ANZEIGE:
Event: Die Teilnehmer des sechsten Major-Events im Detail08.08.2015, 20:30

ESL One Cologne: Team SoloMid & Luminosity

Nachdem wir euch die Teams aus Down-Under und Nordamerika näher gebracht haben, die in ihren regionalen Qualifiern überzeugen konnten, kommt es nun zur ersten Vorstellung von zwei Teams, welche sich auf dem letzten Major-Event - der ESL One Katowice 2015 - durchsetzen konnten. Die Rede ist von den dänischen Favoriten von Team SoloMid und den Brasilianern von Luminosity Gaming, welch wir nun in der dritten Teamvorstellung unter die Lupe nehmen werden.




Team SoloMid
Die Dänen von Team SoloMid gehören schon lange zu den besseren Teams der Szene, dennoch fehlte bei ihnen oft der letzte Funken Durchsetzungskraft, sodass sie, damals noch unter der Flagge von Team Dignitas, den Ruf hatten, keine Finalspiele gewinnen zu können. Ende letzten Jahres kam es dann zur letzten Änderung am Lineup, als man Finn 'Karrigan' Andersen für Henrik 'FeTiSh' Christensen austauschte. Seit diesem Wechsel konnte sich das dänische Team kontinuierlich verbessern und so wurden sie dann im Februar diesen Jahres von Team SoloMid verpflichtet, einer recht finanzstarken Organisation, die sich in League of Legends schon einen Namen machen konnte.

Nachdem das dänische Team sich im letzten Major-Event den Schweden von Ninjas in Pyjamas schon im Viertelfinale geschlagen geben musste, arbeiteten sie verstärkt an ihren Leistungen. Für die ESL One Cologne 2015, die vom 20.-23. August stattfindet, gehören sie nun zu den größten Favoriten, um den Titelverteidiger fnatic vom Thron zu stürzen. Ein erstes Zeichen konnten sie setzen, als sie im Juni diesen Jahres die Fragbite Masters Season #4 gewinnen konnten. Sie setzten sich im Halbfinale gegen HellRaisers durch, verloren dann jedoch im Winner-Bracket Finale gegen fnatic mit 2:1 nach Maps. Das Team von fnatic, welches seit dem letzten Major von vielen als bestes Team der Welt gesehen wird, wirkte zu diesem Zeitpunkt auf LAN-Turnieren unbezwingbar. TSM konnte dann jedoch, aus dem Lower-Bracket kommend, das schwedische Team in einem Best-of-Five mit einem 3:1 nach Maps im Finale nach Hause schicken.

Ein weiteres Ausrufezeichen, dass sie bereit sind für den Titel, konnten sie mit dem Gewinn der FACEIT 2015 League Stage #2 zeigen, welche auf der DreamHack Valencia 2015 ausgespielt wurden. Hier konnten sie in der Gruppenphase NiP und fnatic besiegen und setzten sich dann in den Playoffs gegen Natus Vincere und Cloud9 durch. Alle direkten Konkurrenten wurden somit auf einem weiteren Event geschlagen und so zeigten die Dänen, dass sie einer der Topfavoriten auf den Titel sind.

Einen derben Dämpfer in ihrer Euphorie erlebte Team SoloMid jedoch auf den Acer Predator Masters in Krefeld. Die überraschend stark aufspielenden Bulgaren von E-Frag.net Esports Club konnten nach einer ersten verlorenen Map die anderen beiden holen und gewann somit gegen René 'cajunb' Borg mit einem 2:1 nach Maps. Auch am zweiten Tag konnte TSM ihre eigentlich guten Leistungen nicht abrufen und verlor wieder überraschend im Lower-Bracket gegen die späteren Turniersieger der HellRaisers mit 2:0 nach Maps. Nach langer konstanter Phase zeigten sie wieder alte Schwächen aus einer Zeit, in der sie stark zwischen Weltklasse und Mittelmäßigkeit schwankten.

Ein zweiter Platz auf den Intel Extreme Masters an diesem Wochenende zeigt jedoch, dass man die Dänen definitiv auf dem Zettel haben soll, wenn es in Köln schließlich um 250.000 USD Preisgeld geht.

Team SoloMid
dk Finn 'Karrigan' AndersenLetzte Eventplatzierungen
dk Nicolai 'device' Reedtz2. - IEM gamescom 2015
dk René 'cajunb' Borg5.-8. - Acer Predator Masters
dk Andreas 'Xyp9x' Højsleth1. - DreamHack Valencia 2015
dk Peter 'dupreeh' Rasmussen1. - Fragbite Masters Season #4

Luminosity Gaming
Seit dem Abgang von MiBr war es lange ruhig um die brasilianische Szene im Counter-Strike Bereich geworden, aber das brasilianische Team rund um Gabriel 'FalleN' Toledo konnte sich im vergangenen halben Jahr durchsetzen und gehört jetzt schon zu den besseren Teams der amerikanischen Szene.

Seit Februar stand das Team unter Vertrag bei Keyd Stars und konnte auf dem letzten Major soweit überraschen, als dass sie sich für das Viertelfinale und demzufolge auch für das Major in Köln qualifizieren konnten. Vor zwei Wochen trennte sich das Team jedoch von der Organisation und fand kurze Zeit später ein neues Zuhause mit der amerikanischen Organisation Luminosity Gaming. Dieses kam relativ überraschend, da diese zu diesem Zeitpunkt noch ein amerikanisch-schwedisches Mix-Team rund um Jonathan 'Devilwalk' Lundberg unter Vertrag hatten. Mit der neuen Organisation wechselten sie auch zum ersten Mal in diesem Jahr einen Spieler aus. Vom brasilianischen Konkurrenten ex-Dexterity Team konnten sie sich Marcelo 'cold' David sichern und dafür musste Caio 'zqk' Fonseca das Team verlassen. Auch einen neuen Coach hat man unter Vertrag genommen. Mit Renato 'nak' Nakano sicherte sich Luminosity einen erfahrenen Spieler, der auch einen Nostalgie-Bonus mit sich bringt, da er für das legendäre Lineup von MiBr in ihrer besten Zeit spielte.

Auch in der Zeit nach der ESL One in Katowice konnte sich das beste brasilianische Team noch einige Male beweisen und zeigen, dass ihre Leistungen auf dem Major kein Zufall waren. Aufgrund von wenig Konkurrenz im eigenen Land versuchten sie sich in der nordamerikanischen Szene zu etablieren. Als einziges nicht-nordamerikanisches Team spielten sie in der ESL ESEA Pro League Season #1 in der amerikanischen Division und zeigten dort, dass sie mit den anderen Teams mithalten können. Von zwölf Teams belegten sie knapp hinter Cloud9 den zweiten Platz und qualifizierten sich somit für die ersten Finals dieser Liga, welche in den ESL-Studios in Köln ausgetragen wurden.

Die vier besten Teams Nordamerikas und die vier besten Teams Europas konnten sich auf diesem Event messen. In der Gruppenphase schlugen sie die Dänen von Team Solomid und qualifizierten sich somit für die Viertelfinalspiele. Hier mussten sie leider schon die Segel streichen, weil sie gegen den anschließenden Gewinner der Finals, fnatic, mit einem 2:0 nach Maps verloren hatten. Das kleine iBP Summer Invitational 2015, welches aber mit den besten amerikanischen Teams bestückt war, konnten sie sogar gewinnen. Einzig auf den ESWC Montreal 2015 in Montreal enttäuschten sie ein wenig, als sie in der Gruppenphase gegen Flipsid3 Tactics und Cloud9 verloren und sich nicht für die Playoffs qualifizieren konnten.

Was man von diesem Team erwarten kann, ist nicht einfach zu sagen. Für einige gilt Luminosity Gaming als der vermeindlich leichteste Gegner unter den Legends, aber unterschätzen sollte man dieses Team nicht. Natürlich gibt es mit Teams wie fnatic, Team SoloMid oder den Ninjas in Pyjamas schwierigere Gegner, die man in eine Gruppe bekommen kann, aber vielleicht kann das brasilianische Team ein weiteres Mal überraschen und mit einer guten Leistung dem ein oder anderen Favoriten ein Bein stellen.

Luminosity Gaming
br Gabriel 'FalleN' ToledoLetzte Eventplatzierungen
br Lucas 'steel' Lopes5./6. - ESL ESEA Pro Leauge S1
br Ricardo 'boltz' Prass1. - iBUYPOWER Summer Inv.
br Fernando 'fer' Alvarenga5.-8. - ESL One Katowice 2015
br Marcelo 'cold' Davidunter dem Namen Keyd Stars



Vorberichterstattung
Vorstellungsnews: Cloud9 & Counter Logic Gaming
Vorstellungsnews: Renegades & Team Immunity

Weitere Informationen zur ESL One Cologne 2015 könnt ihr unserer Coverage entnehmen.


Verfolgt ihr ESL One Cologne 2015?



Geschrieben von Brasozial

Ähnliche News

Kommentare


#1
lucaber schrieb am 08.08.2015, 21:25 CEST:
Wann kommen eigentlich die Sticker ingame?
#2
TheBeasti schrieb am 08.08.2015, 22:38 CEST:
3-4 tage vor beginn des majors
#3
ChrisMBK schrieb am 08.08.2015, 23:40 CEST:
Katowice waren die auch schon knapp 2 Wochen vorher da
#4
Kenobizocker schrieb am 09.08.2015, 00:12 CEST:
|: Ein erstes Zeichen konnten sie setzen, als sie im Juni diesen Jahres die Fragbite Masters Season #4 gewinnen konnten............TSM konnte dann jedoch, aus dem Lower-Bracket kommend, das schwedische Team in einem Best-of-Five mit einem 3:1 nach Maps im Finale nach Hause schicken. :|

TSM hat aber auch die FaceIT #1 Finals 2015 gewonnen,und haben dort auch im Halbfinale fnatic,und im Final NiP besiegt,nicht erst Fragbite #4,d.h. ihr erstes Zeichen haben sie einen Monat früher schon gezeigt ;D.
#5
LucasxGER schrieb am 09.08.2015, 00:18 CEST:
lucaber schrieb:
Wann kommen eigentlich die Sticker ingame?


Sobald die Gruppen ausgelost wurden .. Müsste nächste Woche soweit sein
#6
lordwigham schrieb am 12.08.2015, 08:33 CEST:
"um den Titelverteidiger fnatic vom Thron zu stürzen"

Hat Cologne 2014 nicht NiP gewonnen? Oder meint ihr nur von der letzten ESL One?
#7
cera_one schrieb am 17.08.2015, 14:28 CEST:
lordwigham schrieb:
"um den Titelverteidiger fnatic vom Thron zu stürzen"
Hat Cologne 2014 nicht NiP gewonnen? Oder meint ihr nur von der letzten ESL One?


letztes major
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz