ANZEIGE:
Event: Die Franzosen erspielen sich 40.000 USD28.06.2015, 22:37

EnVyUs gewinnt Gfinity Summer Masters 2015 #1

An dem heutigen Sonntag fand das bereits dritte Gfinity-Event des Jahres seinen Abschluss. Nach dem etwas überraschenden Ausscheiden von Titan eSports und Virtus.pro in der Gruppenphase, konnte sich das Team EnVyUs im Best-of-Five-Finale deutlich gegen die Ninjas in Pyjamas durchsetzen und sich die 40.000 USD (umgerechnet ca. 35.730 EUR) Preisgeld für den ersten Platz sichern. Alle Infos zum letzten Tag und zum Auftritt von mousesports findet ihr in dieser News.




Loading...
se Ninjas in Pyjamas 02:00 de mousesports
Nachdem es den Jungs von mousesports Freitag und Samstag gelang, Virtus.pro gleich zwei mal überzeugend zu schlagen, stand man am heutigen Sonntag im Halbfinale gegen die Ninjas in Pyjamas.

Das Best-of-Three startete dabei mit dem Mappick der Deutschen: de_train. Die Jungs von Fatih 'gob b' Dayik gewannen hier die Kniferound und durften als CT starten. Die Ninjas aus Schweden konnten sich jedoch gleich die ersten 5 Runden auf der T-Seite sichern, bis mousesports endlich ins Spiel gefunden hatte und auf eine knappe Halbzeitführung hinarbeitete. Die verlorene Anti-Eco in Runde 14 machte diesem Plan dennoch einen Strich durch die Rechnung: Halbzeitstand 7:8 für NiP. Nach verlorener Pistolenrunde schafften es die Mäuse allerdings den anschließenden Force-Buy zu gewinnen und sogar in Führung zu gehen. Die Schweden mit ihrem Ansager Richard 'Xizt' Landström wurden daraufhin immer souveräner und nach einer weiteren gewonnen Anti-Eco war das Spiel mit 16:13 für NiP entschieden.

Somit ging es weiter auf de_dust2. Diesmal auf der T-Seite beginnend, ging mousesports mit 2:0 in Führung, gab aber wieder eine Anti-Eco an die Ninjas in Pyjamas ab. Der langsame Spielstil von mouz zahlte sich überhaupt nicht aus - so wurden sie von Patrik 'f0rest' Lindberg und seinen Teammates deutlich zerlegt. NiP nutzte die Verunsicherung des deutschen Teams aus und verließ sich dabei ausschließlich auf ihr Aiming und ihre Erfahrung. Symbolisch für das Spiel war eine Situation, als Chris 'chrisJ' de Jong es nicht mehr vor Ende der Zeit schaffte, die Bombe zu legen und somit die Runde verloren ging. Endergebnis 16:02 und damit 2:0 nach Maps für NiP. Aber kein Grund sich über mouz zu beschweren - für ein "Trainingsevent" hat man alle Erwartungen ohnehin übertroffen und genug Material, um aus seinen Fehlern zu lernen, gibt es auch. Zudem konnte man einem der besten Teams der Welt auf de_train über weite Strecken der Map die Stirn bieten und die Ergebnisse der Vortage sprechen sowieso für sich.

fr Team EnVyUs 02:01 dk Team Dignitas
Auf de_dust2, dem Mappick von Team EnVyUs, kamen die Franzosen überhaupt nicht ins Spiel. Jacob 'Pimp' Winneche hatte mit 32-12 Stats dabei einen entscheidenden Anteil an dem 16:08 für Team Dignitas. Auf de_overpass sahen die Zuschauer ein deutlich engeres Spiel: Mit 10 CT-Runden legte Dignitas gut vor, dann hatte EnVyUs fast schon den Sieg in der Tasche und letztendlich ging es sogar in die Overtime. Dort gelang es den Dänen jedoch nicht mehr, eine Runde zu holen und somit konnte EnVyUs mit 19:15 zum 1:1 nach Maps ausgleichen. Der im Vorfeld erwartete Unterschied zwischen den zwei Teams konnte man erst auf der Decider-Map de_cache sehen, wo EnVyUs mit 16:07 vom Server ging und dementsprechend gegen NiP ins Finale einzog. Auch Dignitas spielte ein großartiges Event - besonders die herausragenden Leistungen von Pimp mit 72 Kills und Philip 'aizy' Aistrup mit einigen erfolgreichen Clutch-Situationen müssen hierbei erwähnt werden.

fr Team EnVyUs 03:00 se Ninjas in Pyjamas
Kurz vor 20 Uhr startete die erste Map zwischen Nip und EnVyUs, de_dust2. Nachdem sich mouz am Nachmittag deutlich gegen die Schweden geschlagen geben musste, erwartete man einen mehr oder weniger sicheren Sieg gegen das Team von Vincent 'Happy' Cervoni. Die Franzosen konnten jedoch gleich von Beginn ihre Zielsicherheit unter Beweis stellen und hatten keinerlei Startschwierigkeiten wie noch gegen Dignitas. Das daraus resultierende 16:10 auf dem gegnerischen Mappick war also ein Start nach Maß für EnVy, auch wenn die Mapwahl zwischen diesen zwei Teams in einem Best-of-Five nicht überschätzt werden sollte.

De_inferno, eine der besten Maps von EnVyUs, zeigte die Stärke der Franzosen noch klarer und Nip kam nicht über 4 Runden auf der T-Seite hinaus - Endstand 16:04. Die Schweden konnten sich hierbei sogar die Pistolround zu Beginn des Spiels sichern, aber nachdem das extrem eco-gefährliche Lineup rund um Topfragger Richard 'shox' Papillon Runde 3 gewinnen konnte, sah NiP kein Land mehr.

Nun ging es mit 0:2 Rückstand auf ihren zweiten Mappick de_cache, auf dem Team EnVyUs gegen Dignitas am Nachmittag jedoch schon überzeugen konnte. Map 3 begann so, wie die vorherige aufhörte: Bereits nach 11 Runden musste sich NiP mit einem Rückstand zur Halbzeit zufriedengeben, konnte sich aber noch 7 CT-Runden sichern. Nachdem Edouard 'SmithZz' Dubourdeaux den Defuse in der 2ten Pistolenrunde nicht mehr schaffte, sorgte jedoch unter Anderem der bärenstarke Fabien 'kioShiMa' Fiey für eine weitere erfolgreiche Force-Buy-Runde für EnVyUs. Nach fünf weiteren Folgerunden des französischen Teams und einem zwischenzeitlichen Timeout konnte NiP nur noch eine Runde holen. Endstand: 16:09.

Verdienter Sieger ist demnach Team EnVyUs. Die Ninjas in Pyjamas konnten zwar im Halbfinale überzeugen, kamen aber im Finale gar nicht ins Spiel.

Preisgeldverteilung Gfinity Summer Masters 2015 #1
PlatzTeamPreisgeld
1.fr Team EnVyUs35.730 EUR
2.se Ninjas in Pyjamas17.865 EUR
3. - 4.de mousesports4.465 EUR
3. - 4.dk Team Dignitas4.465 EUR
5. - 8.dk SK Gaming2.235 EUR
5. - 8.us Cloud92.235 EUR
5. - 8.fr Titan eSports2.235 EUR
5. - 8.pl Virtus.pro2.235 EUR

Auch wenn mousesports an diesem Sonntag nicht mehr überraschen konnte, war es dennoch ein tolles Wochenende für deutsche Counter-Strike-Fans. Dieses Event konnte zeigen, dass mousesports auf einem guten Weg ist und somit kann man sich auf das nächste CS:GO-Major Event, der ESL One Cologne 2015, freuen, bei dem das Team auf jeden Fall dabei ist.

Wir möchten uns abschließend noch einmal bei allen Zuschauern an diesem Wochenende bedanken, sowie bei Knochen, Horstor, MooZE, no1se und dem kompletten Team von 99Damage für die Unterstütztung sowie dem Support - und natürlich AMD, unserem Coveragepartner.

Alle weiteren Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Verfolgt ihr Gfinity Summer Masters 2015 #1?



Geschrieben von SilentThunder

Ähnliche News

Kommentare


#1
a3r0xX schrieb am 28.06.2015, 22:47 CEST:
Stark gespielt, verdient gewonnen.
#2
lolleck schrieb am 28.06.2015, 22:50 CEST:
Schönes Event, auch wenn ich nur das Finale schauen konnte.
Am meisten überrascht haben mich Mouz und Dignitas, sehr gut gemacht bis ins Semi zu kommen.

Herzlichen Glückwunsch an Mouz, für ihre Top4-Platzierung und ein starkes Auftreten in ihrem ersten Offline-Event mit diesem Lineup! Weiter so Jungs!!
#3
Lytum schrieb am 28.06.2015, 22:51 CEST:
echt krasse leistung mousesports ;)

und willkommen zurück nV. ihr wart ja für eine zeit lang weg.
#4
m3ssi schrieb am 28.06.2015, 22:53 CEST:
Heilige Scheiße wie gut war mouz bitte! Und heilige scheiße wie sinnlos haben sie trotzdem wie früher Runden abgegeben! Ich freu mich immer mehr wie gut gobbi seinen Job macht :)
#5
Tandil schrieb am 28.06.2015, 22:55 CEST:
Gratz mouz. Ist mir völlig egal, was da sonst noch passiert ist. Da ist am Samstagabend ganz CS-Deutschland ein mega Stein vom Herzen gefallen. Wir können es noch! Wir haben noch Spieler, die mit der Weltspitze mithalten können und wir sind tatsächlich noch eine Community, die geschlossen hinter einem Team stehen kann. Danke gob, nex, chris, denis und spiidi! Das war für mich emotional gesehen das größte Erlebnis seit es CSGO gibt. Hoffe ihr habt mitbekommen, was hier und auf readmore abgegangen ist. Ist nur ein Vorgeschmack auf das, was in Köln für euch abgehen wird.
#6
nightwax schrieb am 28.06.2015, 22:56 CEST:
die. Leistung von NIP war ja Hmm also die sollten mal vielleicht um denken !

Der King of Banana war leider heute auch nicht zu sehen !

Vielleicht sollte Mal Forest Ansagen :) :)
#7
DeeLicious schrieb am 28.06.2015, 23:01 CEST:
Ich denke man hat sehen können, dass mouz mit diesem Team oben mit spielen kann. Für das erste (kurzfristige) Event lief es ganz gut, das Team spielt immer besser zusammen und auch goblike b wird immer stärker und man merkt einfach, wie viel Zeit der Kerl investiert.

Sicher gibt es immer noch hier und da mal kleine Fehler, aber wenn das Team zusammenhält, dann kann das echt was werden. Nur diese sehr späten GOs bringen mich regelrecht zum schwitzen, wenn die Bombe erst paar Sekunden vor Ablauf der Runde gelegt wird / werden kann - oder leider Gottes die Zeit dann abläuft, weil die Gegenwehr von den Gegner ganz gut ist.
Bitte macht weiter so! Freue mich schon auf das nächste Event mit mouz.

Deutsche Community war wieder einmal enttäuschend, aber ist man ja nicht anders gewöhnt. Die ersten Runden hat mouz zum Teil überragend gespielt, die Leute rasten im Chat aus - und kaum verliert man (unglücklich) die Runde oder weil man noch nicht perfekt zusammen spielt, schon ist das Team einfach nur schlecht und "peinlich". Und ja, es waren zum Teil echt immer die gleichen User die das Team gefeiert und anschließend geflamet haben.

editiert von DeeLicious am 28.06.2015, 23:06 CEST
#8
zipp1 schrieb am 28.06.2015, 23:31 CEST:
Envy wie erwartet gewonnen. 3:0 ist dann doch ne Ansage... vor allem 2 maps einstellig...
#9
Doenerdavid schrieb am 28.06.2015, 23:59 CEST:
NiP die ewigen zweiten
#10
No1se schrieb am 29.06.2015, 00:13 CEST:
Ein sehr cooles Wochenende, dass das Finale dann so deutlich wird, ich glaube damit konnte man nicht rechnen auch wenn man es bei den Maps vielleicht vermuten konnte.

Trotzdem war es nen richtig geiles Wochenende in Berlin! Vielen Dank nochmal an 99damage! :)
#11
rK. schrieb am 29.06.2015, 01:17 CEST:
No1se schrieb:
Ein sehr cooles Wochenende, dass das Finale dann so deutlich wird, ich glaube damit konnte man nicht rechnen auch wenn man es bei den Maps vielleicht vermuten konnte.
Trotzdem war es nen richtig geiles Wochenende in Berlin! Vielen Dank nochmal an 99damage! :)


War cool dich mal im Studio zu sehen! Vielleicht klappt das ja in Zukunft öfters mal bei größeren Events.
#12
Siggii schrieb am 29.06.2015, 02:45 CEST:
Danke 99DMG Jungs!
#13
kanakschCS schrieb am 29.06.2015, 06:25 CEST:
Expected.

GG mouz
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz