ANZEIGE:
Event: Male- und Female-Turnier sind abgeschlossen26.03.2016, 22:39

Copenhagen Games 2016 sind beendet

Beide CS:GO-Turnier auf den Copenhagen Games 2016 in Dänemark konnten beendet werden und zwei neue Siegerteams wurden ermittelt. Für das Herrenturnier gab es ein Preisgeld von insgesamt 30.000 EUR, bei den Female-Teams wurde immerhin um 7.000 EUR gespielt. Den Rückblick auf die letzten Matches, die Verkündung der beiden Siegerteams sowie die Abschlussplatzierung könnt ihr dieser News entnehmen.




Copenhagen Games 2016
Beim Turnier der Herren war es das Team der HellRaisers, welches durch die obere Hälfte des Playoffbrackets ins Finale einzog. Mit einem 2:1 gegen Team Preparation und einem 2:0 (16:12 auf Dust2 und 16:10 auf Cache) gegen Publiclir machte das Team um Tomáš 'oskar' Štastný den Einzug ins Finale des Turniers klar. In der unteren Hälfte war es das Team von E-Frag.net Esports Club, das im Viertelfinale mit 2:1 nach Maps gegen Team Dignitas gewann und auch im Halbfinale das Team der Space Soldiers mit 2:0 nach Maps (19:17 auf Cache und 16:04 auf Train) aus dem Turnier warf.

Die Organisatoren der CPH Games hatten sich dann dazu entschieden, dass es kein Spiel um Platz 3 geben wird und sich beide Teams das Preisgeld für den dritten und vierten Platz teilen. Die Schweden von Publiclir und die Türken der Space Soldiers dürfen sich somit über ein Preisgeld von je 2.500 EUR freuen.

Das Finale wurde dann schließlich gegen 20:00 Uhr zwischen den HellRaisers und E-Frag.net ausgetragen. Zwischen beiden Teams gab es bereits auf der ersten Map, Inferno, einen engen Schlagabtausch. Die Runden wurden vom einem zum anderen Team geschoben, sodass es nach 30 Runden in die Overtime ging. Doch bei einer war es nicht geblieben, denn erst nach der dritten Verlängerung und einem Endstand von 25:23, ging die erste Map an das Team der HellRaisers. Auf der zweiten Map ging es dann relativ schnell, denn hier konnten E-Frag.net gerade einmal fünf Runden für sich entscheiden, was den Gesamtsieg für die HellRaisers bedeutete.

Abschlussplatzierung Copenhagen Games 2016
PlatzTeamPreisgeld
1.eu HellRaisers17.000 EUR
2.bg E-Frag.net Esports Club8.000 EUR
3. - 4.se Publiclir2.500 EUR
3. - 4.tr Space Soldiers2.500 EUR



Copenhagen Games Female 2016
Auch das Female-Turnier in Kopenhagen wurde bereits beendet. Das deutsche Lineup von Exertus eSports Female erhielt im Achtelfinale der Playoffs bereits ein Freilos und konnte dann später im Viertelfinale das Team von LGB eSports Female mit 2:0 nach Maps besiegen. Im Halbfinale traf man dann auf das europäische Team von Team Secret, gegen die man sich dann jedoch mit 0:2 geschlagen geben musste. In der unteren Hälfte des Playoffbrackets war es das Team von Counter Logic Gaming Red aus Nordamerika, die sich bis ins Finale spielen konnten. Nach dem Freilos im Achtelfinale bezwang man die Französinnen von LDLC.com female mit 2:0 nach Maps (16:08 auf Cobblestone und 16:01 auf Inferno) und war auch im Halbfinale gegen Millenium Ladies, ebenfalls aus Frankreich, mit 2:1 (13:16 auf Overpass, 16:08 auf Mirage und 16:05 auf Cache) erfolgreich.

Auch hier wurde sich dazu entschieden, dass es kein Spiel um Platz 3 geben wird, weshalb die Teams von Exertus und Millenium sich über den dritten/vierten Platz sowie 850 EUR Preisgeld freuen dürfen. Das finale Match des Frauenturniers war dann jedoch ziemlich schnell beendet, denn die europäischen Spielerinnen machten ordentlich Druck. Auf Mirage gewannen die Spielerinnen um Zainab 'zAAz' Turkie mit 16:01 und auf Cobblestone mit 16:05. Für die Damen aus Nordamerika bleibt somit der zweite Platz übrig und Team Secret darf das Turnier als Sieger verlassen.

Abschlussplatzierung Copenhagen Games Female 2016
PlatzTeamPreisgeld
1.eu Team Secret3.600 EUR
2.us Counter Logic Gaming Red1.700 EUR
3. - 4.de Exertus eSports Female850 EUR
3. - 4.fr Millenium Ladies850 EUR

Weitere Informationen sowie alle Brackets könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Geschrieben von MiPu

Ähnliche News

Kommentare


#1
FLaaVEn schrieb am 26.03.2016, 22:47 CET:
Das Preisgeld bei den Weibern ist ja lächerlich! :D
#2
K.I.T.T. schrieb am 26.03.2016, 22:49 CET:
Naja, ist aber ja normal, denn die Nachfrage ist da ja nicht so hoch wie bei den Männern.

Gruß
#3
SchattenwindCSGO schrieb am 26.03.2016, 22:57 CET:
Bin ich der einzige den es interessiert wo Team Secret stehen würde, wenn sie gegen männliche Teams spielen würden?
#4
Surcal_XVI schrieb am 26.03.2016, 23:00 CET:
SchattenwindCSGO schrieb:
Bin ich der einzige den es interessiert wo Team Secret stehen würde, wenn sie gegen männliche Teams spielen würden?


weit unten denke ich , vll bei Pentasport xD
#5
SlaxXx schrieb am 26.03.2016, 23:04 CET:
Surcal_XVI schrieb:
SchattenwindCSGO schrieb:
Bin ich der einzige den es interessiert wo Team Secret stehen würde, wenn sie gegen männliche Teams spielen würden?

weit unten denke ich , vll bei Pentasport xD

du hast sie glaub noch nicht so einige herren teams auseinander nehmen sehen ;) also die deutschen top teams (mousesports ausgeschlossen) ziehen die easy übern tisch und haben auch schon einige eu t3 t2 teams übern haufen gerannt! unterschätz die damen nicht so dich knallen sie alle mal zu 0 vom server! :D
#6
napp schrieb am 26.03.2016, 23:16 CET:
SlaxXx schrieb:
Surcal_XVI schrieb:
SchattenwindCSGO schrieb:
Bin ich der einzige den es interessiert wo Team Secret stehen würde, wenn sie gegen männliche Teams spielen würden?

weit unten denke ich , vll bei Pentasport xD

du hast sie glaub noch nicht so einige herren teams auseinander nehmen sehen ;) also die deutschen top teams (mousesports ausgeschlossen) ziehen die easy übern tisch und haben auch schon einige eu t3 t2 teams übern haufen gerannt! unterschätz die damen nicht so dich knallen sie alle mal zu 0 vom server! :D


nenn mir die teams. und wenn du dabei bist matchlink.
#7
clutchnH schrieb am 26.03.2016, 23:30 CET:
Ich finde das Turnier trotzdem immer noch wichtig. Mir würde was fehlen wenn´s vielleicht irgendwann abgesagt wird :(
#8
ByExot schrieb am 26.03.2016, 23:58 CET:
Surcal_XVI schrieb:
SchattenwindCSGO schrieb:
Bin ich der einzige den es interessiert wo Team Secret stehen würde, wenn sie gegen männliche Teams spielen würden?

weit unten denke ich , vll bei Pentasport xD


''vll bei Pentasport xD'' man merkt das ferien sind :)
#9
qk-Mantis schrieb am 27.03.2016, 04:10 CEST:
napp schrieb:
SlaxXx schrieb:
Surcal_XVI schrieb:
SchattenwindCSGO schrieb:
Bin ich der einzige den es interessiert wo Team Secret stehen würde, wenn sie gegen männliche Teams spielen würden?

weit unten denke ich , vll bei Pentasport xD

du hast sie glaub noch nicht so einige herren teams auseinander nehmen sehen ;) also die deutschen top teams (mousesports ausgeschlossen) ziehen die easy übern tisch und haben auch schon einige eu t3 t2 teams übern haufen gerannt! unterschätz die damen nicht so dich knallen sie alle mal zu 0 vom server! :D

nenn mir die teams. und wenn du dabei bist matchlink.

Würde ich auch gerne sehen hab nur matches gefunden wo sie wirklich hart kassiert haben gegen male teams.
Wenn es so einfach für sie wäre würden sie ja bei den males mitspielen oder nicht?:P

PS : War nen sehr schönes finale zwischen efrag und hellraisers hätte gerne eine dritte map gesehen
#10
bas1as schrieb am 27.03.2016, 04:14 CEST:
Surcal_XVI schrieb:
SchattenwindCSGO schrieb:
Bin ich der einzige den es interessiert wo Team Secret stehen würde, wenn sie gegen männliche Teams spielen würden?

weit unten denke ich , vll bei Pentasport xD


+1 :D tabsen (den find ich starQQ), [b]LOW[/b]el und Co. #wiewirddertextfett #nichtrumsitzenundtkpizzagönnen

editiert von bas1as am 27.03.2016, 04:26 CEST
#11
bas1as schrieb am 27.03.2016, 04:33 CEST:
qk-Mantis schrieb:
napp schrieb:
SlaxXx schrieb:
Surcal_XVI schrieb:
SchattenwindCSGO schrieb:
Bin ich der einzige den es interessiert wo Team Secret stehen würde, wenn sie gegen männliche Teams spielen würden?

weit unten denke ich , vll bei Pentasport xD

du hast sie glaub noch nicht so einige herren teams auseinander nehmen sehen ;) also die deutschen top teams (mousesports ausgeschlossen) ziehen die easy übern tisch und haben auch schon einige eu t3 t2 teams übern haufen gerannt! unterschätz die damen nicht so dich knallen sie alle mal zu 0 vom server! :D

nenn mir die teams. und wenn du dabei bist matchlink.

Würde ich auch gerne sehen hab nur matches gefunden wo sie wirklich hart kassiert haben gegen male teams.
Wenn es so einfach für sie wäre würden sie ja bei den males mitspielen oder nicht?:P
PS : War nen sehr schönes finale zwischen efrag und hellraisers hätte gerne eine dritte map gesehen

Sehe ich ähnlich; ist ja bei anderen Sportarten auch so, dass die Herren einfach "bessere" Leistung abliefern als die Damen. Warum das so ist? Keine Ahnung, wahrscheinlich weil hinter jedem Mann eine stärkere Frau steht und sie sich deswegen im "Hintergrund" halten. Aber b2t; sogar wir haben ein Top Fr Female Team (jaja, Fr...... :D) auf infe mit 16:2 geschlagen #offlineschlagenwirkeinefrauen und wir sind scheisse auf Inferno! (jeder, der 99dmg-Liga gegen uns spielt: Votet bloß Infe raus!!! Danke)
#12
cera_one schrieb am 27.03.2016, 09:57 CEST:
bas1as schrieb:
zwei comments


warst du besoffen? weil ich hoffe du warst besoffen!!
#13
VulcanianHakuna schrieb am 27.03.2016, 12:15 CEST:
Auf der einen Seite ist es logisch, dass die weiblichen Teams einen geringeren Preispool haben. Ist ja beim Fußball nicht anders. Ich verfolge zwar beide Stränge mit dem selben Interesse, jedoch ist das Desinteresse der männlichen Community ebenfalls verständlich, da ja immer den Idolen nachgeeifert wird. Habe selten Männer kennengelernt, welche einem weiblichen Idol nacheifern ;). Auf der anderen Seite ist es trotzdem ein wenig belastend. Gerade weil der eSport als unisex Sportart das Potenzial zur Gleichberechtigung hätte.
#14
EinsDreiEinsZwei schrieb am 27.03.2016, 12:41 CEST:
Glückwunsch an die drei deutschen Mädels von Exertus! Halbfinale ist doch super, gegen Secret sogar die erste Map richtig stark gespielt.
Krass wie die Mädels um Secret aufspielen, zwei Turniere in Folge ohne eine Map abzugeben. Mit zAAz definitiv die Beste und mit Juliano und Mimimi mit die besten der Welt im Team.
Ich würd sie echt mal gerne gegen Penta oder so spielen sehen. (Unvergessen das ACE von Juliano gegen Titan vor paar Jahren damals u.a. mit KennyS) Bin mir recht sicher, dass zAAz locker auch bei nem T1 Team mitspielen könnte.

Warum die Männer deutlich besser sind als die Frauen? Weil ungefähr 95% der CS:GO Spieler männlich sind?! Aber keine Angst, für das Können von den allermeisten hier reichts für die Mädels allemal ;)
#15
K.I.T.T. schrieb am 27.03.2016, 12:55 CEST:
EinsDreiEinsZwei schrieb:
Warum die Männer deutlich besser sind als die Frauen? Weil ungefähr 95% der CS:GO Spieler männlich sind?! Aber keine Angst, für das Können von den allermeisten hier reichts für die Mädels allemal ;)


Was hat das denn damit zu tun? Es geht um den Vergleich der Profispieler. Und da sind Männer nunmal grundsätzlich besser. Das hat nichts mit der Gesamtzahl der männlichen Spieler zu tun.

Und wieso immer der Hinweis, dass die Profis uns schlagen könnten? Wäre doch traurig, wenn nicht, aber dafür sind DIE und nicht WIR nunmal die Profis. Und Zuschauer können doch trotzdem Kritik üben, wenn was nicht läuft, auch wenn wir selbst nicht so gut sind???

Gruß
#16
EinsDreiEinsZwei schrieb am 27.03.2016, 13:14 CEST:
K.I.T.T. schrieb:
EinsDreiEinsZwei schrieb:
Warum die Männer deutlich besser sind als die Frauen? Weil ungefähr 95% der CS:GO Spieler männlich sind?! Aber keine Angst, für das Können von den allermeisten hier reichts für die Mädels allemal ;)

Was hat das denn damit zu tun? Es geht um den Vergleich der Profispieler. Und da sind Männer nunmal grundsätzlich besser. Das hat nichts mit der Gesamtzahl der männlichen Spieler zu tun.
Und wieso immer der Hinweis, dass die Profis uns schlagen könnten? Wäre doch traurig, wenn nicht, aber dafür sind DIE und nicht WIR nunmal die Profis. Und Zuschauer können doch trotzdem Kritik üben, wenn was nicht läuft, auch wenn wir selbst nicht so gut sind???
Gruß


Der Hinweis geht an diejenigen die denken, dass die Frauen sowieso nix können und sie deutlich besser sind. Davon gibts mehr als genug hier im Forum, schön dass du nicht dazu gehörst.

Ich finde es doch recht logisch, dass die Qualität der Spieler/ innen steigt, wenn die Quantität der Spieler steigt. Wenn von 1.000 Spielern nur 50 weiblich sind, ist die Chance doch deutlich geringer eine richtig gute Spielerin zu finden, als bei den 950 Männern. Das sollte doch eigentlich einleuchten?

Ist wie im Fußball. Wales hat nicht annähernd so viele Fußballspieler wie Deutschland in ihrem Land. Deshalb können sie sich nicht mit den deutschen Messen, haben zwar ne Chance aber verlieren zu sehr hoher Wahrscheinlichkeit Trotzdem haben sie einen Gareth Bale, der in Deutschland definitiv zu den besten Spielern gehören würde. Statt Wales nimmst jetzt Frauen Pro Szene und statt Deutschland Männer CS:GO Szene. Wers jetzt immer noch nicht versteht, dem kann ich auch nicht helfen.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz