ANZEIGE:
Liga: 99Damage stellt weiterhin deutsche Übertragung27.07.2016, 19:20

ProSieben MAXX stellt ELEAGUE-Show ein

ProSieben MAXX wird ab sofort keine Sendungen mehr zur ELEAGUE übertragen und auch der Livestream von ProSieben Games wird die Liga nicht mehr zeigen. Nach den Vorkommnissen in München stellt ProSiebenSat.1 das eSport-Projekt vorerst ein. Allerdings sicherte man 99Damage die Übertragungsrechte für die ELEAGUE zu, sodass weiterhin ein deutscher Livestream für die Community bestehen bleibt.



Die Finals der ELEAGUE Season #1 finden bereits am kommenden Wochenende statt. Für die deutsche Szene handelt es sich um einen Meilenstein. Der deutsche Traditionsclan mousesports wird im Halbfinale auf das Team von Virtus.pro treffen. Es ist der bisher größte Erfolg für ein deutsches Team in CS:GO.

Die komplette Season wurde bislang über den Livestream von ProSieben Games übertragen. Des Weiteren fand die Highlight-Show jede Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf ProSieben MAXX statt. Aufgrund der Geschehnisse in den vergangenen Tagen wurde dies nun eingestellt.

Die Übertragung der Finalspiele wurde uns jedoch zugesichert, weshalb wir euch die letzten drei Spiele am kommenden Wochenende auf unserem Twitch-Kanal übertragen dürfen. Die Partien zwischen fnatic und Natus Vincere sowie mousesports und Virtus.pro werden von Timo 'Horstor' Prestin sowie Maximilian 'Mux0r' Schlosser auf Twitch übertragen - ebenso wie das Finale am Samstagabend.

Matthias 'Knochen' Remmert, der in der TV-Show zu sehen war, hat zum kompletten Geschehen ein Statement verfasst.

Statement Matthias 'Knochen' Remmert

Hallo Freunde,

aufgrund der Geschehnisse in den vergangenen Tagen hat man sich bei ProSiebenSat.1 dazu entschlossen, vorerst keine weiteren eSport-Spiele wie "CS:GO" zu zeigen. Damit wird es heute keine ELEAGUE-Sendung geben und auch die letzte ELEAGUE-Sendung fällt damit aus. Damit die Community dennoch die Chance hat, die Spiele auf Deutsch weiterhin zu verfolgen, hat 99Damage für die letzten Spiele, Halbfinale und Finale, die Möglichkeit bekommen, auf dem eigenen Twitch-Kanal für die deutschen Fans die Spiele zu übertragen. Ich finde es sehr sehr schade, dass eine solche Tat nun diese Folgen hat und man nicht weiter die Chance dazu hat, der breiten Masse zu zeigen, dass eSport ein Sport ist, wie professionell es zur Sache geht und auch wie Fans die Spiele mit Faszination genießen. Nichtsdestotrotz kann man zumindest das aktuelle Sommermärchen von mousesports dann im Stream weiter verfolgen und ich hoffe, dass die deutsche Community bei den letzten Spielen mit voller Unterstützung dabei ist. Es war für mich eine sehr schöne Reise, die deutsche eSport-Szene würdig mit CS:GO im TV-Programm zu vertreten und danke allen Zuschauern und vor allem den Zuschauern, welche kontinuierlich mit uns am Format gearbeitet haben durch ihr Feedback. Ebenso möchte ich mich bei ProSiebenSat.1 bedanken, die uns das Format ermöglicht und uns das Vertrauen gegeben haben. Die Entscheidung muss man so nun akzeptieren, auch wenn ich mir einen anderen Umgang mit dem Thema gewünscht hätte. Wer eSport im TV dennoch weiter verfolgen möchte, kann das natürlich wie gewohnt weiterhin im Rahmen der GamesNight von Montag bis Freitag ab 22:00 Uhr auf den euch bekannten regionalen TV-Sendern tun. Vielen Dank!

Zeitplan ELEAGUE Season #1 Finals
Freitag, 29. Juli
  • 23:00 Uhr - se fnatic vs. cis Natus Vincere
Samstag, 30. Juli
  • 04:00 Uhr - de mousesports vs. pl Virtus.pro
  • 22:00 Uhr - Grand Final
Weitere Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Geschrieben von MiPu

Kommentare

2

#26
RichRF schrieb am 27.07.2016, 19:54 CEST:
http://csgo.99damage.de/de/forums/577-counter-strike-global-offensive/579-szenetreff/440034-eleague-abgesetzt&page=1#p6586416

Da hatte Knochen noch gesagt es wird nicht abgesetzt....
EDIT: Er hat seinen Post gelöscht...
#27
MisterSic schrieb am 27.07.2016, 19:54 CEST:
Wir können euren Frust gut verstehen, aber ihr müsst nicht ausfallend und beleidigend werden.
#28
exitus_OT schrieb am 27.07.2016, 19:56 CEST:
Natürlich kommen die Egoshooter Diskussionen wieder auf den Plan. Das ist am leichtesten. Aber, dass Leute mit starken psychischen Problemen Monate auf therapeutische Hilfe warten müssen, darüber redet kein Mensch, weil es nicht einfach zu lösen ist...

Fand den Schritt mit CS im TV gut, leider die falsche Zeit in zweierlei Hinsicht...
#29
Lpster schrieb am 27.07.2016, 19:59 CEST:
die verdammten kugelmaus bürohängste rallen doch sonso nix von den spielen

aber das Gewalt killer spiel counterstrike wird dadurch nicht untergehen und noch ganz ganz viele amokläufer hervorbringen ....
#30
maximilian schrieb am 27.07.2016, 20:01 CEST:
Unprofessionell. Schnell den Schwanz einziehen, weil die sogenannte allgemeine Meinung und Meinungsmache, der Mainstream also, im Kern eh nicht weiß worum es geht. Ich boykottiere schon seit Jahren Sender wie Pro7 und öffentlich Rechtliche so wie so. Wer derartige, verdummende und der Zensur unterliegenden Medien konsumiert und meint er sei informiert, wird wahrscheinlich auch so verblendet weiter durch's Leben laufen.

Ich kann nur jedem raten, kehrt diesen stumpf machenden Medien einfach den Rücken.
#31
Joppo schrieb am 27.07.2016, 20:01 CEST:
Die Welt spielt verrückt.
#32
Butterflywolve miep schrieb am 27.07.2016, 20:04 CEST:
#Lächerlich #Aktionismus #Sinnlos
#33
jzn- schrieb am 27.07.2016, 20:06 CEST:
Das Fernsehen ist für die Kernzielgruppe einer solchen Sendung wohl kaum noch relevant. Wären die Quoten anständig gewesen, hätten Sie das Projekt mit Sicherheit nicht eingestampft. Ich will nicht sagen, dass Sie die Vorkommnisse in München jetzt als Vorwand benutzen, aber ungelegen kommt es mit Sicherheit nicht. Die Fernsehsender müssen wirklich darauf achten ihr Streaming/On-Demand Angebot weiter auszubauen - kenne keinen der wirklich noch regelmäßig fernsieht. Wenn man die relevanten Streams einfach ein bisschen pushen würde und dort nachhaltig für mehr Professionalität sorgt, erreicht man glaube ich mehr, als mit einer aufgezeichneten Sendung zu so einer Uhrzeit.
#34
LioudQQ schrieb am 27.07.2016, 20:12 CEST:
Haha Deutschland macht sich lächerlich :D
#35
enigmaos schrieb am 27.07.2016, 20:16 CEST:
Lächerlich!!!!
#36
cRush0r schrieb am 27.07.2016, 20:16 CEST:
Schon seit 2010 sagen die gleichen Leute immer wieder "Das Fernsehen wird so nicht mehr lange existieren, das Internet ist die Zukunft" und es hat sich nichts geändert. Also kommt mal wieder runter
#37
krafti schrieb am 27.07.2016, 20:19 CEST:
lächerlich... auch wenn ich den scheiss nie geschaut habe.
#38
Schurknix schrieb am 27.07.2016, 20:20 CEST:
schade, hatte mich schon drauf gefreut heute abend noch ma was vom mouz spiel zusehn :(
#39
lilJ schrieb am 27.07.2016, 20:20 CEST:
Das Format war für pro7maxx sicher kein Misserfolg. Schaut man sich die steigenden Quoten an , war es sogar ein Erfolg! Die Shows wurden von mal zu mal besser - gerade das 1/4 Finale mit Mouz hätte sicher nochmal für einen großen Quotenanstieg geführt!
Huge props an Knochen, der soo viel in die ganze Szene reinsteckt damit wir unterhalten werden - Rückschläge hin oder her. Großes Danke auch dafür, dass ihr euch die Rechte für die ELEAGUE gesichert habt - damit WIR ZUSAMMEN mousesports ins Finale cheeren können.

Ich bin auch nicht glücklich über diese Entscheidung...Pro7Sat1 hat einfach den Druck der Öffentlichkeit - selbst wenn man versucht mit dem Format zu beweisen, dass diese Killerspieldebatte völlig banal ist - hätte die Mehrzahl an Kritikern dieses Format und damit auch den Sender Pro7maxx auseinander genommen. Ein Grund mehr für mich aktiv an der Politik teilzunehmen...es muss einfach ein umdenken stattfinden...aber das ist wiederum ein anderes Thema und würde den Rahmen sprengen.
#40
shokkaJ schrieb am 27.07.2016, 20:23 CEST:
einfach lächerlich :/ nichts gegen euch aber das ist total affig
#41
n0RTH.FACE schrieb am 27.07.2016, 20:33 CEST:
Echt mal eine Show die cool und strukturiert aufgezogen war, nun das. - Trotzdem überragende Arbeit was dort geleistet wurde!
#42
Danny Banana schrieb am 27.07.2016, 20:34 CEST:
Wayne TV ... eh ein aussterbendes Format.
#43
DarkNeo0815 schrieb am 27.07.2016, 20:44 CEST:
Ganz ehrlich das ist sowas von Lächerlich warum werden wieder alle bestraft nur weil so ein Psychisch gestörter Vollidiot meint mit so einer feigen Aktion Aufmerksamkeit zu erlangen. Und natürlich sind wieder die sogenannten Killerspiele daran schuld. Nicht!
#44
CaMikaze schrieb am 27.07.2016, 20:48 CEST:
Das ist einfach der völlig falsche Ansatz. Dann sollte man Chef Tony auch nicht mehr seine super scharfen Messer im nächtlichen Teleshopping anpreisen lassen. Das ist ja gemein gefährlich!
#45
Babado schrieb am 27.07.2016, 20:48 CEST:
Traurig, damit wird es wahrscheinlich auch keine Übertragung der nächsten Season im TV geben.
#46
sheldor schrieb am 27.07.2016, 20:57 CEST:
Wie kann man gerade zum jetzigen Zeitpunkt nur so etwas entscheiden? Ich hatte eigentlich auf eine "jetzt-erst-Recht"-Reaktion gehofft ...
#47
SChoKO.lade schrieb am 27.07.2016, 20:57 CEST:
Armutszeugnis!
#48
Mostrator schrieb am 27.07.2016, 21:03 CEST:
WEGEN MÜNCHEN
ARE U FUCKING KIDDING ME?
#49
mouzPsYcHo schrieb am 27.07.2016, 21:04 CEST:
Das ist sowas von Schade, die Leute haben eine mega gute Arbeit geleistet und werden nun dafür bestraft. Ich hoffe und wünsche mir, dass wir das zusammen durchstehen und gerade jetzt am Wochenende einen geilen Stream feiern und genießen. Lasst euch nicht wegnehmen was ihr so sehr mögt, kämpft dafür (sachlich, intelligent) und unterstützt die Leute die eure Interessen/Hobbys vertreten. Auf gehts Leute!
#50
BeXcs schrieb am 27.07.2016, 21:05 CEST:
wird es denn weiterhin eine Highlight-Show geben? von 99dmg?
@Knochen & Co.
2
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz