ANZEIGE:
Event: 55.000 USD gehen nach Brasilien01.05.2016, 20:58

Tempo Storm gewinnt CEVO Gfinity Pro League S9 Finals

Das 125.000 US-Dollar Turnier der CEVO Gfinity Pro League Season 9 hat soeben sein Ende gefunden. Im großen Finale trafen die Teams von SK Gaming und Tempo Storm aufeinander, benötigt wurden insgesamt 4 von 5 Maps. Das brasilianische Team konnte am Ende die Nerven behalten und geht daher mit dem Pokal sowie 55.000 USD Preisgeld nach Hause. Die Zusammenfassung des finalen Matches könnt ihr in unserer Abschlussnews nachlesen.




Gestartet wurde das Match auf Cache, wo die Brasilianer sehr gut ins Spiel gefunden hatten. Mit 14 CT-Runden konnten die Spieler um Gustavo 'SHOOWTiME' Gonçalves zur Halbzeit in Führung gehen, lediglich vier weitere Runden wurden auf das Konto der Dänen verbucht. Auf der zweiten Map, Dust2, konnte man von dieser eher eindeutigen ersten Map nicht mehr viel sehen, denn hier gab es einen engen Schlagabtausch zwischen beiden Teams. Nach 30 gespielten Runden stand es 15:15, womit es dann in die Overtime ging. Diese konnte mit 04:02 von Tempo Storm gewonnen werden, die sich somit dann auch die zweite Map sicherten.

SK Gaming hatte sich im Anschluss anstrengen müssen, sonst wären sie ohne Mapsieg im Finale aus dem Turnier ausgeschieden. Auf Mirage startete man auf der Seite der Terroristen, wo man sich nach der ersten Hälfte neun Runden sichern konnte. Auch in der zweiten Spielphase ließ man den Brasilianern nicht mehr viel Freiraum übrig und gewann die dritte Map mit 16:09. So ging es auf die vierte von insgesamt fünf Maps im Londoner Finale: Cobblestone. Wieder einmal durfte man ein starkes Aufspielen der Brasilianer miterleben, die auf der T-Seite unglaubliche zwölf Runden zur Halbzeit verbuchten. Die Dänen kämpften sich in der zweiten Halbzeit noch einmal zurück, mussten sich dann jedoch mit 08:16 geschlagen geben.

Tempo Storm gewinnt somit das Finale der CEVO Gfinity Pro League Season #9 in London und darf sich neben dem Titel ebenfalls über 55.000 US-Dollar (ca. 48.020 Euro) freuen.

Abschlussplatzierung CEVO Gfinity Pro League Season 9
PlatzTeamPreisgeld
1.br Tempo Storm48.050 EUR
2.dk SK Gaming26.210 EUR
3. - 4.pl Virtus.pro10.920 EUR
3. - 4.eu HellRaisers10.920 EUR
5. - 6.ca OpTic Gaming4.370 EUR
5. - 6.dk Team Dignitas4.370 EUR
7. - 8.us Selfless Gaming2.185 EUR
7. - 8.us SPLYCE2.185 EUR

Alle Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Geschrieben von MiPu

Ähnliche News

Kommentare


#1
LucasxGER schrieb am 01.05.2016, 21:21 CEST:
Saubere Leistung, hoffe Veranstalter fangen nach und nach an aufzuwachen und laden die Jungs ein! Ich will mehr sehen! :)
#2
MAJORx schrieb am 02.05.2016, 00:02 CEST:
LucasxGER schrieb:
Saubere Leistung, hoffe Veranstalter fangen nach und nach an aufzuwachen und laden die Jungs ein! Ich will mehr sehen! :)


Die sind sicher besser als so manches NA CS:GO Team, die könnten ruhig einen Platz kriegen von NA.
#3
JayBlastOne schrieb am 02.05.2016, 11:53 CEST:
Ist ja eh ne riesen diskusion. FalleN ist schon seit Wochen am ausrasten weil tempo keine League invites erhalten hat :D
Ich denke die Jungs haben an diesem Weekend gezeigt dass mit ihnen in Zukunft zu rechnen ist! ich seh schon, das brasilianische (eSports) Jahr 2016 xD
#4
ShAd_1337 schrieb am 02.05.2016, 13:58 CEST:
ist ne schande das tempo nicht in der e-league ist
#5
Champgamer schrieb am 02.05.2016, 15:43 CEST:
gz
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz