ANZEIGE:
Event: Male-Turnier beendet13.07.2015, 01:23

Na'Vi gewinnt ESWC Final 2015

Nachdem der neue Meister für die Female-Szene bereits gefunden wurde, ging soeben auch das Finale der Male-Teams zu Ende. Neuer Meister des Electronic Sports World Cups, welche dieses Jahr in Montreal, Kanada, ausgetragen wurde, ist das Team von Natus Vincere. Im Finale konnten sie die Amerikaner von Cloud9 mit 2:1 nach Maps besiegen und sich somit den Titel sowie 30.000 USD (umgerechnet ca. 26.815 EUR) sichern.




Auch das Turnier der Herren startete mit der Gruppenphase im Round-Robin-Format sowie Best-of-One-Modus. Bis auf Titan eSports, welches in Gruppe 3 nur den dritten Platz belegen konnten, qualifizierten sich die Favoritenteams der jeweiligen Gruppe für die Playoffs. Das chinesische Team von QeeYou überraschte ebenso mit einem 16:13-Sieg gegenüber dem Team von LDLC.com White, für den Playoffeinzug reichte es jedoch nicht.
Loading...
Gestartet waren die Playoffs mit dem amerikanischen Duell zwischen Cloud9 sowie Counter Logic Gaming, aus dem die Spieler um Sean 'seangares' Gares mit einem 2:0-Sieg ins Halbfinale einziehen konnten. Auch die Franzosen von Team EnVyUs hatten ein 2:0 nach Maps gegen die Dänen von SK Gaming erspielen können und Natus Vincere gewann mit 2:0 nach Maps gegen Renegades. Letztlich überraschend war der Sieg von Flipsid3 Tactics im Match gegen Ninjas in Pyjamas. Zwar konnten die Ninjas hier auf de_inferno nach einem 16:01 in Führung gehen, die Ukrainer, mit Spencer 'Hiko' Martin als Stand-in, gewannen jedoch de_mirage mit 16:10 und de_overpass mit 16:12.

Im Halbfinale kam es somit zum Aufeinandertreffen zwischen Cloud9 und Team EnVyUs - dem Rematch zur ESL ESEA Pro League Season #1. Insgesamt 64.70% der 99Damage-User tippten hier auf einen Sieg der Franzosen, am Ende war es jedoch Cloud9, welche erneut mit 2:0 nach Maps (16:08 auf de_inferno und 19:17 auf de_cobblestone) siegreich waren und somit als erstes Team ins Finale einzogen. Im CIS-Duell zwischen Flipsid3 Tactics sowie Natus Vincere wurde es weniger spannend, denn Ladislav 'GuardiaN' Kovács waren mit 2:0 nach Maps siegreich (16:09 auf de_mirage und 16:01 auf de_inferno).


So kam es zum Finale zwischen Cloud9 und Natus Vincere. Hier waren es 56.70% der 99Damage-User, welche auf einen Sieg des amerikanischen Teams, nach dieser Leistung in Kanada, getippt hatten. Gestartet wurde das finale Match auf de_inferno, auf der Na'Vi als CT insgesamt 13 Runden zur Halbzeit sichern konnten. Mit einem 16:03-Sieg ging das Team um Danylo 'Zeus' Teslenko schließlich auch nach Maps in Führung und setzte die Amerikaner unter Druck.

Auf de_dust2 konnte Cloud9 sich die Pistolenrunde sichern, dann war jedoch erneut Natus Vincere am Zug. Auch hier stand es zur Halbzeit wieder 10:05 für das Team aus der CIS-Region, denn die Amerikaner fanden weiterhin nur schlecht ins Spiel. Nach der 11:08-Führung für Na'Vi drehten jedoch die Amerikaner wieder auf und konnten eine Runde nach der anderen sichern. So stand es zwischenzeitlich 12:12 oder 14:14. Mit den letzten beiden Runden retteten sich die Amerikaner auf die dritte Map - de_overpass.

Auf de_overpass war es Cloud9, welche mit fünf Runden in Führung gehen konnten. Nach dem Spielstand von 07:01 wurde eine Pause seitens Natus Vincere eingelegt, welche dem CIS-Team immerhin sieben weitere Runden zur Halbzeit ermöglichte. Ähnlich ging es auch in der zweiten Halbzeit weiter, in der Na'Vi und C9 nacheinander Runden für sich erspielen konnten. Nach dem Stand von 10:10 konnte Na'Vi einen kleinen Vorsprung zum 12:10 ermöglichen, im Anschluss daran sicherten sich die Amerikaner wieder eine Runde. Nach dem Spielstand von 13:13 wurde der nächste Timeout von Cloud9 gezogen, der jedoch Na'Vi wieder zu einer Runde Vorsprung verhalf. Mit 16:14 beendet das Team von Natus Vincere den spannenden Krimi und gewinnt den Electronic Sports World Cup 2015.

Abschlussplatzierung ESWC Final 2015 - Male
PlatzTeamPreisgeld
1.cis Natus Vincere26.815 EUR
2.us Cloud913.410 EUR
3. - 4.fr Team EnVyUs7.150 EUR
3. - 4.ua Flipsid3 Tactics7.150 EUR
5. - 8.us Team Liquid3.130 EUR
5. - 8.dk SK Gaming3.130 EUR
5. - 8.se Ninjas in Pyjamas3.130 EUR
5. - 8.au Renegades3.130 EUR

Weitere Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Verfolgt ihr ESWC Montreal 2015?



Geschrieben von MiPu

Kommentare


#1
Lpster schrieb am 13.07.2015, 01:31 CEST:
,ah mannnn yas wer hates gecallt :D sau starke leistun von c9 aber navi einfach hammer thx navi<3
#2
Stuka schrieb am 13.07.2015, 01:44 CEST:
"Mit einem 16:13-Sieg ging das Team um Danylo 'Zeus' Teslenko" glaub da ist ein tippfehler drin, da Navi die map inferno 16:03 gewonnen hat und nicht 16:13. :)
#3
CrazyGun schrieb am 13.07.2015, 01:44 CEST:
Verdient gewonnen, geiles Match ! Diese Begegnung im BO5 Format wäre ein Traum. Dieses Finale lässt die ganzen Probleme des Events im Schatten stehen ! Einfach geil
#4
ShadeShifter schrieb am 13.07.2015, 01:46 CEST:
Im Finale konnten sie die Amerikaner von Cloud9 mit 2:0 nach Maps besiegen

Erster Absatz, muss 2:1 heißen. Und das Match war unglaublich, eins der spannendsten der letzten Zeit
#5
MiPu schrieb am 13.07.2015, 01:48 CEST:
Stuka schrieb:
"Mit einem 16:13-Sieg ging das Team um Danylo 'Zeus' Teslenko" glaub da ist ein tippfehler drin, da Navi die map inferno 16:03 gewonnen hat und nicht 16:13. :)


sry, da war noch ne 1 davor :D fixed, danke
#6
el.brillo schrieb am 13.07.2015, 01:51 CEST:
"Nach dem Spielstand von 13:13 wurde der nächste Timeout von Na'Vi gezogen, der wieder zu einer Runde Vorsprung verhalf."

Das Timeout kam von C9 ;)
#7
MiPu schrieb am 13.07.2015, 01:52 CEST:
Auch fixed =)
#8
xOnyyy schrieb am 13.07.2015, 03:45 CEST:
c9 viel stärker aber selbst verdaddelt.... gg gutes finale #gogoc9
#9
schmiddie schrieb am 13.07.2015, 07:00 CEST:
Wenn man das Match nicht gesehen hat, ist es also lohnenswert es sich noch mal anzuschauen?
#10
Nui schrieb am 13.07.2015, 08:15 CEST:
schmiddie schrieb:
Wenn man das Match nicht gesehen hat, ist es also lohnenswert es sich noch mal anzuschauen?


natürlich ;D
#11
KVN9R schrieb am 13.07.2015, 09:25 CEST:
hab mir seit langem mal wieder n match komplett angeschaut - war echt sehr nice :D
#12
Enderlin schrieb am 13.07.2015, 10:32 CEST:
Sehr nice dass C9 beweisen konnten, dass Köln keine Eintagsfliege war. Die Rollenaufteilung im Team stimmt jedenfalls und vielleicht ist es letztenendes sogar besser so, als wenn Hiko statt Freak gejoined wäre.
Cooles Finale, ein versöhnliches Ende eines katastrophal schlecht organisierten Turniers.
#13
m3ssi schrieb am 13.07.2015, 12:00 CEST:
FUCK YEAH NAVI.

Nui schrieb:
schmiddie schrieb:
Wenn man das Match nicht gesehen hat, ist es also lohnenswert es sich noch mal anzuschauen?

natürlich ;D


guck dir die Ergebnisse an, reicht doch oder? :D
#14
storewarrior schrieb am 13.07.2015, 13:20 CEST:
Lpster schrieb:
,ah mannnn yas wer hates gecallt :D sau starke leistun von c9 aber navi einfach hammer thx navi&lt;3


Cloud9 hat aber die letzte(n) Runden auf de_overpass nur verloren weil sie zu nervös waren. NaVi hat da nur noch simple GOs gespielt, da sie mehr Erfahrung haben und lockerer geblieben sind.
#15
blu2b schrieb am 13.07.2015, 17:47 CEST:
wird das VOD vom Finale C9 gg NaVi noch von 99damage hochgeladen?

Die Mädels von CLG Red haben übrigens teilweise ganz gut geklickt. Würd mich freuen wenn wir da ein paar mehr Matches sehen würden (Slivo hat damals das ein oder andere female Match gecastet)
#16
CrazyGun schrieb am 14.07.2015, 01:45 CEST:
blu2b schrieb:
wird das VOD vom Finale C9 gg NaVi noch von 99damage hochgeladen?
Die Mädels von CLG Red haben übrigens teilweise ganz gut geklickt. Würd mich freuen wenn wir da ein paar mehr Matches sehen würden (Slivo hat damals das ein oder andere female Match gecastet)


ESWC Finals 2015: http://www.youtube.com/playlist?list=PLAh9Ci0pte4eyem_NCFTG8wn_pJnjwxVU

Dort sind auch die 3 Maps von dem Match drin.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz