ANZEIGE:
Liga: Amerikanischer Medienkonzern gibt erste Infos preis05.12.2015, 13:35

Turner Broadcasting mit 2.4 Millionen US-Dollar Liga *UPDATE*

Ende September berichteten wir über die Pläne von Turner Broadcasting System (TBS), eine eigene Liga für Counter-Strike: Global Offensive anzubieten. Dabei handelt es sich nicht um irgendein Unternehmen, der amerikanische Medienkonzern ist unter anderem Eigentümer von Fernsehsendern wie CNN und Cartoon Network. Außerdem überträgt der hauseigene Sender TNT die Spiele der National Basketball Association (NBA). Gestern wurden dann die ersten Informationen zur 2016 startenden Liga bekannt gegeben. *UPDATE - 5. Dezember, 13:35 Uhr*



*UPDATE - 5. Dezember, 13:35 Uhr*

Wie Turner Broadcasting nun nochmal offiziell bestätigt, handelt es sich bei den 1.2 Millionen US-Dollar um das Preisgeld einer Saison! Da pro Jahr zwei davon ausgetragen werden, steigt das Gesamtpreisgeld auf 2.4 Millionen US-Dollar.

...just to clear things up, our prize $ is $1.2M per tournament.$2.4 total for the year.

Posted by ELEAGUE on Friday, December 4, 2015






Unter dem schlichten Namen ELEAGUE werden ab dem kommenden Jahr Teams aus aller Welt um ein Preisgeld von insgesamt 1.2 Millionen US-Dollar (umgerechnet ca. 1.1 Millionen Euro) kämpfen. Viele Details wie das Turniersystem und der genaue Ablauf werden in den kommenden Wochen vorgestellt, sicher ist jedoch, dass die Teams zwei Mal im Jahr für 10 Wochen gegeneinander antreten. Darin inbegriffen ist die Ligaphase selbst, als auch die Playoffs.

Jeden Freitag überträgt TBS eines oder mehrere Spiele im TV. Ob es auch eine Möglichkeit geben wird das Ganze online zu sehen und damit auch Zuschauer außerhalb Amerikas das Geschehen verfolgen können, ist noch unklar. Unter der Woche wird es jedoch eine digitale Coverage inklusive Streaming geben, was das genau bedeutet und ob sich die Fans damit auf eine Übertragung übere Twitch freuen dürfen, liegt ebenfalls noch in den Sternen.

Quelle: e-league.com / © 2015 Turner Broadcasting System, Inc. A Time Warner Company

Sicher ist bislang nur dass TBS und deren Partner von WME|IMG scheinbar viel Geld und Zeit in den Aufbau und der medialen Verbreitung der Liga investieren. Während den TV-Übertragungen wird es möglich sein mittels einer App weitere Informationen zum Spiel und den Teams abzurufen. Außerdem werden Behind-the-Scenes Aufnahmen zur Liga und Videos zur Vorstellung der Teams und Spieler produziert, ähnlich der Playervideos von der DreamHack Cluj-Napoca 2015.

Pressemitteilung


Verfolgt ihr ELEAGUE Season #1?



Geschrieben von spawnYzn

Quelle: ELEAGUE

Kommentare

 
1

#1
am0 schrieb am 04.12.2015, 08:50 CET:
Lasset die exen burnen
#2
MomentuM- schrieb am 04.12.2015, 08:55 CET:
Sehr nice, bin gespannt
#3
P4lli schrieb am 04.12.2015, 08:58 CET:
am0 schrieb:
Lasset die exen burnen


+1
#4
_waVe schrieb am 04.12.2015, 09:00 CET:
Geiles Ding! Interessant ist auch, dass mouz im Trailer gezeigt wird, als einziges Team, das nicht in NA sitzt. Grundsätzlich geh ich davon aus, dass mindestens die Hälfte der 15 Slots ohnehin für NA-Teams reserviert ist. Wenn mouz einen der übrigens Slots ergattern könnte, wäre das schon ne tolle Sache :)
#5
Raka schrieb am 04.12.2015, 09:04 CET:
Alles schön und gut aber wenn man nicht mehr gegen cheater unternimmt kann ich das ganze nicht ernstnehmen
#6
Lytum schrieb am 04.12.2015, 09:55 CET:
die anderen ligen/tuniere sind gerade mal bei ~300k € und die kommen mit 1,1 milli € an :D

bin gespannt was daraus wird
#7
Zenno schrieb am 04.12.2015, 11:24 CET:
"Sicher ist bislang nur das TBS"
bisland nur,dass* :p
#8
spawnYzn schrieb am 04.12.2015, 12:54 CET:
Zenno schrieb:
"Sicher ist bislang nur das TBS"
bisland nur,dass* :p

hab mal den "dass das" Fehler korrigiert, aber bei "bislang" bin ich mir sicher dass es so richtig geschrieben ist ;)

editiert von spawnYzn am 04.12.2015, 15:13 CET
#9
Bone1992 schrieb am 04.12.2015, 13:26 CET:
Das Preisgeld ist top jetzt bin ich gespannt was die esl/esea/dreamhack Kombi raushaut und was die andere Konkurrenz macht die müssen jetzt alle nachlegen um interessant zu bleiben
#10
NeckFrag schrieb am 04.12.2015, 13:37 CET:
Seh da langfristig nur Nachteile für uns Zuschauer: Ich glaube, dass wird so enden wie mit allen Sportarten, bei denen jmd die TV Rechte besitzt. Jeder der keine Möglichkeit hat TBS Sender zu empfangen wird sich nen CSGO Pass à la NBA/ NFL PASS kaufen müssen um die Spiele zu sehen. Letztendlich werden die Finals dann kostenpflichtige PPVs, so wie in Amerika üblich ist und der gesamte ESport wird Medial nen weiten Schritt in die Vergangenheit durch solche Maßnahmen machen, denn der einzige Grund warum Esports wieder erfolgreich wurde, waren/sind die kostenlosen Streams. Wäre auch nicht das erste mal, dass so etwas passiert, hatten wir vor Jahren in Deutschland mit GIGA und dem Wechsel zu Pay Tv sendern.
#11
muran schrieb am 04.12.2015, 13:45 CET:
Wenn die amis so viel Geld investieren könnten die bald die EU Teams überholen.
#12
Bone1992 schrieb am 04.12.2015, 15:09 CET:
muran schrieb:
Wenn die amis so viel Geld investieren könnten die bald die EU Teams überholen.


nur Geld macht noch keine guten Spieler und es nehmen ja auch Eu Teams teil
#13
MeXeD schrieb am 04.12.2015, 15:15 CET:
Also mouz im Trailer. Müssten dann eigentlich safe dabei sein.. Wäre sonst irgendwie dumm ^^
#14
m3ssi schrieb am 04.12.2015, 17:24 CET:
hoooooooly fucking shit, warum bekommt das so wenig Aufmerksamkeit hier :D
#15
MiNRL schrieb am 04.12.2015, 17:46 CET:
NeckFrag schrieb:
Seh da langfristig nur Nachteile für uns Zuschauer: Ich glaube, dass wird so enden wie mit allen Sportarten, bei denen jmd die TV Rechte besitzt. Jeder der keine Möglichkeit hat TBS Sender zu empfangen wird sich nen CSGO Pass à la NBA/ NFL PASS kaufen müssen um die Spiele zu sehen. Letztendlich werden die Finals dann kostenpflichtige PPVs, so wie in Amerika üblich ist und der gesamte ESport wird Medial nen weiten Schritt in die Vergangenheit durch solche Maßnahmen machen, denn der einzige Grund warum Esports wieder erfolgreich wurde, waren/sind die kostenlosen Streams. Wäre auch nicht das erste mal, dass so etwas passiert, hatten wir vor Jahren in Deutschland mit GIGA und dem Wechsel zu Pay Tv sendern.


This !!!
Verstehe nicht, wie ihr diese news geil finden könnt, ist doch unfassbar schlecht für uns (EU-)Zuschauer.
Noch steht es ja nicht fest, aber wenn die Amis im E-Sport eine ähnliche Strategie fahren werden wie in den klassischen Ami Sportarten, haben wir die kacke am Dampfen.
#16
Harrri schrieb am 04.12.2015, 19:04 CET:
MiNRL schrieb:
NeckFrag schrieb:
Seh da langfristig nur Nachteile für uns Zuschauer: Ich glaube, dass wird so enden wie mit allen Sportarten, bei denen jmd die TV Rechte besitzt. Jeder der keine Möglichkeit hat TBS Sender zu empfangen wird sich nen CSGO Pass à la NBA/ NFL PASS kaufen müssen um die Spiele zu sehen. Letztendlich werden die Finals dann kostenpflichtige PPVs, so wie in Amerika üblich ist und der gesamte ESport wird Medial nen weiten Schritt in die Vergangenheit durch solche Maßnahmen machen, denn der einzige Grund warum Esports wieder erfolgreich wurde, waren/sind die kostenlosen Streams. Wäre auch nicht das erste mal, dass so etwas passiert, hatten wir vor Jahren in Deutschland mit GIGA und dem Wechsel zu Pay Tv sendern.

This !!!
Verstehe nicht, wie ihr diese news geil finden könnt, ist doch unfassbar schlecht für uns (EU-)Zuschauer.
Noch steht es ja nicht fest, aber wenn die Amis im E-Sport eine ähnliche Strategie fahren werden wie in den klassischen Ami Sportarten, haben wir die kacke am Dampfen.


Naja, ganz so schlimm ist es zum Glück nicht, weil die Teams ja wahrscheinlich nicht exklusiv dort unter Vertrag stehen, so wie es ja mit NBA etc. ist. Und solang die auch andere Turniere spielen kann sich so ein PPV nicht lohnen, bzw. wird nicht eingeführt. Sobald Teams dort aber exklusiv spielen seh ich wirklich ein Problem, aber mal schauen wie sich das entwickelt.
#17
JiN n schrieb am 05.12.2015, 02:13 CET:
Wo seht ihr da Mouz im Video?
#18
xMiWe schrieb am 05.12.2015, 04:17 CET:
Bone1992 schrieb:
Das Preisgeld ist top jetzt bin ich gespannt was die esl/esea/dreamhack Kombi raushaut und was die andere Konkurrenz macht die müssen jetzt alle nachlegen um interessant zu bleiben


bei über 1million können esl esea dreamhack und bla alle einpacken dann ist der Focus nartürlich auf die Millionen :P warum klein mist wenn man großes haben könnte :D
#19
Eliexir schrieb am 05.12.2015, 07:44 CET:
JiN n schrieb:
Wo seht ihr da Mouz im Video?


frag ich mich auch :D vielleicht in der Bude ne Maus rumgelaufen und dann bekifft das Video angeschaut :D OH GEIL MAUS ist dabei
#20
NeckFrag schrieb am 05.12.2015, 11:44 CET:
Eliexir schrieb:
JiN n schrieb:
Wo seht ihr da Mouz im Video?

frag ich mich auch :D vielleicht in der Bude ne Maus rumgelaufen und dann bekifft das Video angeschaut :D OH GEIL MAUS ist dabei


bin mir aber auch sicher, dass gestern nachmittag noch chrisj und gob im video zusehen waren :D
#21
spawnYzn schrieb am 05.12.2015, 13:34 CET:
Der Trailer ist an einigen Szenen komplett geändert worden. Gestern waren u.a. mousesports mindestens drei Mal im Video zu sehen! Mein Redakteurskollege _waVe hat sich gestern sogar die Arbeit gemacht den Trailer zu analysieren und die gezeigten Organisationen aufzulisten: Cloud9, CLG, Renegades, SK Gaming, Dignitas, mouz, Team Conquest, compLexity, TSM, Luminosity .. Keine Ahnung warum sie das jetzt entfernt haben. Wer sich aber den Video Ausschnitt auf der Facebook Page von ELEAGUE anschaut (der Trailer wurde während den Game Awards gezeigt), sieht dort noch das Original!

https://www.facebook.com/ELeagueGaming/videos/vb.628344103974138/648135005328381/?type=2&theater
#22
aufd1 schrieb am 05.12.2015, 14:08 CET:
Krass! Dass mouz wieder rausgenommen wurde ist dann natürlich eher ein schlechtes zeichen :D
#23
ExpL0 schrieb am 05.12.2015, 14:21 CET:
Wird aber auch sehr schwer für ein deutsches Team da mitspielen zu dürfen.
Da werden sicherlich amerikanische Teams bevorzugt und der Rest wird dann mit den besten europäischen Teams aufgefüllt. Es kommt halt darauf an, wie viele Slots es am Ende gibt. Aber da stehen viele im Prestige vor mouz.
#24
BOOOM_xD schrieb am 05.12.2015, 14:30 CET:
aufd1 schrieb:
Krass! Dass mouz wieder rausgenommen wurde ist dann natürlich eher ein schlechtes zeichen :D

Nicht zwingend. Es wurden alle Szenen mit Copyright der ESL & ESEA raus genommen. Bis auf die Eventszenen, welche meines Wissens OpenSource sind. Könnte also nur ne Copyrights Sache sein.

Desweiteren wegen den Slots. Offiziell sollen es 15 Teams sein. Wenn man sich die aktuelle Rangliste ansieht und davon ausgeht, dass sie sich danach orientieren, wird mouz mit aktuell Platz 11-12 dabei sein. Also Daumendrücken und hoffen!
BTW in dieser Rangliste sind auch 3 NA Teams vertreten. Und sogar Renegates.
http://www.hltv.org/news/16525-team-ranking-november-2015

editiert von BOOOM_xD am 05.12.2015, 14:33 CET
#25
UnknownAnaloq schrieb am 05.12.2015, 14:44 CET:
Harrri schrieb:
MiNRL schrieb:
NeckFrag schrieb:
Seh da langfristig nur Nachteile für uns Zuschauer: Ich glaube, dass wird so enden wie mit allen Sportarten, bei denen jmd die TV Rechte besitzt. Jeder der keine Möglichkeit hat TBS Sender zu empfangen wird sich nen CSGO Pass à la NBA/ NFL PASS kaufen müssen um die Spiele zu sehen. Letztendlich werden die Finals dann kostenpflichtige PPVs, so wie in Amerika üblich ist und der gesamte ESport wird Medial nen weiten Schritt in die Vergangenheit durch solche Maßnahmen machen, denn der einzige Grund warum Esports wieder erfolgreich wurde, waren/sind die kostenlosen Streams. Wäre auch nicht das erste mal, dass so etwas passiert, hatten wir vor Jahren in Deutschland mit GIGA und dem Wechsel zu Pay Tv sendern.

This !!!
Verstehe nicht, wie ihr diese news geil finden könnt, ist doch unfassbar schlecht für uns (EU-)Zuschauer.
Noch steht es ja nicht fest, aber wenn die Amis im E-Sport eine ähnliche Strategie fahren werden wie in den klassischen Ami Sportarten, haben wir die kacke am Dampfen.

Naja, ganz so schlimm ist es zum Glück nicht, weil die Teams ja wahrscheinlich nicht exklusiv dort unter Vertrag stehen, so wie es ja mit NBA etc. ist. Und solang die auch andere Turniere spielen kann sich so ein PPV nicht lohnen, bzw. wird nicht eingeführt. Sobald Teams dort aber exklusiv spielen seh ich wirklich ein Problem, aber mal schauen wie sich das entwickelt.


Ich will weiterhin Majors und geile Ligaspiele per Livestream schauen können. Solang der Rest "normal" bleibt, sollen die Amis ihre Exklusivliga haben.
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz