ANZEIGE:
Gerücht: Nach Steuerskandal die nächsten Negativschlagzeilen05.11.2015, 14:30

Ninjas in Pyjamas vom Regen in die Traufe *Update*

Nachdem in den vergangenen Tagen das Urteil im Prozess zur Steuerhinterziehung des ehemaligen Ninjas in Pyjamas-Eigentümers Stockholm E-Sport Produktion AB gesprochen wurde, gibt es heute bereits weitere Neuigkeiten, welche die legendäre Organisation in keinem besonders guten Licht erscheinen lassen. Es handelt sich dabei um Vorwürfe, dass NiP die Auszahlung von Geldern an die Spieler verschleppe und sich mit fadenscheinigen Aussagen zu rechtfertigen versuche.*Update - 14:30*



1. Teil: Ninjas in Pyjamas und der Steuerskandal

Am Donnerstag letzter Woche berichteten die Ninjas in Pyjamas selbst über das scheinbar milde Urteil im Prozess zur Steuerhinterziehung des ehemaligen Eigentümers, vertreten durch dessen drei Geschäftsführer und Emil 'HeatoN' Christensen, welcher als Mitglied des Aufsichtsrates fungierte. Während über die Strafe des Hauptverantwortlichen, dessen Name nicht genannt wurde, nichts weiter bekannt ist, wurde dafür jedoch das Strafmaß für Christensen mitgeteilt.

Da er, wie er auch stets beteuerte, nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt hat, fällt seine Strafe relativ milde aus. Das Gericht in Stockholm kam zu der Überzeugung, das sich HeatoN nicht nur einige Male über den Zustand der Firma erkundigt habe, sondern nach bekannt werden der finanziellen Unregelmäßigkeiten auch alles versucht habe um diese zu bereinigen. Laut Gerichtsurteil hätte er sich jedoch nicht einfach durch die Worte des Geschäftsführers abspeisen lassen dürfen, sondern hätte hartnäckiger sein müssen, gerade in seiner Position als Aufsichtsratsmitglied.

Auszug aus dem Gerichtsurteil:

As for Emil Christensen, he has indeed, as far as we know, on some occasions asked NN (NN wird als Synonym für den Namen des Geschäftsführers verwendet, um dessen Identität zu anonymsieren, Anm. d. Red.) how the company went. Whereupon he received the reply that it flowed. In light of the deficiencies that existed in the 2011 annual accounting Emil Christensen should have done more to ensure that the accounting obligations were fulfilled. That he had not done so must be held against him as negligence. Emil Christensen has however, which deserves to be emphasized, ensured that the running accounting were established retrospectively when he got clear about the shortcomings that existed.

Trotz seiner Versäumnisse zeichnen seine guten Absichten und die Verschleierung der tatsächlichen Probleme durch den hauptverantwortlichen Geschäftsführer ein positives Bild von Christensen, der sich tatsächlich bemühte, die Organisation in die richtigen Bahnen zu lenken. Trotzdem muss sein fahrlässiges Verhalten bestraft werden. Neben einer Bewährungsstrafe ist ein Bußgeld in Höhe von 40 Tagessätzen fällig.

Statement von Emil 'HeatoN' Christensen:

For me it's a relief that the district court now writes what I felt all the time, namely that I have not participated in any incorrect matters within the company, but that it was handled by another person. I want all my fans who always supported me to read this and know that I have not in any way actively done something wrong. I have been careless and satisfied with the answers I repeatedly received from the person concerned. This means I am not free completely from responsibility but shows in all cases that I have not taken part in this consciously.

Auf der zweiten Seite geht es dann um die neuesten Anschuldigungen gegenüber der Organisation, bei denen es sich um den Vorwurf des Einbehaltens großer Summen an Preisgeldern und Stickererlösen dreht.


Geschrieben von spawnYzn

Quelle: NiP.gl



Nächste Seite »
(Ninjas in Pyjamas und das fehlende Preisgeld)
 

Kommentare

 
1

#1
IHawaiiI schrieb am 04.11.2015, 18:05 CET:
Dickes Ding. Selbst die gehypten Orgas scheinen da ja sogar Dreck am stecken zu haben.
#2
Crackdock schrieb am 04.11.2015, 18:12 CET:
Es ist egal um welchen sport es geht sowas schein es echt überall zu geben... Leider :(
#3
-Machete- schrieb am 04.11.2015, 18:23 CET:
"Neben einer Bewährungsstrafe ist ein vierzigtägiges Bußgeld fällig." hä?
#4
Pollsbruder schrieb am 04.11.2015, 18:27 CET:
-Machete- schrieb:
"Neben einer Bewährungsstrafe ist ein vierzigtägiges Bußgeld fällig." hä?


Er muss über 4 Tage Bußgeld zahlen

Kappa
#5
kipp1 schrieb am 04.11.2015, 18:31 CET:
-Machete- schrieb:
"Neben einer Bewährungsstrafe ist ein vierzigtägiges Bußgeld fällig." hä?


Sollte wahrscheinlich "Bußgeld in Höhe von 40 Tagessätzen" heißen.
#6
Bone1992 schrieb am 04.11.2015, 18:33 CET:
heftig
#7
DerBusch schrieb am 04.11.2015, 18:45 CET:
Ach ja, wenn die Verträge von Get_right und Co. auslaufen sollten, sollten die sich ne andere Orga suchen.
#8
Ribaary7 schrieb am 04.11.2015, 19:08 CET:
DerBusch schrieb:
Ach ja, wenn die Verträge von Get_right und Co. auslaufen sollten, sollten die sich ne andere Orga suchen.


Naja nip soll ja im Prinzip relativ gut zahlen.
Ich weiß nicht ob die bei einer anderen orga so gut verdienen würden, auch aufgrund der schwankenden Ergebnissen
#9
spawnYzn schrieb am 04.11.2015, 19:09 CET:
kipp1 schrieb:
-Machete- schrieb:
"Neben einer Bewährungsstrafe ist ein vierzigtägiges Bußgeld fällig." hä?

Sollte wahrscheinlich "Bußgeld in Höhe von 40 Tagessätzen" heißen.


Danke, genau das soll es! Es lag mir die ganze Zeit auf der Zunge aber ich kam nicht drauf.. werde es eben fixen :)
#10
darnocism_re schrieb am 04.11.2015, 19:18 CET:
sollte das alles so stimmen finde ich es super genial das die spieler dazu noch nichts gesagt haben!!!

in deutschland wird ja schon rum geheult wenn ein nn-team den "versprochenen" lan-support nicht erhält
#11
DerBusch schrieb am 04.11.2015, 19:28 CET:
Ribaary7 schrieb:
DerBusch schrieb:
Ach ja, wenn die Verträge von Get_right und Co. auslaufen sollten, sollten die sich ne andere Orga suchen.

Naja nip soll ja im Prinzip relativ gut zahlen.
Ich weiß nicht ob die bei einer anderen orga so gut verdienen würden, auch aufgrund der schwankenden Ergebnissen


NiP soll gut zahlen ? x) Hast du den Text gelesen ? Da fehlt eher Geld x)
#12
endorframe schrieb am 04.11.2015, 19:32 CET:
-Machete- schrieb:
"Neben einer Bewährungsstrafe ist ein vierzigtägiges Bußgeld fällig." hä?


das heißt dass er so viel geld zahlen muss, wie er an 40 arbeitstagen verdienen würde. (würde ich jetz logisch sagen :D)
#13
fxrr schrieb am 04.11.2015, 19:40 CET:
endorframe schrieb:
-Machete- schrieb:
"Neben einer Bewährungsstrafe ist ein vierzigtägiges Bußgeld fällig." hä?

das heißt dass er so viel geld zahlen muss, wie er an 40 arbeitstagen verdienen würde. (würde ich jetz logisch sagen :D)


nein. zumindest hierzulande richtet sich bußgeld lediglich nach dem monatlichen gehalt und ist somit ein gewisser prozentsatz davon, sicherlich aber nicht genau dasselbe, wie er an 40 arbeitstagen verdient.
#14
attenzionee schrieb am 04.11.2015, 19:42 CET:
"Ob sich all diese Anschuldigungen bewahrheiten, oder es noch eine andere Seite der Medaille gibt, ist fragwürdig."

versteh ich nicht so wirklich, was genau ist nun fragwürdig? Die gesamte These? Dann versteh ich den Artikel nicht. Die andere Seite der Medaille ?
#15
imburr schrieb am 04.11.2015, 19:42 CET:
darnocism_re schrieb:
sollte das alles so stimmen finde ich es super genial das die spieler dazu noch nichts gesagt haben!!!
in deutschland wird ja schon rum geheult wenn ein nn-team den "versprochenen" lan-support nicht erhält


Jo du hast aber auch noch nie gearbeitet oder?
Wenn dein Chef dir dein zustehendes Geld nicht zahlen will beschwerst du dich bestimmt auch...
#16
X-Ray schrieb am 04.11.2015, 19:48 CET:
Das sind so die kleinen Anzeichen, dass der eSport doch noch nicht professionell ist, wie ihn die meisten am liebsten sehen würden :(
#17
fazer schrieb am 04.11.2015, 19:50 CET:
irgendwie verwirrt mich der artikel.

nip schuldet den spielern 80k$ + stickereinnahmen von katowice, richtig? also 180-230k$ insgesamt. schon ordentlich

wenn die spieler ihre pflichten (streamen) aber nur teilweise einhalten, dann ist das einbehalten eines teils imo auch ok, natürlich sind die summen hier ziemlich sick.
#18
D4rk- schrieb am 04.11.2015, 19:52 CET:
scheint ja ein ziemlicher Sauhaufen zu sein was da an """"Orga"""" hinten dran sitzt. Für mich sieht es so aus als würden sich da viele die Taschen vollstopfen und damit mein ich nicht das Lineup.
#19
simons700 schrieb am 04.11.2015, 20:00 CET:
Ribaary7 schrieb:
DerBusch schrieb:
Ach ja, wenn die Verträge von Get_right und Co. auslaufen sollten, sollten die sich ne andere Orga suchen.

Naja nip soll ja im Prinzip relativ gut zahlen.
Ich weiß nicht ob die bei einer anderen orga so gut verdienen würden, auch aufgrund der schwankenden Ergebnissen


Majors:

Top4
Top8
Top2
Top2
Top1
Top2
Top2

Gibt auch noch 2 bis 3 Teams die stärker schwanken...
#20
MiPu schrieb am 04.11.2015, 20:17 CET:
darnocism_re schrieb:
sollte das alles so stimmen finde ich es super genial das die spieler dazu noch nichts gesagt haben!!!
in deutschland wird ja schon rum geheult wenn ein nn-team den "versprochenen" lan-support nicht erhält


Ist halt auch schwer, wenn jedes NN-Team direkt Lansupport fordert, ohne Erfolge vorlegen zu können ;)
#21
fazer schrieb am 04.11.2015, 20:53 CET:
MiPu schrieb:
darnocism_re schrieb:
sollte das alles so stimmen finde ich es super genial das die spieler dazu noch nichts gesagt haben!!!
in deutschland wird ja schon rum geheult wenn ein nn-team den "versprochenen" lan-support nicht erhält

Ist halt auch schwer, wenn jedes NN-Team direkt Lansupport fordert, ohne Erfolge vorlegen zu können ;)

nene, das funktioniert schon andersrum, jeder clan "schmeißt" mit lan-support um sich, die teams haben damit nicht angefangen.

ist allerdings auch völlig laterne
#22
DerpDat schrieb am 04.11.2015, 21:27 CET:
MiPu schrieb:
darnocism_re schrieb:
sollte das alles so stimmen finde ich es super genial das die spieler dazu noch nichts gesagt haben!!!
in deutschland wird ja schon rum geheult wenn ein nn-team den "versprochenen" lan-support nicht erhält

Ist halt auch schwer, wenn jedes NN-Team direkt Lansupport fordert, ohne Erfolge vorlegen zu können ;)


damit meinst du also alle deutschen teams außer mouz, penta, kf und pkd quasi ?
#23
klowN schrieb am 04.11.2015, 21:45 CET:
-friberg-allu +maikelele +pauf/Schneider und ab zu Kinguin. 100%
DerBusch schrieb:
Ach ja, wenn die Verträge von Get_right und Co. auslaufen sollten, sollten die sich ne andere Orga suchen.
#24
spawnYzn schrieb am 04.11.2015, 21:56 CET:
attenzionee schrieb:
"Ob sich all diese Anschuldigungen bewahrheiten, oder es noch eine andere Seite der Medaille gibt, ist fragwürdig."
versteh ich nicht so wirklich, was genau ist nun fragwürdig? Die gesamte These? Dann versteh ich den Artikel nicht. Die andere Seite der Medaille ?


Ist unglücklich ausgedrückt.. natürlich meinte ich, dass es fraglich ist, ob die Anschuldigungen Stimmen und es möglicherweise noch eine andere Seite der Medaille gibt. Ich pass das eben an. Danke für den Hinweis! :)
#25
IGladiatorX schrieb am 04.11.2015, 22:23 CET:
Sry aber auch wenn es "ganz" interessant ist zu lesen am Ende sind das ja alles nur Spekulationen und sollten die Spieler tatsächlich nicht Klauseln einhalten so kann die Geschäftsleitung eben auch beschließen auszahlungen zu verzögern.
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz