ANZEIGE:
Event: Wir blicken auf die großen CS:GO-Events zurück21.10.2015, 18:00

Die bisherigen Major-Events und ihre Gewinner

Das Warten hat bald ein Ende, denn in der kommenden Woche findet das bereits siebte Major-Event für Counter-Strike: Global Offensive statt: die DreamHack Cluj-Napoca 2015. Damit ihr euch perfekt auf das nächste Major-Event vorbereiten könnt, starten wir am heutigen Tag mit unserer Vorberichterstattung. In dieser News werfen wir noch einmal einen Blick auf alle Major-Events und starten ab morgen mit der Vorstellung der einzelnen Gruppen.



DreamHack Winter 2013
28. November 2013 - 30. November 2013
1. se fnatic 73.600 EUR
2. se Ninjas in Pyjamas 36.800 EUR
3.-4. us compLexity / fr Team VeryGames 16.200 EUR
Location:Hall B, Elmia, Jönköping, SchwedenGesamtpreisgeld: 183.965 EUR

Das erste Major-Event in der Geschichte von Counter-Strike: Global Offensive war die DreamHack Winter 2013 in Jönköping, Schweden, zu der Zeit, als noch das Team von Team VeryGames existierte. Zu diesem Zeitpunkt war die DH Winter das höchst-dotierte CS:GO-Event und im Finale trafen die beiden schwedischen Konkurrenten von fnatic und Ninjas in Pyjamas aufeinander. Mit 2:1 nach Maps konnte fnatic die Ninjas vom Server schießen und sich den ersten Major-Titel sichern.



EMS One Katowice 2014
13. März 2014 - 16. März 2014
1. pl Virtus.pro 72.000 EUR
2. se Ninjas in Pyjamas 36.000 EUR
3.-4. dk Team Dignitas / no LGB eSports 15.800 EUR
Location: Spodek Arena Katowice, PolenGesamtpreisgeld: 179.710 EUR

Nach der DreamHack Winter 2013 zog es die Teams im März 2014 dann erstmals in die Spodek Arena nach Polen, um das zweite Major-Event, die EMS One Katowice 2014, auszuspielen. Vor heimischer Kulisse war es das polnische Team von Virtus.pro, die den erneuten Halbfinalisten Ninjas in Pyjamas mit 2:0 nach Maps (16:09 auf de_mirage / 16:10 auf de_inferno) bezwangen. Bereits hier wurden einige Rekorde gebrochen und bislang war dies das größte und erfolgreichste Turnier in CS:GO.



ESL One Cologne 2014
14. August 2014 - 17. August 2014
1. se Ninjas in Pyjamas 73.510 EUR
2. se fnatic 36.760 EUR
3.-4. dk Team Dignitas / fr LDLC.com 16.170 EUR
Location: gamescom, Kölnmesse, DeutschlandGesamtpreisgeld: 186.581 EUR

Nur fünf Monate später stand bereits das dritte Major-Event vor der Tür, welches zum ersten Mal in Deutschland ausgetragen wurde. Die ESL One Cologne 2014 lockte 16 Teams auf die gamescom, um erneut um 250.000 USD Preisgeld zu spielen. In den vorherigen Qualifiern konnten mehrere deutsche Teams teilnehmen, sich jedoch nicht für das Major-Event qualifizieren. Nach einer langen Durststrecke gelang es den Ninjas in Pyjamas endlich den ersten Major-Titel in CS:GO zu gewinnen, nachdem man fnatic in einem sehr spannenden und knappen Match mit 2:1 nach Maps (16:11 auf de_cobblestone / 08:16 auf de_cache / 16:13 auf de_inferno) besiegte.



DreamHack Winter 2014
27. November 2014 - 29. November 2014
1. fr LDLC.com 79.850 EUR
2. se Ninjas in Pyjamas 39.900 EUR
3.-4. pl Virtus.pro / cis Natus Vincere 17.550 EUR
Location: Hall B, Elmia, Jönköping, SchwedenGesamtpreisgeld: 200.766 EUR

Kurz vor dem Jahreswechsel wurde das fünfte Major-Event erneut auf der DreamHack Winter 2014 ausgespielt. Dieses Mal hatten sich die Organisatoren etwas neues einfallen lassen, denn erstmals konnten circa 1.200 Menschen vor Ort die Spiele ihrer Favoriten ohne Probleme verfolgen. Ebenso wurde die Bühne verändert, sodass die Teams in der Mitte der Halle gegeneinander antreten und über dem Bildschirmrand das jubelnde Publikum betrachten konnten. Auch aus deutscher Sicht war das Event erfolgreich, denn gleich zwei deutsche Teams, PENTA Sports und Planetkey Dynamics, qualifizierten sich für das Major-Event. Jedoch nur PENTA Sports gelang es, in die Playoffs einzuziehen und sich einen Core-Slot für das darauffolgende Major-Event zu sichern.

In den Viertelfinalpartien der DreamHack Winter 2014 gab es dann großes Aufsehen, als fnatic im Match gegen LDLC.com einen fragwürdigen Boost auf de_overpass benutzte, um daher mehr Vorteile zu erhalten. Das Thema wurde bis in die Nacht mit den Organisatoren sowie VALVe vor Ort diskutiert, bis am frühen Morgen eine Entscheidung gefällt wurde. Mit dieser war fnatic jedoch nicht einverstanden und entschied sich daher, aus dem laufenden Turnier auszusteigen und den Franzosen den Map- und Matchsieg zu schenken. Genauere Details können dieser News entnommen werden.

Im Finale der DreamHack Winter 2014 kam es dann zum Aufeinandertreffen zwischen den Franzosen und den Ninjas in Pyjamas. NiP war knapp vor dem zweiten Major-Titel, doch am Ende lautete der Sieger LDLC.com, die NiP mit 2:1 nach Maps (16:10 auf de_dust2 / 04:16 auf de_inferno / 19:16 auf de_overpass) besiegten.



ESL One Katowice 2015
12. März 2015 - 15. März 2015
1. se fnatic 92.805 EUR
2. se Ninjas in Pyjamas 46.400 EUR
3.-4. pl Virtus.pro / fr Team EnVyUs 20.415 EUR
Location: Spodek Arena Katowice, PolenGesamtpreisgeld: 238.174 EUR

Nach diesem Major-Event zog es die Teams erneut in die Spodek Arena in Kattowitz, um die ESL One Katowice 2015 auszuspielen. Dieses Event wurde im Vergleich zum vorherigen Jahr wieder getoppt, was die offiziellen Zahlen belegen konnten. Zum ersten Mal konnten insgesamt eine Million gleichzeitige Zuschauer erreicht werden - ein neuer Meilenstein für CS:GO. Das deutsche Team von PENTA Sports konnte sich zudem erneut in die Playoffs spielen, musste sich dann jedoch wieder im Viertelfinale geschlagen geben.

Im Finale des Turniers waren es erneut die Teams von fnatic und Ninjas in Pyjamas, die um die Krone und den nächsten Major-Titel gespielt haben. Zwar konnten die Ninjas, zu der Zeit erstmals mit Aleksi 'allu' Jalli, mehr entgegensetzen und das Finale wirklich zu einer sehr knappen Partie werden lassen, mussten sich jedoch am Ende wieder geschlagen geben (14:16 auf de_dust2 / 16:10 auf de_cache / 13:16 auf de_inferno), was fnatic zum zweiten Major-Titel brachte.



ESL One Cologne 2015
20. August 2015 - 23. August 2015
1. se fnatic 88.080 EUR
2. fr Team EnVyUs 44.040 EUR
3.-4. dk Team SoloMid / pl Virtus.pro 19.375 EUR
Location: LANXESS Arena Köln, DeutschlandGesamtpreisgeld: 219.529 EUR

Das zweite Major-Event in diesem Jahr und das sechste überhaupt, fand erneut in Deutschland statt. Diesmal jedoch nicht auf der gamescom, sondern in den MMC Studios sowie der LANXESS Arena in Köln. Nachdem mousesports drei Spieler von PENTA Sports übernommen hatte, ging auch der Core-Slot des Teams an die deutsche Traditions-Organisation über. Zum dritten Mal nahm ein deutsches Team an einem Major-Event teil, erreichte dieses Mal jedoch nicht die Playoffs. Auch die Ninjas in Pyjamas, welche sonst immer bis ins Finale gekommen waren, scheiterten im Viertelfinale, da andere Teams, wie zum Beispiel Team SoloMid und Virtus.pro ihre Chancen besser genutzt hatten.

Im Finale traf das beste schwedische CS:GO-Team fnatic auf das französische Topteam von Team EnVyUs. Nachdem es auf de_dust2 in die Overtime ging, konnte fnatic auch die zweite Map, de_cobblestone, recht eindeutig gewinnen und sich am Ende den bislang dritten Major-Titel sichern. Als weiteren Meilenstein wurde das letzte Major-Event als größtes Counter-Strike-Event aller Zeiten verbucht, was sich erneut durch die Zahlen und Fakten belegen lässt.



DreamHack Cluj-Napoca 2015
28. Oktober 2015 - 01. November 2015
1. world To Be Announced 89.725 EUR
2. world To Be Announced 44.865 EUR
3.-4. world TBA / world TBA 19.740 EUR
Location: Sala Polivalentă in Cluj-Napoca, RumänienGesamtpreisgeld: 220.361 EUR

Nach den nun sechs abgehaltenen Major-Events in Deutschland, Schweden und Polen, ist in der kommenden Woche das erste Major-Event in Rumänien angesetzt: die DreamHack Cluj-Napoca 2015. Aus deutscher Sicht wird die Community wohl ein Auge auf mousesports werfen, welche sich im Rahmen der DreamHack Stockholm 2015, die als Offline-Qualifier diente, für das Major-Event qualifizieren konnten. Auch darf man gespannt sein, wie die dort teilnehmenden Teams abschließen werden. Wie man in der letzten Zeit sehen konnte, kommen sowohl Team SoloMid oder auch Team EnVyUs immer näher an den Dauerfavoriten fnatic heran. Erstmals wird auch das Consolation Finale im Best-of-Three-Modus ausgespielt, was den Teams noch einmal eine Chance gibt, die im Upper-Bracket ihr erstes Match verloren haben.

Nach dem Rückblick auf die bereits abgehaltenen Major-Events, starten wir morgen mit der Vorstellung der Gruppe A.



Vorberichterstattung
27.09.2015 - DreamHack Cluj Napoca: Teilnehmerfeld ermittelt
09.10.2015 - DH Cluj-Napoca Casting-Crew bekannt
16.10.2015 - Format für DreamHack Cluj-Napoca veröffentlicht
18.10.2015 - 99DMG-Giveaway zur DH Cluj-Napoca
19.10.2015 - Gruppen für DreamHack Cluj-Napoca 2015 bekannt
21.10.2015 - Update bringt Sticker und Challenges

Weitere Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen:
DreamHack Cluj-Napoca 2015 Pre-Qualifier
DreamHack Cluj Napoca 2015 Offline Qualifier
DreamHack Cluj-Napoca 2015


Verfolgt ihr DreamHack Cluj-Napoca 2015?



Geschrieben von MiPu

Kommentare


#1
MiPu schrieb am 21.10.2015, 18:09 CEST:
Die Kommentare haben wir nochmal entfernt, da die News heute Nacht fälschlicherweise onliine gegangen ist. Sorry dafür :x
#2
smV schrieb am 21.10.2015, 18:14 CEST:
schicke news was mir noch sehr gut gefallen hätte wenn ihr die jeweiligen Lineups der besten 4 Teams gezeigt hättet!
#3
Merkelele schrieb am 21.10.2015, 18:25 CEST:
Müsste es nicht TBD sein, weil wenn ein Team annonced wird dann wird doch der Gewinner einfach ausgewählt oder?
#4
muran schrieb am 21.10.2015, 18:32 CEST:
Warum schwank das Preisgeld trotz selbem Gesamtpreisgeld in USD? Habt ihr ernsthaft den schwankenden Wechselkurs berücksichtigt?
#5
MiPu schrieb am 21.10.2015, 18:33 CEST:
Merkelele schrieb:
Müsste es nicht TBD sein, weil wenn ein Team annonced wird dann wird doch der Gewinner einfach ausgewählt oder?


Theoretisch kannst du beides nutzen, bie uns steht jedoch in jedem Match immer TBA, solange das Team noch nicht bekannt ist.
#6
MiPu schrieb am 21.10.2015, 18:34 CEST:
smV schrieb:
schicke news was mir noch sehr gut gefallen hätte wenn ihr die jeweiligen Lineups der besten 4 Teams gezeigt hättet!


Merken wir uns fürs nächste Mal ;)
#7
Knochen schrieb am 21.10.2015, 18:34 CEST:
muran schrieb:
Warum schwank das Preisgeld trotz selbem Gesamtpreisgeld in USD? Habt ihr ernsthaft den schwankenden Wechselkurs berücksichtigt?


Immer wenn die Events beendet sind nehmen wir für unser Preisgeldranking die EUR-Beträge, um eine einheitliche Währung zu haben. Daher kann mit die Kursschwankungen sehr gut ablesen, ja.
#8
Minnifutzi234 schrieb am 21.10.2015, 18:43 CEST:
Schon traurig, dass sich diese Preisgelder nie erhöht haben.
#9
Haha_just_shot_u schrieb am 21.10.2015, 18:46 CEST:
Minnifutzi234 schrieb:
Schon traurig, dass sich diese Preisgelder nie erhöht haben.

+1
#10
TheBeasti schrieb am 21.10.2015, 18:54 CEST:
warum werden die werbe videos automatisch abgespielt?
bei so einer scheiße oder popups kann ich verstehen das man adblocker hat
#11
Prox3y schrieb am 21.10.2015, 19:03 CEST:
Toller Bericht. Jedoch gehe ich davon aus, dass hier: "war es das polnische Team von Virtus.pro, die den erneuten Halbfinalisten Ninjas in Pyjamas", Finalisten hin müsste. :)
#12
Destillator schrieb am 21.10.2015, 19:18 CEST:
CS steht fast alleine da, was ego shooter im esport Bereich betrifft.. damit existiert keine (würdige) Konkurrenz. Bei DOTA und LoL siehts anders aus und somit steigt das Preisgeld mal eben auf 16 Mio ;)
#13
FCCrobi schrieb am 21.10.2015, 19:46 CEST:
Destillator schrieb:
CS steht fast alleine da, was ego shooter im esport Bereich betrifft.. damit existiert keine (würdige) Konkurrenz. Bei DOTA und LoL siehts anders aus und somit steigt das Preisgeld mal eben auf 16 Mio ;)

Beim Preisgeld gibt es unter Shootern Konkurrenz mit Halo und CoD.
Halo hat nächstes Jahr glaube ich ein 1.000.000$ Event, bin mir da aber nicht sicher.
CoD bekommt im nächsten Jahr von Activision 3.000.000$ Preisgeld für Ligen, und auch ohne Activision gab es bei Andvanced Warfare von Nov 14 bis heute 2.600.000$ Preisgeld

editiert von FCCrobi am 21.10.2015, 19:52 CEST
#14
Annboi schrieb am 21.10.2015, 19:52 CEST:
FCCrobi schrieb:
Destillator schrieb:
CS steht fast alleine da, was ego shooter im esport Bereich betrifft.. damit existiert keine (würdige) Konkurrenz. Bei DOTA und LoL siehts anders aus und somit steigt das Preisgeld mal eben auf 16 Mio ;)

Beim Preisgeld ist unter Shootern CoD und Halo Konkurrenz.
Halo hat nächstes Jahr glaube ich ein 1.000.000$ Event, bin mir da aber nicht sicher.
CoD bekommt im nächsten Jahr von Activision 3.000.000$ Preisgeld für Ligen, und zusätzlich noch die Turniere von UMG, MLG, Gfinity und co. die pro Turnier in diesen Jahr auch öfters über 50k Preisgeld hatten.


du willst mir nicht sagen, das halo oder cod in deinen augen an cs ran kommen. lol
außerdem musst du auch auf die plattform achten, cod auf pc 10k spieler halo keine csgo?
#15
FCCrobi schrieb am 21.10.2015, 19:56 CEST:
Annboi schrieb:

du willst mir nicht sagen, das halo oder cod in deinen augen an cs ran kommen. lol
außerdem musst du auch auf die plattform achten, cod auf pc 10k spieler halo keine csgo?


es ging um Destillators Aussage das CS keine Konkurrenz hat, und dabei war sein Argument mit dem Preisgeld falsch. An die Plattform habe ich tatsächlich nicht gedacht.
#16
JpreehTV schrieb am 21.10.2015, 20:17 CEST:
@@@@@
da ist etwas falsch bei VP vs NiP in Katowice, NiP ist Finalist nicht wie im Text steht Halbfinalist !!!! @@@@@
#17
eslkiller schrieb am 21.10.2015, 20:22 CEST:
Toller Bericht :)
#18
GEXOOOOO schrieb am 21.10.2015, 20:34 CEST:
fnatic gewinnt cluj nicht glaube ich

bin mal gespannt ob envy, tsm oder vp es machen.... oder dooch nip (die hoffnung stirbt zuletzt)
#19
KINGd1zzY schrieb am 21.10.2015, 21:17 CEST:
Krass wie der € in 2 Jahren im Wert gefallen ist :O
#20
KF BuBBLe schrieb am 21.10.2015, 21:47 CEST:
Es ist bestimmt auch CoD auf Konsole gemeint, da wird auch gut Geld ausgeschüttet
#21
zipp1 schrieb am 21.10.2015, 22:45 CEST:
KINGd1zzY schrieb:
Krass wie der € in 2 Jahren im Wert gefallen ist :O


echt so
#22
Maikysun schrieb am 21.10.2015, 23:29 CEST:
Wäre vielleicht interessant gewesen die dazugehörigen Lineups zu sehen, waren ja schließlich nicht die gleichen "fnatics" die gewonnen haben.
#23
zipp1 schrieb am 22.10.2015, 18:44 CEST:
Maikysun schrieb:
Wäre vielleicht interessant gewesen die dazugehörigen Lineups zu sehen, waren ja schließlich nicht die gleichen "fnatics" die gewonnen haben.

wow, statt olof und krimz einfach devilwalk und schneider rest gleich
#24
Destillator schrieb am 22.10.2015, 20:30 CEST:
FCCrobi schrieb:
Annboi schrieb:

du willst mir nicht sagen, das halo oder cod in deinen augen an cs ran kommen. lol
außerdem musst du auch auf die plattform achten, cod auf pc 10k spieler halo keine csgo?

es ging um Destillators Aussage das CS keine Konkurrenz hat, und dabei war sein Argument mit dem Preisgeld falsch. An die Plattform habe ich tatsächlich nicht gedacht.

Hätte ich das "würdige" wohl doch nicht in Klammern setzen sollen. Mir ist bewusst, dass es Konkurrenz gibt, aber keine, die eben an CS herankommt. =)
#25
aprox99bzwZbigNEW schrieb am 23.10.2015, 21:20 CEST:
Bis auf das letzte Event, war NiP einmal Sieger und sonst immer zweiter.
Bemerkenswerte Konstanz.
Aber mit fifflaren war es wohl doch besser ;)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz