel sehr amüsant finde, danke dafür an spawnYzn. Aber wie billig ist das denn bitte seine Matches in nem Indernetcafé auszutragen?! :D Und dann noch seinen Rechner unbeaufsichtigt zu lassen! Hoffentlich bleibt der VAC bestehen, allein schon aus Doofheit!
#4
en livstid i krig schrieb am 26.05.2015, 12:57 CEST:
wayne indien?
#5
Kit7y2k schrieb am 26.05.2015, 13:01 CEST:
Laut ValvE kann doch der VAC-Bann nicht zurück genommen werden, nur die Sperre für Turniere können nur aufgehoben werde.
#6
riverflowdareal schrieb am 26.05.2015, 13:09 CEST:
Klarer Fall für Galileo Mysterie
#7
Lpster schrieb am 26.05.2015, 13:26 CEST:
eRox90 schrieb:
Erst dachte ich "Warum berichtet ihr über irgend nen Inder der gebannt wurde? Juckt doch in EU eh keine sau!" Aber ich muss sagen, dass ich den Artikel sehr amüsant finde, danke dafür an spawnYzn. Aber wie billig ist das denn bitte seine Matches in nem Indernetcafé auszutragen?! :D Und dann noch seinen Rechner unbeaufsichtigt zu lassen! Hoffentlich bleibt der VAC bestehen, allein schon aus Doofheit!


Hoffentlich bekommst du mal ein vac ban für den du nix kanst depp
#8
8BitArmy schrieb am 26.05.2015, 13:32 CEST:
So etwas kann man doch auch schnell Nachdrehen. ;)
#9
nebulein schrieb am 26.05.2015, 13:39 CEST:
Extrem merkwürdige Story, besonders weil man die Szenen auch leicht nachstellen kann, vorallem wenn man das ganze per Handy abfilmt...
#10
trAps schrieb am 26.05.2015, 13:40 CEST:
eRox90 schrieb:
Erst dachte ich "Warum berichtet ihr über irgend nen Inder der gebannt wurde? Juckt doch in EU eh keine sau!" Aber ich muss sagen, dass ich den Artikel sehr amüsant finde, danke dafür an spawnYzn. Aber wie billig ist das denn bitte seine Matches in nem Indernetcafé auszutragen?! :D Und dann noch seinen Rechner unbeaufsichtigt zu lassen! Hoffentlich bleibt der VAC bestehen, allein schon aus Doofheit!


du glaubst gar nicht wieviele teams ihre spiele aus einem internetcafe aus tätigen...

1. hast du immer gute leitungen (in den meisten internetcafes)
2. hat nicht jeder ein bootcamp oder ein großes haus wo 5 leute in einen raum passen
3. ist die kommunikation besser..
4. werden die sicher ihre gründe dafür haben und könnten noch 4-5 andere punkte hinzufügen die sie als vorteil in einem internetcafe sehen..
#11
Boudy schrieb am 26.05.2015, 13:45 CEST:
trAps schrieb:
eRox90 schrieb:
Erst dachte ich "Warum berichtet ihr über irgend nen Inder der gebannt wurde? Juckt doch in EU eh keine sau!" Aber ich muss sagen, dass ich den Artikel sehr amüsant finde, danke dafür an spawnYzn. Aber wie billig ist das denn bitte seine Matches in nem Indernetcafé auszutragen?! :D Und dann noch seinen Rechner unbeaufsichtigt zu lassen! Hoffentlich bleibt der VAC bestehen, allein schon aus Doofheit!

du glaubst gar nicht wieviele teams ihre spiele aus einem internetcafe aus tätigen...
1. hast du immer gute leitungen (in den meisten internetcafes)
2. hat nicht jeder ein bootcamp oder ein großes haus wo 5 leute in einen raum passen
3. ist die kommunikation besser..
4. werden die sicher ihre gründe dafür haben und könnten noch 4-5 andere punkte hinzufügen die sie als vorteil in einem internetcafe sehen..


Vielleicht ist es auch so dass nicht jeder in Indien so viel Geld für einen Pc+Strom+Internet un allem anderem hat.
#12
shf schrieb am 26.05.2015, 14:07 CEST:
Ein Fall für die Trovatos :'D
#13
Schmoda schrieb am 26.05.2015, 14:17 CEST:
CSI Neu-Delhi
#14
eRox90 schrieb am 26.05.2015, 14:20 CEST:
Lpster schrieb:
eRox90 schrieb:
Erst dachte ich "Warum berichtet ihr über irgend nen Inder der gebannt wurde? Juckt doch in EU eh keine sau!" Aber ich muss sagen, dass ich den Artikel sehr amüsant finde, danke dafür an spawnYzn. Aber wie billig ist das denn bitte seine Matches in nem Indernetcafé auszutragen?! :D Und dann noch seinen Rechner unbeaufsichtigt zu lassen! Hoffentlich bleibt der VAC bestehen, allein schon aus Doofheit!

Hoffentlich bekommst du mal ein vac ban für den du nix kanst depp

Na hoffentlich nicht :) Und beleidigen brauchst du auch nicht... ;)

Boudy schrieb:
trAps schrieb:
eRox90 schrieb:
Erst dachte ich "Warum berichtet ihr über irgend nen Inder der gebannt wurde? Juckt doch in EU eh keine sau!" Aber ich muss sagen, dass ich den Artikel sehr amüsant finde, danke dafür an spawnYzn. Aber wie billig ist das denn bitte seine Matches in nem Indernetcafé auszutragen?! :D Und dann noch seinen Rechner unbeaufsichtigt zu lassen! Hoffentlich bleibt der VAC bestehen, allein schon aus Doofheit!

du glaubst gar nicht wieviele teams ihre spiele aus einem internetcafe aus tätigen...
1. hast du immer gute leitungen (in den meisten internetcafes)
2. hat nicht jeder ein bootcamp oder ein großes haus wo 5 leute in einen raum passen
3. ist die kommunikation besser..
4. werden die sicher ihre gründe dafür haben und könnten noch 4-5 andere punkte hinzufügen die sie als vorteil in einem internetcafe sehen..

Vielleicht ist es auch so dass nicht jeder in Indien so viel Geld für einen Pc+Strom+Internet un allem anderem hat.


Ja, aber man kann doch in einem Internetcafe die Rechner nicht einfach unbeaufsichtigt lassen. Das ist grob fahrlässig....
#15
Danny Banana schrieb am 26.05.2015, 14:30 CEST:
Schmoda schrieb:
CSI Neu-Delhi


:D
#16
Primus schrieb am 26.05.2015, 14:32 CEST:
eRox90 schrieb:
Erst dachte ich "Warum berichtet ihr über irgend nen Inder der gebannt wurde? Juckt doch in EU eh keine sau!" Aber ich muss sagen, dass ich den Artikel sehr amüsant finde, danke dafür an spawnYzn. Aber wie billig ist das denn bitte seine Matches in nem Indernetcafé auszutragen?! :D Und dann noch seinen Rechner unbeaufsichtigt zu lassen! Hoffentlich bleibt der VAC bestehen, allein schon aus Doofheit!

Den bann lassen, nur weil s dumm war? Sag, mal gehts dir noch gut?! Sagen wir mal du hast einen gut bezahlten job, sagen wir mal eine große Firma die gut läuft. Und dann versaut dir jemand mit lügen den Ruf und dein Geld etc. ist weg.
Laut deiner aussage wärest du ja wegen eigener doofheit (weil die lügengeschichten über dich wahr klingen und zu deiner person passen.) ein armer schlucker geworden dessen firma verloren gegangen ist.

Aber natürlich zur normalen alltagssituation von dir. Würde dir nen VAC ban auf alle deine Games dann ja auch gönnen, aufrund von "Doofheit" natürlich :) Dann ist dein ganzer Ruf bei freunden etc. versaut :)
#17
ButterK schrieb am 26.05.2015, 14:34 CEST:
Der Typ tut mir so leid. Hat in einem Instabilen Land wie Indien einen Traumjob gefunden, verliert ihn sofort wegen irgendeinem Keylogger.... Muss hölle sein
#18
dux1 schrieb am 26.05.2015, 14:40 CEST:
Muss ja auch nicht seine schuld gewesen sein. Vllt. Hatten sie einen extra raum wies im deutschland oft angeboten wird und ihr manager oder leader hat die tür beim rausgehen nicht abgeschlossen.
#19
juninho schrieb am 26.05.2015, 14:55 CEST:
eRox90 schrieb:
Erst dachte ich "Warum berichtet ihr über irgend nen Inder der gebannt wurde? Juckt doch in EU eh keine sau!" Aber ich muss sagen, dass ich den Artikel sehr amüsant finde, danke dafür an spawnYzn. Aber wie billig ist das denn bitte seine Matches in nem Indernetcafé auszutragen?! :D Und dann noch seinen Rechner unbeaufsichtigt zu lassen! Hoffentlich bleibt der VAC bestehen, allein schon aus Doofheit!


dir ist aber schon aufgefallen das hier alle news von hltv kopiert werden?
#20
eRox90 schrieb am 26.05.2015, 15:06 CEST:
Primus schrieb:
eRox90 schrieb:
Erst dachte ich "Warum berichtet ihr über irgend nen Inder der gebannt wurde? Juckt doch in EU eh keine sau!" Aber ich muss sagen, dass ich den Artikel sehr amüsant finde, danke dafür an spawnYzn. Aber wie billig ist das denn bitte seine Matches in nem Indernetcafé auszutragen?! :D Und dann noch seinen Rechner unbeaufsichtigt zu lassen! Hoffentlich bleibt der VAC bestehen, allein schon aus Doofheit!

Den bann lassen, nur weil s dumm war? Sag, mal gehts dir noch gut?! Sagen wir mal du hast einen gut bezahlten job, sagen wir mal eine große Firma die gut läuft. Und dann versaut dir jemand mit lügen den Ruf und dein Geld etc. ist weg.
Laut deiner aussage wärest du ja wegen eigener doofheit (weil die lügengeschichten über dich wahr klingen und zu deiner person passen.) ein armer schlucker geworden dessen firma verloren gegangen ist.
Aber natürlich zur normalen alltagssituation von dir. Würde dir nen VAC ban auf alle deine Games dann ja auch gönnen, aufrund von "Doofheit" natürlich :) Dann ist dein ganzer Ruf bei freunden etc. versaut :)


Man kann das doch nicht ernsthaft mit nem richtigen Job vergleichen. Wo ist denn da bitte der Zusammenhang?

juninho schrieb:
eRox90 schrieb:
Erst dachte ich "Warum berichtet ihr über irgend nen Inder der gebannt wurde? Juckt doch in EU eh keine sau!" Aber ich muss sagen, dass ich den Artikel sehr amüsant finde, danke dafür an spawnYzn. Aber wie billig ist das denn bitte seine Matches in nem Indernetcafé auszutragen?! :D Und dann noch seinen Rechner unbeaufsichtigt zu lassen! Hoffentlich bleibt der VAC bestehen, allein schon aus Doofheit!

dir ist aber schon aufgefallen das hier alle news von hltv kopiert werden?


Ich lese nichts auf hltv. Und nein nicht weil ich kein Englisch kann (mein Englisch ist ziemlich gut), sondern weil mir die Seite einfach nicht gefällt. Finde sie recht unübersichtlich für meinen Geschmack.
#21
chr1zzo schrieb am 26.05.2015, 15:14 CEST:
eRox90 schrieb:
Primus schrieb:
eRox90 schrieb:
Erst dachte ich "Warum berichtet ihr über irgend nen Inder der gebannt wurde? Juckt doch in EU eh keine sau!" Aber ich muss sagen, dass ich den Artikel sehr amüsant finde, danke dafür an spawnYzn. Aber wie billig ist das denn bitte seine Matches in nem Indernetcafé auszutragen?! :D Und dann noch seinen Rechner unbeaufsichtigt zu lassen! Hoffentlich bleibt der VAC bestehen, allein schon aus Doofheit!

Den bann lassen, nur weil s dumm war? Sag, mal gehts dir noch gut?! Sagen wir mal du hast einen gut bezahlten job, sagen wir mal eine große Firma die gut läuft. Und dann versaut dir jemand mit lügen den Ruf und dein Geld etc. ist weg.
Laut deiner aussage wärest du ja wegen eigener doofheit (weil die lügengeschichten über dich wahr klingen und zu deiner person passen.) ein armer schlucker geworden dessen firma verloren gegangen ist.
Aber natürlich zur normalen alltagssituation von dir. Würde dir nen VAC ban auf alle deine Games dann ja auch gönnen, aufrund von "Doofheit" natürlich :) Dann ist dein ganzer Ruf bei freunden etc. versaut :)

Man kann das doch nicht ernsthaft mit nem richtigen Job vergleichen. Wo ist denn da bitte der Zusammenhang?
juninho schrieb:
eRox90 schrieb:
Erst dachte ich "Warum berichtet ihr über irgend nen Inder der gebannt wurde? Juckt doch in EU eh keine sau!" Aber ich muss sagen, dass ich den Artikel sehr amüsant finde, danke dafür an spawnYzn. Aber wie billig ist das denn bitte seine Matches in nem Indernetcafé auszutragen?! :D Und dann noch seinen Rechner unbeaufsichtigt zu lassen! Hoffentlich bleibt der VAC bestehen, allein schon aus Doofheit!

dir ist aber schon aufgefallen das hier alle news von hltv kopiert werden?

Ich lese nichts auf hltv. Und nein nicht weil ich kein Englisch kann (mein Englisch ist ziemlich gut), sondern weil mir die Seite einfach nicht gefällt. Finde sie recht unübersichtlich für meinen Geschmack.


Ich finde mann kann es sehr gut mit einem Job vergleichen, vielleicht ist es in Indien nicht so Relevant aber sagen wir mal das wäre einem pasha oder JW passiert die Leben von ihrem Hobby. Somit kann mann dies ruhig vergleichen.
#22
eRox90 schrieb am 26.05.2015, 15:22 CEST:
Ist es aber nicht. Zumal die Jungs ja auch nich in irgendwelchen Internetcafés spielen in denen sich anscheinend jeder an einen Rechner setzten kann wie er will. Das Leben ist halt hart, ich habs auch oft genug erlebt. Klar ist die Situation halt kacke für ihn.
#23
masters1900 schrieb am 26.05.2015, 16:34 CEST:
So ein dreister Spasst :D
Wie der noch zuvor aus der Flasche von kriSSh trinkt, haha^^ @ 01:00
#24
rAkuNi schrieb am 26.05.2015, 16:42 CEST:
Klar kann man es mit einem normalen job vergleichen
#25
Tredstone schrieb am 26.05.2015, 17:02 CEST:
der hat 0,06$ auf seinem steam konto ? :D
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz