ANZEIGE:
Event: Skandal auf den IEM Taipei 201630.01.2016, 15:00

TyLoo von Asia Minor disqualifiziert

An diesem Wochenende findet nicht nur die europäische Qualifikation für den Offline-Qualifier der MLG Columbus 2016 statt, sondern auch die Intel Extreme Masters Taipei 2016, welche als asiatische Qualifikation dient. Das chinesische Team von TyLoo wollte sich hier einen Slot erspielen und stand eigentlich als einer der Favoriten fest. In der vergangenen Nacht jedoch wurde das Team vom Turnier disqualifizert.



Ein Reddit-Post sorgte in der gestrigen Nacht für Aufruhr, in dem ein User herausfand, dass der chinesische Spieler Quanqing 'QZ' Wu einen VAC-Ban auf seinem Account hat. Diesen erhielt der Spieler nach dem Finale des MSI Beat It! 2013 Finals-Turniers, wo QZ im Team von Nface gegen SK Gaming verlor.

Auf seinem alten Steam-Account kann man noch sehen, dass der VAC-Ban aktiv ist. QZ versuchte alle Spuren zu vertusche, indem der dem Account andere Namen gab und auch die Nationalität von China auf Korea änderte. Durch eine ältere Demo konnte man jedoch feststellen, dass dies der Account von QZ ist, was dann in der gestrigen Nacht für Furore sorgte.

Nachdem Angestellte der Electronic Sports League (ESL) darauf aufmerksam wurden, setzte man sich mit Valve in Verbindung und diskutierte über die aktuelle Sachlage. Am Ende war jedoch klar: TyLoo wird vom Turnier disqualifiziert und darf sich nicht für das nächste Major-Event qualifizieren.

QZ darf aufgrund seines VAC-Bans nicht weiter an den größeren Ligen der ESL, wie zum Beispiel den Intel Extreme Masters, den ESL One-Events oder der ESL Pro League teilnehmen. Das TyLoo-Team selbst darf jedoch weiterhin in diesen Ligen spielen, insofern dies ohne Spieler QZ geschieht.

Für die restlichen Jungs von TyLoo ist diese Disqualifikation natürlich ein Schlag ins Gesicht, denn man ist extra zum Event angereist in voller Hoffnung, sich für den Offline-Qualifier der MLG Columbus 2016 zu qualifizieren. Ein Statement seitens TyLoo oder dem Spieler QZ ist bislang ausstehend.

Loading...
Aufgrund der Disqualifikation hat das Team The Mongolz einen Default-Win im Winner-Bracket Halbfinale der Gruppe B erhalten, ebenso wie das Team EYA, welches sich mit 02:16 gegen die Renegades geschlagen geben musste. Die Teams von Renegades und Mongolz konnten sich dann in der gestrigen Nacht noch für die Playoffs qualifizieren, welche in der heutigen Nacht starten werden.

Weitere Informationen findet ihr in folgenden Coverages:
MLG Columbus 2016
MLG Columbus 2016 Minors & Last-Chance
MLG Columbus 2016 Offline Qualifier


Geschrieben von MiPu

Quellen: twitter.com/mbCARMAC, hltv.org, reddit.com

Ähnliche News

Kommentare


#1
SilvoxX schrieb am 30.01.2016, 15:12 CET:
Mir tut es zwar leid für die anderen Spieler der Tyloo-Organisation , aber ich find der Schritt ist einzig richtige. Ich hoffe das der Spieler "QZ" die Verachtung bekommen hat , die er verdient.

Entweder hat man Eier in der Hose und gibt zu das man gecheatet hat oder aber man redet sich raus aller "Mein Brudi war es ich schwör" oder vertuscht alles.
Naja wer den Spott hat brauch für den Schaden nicht zu sorgen.
#2
TheAdd0 schrieb am 30.01.2016, 15:36 CET:
Jeromekuhla schrieb:
japsen die schon hacken pff


Das sind wenn schon Chinesen und nicht Japaner.
#3
sVnNn schrieb am 30.01.2016, 15:41 CET:
Nachdem Angestellte der Electronic Sports League (ESL) darauf aufmerksam wurden, setzte man sich mit Valve in Verbidung und diskutierte über die aktuelle Sachlage.

Da fehlt ein Buchstabe bei Verbindung ;-)
#4
zipp1 schrieb am 30.01.2016, 15:54 CET:
sehr amüsant aber wahrscheinlich bitter für das team und ziemlich asozial von qz
#5
MiPu schrieb am 30.01.2016, 16:10 CET:
sVnNn schrieb:
Nachdem Angestellte der Electronic Sports League (ESL) darauf aufmerksam wurden, setzte man sich mit Valve in Verbidung und diskutierte über die aktuelle Sachlage.
Da fehlt ein Buchstabe bei Verbindung ;-)


fixed, danke
#6
Lucif3er schrieb am 30.01.2016, 16:16 CET:
Ohje ohje...will gerade nicht in seiner Haut stecken :D
#7
msi schrieb am 30.01.2016, 16:39 CET:
wow. Scheiße für die 4 anderen und vor allem die Orga, da geht ja Money ohne Ende flöten...

Aber gut, hätten wir das agehakt. Fehlt noch flushas VAC-Ban live on stage bei nem Major und ich kann für immer glücklich sein :)
#8
Saxonyme schrieb am 30.01.2016, 16:43 CET:
schrieb:
QZ versuchte alle Spuren zu vertusche, indem der dem Account andere Namen gab und auch die Nationalität von China auf Korea ändert

Schmunzelte
#9
BigGame schrieb am 30.01.2016, 16:49 CET:
An diesem Wochenende findet nicht nur die euroäische Qualifikation für den Offline-Qualifier der MLG Columbus 2016 statt, sondern auch die Intel Extreme Masters Taipei 2016, welche als asiatische Qualifikation dient.

"euroäische"
Das P fehlt :D
#10
Dannix schrieb am 30.01.2016, 16:56 CET:
Will mir nicht vorstellen, wie krass er von seinen mates gerade gemobbt und geflamet wird :D
#11
MiPu schrieb am 30.01.2016, 17:07 CET:
BigGame schrieb:
An diesem Wochenende findet nicht nur die euroäische Qualifikation für den Offline-Qualifier der MLG Columbus 2016 statt, sondern auch die Intel Extreme Masters Taipei 2016, welche als asiatische Qualifikation dient.
"euroäische"
Das P fehlt :D


RIP! :D danke ^^
#12
IR3DI schrieb am 30.01.2016, 18:06 CET:
msi schrieb:
wow. Scheiße für die 4 anderen und vor allem die Orga, da geht ja Money ohne Ende flöten...
Aber gut, hätten wir das agehakt. Fehlt noch flushas VAC-Ban live on stage bei nem Major und ich kann für immer glücklich sein :)


haha ja :D
#13
maximilian schrieb am 30.01.2016, 18:50 CET:
waza-ari-awasete-ippon
#14
b4sh0rm4n1ak_1337 schrieb am 30.01.2016, 20:29 CET:
msi schrieb:
wow. Scheiße für die 4 anderen und vor allem die Orga, da geht ja Money ohne Ende flöten...
Aber gut, hätten wir das agehakt. Fehlt noch flushas VAC-Ban live on stage bei nem Major und ich kann für immer glücklich sein :)

dass keiner kapieren oder wahrhaben will, dass es im profi eSports zugeht wie beim Radsport... -_-
Es cheaten ALLE Top Spieler, auf die ein oder andere Art und Weise! Nicht nur Jan Ullrich und Lance Armstrong haben gedopt, sondern ALLE auf dem Niveau! Nicht nur qZ oder flusha betrügen, sondern ALLE auf dem Niveau. wie naiv kann man bitte sein? Es geht um ne Menge Geld, also wird betrogen: Cheating, Absprachen, geheime Wetten etc. pp. - aber sei du mal glücklich, wenn der böse flusha erwischt wird, weil dann ist der Sport ja rein.... mein Gott
#15
dasZAK schrieb am 31.01.2016, 09:34 CET:
b4sh0rm4n1ak_1337 schrieb:
[quote=msi] Nicht nur Jan Ullrich und Lance Armstrong haben gedopt, sondern ALLE auf dem Niveau!

Jo, das muss man sich mal reinziehen, ich finde auf Drogen nichtmal mein Fahrrad und die gewinnen Rennen.



(Gag ist nicht von mir und weitaus lustiger im Orginal da Medikamente im Englishen auch als Drug bezeichnet werden)
#16
icestonez schrieb am 31.01.2016, 12:25 CET:
Naja ich kann auch QZ verstehen, einer der sehr viel potenzial hat und dann wegen ein VAC Ban nicht bei manchen Tunieren mitmachen kann. Da würde jeder von uns alles vertuschen aber am meisten tut mir das Team leid, mann hätte es aber auch sagen können.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz