ANZEIGE:
Cup: Probleme verzögern das Ende der Cupphase05.04.2016, 18:00

ESL Meisterschaft - Cup 5 unterbrochen

Am gestrigen Montag startete der fünfte Cup der ESL Frühlingsmeisterschaft 2016 wie üblich um 19:00 Uhr mit den Partien aus dem Viertelfinale. Hier hatten die teilnehmenden Teams die letzte Möglichkeit, Punkte für das Gesamtranking zu sammeln, um sich für die Gruppenphase zu qualifizieren. Während des laufenden Cups traten jedoch schwerwiegende Probleme auf, weshalb der Cup abgebrochen wurde.




Ausgespielt wurden gestern alle Partien des Achtelfinale sowie drei der vier Viertelfinalspiele. Aufgrund von Problemen mit der ESL-Website und damit auch ESL-Wire, hat die Ligaleitung sich dazu entschlossen den Cup am gestrigen Abend abzubrechen und die noch ausstehenden Matches zu verschieben. Diese sollen bis spätestens zum nächsten Montag ausgespielt werden, sodass die Cupphase beendet werden kann und sich die acht Teams mit den meisten Punkte dann auf die Gruppenphase vorbereiten können.
Loading...
Ausstehend ist nun noch das Viertelfinale zwischen FAB Games eSport und Playing Ducks, das bereits heute Abend um 20:00 Uhr ausgetragen wird. Der Sieger aus dieser Partie wird dann direkt im Anschluss auf das Team von Planetkey Dynamics treffen und um den Einzug ins Finale kämpfen.

Für das Halbfinale zwischen den BLUEJAYS und PENTA Sports wurde noch kein Termin ausgemacht, das Finale kann dementsprechen auch erst ausgetragen und terminiert werden, sobald die Halbfinalpartien ausgespielt sind.

Das komplette Ranking könnt ihr in unserer Coverage einsehen.

Die heutigen Matches werden euch seitens 99Damage von Maximilian 'Mux0r' Schlosser übertragen, alle Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Verfolgt ihr ESL Frühlingsmeisterschaft 2016?



Geschrieben von MiPu

Ähnliche News

Kommentare


#1
CanTWaiT schrieb am 05.04.2016, 18:38 CEST:
So weit ich das gesehen hat die ESL gestern nicht ein Wort dazu gesagt :D
Das ist genau der Unterschied, den viele anprangern. Im Gegensatz zu anderen Ligen wird da nicht kommuniziert.
#2
baton. schrieb am 05.04.2016, 18:39 CEST:
wire ist halt auch einfach scheiße
#3
niLssoN schrieb am 05.04.2016, 19:20 CEST:
CanTWaiT schrieb:
So weit ich das gesehen hat die ESL gestern nicht ein Wort dazu gesagt :D
Das ist genau der Unterschied, den viele anprangern. Im Gegensatz zu anderen Ligen wird da nicht kommuniziert.


Das ist halt Quatsch, die ESL hat in der entsprechenden Skype Gruppe, die genau für solche Situation besteht, mitgeteilt, das der cup abgebrochen wird und keine Matches mehr ausgetragen werden. Dies betraf auch fab gegen ducks. Da es dort noch um eine mögliche Top8 Platzierung der Ducks ging, hat die ESL klipp und klar gesagt, dass das Spiel auf Grund der Serverinstabilität nicht gespielt werden darf, obwohl alle Spieler auf dem Server waren. Das einzelne Spieler hier in den Kommentaren flamen, nur weil sie es versäumt haben der Gruppe beizutreten, bzw. Dies zu beantragen, heißt nicht, dass die ESL nicht kommuniziert.

Die ESL macht halt nicht alles so schlecht, wie es immer nach außen getragen wird. Man sollte immer beide Seiten kennen.
#4
shadow1337 schrieb am 05.04.2016, 19:40 CEST:
niLssoN schrieb:
CanTWaiT schrieb:
So weit ich das gesehen hat die ESL gestern nicht ein Wort dazu gesagt :D
Das ist genau der Unterschied, den viele anprangern. Im Gegensatz zu anderen Ligen wird da nicht kommuniziert.

Das ist halt Quatsch, die ESL hat in der entsprechenden Skype Gruppe, die genau für solche Situation besteht, mitgeteilt, das der cup abgebrochen wird und keine Matches mehr ausgetragen werden. Dies betraf auch fab gegen ducks. Da es dort noch um eine mögliche Top8 Platzierung der Ducks ging, hat die ESL klipp und klar gesagt, dass das Spiel auf Grund der Serverinstabilität nicht gespielt werden darf, obwohl alle Spieler auf dem Server waren. Das einzelne Spieler hier in den Kommentaren flamen, nur weil sie es versäumt haben der Gruppe beizutreten, bzw. Dies zu beantragen, heißt nicht, dass die ESL nicht kommuniziert.
Die ESL macht halt nicht alles so schlecht, wie es immer nach außen getragen wird. Man sollte immer beide Seiten kennen.


+1
Solch einen Kommentar, der tatsächlich Fakten und Substanz beinhaltet und informativ ist, hier zu lesen ist mal ne ganz nette Abwechslung. xD
#5
CanTWaiT schrieb am 05.04.2016, 21:51 CEST:
niLssoN schrieb:
CanTWaiT schrieb:
So weit ich das gesehen hat die ESL gestern nicht ein Wort dazu gesagt :D
Das ist genau der Unterschied, den viele anprangern. Im Gegensatz zu anderen Ligen wird da nicht kommuniziert.

Das ist halt Quatsch, die ESL hat in der entsprechenden Skype Gruppe, die genau für solche Situation besteht, mitgeteilt, das der cup abgebrochen wird und keine Matches mehr ausgetragen werden. Dies betraf auch fab gegen ducks. Da es dort noch um eine mögliche Top8 Platzierung der Ducks ging, hat die ESL klipp und klar gesagt, dass das Spiel auf Grund der Serverinstabilität nicht gespielt werden darf, obwohl alle Spieler auf dem Server waren. Das einzelne Spieler hier in den Kommentaren flamen, nur weil sie es versäumt haben der Gruppe beizutreten, bzw. Dies zu beantragen, heißt nicht, dass die ESL nicht kommuniziert.
Die ESL macht halt nicht alles so schlecht, wie es immer nach außen getragen wird. Man sollte immer beide Seiten kennen.

Du schreibst aus Spielersicht. Das kann ich natürlich nicht beurteilen!
Die teams beim swiss-cup in lol wussten gestern auch nicht, wie es weiter geht.
Wenn man die Cups aber von außerhalb verfolgt, hat man keine Ahnung gehabt, was ab geht. Ich kritisiere nicht "alles" an der ESL. Ich kritisiere die Kommunikation mit der Community. Wer das Major verfolgt hat, weiß wie kommunikativ MLG im Vorfeld und während des Events war. Dafür sacken die gerade nur positive Rückmeldung ein.
#6
Kreuzbandriss schrieb am 06.04.2016, 07:29 CEST:
CanTWaiT schrieb:
niLssoN schrieb:
CanTWaiT schrieb:
So weit ich das gesehen hat die ESL gestern nicht ein Wort dazu gesagt :D
Das ist genau der Unterschied, den viele anprangern. Im Gegensatz zu anderen Ligen wird da nicht kommuniziert.

Das ist halt Quatsch, die ESL hat in der entsprechenden Skype Gruppe, die genau für solche Situation besteht, mitgeteilt, das der cup abgebrochen wird und keine Matches mehr ausgetragen werden. Dies betraf auch fab gegen ducks. Da es dort noch um eine mögliche Top8 Platzierung der Ducks ging, hat die ESL klipp und klar gesagt, dass das Spiel auf Grund der Serverinstabilität nicht gespielt werden darf, obwohl alle Spieler auf dem Server waren. Das einzelne Spieler hier in den Kommentaren flamen, nur weil sie es versäumt haben der Gruppe beizutreten, bzw. Dies zu beantragen, heißt nicht, dass die ESL nicht kommuniziert.
Die ESL macht halt nicht alles so schlecht, wie es immer nach außen getragen wird. Man sollte immer beide Seiten kennen.

Du schreibst aus Spielersicht. Das kann ich natürlich nicht beurteilen!
Die teams beim swiss-cup in lol wussten gestern auch nicht, wie es weiter geht.
Wenn man die Cups aber von außerhalb verfolgt, hat man keine Ahnung gehabt, was ab geht. Ich kritisiere nicht "alles" an der ESL. Ich kritisiere die Kommunikation mit der Community. Wer das Major verfolgt hat, weiß wie kommunikativ MLG im Vorfeld und während des Events war. Dafür sacken die gerade nur positive Rückmeldung ein.


Das du die ESL überhaupt kritisierst ist eine Frechheit.
#7
AemJaY schrieb am 06.04.2016, 08:45 CEST:
wtf swiss lol cup? das hier ist doch ne Deutsche CSGO Seite???
#8
Schlabbesebbl schrieb am 06.04.2016, 08:47 CEST:
niLssoN schrieb:
CanTWaiT schrieb:
So weit ich das gesehen hat die ESL gestern nicht ein Wort dazu gesagt :D
Das ist genau der Unterschied, den viele anprangern. Im Gegensatz zu anderen Ligen wird da nicht kommuniziert.

Das ist halt Quatsch, die ESL hat in der entsprechenden Skype Gruppe, die genau für solche Situation besteht, mitgeteilt, das der cup abgebrochen wird und keine Matches mehr ausgetragen werden. Dies betraf auch fab gegen ducks. Da es dort noch um eine mögliche Top8 Platzierung der Ducks ging, hat die ESL klipp und klar gesagt, dass das Spiel auf Grund der Serverinstabilität nicht gespielt werden darf, obwohl alle Spieler auf dem Server waren. Das einzelne Spieler hier in den Kommentaren flamen, nur weil sie es versäumt haben der Gruppe beizutreten, bzw. Dies zu beantragen, heißt nicht, dass die ESL nicht kommuniziert.
Die ESL macht halt nicht alles so schlecht, wie es immer nach außen getragen wird. Man sollte immer beide Seiten kennen.


mich würde mal interessieren ob scrunk auch in der Skype gruppe ist/war oder warum der dann so ne welle hier gemacht hat.
#9
Inamo schrieb am 06.04.2016, 10:35 CEST:
Nein, er war bis dahin nicht in der Gruppe. Ich bin mir auch nicht sicher, ob er mittlerweile drin ist.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz