ANZEIGE:
Cup: Das letzte Turnier des Jahres ist beendet20.12.2015, 20:28

Underdogs gewinnen EIZO Community Cup Grand Final

Das Grand Final des EIZO Community Cups konnte am heutigen Sonntag Abend mit dem Finale beendet werden. Der Sieger ist das deutsche Mixteam UNDERDOGS, das sich im Finale gegen CSGO-Pool.com mit 2:0 nach Maps durchsetzen konnte. In unserer Abschlussnews möchten wir den finalen Tag noch einmal kurz zusammenfassen.




Das deutsche Team von CSGO-Pool.com konnte sich in der zweiten Gruppenphase aus der Gruppe A als erstes für die Playoffs qualifizieren. Im ersten Match besiegte Man das Team irre mit 16:05 und im Winner-Bracket Finale war ebenfalls ein 16:05-Sieg gegen das österreichische Team von private drin. Diese konnten sich wiederum im anschließenden Consolation Finale mit 16:08 gegen KOWABUNGA aus Frankreich durchsetzen und das zweite Ticket für die Playoffs lösen.

In der Gruppe B kämpften am heutigen Tag vier deutsche Teams um den Einzug in die Playoffs. Die UNDERDOGS waren hier im ersten Match mit 16:07 gegen ges1chterparty erfolgreich und besiegten auch im Winner-Bracket Finale das Team der PANTHERS Gaming mit 16:05. Im Consolation Finale traf das Team aus der 99Damage Liga auf die Elite-Fighters, welche mit 16:10 besiegt wurden.
Loading...

Das erste Halbfinale zwischen CSGO-Pool.com und den PANTHERS Gaming wurde ziemlich eng, nachdem es auf de_dust2 mit einer 08:07-Führung seitens CSGO-Pool.com in die Halbzeit ging. Mit einem 16:13 am Ende zogen die Spieler um uN1 ins Finale ein. Die zweite Halbfinalpartie zwischen den UNDERDOGS und dem Team Private eSports aus Österreich wurde weniger spannend, denn das deutsche Mixteam gewann hier auf de_cobblestone mit 16:05.

Auch das Finale des EIZO Community Cup Grand Finals wurde nur auf zwei von drei Maps ausgetragen. Auf de_cache waren die Underdogs mit 16:07 siegreich und auf de_mirage konnte das Team von CSGO-Pool.com lediglich vier Runden für sich entscheiden. Auch das Spiel um Platz 3 konnte am späteren Abend noch entschieden werden, hier ging das Team von Private eSports mit 2:1 nach Maps als Sieger vom Server.

Abschlussplatzierung EIZO Community Cup Grand Final
1. Platz: de UNDERDOGS - 5x 27“ EIZO FORIS FS2735
2. Platz: de CSGO-Pool.com - 5x VPRO Gaming Set (Maus, Tastatur und Mousepad)
3. Platz: de Private eSports - 5x VPRO V900 Laser Gaming Maus

Alle weiteren Informationen zum Grand Final findet ihr natürlich in unserer Coverage.


Verfolgt ihr EIZO Community Cup Grand Final?



Geschrieben von MiPu

Kommentare

2
...

#26
Kartoffelfragger schrieb am 20.12.2015, 21:14 CET:
Schade. Sowohl für EIZO, als auch für 99dmg. Den "hate" hat man sich wahrlich verdient! Nach dem Thread im Forum hätte man sich die News sparen können! Gebannten Spielern eine Plattform zu bieten geht GANZ klar auf das Konto von 99damage. Ein trauriger Tag, der ein falsches Signal an alle ehrlichen und fairen Spieler sendet. Betrug lohnt sich scheinbar und bleibt weitestgehend unbestraft!
#27
Sithis schrieb am 20.12.2015, 21:20 CET:
AirHunter schrieb:
Wenn ihr es unfair findet geht doch einfach. Verbringt doch nicht eure Zeit hier rumzuhaten. Sie haben legitim gewonnen und haben somit auch Anrecht auf den Gewinn.


"legitim" bloß weil man nicht erwischt wird ist es nicht legitim
#28
nebulein schrieb am 20.12.2015, 21:21 CET:
Einfach nur eine farce das ganze. Auch wenn Eizo der Veranstalter ist, so seid Ihr als 99dmg Team die jenigen mit dem know how über die Szene und tut mir leid das mal so sagen zu müssen, aber wenn da der Veranstalter nicht einlenkt, muss man doch als Casterteam genug Eier in der Hose haben und sagen, ne sorry aber wir casten dieses Turnier nicht wenn überführte Cheater daran teilnehmen, das widerspricht unserem Anspruch und Anticheat Gedanken, aber dann hättet Ihr wohl die Monitore im Studio eventuell zurück geben müssen. Vertrag hin oder her.

Für mich war das weder Werbung für euch, noch für Eizo. Genau das ist eigentlich schade, das der Grundgedanke sowie die ganze Arbeit durch ein Team den Bach runter gespühlt wird.
#29
homieee schrieb am 20.12.2015, 21:25 CET:
pfui!!!!
#30
Gummistiefel schrieb am 20.12.2015, 21:25 CET:
pfui
#31
FCCrobi schrieb am 20.12.2015, 21:26 CET:
Glückwunsch an CSGO-Pool zum Gewinn des wahren Turniers :))
#32
rijbi schrieb am 20.12.2015, 21:27 CET:
Läuft bei 99dmg. Dürft ihr die Preise eigentlich zurückverlangen, wenn dieser Abschaum gebannt wird? :-)
#33
Loma schrieb am 20.12.2015, 21:30 CET:
Es ist doch ganz einfach: So ein Skandal produziert mehr Klicks und Aufmerksamkeit, als es ein cleanes Turnier jemals schaffen könnte. Bis zum VAC-Ban werden die Verantwortlichen die Verantwortung auf Valve abstreifen.
#34
Sithis schrieb am 20.12.2015, 21:31 CET:
nebulein schrieb:
Einfach nur eine farce das ganze. Auch wenn Eizo der Veranstalter ist, so seid Ihr als 99dmg Team die jenigen mit dem know how über die Szene und tut mir leid das mal so sagen zu müssen, aber wenn da der Veranstalter nicht einlenkt, muss man doch als Casterteam genug Eier in der Hose haben und sagen, ne sorry aber wir casten dieses Turnier nicht wenn überführte Cheater daran teilnehmen, das widerspricht unserem Anspruch und Anticheat Gedanken, aber dann hättet Ihr wohl die Monitore im Studio eventuell zurück geben müssen. Vertrag hin oder her.
Für mich war das weder Werbung für euch, noch für Eizo. Genau das ist eigentlich schade, das der Grundgedanke sowie die ganze Arbeit durch ein Team den Bach runter gespühlt wird.


Naja, das wird vertraglich geregelt sein, die können nicht einfach abspringen
#35
Dannix schrieb am 20.12.2015, 21:32 CET:
Finde das lineup hätte.
Xenn, kqly, smn,Emilio, flusha
Sein müssen.
#36
mrtnJ schrieb am 20.12.2015, 21:32 CET:
Hat da einer einen VAC oder warum regt sich hier jeder so auf. Falls das der Fall ist wäre es eine Schande ansonsten bin ich der Meinung das man von der Unschuldsvermutung ausgehen sollte.
#37
_Saturn schrieb am 20.12.2015, 21:36 CET:
mrtnJ schrieb:
Hat da einer einen VAC oder warum regt sich hier jeder so auf. Falls das der Fall ist wäre es eine Schande ansonsten bin ich der Meinung das man von der Unschuldsvermutung ausgehen sollte.

VAC nicht, xenn hat aber faceit ac ban kassiert: https://www.youtube.com/watch?v=X2Ipngfn5jg
#38
rsx schrieb am 20.12.2015, 21:36 CET:
mrtnJ schrieb:
Hat da einer einen VAC oder warum regt sich hier jeder so auf. Falls das der Fall ist wäre es eine Schande ansonsten bin ich der Meinung das man von der Unschuldsvermutung ausgehen sollte.


Er wurde einem Anti-Cheat-Tool gebannt. Das von FaceIT. Sagt ja wohl alles.
#39
Mostrator schrieb am 20.12.2015, 21:41 CET:
Hätte da gerne mal eine Stellungnahme dazu von 99damage. Kommt mir bitte nicht mit EIZO ist schuld.
#40
MCBuddhismus schrieb am 20.12.2015, 21:43 CET:
In letzter Zeit finde ich manche Aktionen hier bei 99 Damage echt fraglich.
#41
LaberTalkTV_MORI schrieb am 20.12.2015, 21:49 CET:
Warum Flamen jz alle 99dmg?
Wegen solchen Schlingeln wird man doch nicht Vertragsbrüchig, eine Gerichtsverhandlung wäre schlimmer als ein "bisschen" hate.
^_^
#42
-Machete- schrieb am 20.12.2015, 21:51 CET:
werde in zukunft darauf achten dass ich mir nie eizo hardware kaufe, allein deswegen.
#43
jayjayy schrieb am 20.12.2015, 21:55 CET:
Wie ein Tritt in die Eier
#44
TraitorJudas schrieb am 20.12.2015, 22:00 CET:
Sithis schrieb:
nebulein schrieb:
Einfach nur eine farce das ganze. Auch wenn Eizo der Veranstalter ist, so seid Ihr als 99dmg Team die jenigen mit dem know how über die Szene und tut mir leid das mal so sagen zu müssen, aber wenn da der Veranstalter nicht einlenkt, muss man doch als Casterteam genug Eier in der Hose haben und sagen, ne sorry aber wir casten dieses Turnier nicht wenn überführte Cheater daran teilnehmen, das widerspricht unserem Anspruch und Anticheat Gedanken, aber dann hättet Ihr wohl die Monitore im Studio eventuell zurück geben müssen. Vertrag hin oder her.
Für mich war das weder Werbung für euch, noch für Eizo. Genau das ist eigentlich schade, das der Grundgedanke sowie die ganze Arbeit durch ein Team den Bach runter gespühlt wird.

Naja, das wird vertraglich geregelt sein, die können nicht einfach abspringen

Jeder verdammte Vertrag hat auch Ausstiegsklauseln. Und der Bann von xenn is ja nun schon ein Weilchen her, hätte 99dmg es gewollt und rechtzeitig reagiert, hätten sie da auch was gegen machen können. Offensichtlich wollte 99dmg dies aber nicht, was einfach traurig ist. Gute Entwicklung Knochen, weiter so.
#45
miAk schrieb am 20.12.2015, 22:03 CET:
Mit nem cheater gewinnt jeder......
#46
Monsihro schrieb am 20.12.2015, 22:09 CET:
_Saturn schrieb:
mrtnJ schrieb:
Hat da einer einen VAC oder warum regt sich hier jeder so auf. Falls das der Fall ist wäre es eine Schande ansonsten bin ich der Meinung das man von der Unschuldsvermutung ausgehen sollte.

VAC nicht, xenn hat aber faceit ac ban kassiert: https://www.youtube.com/watch?v=X2Ipngfn5jg


haha xenn hat kein bock mehr :D
#47
chemairo schrieb am 20.12.2015, 22:09 CET:
Oder vielleicht eine andere Frage an 99dmg:

Warum packt man nicht in die eigenen Regeln eine Klausel rein, das bei Banns in anderen Ligen eine Teilnahme an dem eigenen Tunier nicht erlaubt ist?

(Das Tunier hat ja die eigenen 99dmg-Regeln benutzt)
#48
x0RRY schrieb am 20.12.2015, 22:13 CET:
Glückwunsch! Talentförderung sieht man doch gerne :)
(Manchmal) spannende matches, krasse reads, schöne bangs und fast schon "mechanische" headshots. Da wird dem Pöbel was geboten!
#49
Trash Monkey schrieb am 20.12.2015, 22:14 CET:
traurig das die dafür noch belohnt werden !
#50
BestCarpenter schrieb am 20.12.2015, 22:17 CET:
Lächerlich.
2
...
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz