ANZEIGE:
Liga: 99Damage stellt weiterhin deutsche Übertragung27.07.2016, 19:20

ProSieben MAXX stellt ELEAGUE-Show ein

ProSieben MAXX wird ab sofort keine Sendungen mehr zur ELEAGUE übertragen und auch der Livestream von ProSieben Games wird die Liga nicht mehr zeigen. Nach den Vorkommnissen in München stellt ProSiebenSat.1 das eSport-Projekt vorerst ein. Allerdings sicherte man 99Damage die Übertragungsrechte für die ELEAGUE zu, sodass weiterhin ein deutscher Livestream für die Community bestehen bleibt.



Die Finals der ELEAGUE Season #1 finden bereits am kommenden Wochenende statt. Für die deutsche Szene handelt es sich um einen Meilenstein. Der deutsche Traditionsclan mousesports wird im Halbfinale auf das Team von Virtus.pro treffen. Es ist der bisher größte Erfolg für ein deutsches Team in CS:GO.

Die komplette Season wurde bislang über den Livestream von ProSieben Games übertragen. Des Weiteren fand die Highlight-Show jede Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf ProSieben MAXX statt. Aufgrund der Geschehnisse in den vergangenen Tagen wurde dies nun eingestellt.

Die Übertragung der Finalspiele wurde uns jedoch zugesichert, weshalb wir euch die letzten drei Spiele am kommenden Wochenende auf unserem Twitch-Kanal übertragen dürfen. Die Partien zwischen fnatic und Natus Vincere sowie mousesports und Virtus.pro werden von Timo 'Horstor' Prestin sowie Maximilian 'Mux0r' Schlosser auf Twitch übertragen - ebenso wie das Finale am Samstagabend.

Matthias 'Knochen' Remmert, der in der TV-Show zu sehen war, hat zum kompletten Geschehen ein Statement verfasst.

Statement Matthias 'Knochen' Remmert

Hallo Freunde,

aufgrund der Geschehnisse in den vergangenen Tagen hat man sich bei ProSiebenSat.1 dazu entschlossen, vorerst keine weiteren eSport-Spiele wie "CS:GO" zu zeigen. Damit wird es heute keine ELEAGUE-Sendung geben und auch die letzte ELEAGUE-Sendung fällt damit aus. Damit die Community dennoch die Chance hat, die Spiele auf Deutsch weiterhin zu verfolgen, hat 99Damage für die letzten Spiele, Halbfinale und Finale, die Möglichkeit bekommen, auf dem eigenen Twitch-Kanal für die deutschen Fans die Spiele zu übertragen. Ich finde es sehr sehr schade, dass eine solche Tat nun diese Folgen hat und man nicht weiter die Chance dazu hat, der breiten Masse zu zeigen, dass eSport ein Sport ist, wie professionell es zur Sache geht und auch wie Fans die Spiele mit Faszination genießen. Nichtsdestotrotz kann man zumindest das aktuelle Sommermärchen von mousesports dann im Stream weiter verfolgen und ich hoffe, dass die deutsche Community bei den letzten Spielen mit voller Unterstützung dabei ist. Es war für mich eine sehr schöne Reise, die deutsche eSport-Szene würdig mit CS:GO im TV-Programm zu vertreten und danke allen Zuschauern und vor allem den Zuschauern, welche kontinuierlich mit uns am Format gearbeitet haben durch ihr Feedback. Ebenso möchte ich mich bei ProSiebenSat.1 bedanken, die uns das Format ermöglicht und uns das Vertrauen gegeben haben. Die Entscheidung muss man so nun akzeptieren, auch wenn ich mir einen anderen Umgang mit dem Thema gewünscht hätte. Wer eSport im TV dennoch weiter verfolgen möchte, kann das natürlich wie gewohnt weiterhin im Rahmen der GamesNight von Montag bis Freitag ab 22:00 Uhr auf den euch bekannten regionalen TV-Sendern tun. Vielen Dank!

Zeitplan ELEAGUE Season #1 Finals
Freitag, 29. Juli
  • 23:00 Uhr - se fnatic vs. cis Natus Vincere
Samstag, 30. Juli
  • 04:00 Uhr - de mousesports vs. pl Virtus.pro
  • 22:00 Uhr - Grand Final
Weitere Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Geschrieben von MiPu

Kommentare

 
1

#1
JNZZZ schrieb am 27.07.2016, 19:23 CEST:
:(
#2
e1ement schrieb am 27.07.2016, 19:24 CEST:
w0w. einfach lächerlich!
#3
RaiinoX schrieb am 27.07.2016, 19:26 CEST:
krass , das ist echt traurig und lächerlich
#4
Jack Johnson. schrieb am 27.07.2016, 19:27 CEST:
e1ement schrieb:
w0w. einfach lächerlich!


schaut doch eh keiner geht sicher nur um die schlechte quote
#5
numineS schrieb am 27.07.2016, 19:29 CEST:
Ganz ehrlich das Fernsehen ist in seiner jetztigen Form eh dem Untergang geweiht. Internet ist nicht seit gestern erst die Zukunft. Baut hier ne ordentliche Seite auf (ja das geht noch viel besser) und verlasst euch nicht auf iwelche dahergelaufenen futzis vom fernsehen, die keine ahnung haben, das potential nicht erkennen, aber iwie ein Stück vom Kuchen abhaben möchten.
#6
DasWinchestaar schrieb am 27.07.2016, 19:29 CEST:
die Sendezeit für die Eleague war eh lächerlich. (Ich glaube Mittwoch 0 Uhr oder so). Da schaut doch eh keiner zu und wen interessieren die Highlights, wenn man sich die kompletten Matches auf dem 99Damage YT-Kanal anschauen kann oder einfach direkt die Streams geschaut hat...
#7
riSkw0w schrieb am 27.07.2016, 19:30 CEST:
typisches verhalten der medien, wundert mich kaum !
fehlt nur noch das valve angeklagt wird, weil sie das "killerspiel" zum verkauf anbieten..
#8
ydgfd schrieb am 27.07.2016, 19:31 CEST:
Schade, hab es ab und zu geschaut außer es war der deutsche stream, das ist einfach zu schlecht gemacht.
#9
zViipeXx schrieb am 27.07.2016, 19:32 CEST:
Haha, dass soll wohl ein Witz sein oder ? Der April ist doch schon vorbei. Kappa
#10
blizz2310 schrieb am 27.07.2016, 19:34 CEST:
CS GO! -> Ballerspiel -> Alles Attentäter!!!!einssss!!!!
Deutsche Politiker.... da fragt man sich ... woran hats gelegen?
#11
Nutzername schrieb am 27.07.2016, 19:34 CEST:
"Nach den Vorkommnissen in München stellt ProSiebenSat.1 das eSport-Projekt vorerst ein"
Ab da wollte ich eigentlich schon aufhören zu Lesen...

Knochen: auch wenn ich mir einen anderen Umgang mit dem Thema gewünscht hätte

Jap da hast du Recht Matthias....solltest mal zu Lanz mit der Thematik :=)

editiert von Nutzername am 27.07.2016, 19:41 CEST
#12
Ricky Tan schrieb am 27.07.2016, 19:35 CEST:
e1ement schrieb:
w0w. einfach lächerlich!

+drölftausend

Guck Schatzi, im Fernsehen kommt ne Sendung über den Amokfahrer...der hat Formel 1 ganz viel geschaut. - VERBIETEN sollte man den Scheiss, gibt den leuten nur Ideen dazu.


Kappa

editiert von Ricky Tan am 27.07.2016, 20:05 CEST
#13
rK. schrieb am 27.07.2016, 19:35 CEST:
Ziemlich affig das ganze. Auch wenn ich nur 2-3x reingeschaut habe tut es mir dennoch ziemlich Leid für Knochen (und Co.).
#14
Konemu schrieb am 27.07.2016, 19:38 CEST:
Ich hatte zwar nicht mit einer Verlängerung gerechnet, aber das? Wow. Dann lieber kein eSport Projekt von denen, da sie offensichtlich ja keine Ahnung haben, worum es da geht. Ein feiger move à la "Oh, Leute reden über 'Killerspiele'? Schnell, lass uns so tun als hätten wir damit nie etwas zu tun gehabt."
#15
MCl0s schrieb am 27.07.2016, 19:38 CEST:
riSkw0w schrieb:
typisches verhalten der medien, wundert mich kaum !
fehlt nur noch das valve angeklagt wird, weil sie das "killerspiel" zum verkauf anbieten..


Speichert euch diese Aussage, dazu wirds kommen, darauf wette ich was.
#16
BRrrh schrieb am 27.07.2016, 19:41 CEST:
Lächerlich.
#17
Luggioh schrieb am 27.07.2016, 19:45 CEST:
alder wegen so nem hanserla stellen die das ein...
an lächerlichkeit nich zu überbieten...
immer diese peinliche diskussion von wegen ballerspiele --> amokläufer -.-


editiert von MisterSic am 27.07.2016, 19:53 CEST
#18
nafetS. schrieb am 27.07.2016, 19:46 CEST:
Fernsehen ist eh tot. Alles war man braucht gibt es im Internet ohne nervige Werbeunterbrechungen. Fand es gut, weil mal endlich Counterstrike aus dieser "Killerspiel" Ecke rauskam. War mir aber schon klar, dass irgendein alter Politiker (de maiziere) die Diskussion wieder anfängt nur um von seinem eigenen politischen Versagen abzulenken. Denn laut zu schreien "DIE KILLERSPIELE SIND SCHULD!!" ist einfacher als nachzufragen "Wie konnte ein 18 Jähriger sich unentdeckt eine Waffe mit über 200 Schuss Munition kaufen, während ich als Innenminister für die Sicherheit im eigenen Land verantwortlich bin?"
#19
Mpire schrieb am 27.07.2016, 19:47 CEST:
Retards detected
#20
tasti schrieb am 27.07.2016, 19:48 CEST:
liegt wahrscheinlicht nicht an der gammelquote, die man jede woche hatte
#21
ToxxN schrieb am 27.07.2016, 19:48 CEST:
krass so lächerlich......
#22
Commentator schrieb am 27.07.2016, 19:51 CEST:
Achso, die haben jetzt erst begriffen, was CS gehört. Wie erbärmlich diese Doppelmoral ist. Ekelhaft!!!!!!
#23
UnknownAnaloq schrieb am 27.07.2016, 19:52 CEST:
Fernsehen wird einfach in jeder Hinsicht unnötiger und lächerlicher.
Was ein....
#24
Jack Johnson. schrieb am 27.07.2016, 19:52 CEST:
Luggioh schrieb:
alder wegen so nem hanserla stellen die das ein...
an lächerlichkeit nich zu überbieten...
immer diese peinliche diskussion von wegen ballerspiele --> amokläufer -.-

glaubst doch nich wirklich das es alleine daran liegt
wahrscheinlich war denen die quote zu schlecht
#25
nafetS. schrieb am 27.07.2016, 19:53 CEST:
tasti schrieb:
liegt wahrscheinlicht nicht an der gammelquote, die man jede woche hatte


https://twitter.com/ProSiebenMAXX/status/756015919118295040

2,1 % Marktanteil letzte Woche. Im schnitt kommt ProSiebenMAXX auf 0,6%
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz