ANZEIGE:
Liga: 99Damage stellt weiterhin deutsche Übertragung27.07.2016, 19:20

ProSieben MAXX stellt ELEAGUE-Show ein

ProSieben MAXX wird ab sofort keine Sendungen mehr zur ELEAGUE übertragen und auch der Livestream von ProSieben Games wird die Liga nicht mehr zeigen. Nach den Vorkommnissen in München stellt ProSiebenSat.1 das eSport-Projekt vorerst ein. Allerdings sicherte man 99Damage die Übertragungsrechte für die ELEAGUE zu, sodass weiterhin ein deutscher Livestream für die Community bestehen bleibt.



Die Finals der ELEAGUE Season #1 finden bereits am kommenden Wochenende statt. Für die deutsche Szene handelt es sich um einen Meilenstein. Der deutsche Traditionsclan mousesports wird im Halbfinale auf das Team von Virtus.pro treffen. Es ist der bisher größte Erfolg für ein deutsches Team in CS:GO.

Die komplette Season wurde bislang über den Livestream von ProSieben Games übertragen. Des Weiteren fand die Highlight-Show jede Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf ProSieben MAXX statt. Aufgrund der Geschehnisse in den vergangenen Tagen wurde dies nun eingestellt.

Die Übertragung der Finalspiele wurde uns jedoch zugesichert, weshalb wir euch die letzten drei Spiele am kommenden Wochenende auf unserem Twitch-Kanal übertragen dürfen. Die Partien zwischen fnatic und Natus Vincere sowie mousesports und Virtus.pro werden von Timo 'Horstor' Prestin sowie Maximilian 'Mux0r' Schlosser auf Twitch übertragen - ebenso wie das Finale am Samstagabend.

Matthias 'Knochen' Remmert, der in der TV-Show zu sehen war, hat zum kompletten Geschehen ein Statement verfasst.

Statement Matthias 'Knochen' Remmert

Hallo Freunde,

aufgrund der Geschehnisse in den vergangenen Tagen hat man sich bei ProSiebenSat.1 dazu entschlossen, vorerst keine weiteren eSport-Spiele wie "CS:GO" zu zeigen. Damit wird es heute keine ELEAGUE-Sendung geben und auch die letzte ELEAGUE-Sendung fällt damit aus. Damit die Community dennoch die Chance hat, die Spiele auf Deutsch weiterhin zu verfolgen, hat 99Damage für die letzten Spiele, Halbfinale und Finale, die Möglichkeit bekommen, auf dem eigenen Twitch-Kanal für die deutschen Fans die Spiele zu übertragen. Ich finde es sehr sehr schade, dass eine solche Tat nun diese Folgen hat und man nicht weiter die Chance dazu hat, der breiten Masse zu zeigen, dass eSport ein Sport ist, wie professionell es zur Sache geht und auch wie Fans die Spiele mit Faszination genießen. Nichtsdestotrotz kann man zumindest das aktuelle Sommermärchen von mousesports dann im Stream weiter verfolgen und ich hoffe, dass die deutsche Community bei den letzten Spielen mit voller Unterstützung dabei ist. Es war für mich eine sehr schöne Reise, die deutsche eSport-Szene würdig mit CS:GO im TV-Programm zu vertreten und danke allen Zuschauern und vor allem den Zuschauern, welche kontinuierlich mit uns am Format gearbeitet haben durch ihr Feedback. Ebenso möchte ich mich bei ProSiebenSat.1 bedanken, die uns das Format ermöglicht und uns das Vertrauen gegeben haben. Die Entscheidung muss man so nun akzeptieren, auch wenn ich mir einen anderen Umgang mit dem Thema gewünscht hätte. Wer eSport im TV dennoch weiter verfolgen möchte, kann das natürlich wie gewohnt weiterhin im Rahmen der GamesNight von Montag bis Freitag ab 22:00 Uhr auf den euch bekannten regionalen TV-Sendern tun. Vielen Dank!

Zeitplan ELEAGUE Season #1 Finals
Freitag, 29. Juli
  • 23:00 Uhr - se fnatic vs. cis Natus Vincere
Samstag, 30. Juli
  • 04:00 Uhr - de mousesports vs. pl Virtus.pro
  • 22:00 Uhr - Grand Final
Weitere Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Geschrieben von MiPu

Kommentare

3

#51
D3nnIs schrieb am 27.07.2016, 21:11 CEST:
typisch deutschland....
#52
klps schrieb am 27.07.2016, 21:17 CEST:
brauch eh kein mensch
#53
h4inz schrieb am 27.07.2016, 21:19 CEST:
tasti schrieb:
liegt wahrscheinlicht nicht an der gammelquote, die man jede woche hatte


oder an der hammerschlechten qualität
#54
PaMa schrieb am 27.07.2016, 21:24 CEST:
Ein Schritt zurück. Lächerlich.
#55
memphis89 schrieb am 27.07.2016, 21:27 CEST:
PaMa schrieb:
Ein Schritt zurück. Lächerlich.


+1
#56
xposd schrieb am 27.07.2016, 21:28 CEST:
Hab die Sendung ohnehin nie gesehen, wegen der schlechten Sendezeit als Zuschauer einerseits und wegen der Tatsache, dass die VODs oder live Matches zu schauen einfach 100x spannender ist. Schade, dass es als deutsches Pilotprojekt zuende geht, gerade auch für 99dmg als Plattform, um sich nochmal mehr präsentieren und einmal mehr empfehlen zu können.

Allerdings sind hier auch einige Kommentare genauso unangebracht wie die Tatsache, die sie als "lächerlich" anprangern. Es wird einen für die für Pro7 Verantwortlichen plausiblen Grund geben, den man vielleicht nicht ganz nachvollziehen kann. Ja und, so what? Das Fernsehen ist dafür einfach auch die falsche Plattform, dermaßen unflexibel, aufgrund fehlender größerer Nachfrage auch mit einfach schlechten Sendezeiten. Einfach mal klarkommen, 99dmg.de klicken und wie gewohnt den Stream schauen. Horstor und Co. sind mir sowieso im heimischen Studio viel lieber ;)
#57
TerrorBanane schrieb am 27.07.2016, 21:29 CEST:
Also weil der Amokspassti in München CSGO gezockt hat, wird die Sendung eingestellt? Na ganz toll...

100% der Amokläufer trinken Wasser - verbietet Wasser?!

Alles klar...

Lächerlich !
#58
Starmaeck schrieb am 27.07.2016, 21:40 CEST:
Hab es zwar nicht geschaut aber das ist absolut Lächerlich!
#59
dungel_banana schrieb am 27.07.2016, 21:49 CEST:
einfach lächerlich.....:c
#60
US_Navy_SEAL schrieb am 27.07.2016, 22:13 CEST:
Wie kann man nur so naiv sein ...
Dieses Video könnte sehr gut zur Aufklärung dienen: https://www.youtube.com/watch?v=HtEriwPA7s0
#61
HO LEE SHIT schrieb am 27.07.2016, 22:17 CEST:
naja es ist einfach so das Counterstrike IMMER mit SUICID,AMOKLÄUFERN oder JEDER GEWALT in verbindung gebracht wird. Es war schon immer so und wird immer so bleiben...Als vor einigen jahren ein schüler in seiner schule Amok lief wurde auf seinem computer das spiel CS gefunden...und siehe da Killerspiele Spieler sind Potenzielle AMOKLÄUFER so ging es durch die medien...einfach nur traurig. ich spiele cs sicher lich schon since 1.1 und ich bin ein friedlebender mensch....einfach nur lächerlich
#62
Its_me schrieb am 27.07.2016, 22:30 CEST:
Jack Johnson. schrieb:
Luggioh schrieb:
alder wegen so nem hanserla stellen die das ein...
an lächerlichkeit nich zu überbieten...
immer diese peinliche diskussion von wegen ballerspiele --> amokläufer -.-
Idioten!

glaubst doch nich wirklich das es alleine daran liegt
wahrscheinlich war denen die quote zu schlecht


Die hatten doch letzte woche auf twitter gepostet das sie eine sehr gute quote hatten oder haben zumindest so getan als ob sie die quote gut finden
#63
klein_walke schrieb am 27.07.2016, 22:59 CEST:
Es sind halt "IMMER" die "Killerspiele" schuld.
Können die das auch mal auf nen geistigen Fehler von den Leuten schieben?
So macht sich ProSiebenMAXX bei den Spielern nicht gerade beliebt.

Für mich ist diese Entscheidung nicht nachvollziehbar.
#64
apollo1 schrieb am 27.07.2016, 23:03 CEST:
Super Prosieben * Klatsch * Klatsch CsGo ist halt voll das Killerspiel muss man schon verstehen .........
#65
Mr.Blik schrieb am 27.07.2016, 23:07 CEST:
OK also das Argument ist ja mal wirklich schlecht...
Aber hey es haben immer irgendwelche Holzköpfe die Entscheidungsgewalt über solche Themen.
#66
S4V4G3 schrieb am 27.07.2016, 23:12 CEST:
Na toll, erst kommen beim Football immer die selben Vereine bei Live Spielen, und jetzt wird auch noch CS abgesetzt, lohnt richtig der Sender :/
Finde gut das dort der Mut für neues gefasst wird, leider gibt es aber genauso viel Luft nach oben... naja wollen wir mal nicht voreilig sein. Vielleicht kommt die ELeague ja zurück, oder es wird mal ein Cowboys Spiel übertragen^^
#67
Mr.Ullrich schrieb am 27.07.2016, 23:13 CEST:
Und deswegen gucke ich seit vielen Jahren schon kein Fernseher mehr. :) Wurden die Übertragungsrechte aus Wohltätigkeit übergeben oder hätte es sonst rechtliche Konsequenzen für ProSiebenSat.1 gegeben?
#68
n1te schrieb am 27.07.2016, 23:20 CEST:
man kann nur hoffen dass es eine gelegene ausrede ist um es abzusetzen aufgrund schlechter quoten. ansonsten absolut lächerlich und in keinster weise nachvollziehbar.
#69
Lauchb0y schrieb am 27.07.2016, 23:26 CEST:
wow...
#70
immie2706 schrieb am 27.07.2016, 23:38 CEST:
n1te schrieb:
man kann nur hoffen dass es eine gelegene ausrede ist um es abzusetzen aufgrund schlechter quoten. ansonsten absolut lächerlich und in keinster weise nachvollziehbar.


Die Quoten wurden von Mal zu Mal besser und lagen immer über dem Durchschnitt von P7Maxx.
Informieren bevor man Scheiße verbreitet.
#71
RuffyDown schrieb am 27.07.2016, 23:47 CEST:
blizz2310 schrieb:
CS GO! -> Ballerspiel -> Alles Attentäter!!!!einssss!!!!
Deutsche Politiker.... da fragt man sich ... woran hats gelegen?


Ja woran hats gelegen da fragt man sich immer woran es gelegen hat sagen wir mal so woran hats gelegen ?
#72
VLADIMIRRR schrieb am 27.07.2016, 23:55 CEST:
#Kindergarten #Firstworldproblems #areukiddingme
#73
SanctumTheTiger schrieb am 28.07.2016, 00:00 CEST:
nafetS. schrieb:
Fernsehen ist eh tot.


Bud Spencer ist tot... haha
#74
cRush0r schrieb am 28.07.2016, 00:04 CEST:
kann mir sehr gut vorstellen das die leute, die bei maxx für das programm zuständig sind das eigentlich weiter senden wollten, aber druck von den leuten von ganz oben bekommen haben. die trauen sich ja eigentlich schon was, siehe nfl-übertragung
#75
Its_me schrieb am 28.07.2016, 01:17 CEST:
S4V4G3 schrieb:
Na toll, erst kommen beim Football immer die selben Vereine bei Live Spielen, und jetzt wird auch noch CS abgesetzt, lohnt richtig der Sender :/
Finde gut das dort der Mut für neues gefasst wird, leider gibt es aber genauso viel Luft nach oben... naja wollen wir mal nicht voreilig sein. Vielleicht kommt die ELeague ja zurück, oder es wird mal ein Cowboys Spiel übertragen^^


sry aber ich schau auch lieber den packers zu
3
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz