ANZEIGE:
Szene: Entwerft eure eigenen Produkte18.07.2015, 10:00

VALVe Merchandise Workshop veröffentlicht

Bereits am Freitag haben die VALVe-Developer angekündigt, dass ein neues Feature für die CS:GO-Spieler bevorsteht. Gestern wurde dann der VALVe Merchandise Workshop vorgestellt, in dem, wie bereits auch im normalen Workshop, User ihre eigenen Produkte erstellen und teilen können. So können unter anderem Kleidungsstücke, Schlüsselanhänger und vieles mehr erstellt werden.




VALVe selbst hat bereits einige Produkte vorgestellt, welche im VALVe-Shop angesehen werden können. Dort können bereits verschieden bedruckte T-Shirts, Schlüsselanhänger, Becher, Tassen, Mauspads, Handyhüllen und sogar ein SteelSeries Siberia v2 Headset in der CS:GO-Version erworben werden.

Wie schon im CS:GO-Workshop, kann jeder User der Community seine Vorschläge einsenden, nachdem er sich das FAQ dazu durchgelesen hat. Welche Produkte am Ende den Weg in den Shop finden, hängt davon ab, welche Artikel am meisten gevoted werden. Schaut also immer mal wieder im Workshop vorbei und votet für eure Favoriten.


Geschrieben von MiPu

Quelle: blog.counter-strike.net

Kommentare

 
1

#1
mAyo98 schrieb am 18.07.2015, 10:04 CEST:
Hat 99dmg vor etwas einzusenden, wäre nice.
#2
Skizzy1337 schrieb am 18.07.2015, 10:10 CEST:
mAyo98 schrieb:
Hat 99dmg vor etwas einzusenden, wäre nice.


99Damage Mousepad wäre geil
#3
Bollli schrieb am 18.07.2015, 10:15 CEST:
Find ich nicht so interessiert da die Shirts wahrscheinlich übertrieben teuer werten. ):
#4
SpunKie schrieb am 18.07.2015, 10:18 CEST:
Anstatt dass Valve sich um die Probleme in CSGO kümmert, kommt nur noch solch ein Mist der nur mehr Geld einbringt aber am Ende nichts bringt. SUPER!:.....
#5
marian123 schrieb am 18.07.2015, 10:20 CEST:
SpunKie schrieb:
Anstatt dass Valve sich um die Probleme in CSGO kümmert, kommt nur noch solch ein Mist der nur mehr Geld einbringt aber am Ende nichts bringt. SUPER!:.....


Wenn mehr Geld zu verdienen ist wird sich auch mehr drum gekümmert. Also im großen und ganzen hat das positive Auswirkungen auf csgo.
#6
Drizzel_ schrieb am 18.07.2015, 10:32 CEST:
marian123 schrieb:
SpunKie schrieb:
Anstatt dass Valve sich um die Probleme in CSGO kümmert, kommt nur noch solch ein Mist der nur mehr Geld einbringt aber am Ende nichts bringt. SUPER!:.....

Wenn mehr Geld zu verdienen ist wird sich auch mehr drum gekümmert. Also im großen und ganzen hat das positive Auswirkungen auf csgo.


Ich glaube bei Valve liegt es nicht daran dass sie zu wenig geld haben...

Schon wieder nur mist...
#7
CanTWaiT schrieb am 18.07.2015, 11:07 CEST:
Es war doch abzusehen, dass sie früher oder später in den Bereich vordringen.
War halt blöd etwas "Krasses" anzukündigen und dann wird man mit so etwas enttäuscht.

Was bald boomen wird ist halt team-gear. Aber damit hat Valve ja nichts zu tun.
Als ob sich jemand nen 90$ Hoddie holt, auf dem CSGO steht.
#8
myKPV_knuF schrieb am 18.07.2015, 11:10 CEST:
CanTWaiT schrieb:

Als ob sich jemand nen 90$ Hoddie holt, auf dem CSGO steht.


glaub mir, da werden sich eiiinige finden :-)
#9
Moritz31100 schrieb am 18.07.2015, 11:15 CEST:
CanTWaiT schrieb:
Es war doch abzusehen, dass sie früher oder später in den Bereich vordringen.
War halt blöd etwas "Krasses" anzukündigen und dann wird man mit so etwas enttäuscht.
Was bald boomen wird ist halt team-gear. Aber damit hat Valve ja nichts zu tun.
Als ob sich jemand nen 90$ Hoddie holt, auf dem CSGO steht.


120dollar
#10
KingIMba schrieb am 18.07.2015, 11:25 CEST:
SpunKie schrieb:
Anstatt dass Valve sich um die Probleme in CSGO kümmert, kommt nur noch solch ein Mist der nur mehr Geld einbringt aber am Ende nichts bringt. SUPER!:.....


das sind verschiedene arbeitsbereiche, die einen machen marketing und ne andere abteilung kümmert sich um csgo
#11
architekT schrieb am 18.07.2015, 11:25 CEST:
SpunKie schrieb:
Anstatt dass Valve sich um die Probleme in CSGO kümmert, kommt nur noch solch ein Mist der nur mehr Geld einbringt aber am Ende nichts bringt. SUPER!:.....


VALVe hat mehere verschiedene Abteilungen eine kümmert sich um ingame merch, eine um ingame Bugs verbesserungen, also was heulste rum? Meine güte
#12
Graywulf11 schrieb am 18.07.2015, 11:37 CEST:
KingIMba schrieb:
SpunKie schrieb:
Anstatt dass Valve sich um die Probleme in CSGO kümmert, kommt nur noch solch ein Mist der nur mehr Geld einbringt aber am Ende nichts bringt. SUPER!:.....

das sind verschiedene arbeitsbereiche, die einen machen marketing und ne andere abteilung kümmert sich um csgo


Warum wurde dann der csgo_dev Twitter Account für die Ankündigung verwendet? Sowas stößt schon sauer auf, weils einfach total unnötig ist. Aber scheinbar trollt Valve auch gerne xD
#13
NOOBY1278 schrieb am 18.07.2015, 11:39 CEST:
Graywulf11 schrieb:
KingIMba schrieb:
SpunKie schrieb:
Anstatt dass Valve sich um die Probleme in CSGO kümmert, kommt nur noch solch ein Mist der nur mehr Geld einbringt aber am Ende nichts bringt. SUPER!:.....

das sind verschiedene arbeitsbereiche, die einen machen marketing und ne andere abteilung kümmert sich um csgo

Warum wurde dann der csgo_dev Twitter Account für die Ankündigung verwendet? Sowas stößt schon sauer auf, weils einfach total unnötig ist. Aber scheinbar trollt Valve auch gerne xD

Jo wahrscheinlich dachten sich die Programmierer einfach mal sie machen ein t-shirt. Dev =/= Programmierer, da sind auch Designer etc. dabei die sich halt um skins oder in diesem Fall Merchandise kümmern

editiert von NOOBY1278 am 18.07.2015, 12:17 CEST
#14
Teutone schrieb am 18.07.2015, 12:18 CEST:
"Tausend Fliegen können sich nicht irren. Scheiße ist gut."

Allein schon die Verniedlichung der CT's auf dem oben abgebildeten Foto, lässt darauf schließen - wo die Zielgruppe letztlich angesetzt ist. Eine Marke zukunftsfähig etablieren. Für Valve wird sich das lohnen. Und der Rest läuft doch auch. Eigene Ligen kümmern sich um "vernünftige Server", eigene
Anti-Cheatprogramme und der König bekommt den 10.

Man könnte sagen CS:GO ist ein reinrassiger Dukatenscheißer.
#15
maximilian schrieb am 18.07.2015, 12:36 CEST:
Der Unterschied zwischen Schlüsselanhänger und Batchholder sollte schon klar sein - es gibt keinen Schlüsselanhänger.

Ansonsten alles nicht wirklich kaufenswert. Besonders misslungen: Siberia V2
#16
PaMa schrieb am 18.07.2015, 12:44 CEST:
Besser als neue Skins allemal
#17
8ndr3aS schrieb am 18.07.2015, 13:05 CEST:
PaMa schrieb:
Besser als neue Skins allemal


Sehe ich genauso ;-)

Ladie´s und Gentleman Valve gibt euch was zum Anziehen.Das ist besser als ein skin,auf der gamescom zu zeigen welchen rank ihr habt oder ober eine Gemeinschaft seid vom Gleichen Spiel ....
#18
TheCrazyVince schrieb am 18.07.2015, 13:44 CEST:
Es wäre cool wenn man seinen Charakteren eigenen T-Shirts oder so anziehen könnte das zb in einen CW das Clan Logo auf der Schulter des Charakters ist oder so
#19
m3ssi schrieb am 18.07.2015, 13:48 CEST:
Ich wünsche mir eine Update-News, unter der nicht alle heulen, dass es Volvo nur um Geld geht und nicht ums Spiel.

Graywulf11 schrieb:
KingIMba schrieb:
SpunKie schrieb:
Anstatt dass Valve sich um die Probleme in CSGO kümmert, kommt nur noch solch ein Mist der nur mehr Geld einbringt aber am Ende nichts bringt. SUPER!:.....

das sind verschiedene arbeitsbereiche, die einen machen marketing und ne andere abteilung kümmert sich um csgo

Warum wurde dann der csgo_dev Twitter Account für die Ankündigung verwendet? Sowas stößt schon sauer auf, weils einfach total unnötig ist. Aber scheinbar trollt Valve auch gerne xD


dev=developer, alles was dran beteiligt ist.
#20
Graywulf11 schrieb am 18.07.2015, 13:52 CEST:
NOOBY1278 schrieb:
Graywulf11 schrieb:
KingIMba schrieb:
SpunKie schrieb:
Anstatt dass Valve sich um die Probleme in CSGO kümmert, kommt nur noch solch ein Mist der nur mehr Geld einbringt aber am Ende nichts bringt. SUPER!:.....

das sind verschiedene arbeitsbereiche, die einen machen marketing und ne andere abteilung kümmert sich um csgo

Warum wurde dann der csgo_dev Twitter Account für die Ankündigung verwendet? Sowas stößt schon sauer auf, weils einfach total unnötig ist. Aber scheinbar trollt Valve auch gerne xD

Jo wahrscheinlich dachten sich die Programmierer einfach mal sie machen ein t-shirt. Dev =/= Programmierer, da sind auch Designer etc. dabei die sich halt um skins oder in diesem Fall Merchandise kümmern

Kommt drauf an, für was dev steht :D Für mich ist es die Abkürzung für Developer, aber wenn man es als Development betrachtet, stimmt es natürlich was du sagst.
Unter Developer fallen allerdings gewiss keine Marketingleute und Designer (für Werbekampagnen, Homepage, usw.) ;)
m3ssi schrieb:
dev=developer, alles was dran beteiligt ist.

Nope. Developer sind Entwickler und darunter fällt kein Management und Marketing.

editiert von Graywulf11 am 18.07.2015, 13:57 CEST
#21
n1te schrieb am 18.07.2015, 15:15 CEST:
.
#22
gnaaaa. schrieb am 18.07.2015, 15:57 CEST:
korrekt, sofot sieben global elite boxershorts bestellt !
#23
m3ssi schrieb am 18.07.2015, 16:55 CEST:
Graywulf11 schrieb:
NOOBY1278 schrieb:
Graywulf11 schrieb:
KingIMba schrieb:
SpunKie schrieb:
Anstatt dass Valve sich um die Probleme in CSGO kümmert, kommt nur noch solch ein Mist der nur mehr Geld einbringt aber am Ende nichts bringt. SUPER!:.....

das sind verschiedene arbeitsbereiche, die einen machen marketing und ne andere abteilung kümmert sich um csgo

Warum wurde dann der csgo_dev Twitter Account für die Ankündigung verwendet? Sowas stößt schon sauer auf, weils einfach total unnötig ist. Aber scheinbar trollt Valve auch gerne xD

Jo wahrscheinlich dachten sich die Programmierer einfach mal sie machen ein t-shirt. Dev =/= Programmierer, da sind auch Designer etc. dabei die sich halt um skins oder in diesem Fall Merchandise kümmern

Kommt drauf an, für was dev steht :D Für mich ist es die Abkürzung für Developer, aber wenn man es als Development betrachtet, stimmt es natürlich was du sagst.
Unter Developer fallen allerdings gewiss keine Marketingleute und Designer (für Werbekampagnen, Homepage, usw.) ;)
m3ssi schrieb:
dev=developer, alles was dran beteiligt ist.

Nope. Developer sind Entwickler und darunter fällt kein Management und Marketing.


Development allgemein bezeichnet im Englischen nicht zwangsläufig Entwicklung. Siehe bspw. R&D departments.
#24
exiiiii schrieb am 18.07.2015, 16:57 CEST:
Absolut unnötig :)
Hauptsache die Kiddys haben noch mehr Möglichkeiten Kohle von Mami und Papi in Gabens Rachen zu werfen haha
#25
scar.d schrieb am 18.07.2015, 17:01 CEST:
Moritz31100 schrieb:
CanTWaiT schrieb:
Es war doch abzusehen, dass sie früher oder später in den Bereich vordringen.
War halt blöd etwas "Krasses" anzukündigen und dann wird man mit so etwas enttäuscht.
Was bald boomen wird ist halt team-gear. Aber damit hat Valve ja nichts zu tun.
Als ob sich jemand nen 90$ Hoddie holt, auf dem CSGO steht.

120dollar


Es wurde nicht krasses angekündigt ... es wurde lediglich ein tweet mit einem Video veröffentlicht wo ein CSGO logo auf ein textil "aufgedruckt" wurde.

Das einzige "krass" in der Ankündigung war der Titel des Posts hier im Forum ..
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz