ANZEIGE:
Event: Noch acht Teams mit Chance auf den Sieg16.04.2016, 10:00

DH Masters Malmö 2016 - Start der Playoffs

Nach einem spielfreien Tag in der schwedischen Großstadt Malmö kämpfen die acht übrig gebliebenen Teams um den Sieg. Dabei sind kleine aber auch große Überraschungen. Unter anderem das chinesische Team TyLoo, welches sich im Consolation Finale der Gruppe A gegen den amtierenden Major-Champion Luminosity Gaming durchsetzen konnte. Den Sieg in dieser Gruppe sicherte sich unsere deutsche Hoffnung mousesports. Wer noch dabei ist und weitere Informationen zu den Playoffs findet ihr in dieser News.




Gerade mal 13 Tage nach dem großen Finale des letzten Majors in Columbus beginnen morgen die Playoffs der DreamHack Masters Malmö 2016, bei der es um ein Gesamtpreisgeld von 250.000 USD geht. Die Gruppenphase ist bereits beendet und diese haben jeweils die zwei besten Teams der vier Gruppen überstanden. Diese acht Teams stehen jetzt im Viertelfinale. Ausgespielt werden die Matches im Bo3-Modus, so auch der Rest der Playoffs. Die Gruppensieger der jeweiligen Gruppen wurden einem Gruppenzweiten einer anderen Gruppe zugewiesen, um somit den Gruppensieg ein wenig zu honorieren.

Playoffteilnehmer DreamHack Masters Malmö 2016

Das erste Spiel des heutigen Tages bestreiten die Jungs von Natus Vincere, die überraschenderweise auf ihren Starspieler Ladislav 'GuardiaN' Kovács zurückgreifen können und wohl die größte Überraschung des laufenden Turniers: TyLoo. Das CIS-Team hat die Gruppenphase mit Coach Sergey 'starix' Ischuk als Stand-In gespielt und trotzdem beide Matches gewonnen. Dies geschah jedoch etwas knapper als gewohnt. Das erste Spiel gewannen die CIS-Spieler mit 16:11 gegen GODSENT und gegen die amerikanischen Vertreter von Counter Logic Gaming ging das Spiel in die Overtime. Diese konnte Na'Vi aber für sich entscheiden und zog somit in die Playoffs ein. Das chinesische Team, was dort auf sie wartet, traf im ersten Spiel der Gruppenphase auf Luminosity Gaming. Dieses Match konnten die Brasilianer noch mit 16:07 für sich entscheiden. Dann wurde es verrückt. Im Lower-Bracket bezwang TyLoo die Amerikaner von Team Liquid auf Cobblestone nach zwei Overtimes mit 22:19. Da das aber nicht genug war, schlugen die Chinesen im Consolation Finale die Brasilianer, welche zuvor gegen die deutschen Jungs rund um Johannes 'nex' Maget verloren - mit 2:1 nach Maps und sicherten sich so auch ein Platz in den Playoffs.

Das zweite Spiel werden Team Dignitas und die Franzosen Team EnVyUs austragen. Die Dänen konnten sich wider Erwarten als Gruppensieger durchsetzen. Nicht nur das: beide Spiele waren einstellig. Das erste Match bestritten die Jungs rund um Kristian 'k0nfig' Wienecke gegen die Ninjas in Pyjamas. Das schwedische Team wurde von den Dänen mit 16:02 von der Map gefegt. Anschließend kam es zum dänischen Duell zwischen Dignitas und Astralis. Dignitas ist es gewohnt gegen Astralis zu verlieren, dies war also der richtige Moment für eine Revanche. Sie gewannen das Spiel mit 16:09, schickten Atralis ins Consolation Finale und zogen selbst in die Playoffs ein. Die Jungs rund um Vincent 'Happy' Schopenhauer verloren zwar ihr erstes Match gegen den zweiten brasilianischen Vertreter von Tempo Storm, konnten sich dann aber im Lower-Bracket mit 16:12 gegen FaZe Clan durchsetzen, um sich dann mit 2:0 bei den Brasilianern zu revanchieren. Dadurch sicherten auch Team EnVyUs ein Platz im Viertelfinale.

Im dritten Spiel des Tages treffen die deutschen Jungs von mousesports auf das schwedische Team von GODSENT. Das Team aus Berlin qualifizierte sich mit einem 16:13-Sieg über Team Liquid und einem starken 16:07 auf Cache gegen die Brasilianer von Luminosity Gaming als Gruppensieger direkt für das Viertelfinale und hatten somit zwei freie Tage in Malmö. Ihr schwedischer Gegner mit dem ehemaligen fnatic-Spieler, Markus 'pronax' Wallsten, traf im ersten Spiel auf Na'Vi. Sie verloren das Spiel mit 11:16 und mussten sich durch einen Sieg gegen G2 Esports ins Consolation Finale der Gruppe B spielen. Dies gelang ihnen überraschend gut. Sie schlugen die Franzosen mit 16:08. Anschließend setzten sie sich gegen CLG mit 2:0 nach Maps durch und ergatterten sich einen Platz in den Playoffs

Das letzte Match am Abend gleicht einem Klassiker. Es treten die beiden Major-Champions Ninjas in Pyjamas und Virtus.pro gegeneinander an. Beide Teams sind vielleicht nicht in der Fassung ihres Titelgewinns, jedoch immer in der Lage Großes zu leisten. So schickten die Jungs rund um Legende Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund die Dänen von Astralis im Consolation Finale der Gruppe C mit 2:1 nach Hause. Virtus.pro marschierte mit zwei klaren Siegen durch die Gruppe D. Zuerst schlugen sie FaZe mit 16:08 und anschließend die Brasilianer von Tempo Storm mit 16:09. Eines dieser beiden Teams steht jetzt schon im Halbfinale, was für beide schon ein Erfolg sein durfte. Die Frage ist nur: Welches?

Loading...
Ab Heute wird Timo 'Horstor' Prestin die Spiele übertragen, nachdem euch Maximilian 'Mux0r' Schlosser die Gruppenphase präsöentiert hat.

Zeitplan DreamHack Masters Malmö 2016
Samstag , 16. April 2016

  • 11:00 Uhr - cis Natus Vincere vs. cn TyLoo
  • 14:00 Uhr - dk Dignitas vs. fr Team EnVyUs
  • 17:00 Uhr - de mousesports vs. se GODSENT
  • 20:00 Uhr - se Ninjas in Pyjamas vs. pl Virtus.pro
Preisgeldverteilung DreamHack Masters Malmö 2016
PlatzTeamPreisgeld
1.88.670 EUR
2.44.335 EUR
3. - 4.19.505 EUR
3. - 4.19.505 EUR
5. - 8.8.865 EUR
5. - 8.8.865 EUR
5. - 8.8.865 EUR
5. - 8.8.865 EUR
9. - 12.br Tempo Storm1.775 EUR
9. - 12.dk Astralis1.775 EUR
9. - 12.us Counter Logic Gaming1.775 EUR
9. - 12.br Luminosity Gaming1.775 EUR
13. - 16.us Team Liquid1.775 EUR
13. - 16.fr G2 Esports1.775 EUR
13. - 16.pl Lounge Gaming1.775 EUR
13. - 16.eu FaZe Clan1.775 EUR

Weitere Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Verfolgt ihr DreamHack Masters Malmö 2016?



Geschrieben von DasiN

Ähnliche News

Kommentare


#1
MAJORx schrieb am 16.04.2016, 10:15 CEST:
Natus Vincere vs. TyLoo: 2/0
Dignitas vs. Team EnVyUs: 0/2
mousesports vs. GODSENT: 2/0
Ninjas in Pyjamas vs. Virtus.pro: 2/1
#2
alleskiller schrieb am 16.04.2016, 10:16 CEST:
Wenn man nach Facebook und Twitter Einträgen geht sind die Mäuse mehr als Vorbereitet und voller Elan dieses Viertelfinale zu gewinnen! Sie werden On-Point sein, genau das wird der Tod für Godsent bedeuten! Denn Mouz ist aimtechnisch einfach besser, die 1:1 Situationen werden oft auf das Konto von Mouz gehen.

Ich sehe nur die Map Picks als Problem. Welche Maps soll man den bannen? Ich glaube auch, das Gonsent sich selbst noch nicht bewusst ist auf welchen Maps sie gut sind. Mouz sollte die Maps bannen, bei denen Sie selber wissen das sie sort nicht gut sind. Ich bin sehr gespannt auf das Spiel. Denn Godesnt hat schon selbst gesagt das Mousesports der ungünstigste Gegner ist. Ich glaube das wenn die Mäuse On-Point sind hier mit einen klaren 2:0 ins Halbfinale einziehen.
#3
GQ1 schrieb am 16.04.2016, 10:32 CEST:
Das Finalspiel dann bitte mouz vs Tyloo :D :D
#4
KINGd1zzY schrieb am 16.04.2016, 10:39 CEST:
Meine Tipps:

Natus Vincere vs. TyLoo: 2/0
Dignitas vs. Team EnVyUs: 2/1
mousesports vs. GODSENT: 2/1
Ninjas in Pyjamas vs. Virtus.pro: 1/2
#5
Rob1n-iVaN schrieb am 16.04.2016, 10:39 CEST:
Navi vs TyLoo: 2/1
Dignitas vs. Team EnVyUs: 2/1
mousesports vs. GODSENT: 2/0
Ninjas in Pyjamas vs. Virtus.pro: 2/1
#6
CanTWaiT schrieb am 16.04.2016, 10:44 CEST:
Dat ceremony...
#7
MoonCSGO schrieb am 16.04.2016, 10:48 CEST:
Navi vs. TyLoo 2:0
Dignitas vs. Envy 2:0
Mouz vs. Godsent 2:1
Nip vs. VP 2:1/1:2

Go Mouz <3
#8
BRrrh schrieb am 16.04.2016, 12:16 CEST:
alleskiller schrieb:
Wenn man nach Facebook und Twitter Einträgen geht sind die Mäuse mehr als Vorbereitet und voller Elan dieses Viertelfinale zu gewinnen! Sie werden On-Point sein, genau das wird der Tod für Godsent bedeuten! Denn Mouz ist aimtechnisch einfach besser, die 1:1 Situationen werden oft auf das Konto von Mouz gehen.
Ich sehe nur die Map Picks als Problem. Welche Maps soll man den bannen? Ich glaube auch, das Gonsent sich selbst noch nicht bewusst ist auf welchen Maps sie gut sind. Mouz sollte die Maps bannen, bei denen Sie selber wissen das sie sort nicht gut sind. Ich bin sehr gespannt auf das Spiel. Denn Godesnt hat schon selbst gesagt das Mousesports der ungünstigste Gegner ist. Ich glaube das wenn die Mäuse On-Point sind hier mit einen klaren 2:0 ins Halbfinale einziehen.

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz