ANZEIGE:
Cup: Vier Teams stehen in den Playoffs20.01.2016, 22:24

99Damage Masters #4 - Gruppenphase beendet

Mit dem heutigen Abend konnte die Gruppenphase der 99Damage Masters #4 abgeschlossen werden. Insgesamt vier Teams haben sich nun für die Playoffs qualifiziert und spielen dort in der kommenden Woche um ein Gesamtpreisgeld von 30.000 US-Dollar (ca. 27.545 EUR). Die Zusammenfassung der Gruppe B sowie den Ausblick auf die Playoffs könnt ihr dieser News entnehmen.




Die Gruppe B startete mit den beiden Winner-Bracket Halbfinalspielen. Im ersten Match traf der deutsche Teilnehmer von ALTERNATE aTTaX auf die dänischen Spieler von SK Gaming. Die Spieler aus dem Norden waren auf Cobblestone mit 16:11 siegreich, im Anschluss konnten Christian 'crisby' Schmitt und Co. auf Overpass mit 16:11 zum 1:1 nach Maps ausgleichen. Auch auf der dritten und letzten Map, Train, war es eine enge und spannende Partie gewesen, die mit 16:13 an SK Gaming ging.

In der zweiten Partie ging es ebenfalls über die volle Distanz von drei Maps, hier war am Ende das Team der Panters erfolgreich. Auf Dust2 gewannen die Norweger mit 16:04, wurden dann jedoch auf Mirage mit 05:16 überfahren. Auf Inferno fiel dann nach 30 offiziell gespielten Runden und einem Endergebnis von 16:14 die Entscheidung.

Das anschließende Winner-Bracket Finale wurde nur auf zwei von drei Maps ausgetragen - hier waren die Dänen von SK Gaming mit 2:0 nach Maps gegen Panters siegreich (16:08 auf Mirage und 16:14 auf Overpass). Die Deutschen hatten dann noch im Lower-Bracket Finale die Möglichkeit, sich für das Consolation Finale zu qualifizeren, was am Ende auch geling. Auf Cache (16:08) und Dust2 (16:04) lies man dem Team von No Problem! keine allzu große Chance.

Das finale Match der Gruppe B fand am heutigen Abend zwischen den Panters aus Norwegen und ALTERNATE aTTaX statt. Während Dust2 mit einem 16:09-Endstand an das deutsche Team ging, konnte Pauch Cache mit 16:12 gewonnen werden - was für das deutsche Team die Qualifikation für die Playoffs bedeutete.

Loading...
Die Gruppenphase der 99Damage Masters #4 ist somit abgeschlossen und nun stehen die Playoffs vor der Tür. Die vier Teams, welche sich dafür qualifizieren konnten, dürfen sich am Ende über insgesamt 30.000 US-Dollar Preisgeld freuen. Der genaue Termin für die Playoffs ist noch nicht bekannt, da zuvor der Qualifier für die Intel Extreme Masters Katowice stattfindet. Starten werden die Playoffs dann mit dem Winner-Bracket Finale zwischen Team Dignitas und SK Gaming, im Anschluss folgt dann das Lower-Bracket Finale zwischen Blöjexpressen und ALTERNATE aTTaX.

Gerne möchten wir euch nochmal an den 99Damage Video Contest erinnern, bei dem ihr die Chance auf ein Preisgeld in Höhe von 5.000 US-Dollar habt. Lest euch die Regeln durch, schickt ein Video ein, das die besten Szenen der 99Damage Masters #4 zeigt und exakt 99 Sekunden lang geht. Alle Informationen dazu erhaltet ihr hier.

Preisgeldverteilung 99Damage Masters #4
PlatzPreisgeld
1.13.720 EUR
2.7.320 EUR
3.3.660 EUR
4.2.745 EUR

Weitere Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Geschrieben von MiPu

Ähnliche News

Kommentare


#1
ob3lix schrieb am 20.01.2016, 22:38 CET:
gl
#2
BestCarpenter schrieb am 21.01.2016, 00:53 CET:
AUF GEHTS ATTAX
#3
enteJ schrieb am 21.01.2016, 03:30 CET:
"Während Dust2 mit einem 16:09-Endstand an das deutsche Team ging, konnte Pauch Cache mit 16:12 gewonnen werden - was für das deutsche Team die Qualifikation für die Playoffs bedeutete."

"Pauch Cache" ? Wohl eher auch, oder ? :D
#4
GEXOOOOO schrieb am 21.01.2016, 09:09 CET:
BestCarpenter schrieb:
AUF GEHTS ATTAX
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz