ANZEIGE:
Liga: 99Damage stellt weiterhin deutsche Übertragung27.07.2016, 19:20

ProSieben MAXX stellt ELEAGUE-Show ein

ProSieben MAXX wird ab sofort keine Sendungen mehr zur ELEAGUE übertragen und auch der Livestream von ProSieben Games wird die Liga nicht mehr zeigen. Nach den Vorkommnissen in München stellt ProSiebenSat.1 das eSport-Projekt vorerst ein. Allerdings sicherte man 99Damage die Übertragungsrechte für die ELEAGUE zu, sodass weiterhin ein deutscher Livestream für die Community bestehen bleibt.



Die Finals der ELEAGUE Season #1 finden bereits am kommenden Wochenende statt. Für die deutsche Szene handelt es sich um einen Meilenstein. Der deutsche Traditionsclan mousesports wird im Halbfinale auf das Team von Virtus.pro treffen. Es ist der bisher größte Erfolg für ein deutsches Team in CS:GO.

Die komplette Season wurde bislang über den Livestream von ProSieben Games übertragen. Des Weiteren fand die Highlight-Show jede Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf ProSieben MAXX statt. Aufgrund der Geschehnisse in den vergangenen Tagen wurde dies nun eingestellt.

Die Übertragung der Finalspiele wurde uns jedoch zugesichert, weshalb wir euch die letzten drei Spiele am kommenden Wochenende auf unserem Twitch-Kanal übertragen dürfen. Die Partien zwischen fnatic und Natus Vincere sowie mousesports und Virtus.pro werden von Timo 'Horstor' Prestin sowie Maximilian 'Mux0r' Schlosser auf Twitch übertragen - ebenso wie das Finale am Samstagabend.

Matthias 'Knochen' Remmert, der in der TV-Show zu sehen war, hat zum kompletten Geschehen ein Statement verfasst.

Statement Matthias 'Knochen' Remmert

Hallo Freunde,

aufgrund der Geschehnisse in den vergangenen Tagen hat man sich bei ProSiebenSat.1 dazu entschlossen, vorerst keine weiteren eSport-Spiele wie "CS:GO" zu zeigen. Damit wird es heute keine ELEAGUE-Sendung geben und auch die letzte ELEAGUE-Sendung fällt damit aus. Damit die Community dennoch die Chance hat, die Spiele auf Deutsch weiterhin zu verfolgen, hat 99Damage für die letzten Spiele, Halbfinale und Finale, die Möglichkeit bekommen, auf dem eigenen Twitch-Kanal für die deutschen Fans die Spiele zu übertragen. Ich finde es sehr sehr schade, dass eine solche Tat nun diese Folgen hat und man nicht weiter die Chance dazu hat, der breiten Masse zu zeigen, dass eSport ein Sport ist, wie professionell es zur Sache geht und auch wie Fans die Spiele mit Faszination genießen. Nichtsdestotrotz kann man zumindest das aktuelle Sommermärchen von mousesports dann im Stream weiter verfolgen und ich hoffe, dass die deutsche Community bei den letzten Spielen mit voller Unterstützung dabei ist. Es war für mich eine sehr schöne Reise, die deutsche eSport-Szene würdig mit CS:GO im TV-Programm zu vertreten und danke allen Zuschauern und vor allem den Zuschauern, welche kontinuierlich mit uns am Format gearbeitet haben durch ihr Feedback. Ebenso möchte ich mich bei ProSiebenSat.1 bedanken, die uns das Format ermöglicht und uns das Vertrauen gegeben haben. Die Entscheidung muss man so nun akzeptieren, auch wenn ich mir einen anderen Umgang mit dem Thema gewünscht hätte. Wer eSport im TV dennoch weiter verfolgen möchte, kann das natürlich wie gewohnt weiterhin im Rahmen der GamesNight von Montag bis Freitag ab 22:00 Uhr auf den euch bekannten regionalen TV-Sendern tun. Vielen Dank!

Zeitplan ELEAGUE Season #1 Finals
Freitag, 29. Juli
  • 23:00 Uhr - se fnatic vs. cis Natus Vincere
Samstag, 30. Juli
  • 04:00 Uhr - de mousesports vs. pl Virtus.pro
  • 22:00 Uhr - Grand Final
Weitere Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Geschrieben von MiPu

Kommentare

 
4

#76
M.I.C.H.L schrieb am 28.07.2016, 01:25 CEST:
Eigentlich eindeutig ein falsches Signal von ProSieben... aber im Prinzip ist es auch egal, solange 99Damage überträgt.
#77
Leutz schrieb am 28.07.2016, 02:16 CEST:
Bedauerlich, dass man in Deutschland Solidarität bekundet und gleichzeitig Frankreich als Spiegelbild der möglichen Realität betrachtet. Wir brauchen den Zusammenhalt in der gesamten Gesellschaft mit den demokratischen Möglichkeiten der Politik, so lebt man bekanntermaßen wahre Anteilnahme aus und verteidigt diese. Die Tatsache diese Moderne Gesellschaftsform zu spalten oder auszuhebeln ist ein Zeichen von Versäumnisse oder Eingeständnisse von Schwächen aber nicht die, der Bevölkerung, sondern derjenigen die sich heute von Videogames bedroht fühlen wohlwissend, dass die virtuelle Realität gerade für das Unterbewusste/ verarbeiten von Informationen sich etabliert hat und das seit geraumer Zeit zum menschlichen Wesen führt. Darüber hinaus gibt es keinen Input zur Extreme, was man im Wachzustand für Bedürfnisse pflegt, werden vom sozialen und mentalen Status geleitet deren Vergangenheit und Zukunft. Die Art und Weise mit dem man eine Sache suggeriert macht diese zur Bedrohung und der Glaube daran. Im Gegenteil, Komplexität schütz uns vor der Einfachheit, weil es die Skepsis anregt und die Legalität vor falschen Behauptungen und Täter.
Unser miteinander nun einfacher gestalten zu wollen ist ein großer Denkfehler den man immer wieder gerne wiederholt und eine Illusion bleibt.
#78
.phLy schrieb am 28.07.2016, 04:34 CEST:
Nutzername schrieb:
"Nach den Vorkommnissen in München stellt ProSiebenSat.1 das eSport-Projekt vorerst ein"
Ab da wollte ich eigentlich schon aufhören zu Lesen...
Knochen: auch wenn ich mir einen anderen Umgang mit dem Thema gewünscht hätte
Jap da hast du Recht Matthias....solltest mal zu Lanz mit der Thematik :=)


+1
Gute Idee, beim Lanz wäre das mal interessant.
Knochen, Take und noch ein Profi Spieler 👍
#79
nafetS. schrieb am 28.07.2016, 06:22 CEST:
SanctumTheTiger schrieb:
nafetS. schrieb:
Fernsehen ist eh tot.

Bud Spencer ist tot... haha


ok
#80
FlinkeFlasche schrieb am 28.07.2016, 06:44 CEST:
Ich verfolge die Mediendebatte immer noch nicht, aber spricht jemand inzwischen von Depressionen, einer irgendwie kranken Gesellschaft, wegschauen bei Mobbing, überforderten Lehrern? Spricht davon jemand? Macht es euch doch nicht so einfach. Gerade durch solch ein Format konnte man die Komplexität dieses Spiels zeigen, zumindest eben auf diesem Niveau. Der Zugang auch für ältere Semester war einfacher. Und wie ist die Antwort auf die Ereignisse? Jeder geht wieder in seine Ecke, regt sich auf, nimmt Abstand, wird sauer auf den anderen... Lol, wenn ich so drüber nachdenke also genau die Gründe für mehr Ärgerniss in der Gesellschaft :D kluge Leute sitzen dort, muss ich schon.. sagen...
#81
ebO_HE1ST schrieb am 28.07.2016, 07:09 CEST:
Ihr seid alle Killer! Ich ruf die Polizei!
Naja, Fernsehen/Medien beugt sich ja schon immer der Politik. Ist ja nichts neues. Außerdem hat man jetzt einen guten Vorwand die Sendung aus dem Programm zu nehmen wegen den schlechten Quoten, kann mir nicht vorstellen das mitten in der Nacht viele Leute die Sendung gesehen haben.
Zum Glück gibts noch das das gute alte Twitch, Experiment CSSO Esport im TV => fehlgeschlagen!

Ich hätte mir einen anderen Umgang gewünscht. Evtl. eine Diskussionsrunde mit Knochen, anderen esport Vertretern, Politik und Wissenschaft/Psychologen. Hätte viel mehr gebracht als einfach das Thema mit einem Kommentar abzuspeisen.
#82
StormyLP schrieb am 28.07.2016, 07:44 CEST:
Oh Mann warum so true life hoffentlich gibt Prosieben ihnen noch eine Zweite Chance #FeelsBadMan
#83
lordwigham schrieb am 28.07.2016, 09:18 CEST:
Leute, macht auch was dagegen. Wenn euch das so sehr stört, beteiligt euch aktiv an der Politik. Offensichtlich hat man als Politiker ja einen signifikanten Einfluss auf die Denkweise der Bevölkerung.
Bringt es denn etwas hier zu posten, dass CS nichts damit zu tun hat, sondern die Psyche das ausschlaggebende dafür ist? Denke nicht, hier findet ihr wohl relativ wenige Gegner von FPS oder sonstigen gewaltbeinhaltenden Spielen.
#84
p4sse schrieb am 28.07.2016, 09:41 CEST:
.phLy schrieb:
Nutzername schrieb:
"Nach den Vorkommnissen in München stellt ProSiebenSat.1 das eSport-Projekt vorerst ein"
Ab da wollte ich eigentlich schon aufhören zu Lesen...
Knochen: auch wenn ich mir einen anderen Umgang mit dem Thema gewünscht hätte
Jap da hast du Recht Matthias....solltest mal zu Lanz mit der Thematik :=)

+1
Gute Idee, beim Lanz wäre das mal interessant.
Knochen, Take und noch ein Profi Spieler 👍


Zumindest sollte man die Ereignisse zum Anlass nehmen proaktiv über die eigenen Kanäle zu berichten und eine kleine Reportage für Außenstehende erstellen. Was ist Counter-Strike? Wie stellt sich die deutsche und internationale (Profi-) Szene dar? Die Medienwelt hat sich mittlerweile geändert, auch die breite Masse nutzt youtube und Co. Man sollte die Möglichkeit nutzen sich selbst darzustellen, bevor das wieder angestaubte TV-Formate mit fragwürdigen Inhalten tun.
#85
S4V4G3 schrieb am 28.07.2016, 10:23 CEST:
"sry aber ich schau auch lieber den packers zu"

Kannst du ja auch, nervt trotzdem ;)
#86
shadow1337 schrieb am 28.07.2016, 10:38 CEST:
Lächerlich. Absolut lächerlich.
#87
Punk3d schrieb am 28.07.2016, 10:56 CEST:
Schade, aber nicht zu ändern...
#88
darnocism_re schrieb am 28.07.2016, 11:05 CEST:
ist doch ohnehin super anstrengend das ganze auf deutsch anzuschauen...

schaut euch den original stream an und alles is tutti
#89
wombastisch schrieb am 28.07.2016, 11:08 CEST:
In jedem Blockbuster, in jedem Tatort werden Menschen erschossen, erstochen, gemeuchelt oder vergewaltigt. Super Leistung Pro7 die einzige Sendung mit Sinn und Strategie zu verbieten und weiter Stirb langsam 28 zu zeigen...
#90
jottka schrieb am 28.07.2016, 11:15 CEST:
wombastisch schrieb:
In jedem Blockbuster, in jedem Tatort werden Menschen erschossen, erstochen, gemeuchelt oder vergewaltigt. Super Leistung Pro7 die einzige Sendung mit Sinn und Strategie zu verbieten und weiter Stirb langsam 28 zu zeigen...


+1
Und die ARD bring weiter fleißig dokus über amokläufe, damit auch jeder weiß wies richtig geht. Wenn ihr mal ein richtiges Zeichen setzen wollt, geht raus, erschießt ein par Politiker (die vermisst nun wirklich niemand, am besten AFD) und sagt, dass ihr kein CS spielt. Dann stehen sie tatsächlich vor einem bis dato ungelösten Rätsel, denn warum sonst solltet ihr sowas tun?
Bitte nicht zuuuu wörtlich nehmen...
#91
Pelech schrieb am 28.07.2016, 15:49 CEST:
So liebe freunde, es is ma widder so weit. Mr weiß garnet wo me anfange soll. Bei de T's oder der Regierung, bei de Unaufgeschlosseheit der Mensche für eSport oder doch der Blindheit für Recht und Unrecht, bei ProSieben selbst oder deren Quotenmatchos auf ProSiebenMAXX?

Leute Leute, was passiert denn hier eigentlich.

Seit dem Attentat eines 19 Jährigen in Erfurt (2002) erhält Primär das Spiel Counter-Strike sämtliche Schande aus dem Medien. Damals wurde von der Gutenberg-Kommission erstmal dargelegt, dass er unter anderem Half-Life besaß aber keines Wegs Counter-Strike. Er war eher auf Ego-Shooter wie Return to Castle Wolfenstein und Hitman aus. Von seinen Filmvorlieben mal abgesehen.

Selbst der Spiegel berichtete damals im Zusammenhang mit dem Attentat von Erfurt von Counter-Strike und druckte das Statement: "Das Zwölfer-Gremium der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften teilte am Donnerstag in Bonn mit, das Spiel habe keinen Gefährdungsgrad, der eine Indizierung rechtfertige."

Wer hat das am Donnerstag, 16.05.2002 – 16:29 Uhr Veröffentlicht?
Ein Mensch der keinen Bezug zu Computern hat, wahrscheinlich sogar ein Mac-User welcher lediglich seine Texte tippt und gerade so wusste wie sein eMail Programm funktioniert.

Das war 2002! Jetzt, 14 Jahre später sind wir angekommen, in dem was es für uns alle ist. Sport!
Das Spiel selbst ist eine Geldmaschine. Ein Markt der auf Grund der gesammelten Erfahrung seit Release der Verkaufsversion 2000 immer durchschaubarer und Vorhersehbarer wird. Einen Markt denen sich mittlerweile Stars wie Shaqir O'Neal als Spaß am Geld verdienen bereichert. Einen Antrag das eSport Olympisch wird und zahlreiche Unternehmen die speziell Gaming Peripherie produzieren haben Wir bereits geschaffen. Wir haben Arbeitsplätze geschaffen und einen neuen Sport wollen wir etablieren! Einen Wachsenden Markt haben wir und Wir wollen unser Stück vom Kuchen abhaben!

Was läuft denn bitte heute noch im Fernsehn was man schauen kann? Naja, wenn Dragonball und Dragonball Z sowie Geld in eine deutsche Synchronisation von Dragonball Super auf ProSiebeMAXX so laufen würde wie auf ProSieben Two and a Half Men oder The Big Bang Theorie hätten sie garantiert höhere Quoten als das was se ohnehin nieschen Anime-, Mangasender haben.
Wir schauen kein Fernsehn mehr, lineares Fernsehn ist in nicht all zu ferner Zukunft tot. Was bleibt uns noch im Fernsehn? Genau, Nachrichten und Sport! Das gab es neben Wetten Dass..? schon immer. Andere Formate werden immer wieder Abgesetzt weil sie keine "sicheren" Zuschauerzahlen generieren.

Verkaufen kann man viel, Schmerz, Leid, Trauer. All das sind Gefühle die wir zu Hauf in den Nachrichten sehen. Keiner erwähnt einen Badegast der ein Kind vorm ertrinken gerettet hat. Wenn etwas Verkauft wird, weil es sich besser Verkauft, sind es schlechte Nachrichten. Das was sich noch besser Verkauft sind Filme und, man mag es kaum glauben, Sport! Nun kommt da einer an der froh ist, auf seinem Mac eMail's verschicken und Portale wie Facebook ect. nutzen zu können und meint die Aussage eines eigens wegen dem Amoklauf von Robert Steinhäuser bestellten Gremiums, welche sich mit dem Thema Counter-Strike und Gewaltverherrlichung sowie die Verrohende Wirkung von Gewallt auf Heranwachsende in Frage zu stellen? Schämen sollte man sich da. Das Thema war 2002, vor 14 Jahren, bevor es einer der Bedeutendsten eSport Disziplinen, einem gigantischen Markt für Konsumgüter schon 12 Menschen mehr bewusst als denen, die das Ausmaß des ganzen heute nach 16 Jahren Erfahrung immer noch nicht begreifen! Leck mich am Arsch ich bin Tilt! Du Low! Mein HR+ zeigt auch schon wieder en Puls von 112.

Wenn Terroristen sich in einem Spiel zu einem Attentat verabreden war es immerhin nicht Counter-Strike. Aber wenn ein Amoklauf aufgrund von Rassismus, wie jetzt in München, verknüpft mit Hass auf sein ganzes Umfeld passiert. Sagt ein Sender Sport ab über den bereits gesagt wurde bei der Umsetzung von Action-Szenen wird weitgehend auf Effekthascherei verzichtet woraus sich damals folgen ließe es sei nicht beeinträchtigend für einen Heranwachsenden ab 16 Jahren. Wenn die Regierung in der Teuren Münchener statt Arbeitslose Wohnen lässt, die ständig von dem Reichtum ihrer Mitmenschen beeinflusst werden, einen Hass auf diese Entwickeln, keine Perspektive in ihrem Leben sehen, ja dann ist sicherlich nicht ein Sport schuld.

Eins Sach ich euch, liebe Gemeinde, liebe eSportler, wenn Irgend en Sender der ProSieben Familie nochmal meint den Sport repräsentieren zu wollen besauf ich mich unter der Aufsicht meines besten Freundes vor deren Toren, kack und kotz denen die ganze Hütte zu und was mir sonst noch in meinem vollen Hirn in de Sinn kommt. Die ham uns so im Stich gelassen! Die ham uns so Verarscht! Das sind die letzten denen man das eSport Baby nochmal anvertrauen sollte! Lieber Zahl ich im Monat für einen Sender der eSport zeigt in meiner Sprache als denen Leuten nochmal was vom Geldkuchen Abzugeben!

Boah was geht mir das aufn Sack. wäähhhhh! Die Eckeln mich an, solch eine verbohrt heit! Sowas is nich Ritterlich sowas ist ne Hexenjagt. Einer meint er Weiß es besser als andere! Viele leiden, für das Leid Weniger! 2002-2016

Bis dahin
gl&hf
Pelech
#92
lemmon jj schrieb am 28.07.2016, 16:45 CEST:
Its_me schrieb:
S4V4G3 schrieb:
Na toll, erst kommen beim Football immer die selben Vereine bei Live Spielen, und jetzt wird auch noch CS abgesetzt, lohnt richtig der Sender :/
Finde gut das dort der Mut für neues gefasst wird, leider gibt es aber genauso viel Luft nach oben... naja wollen wir mal nicht voreilig sein. Vielleicht kommt die ELeague ja zurück, oder es wird mal ein Cowboys Spiel übertragen^^

sry aber ich schau auch lieber den packers zu


ich wäre froh wenn mal ein Giants Spiel übertragen wird! :D
#93
n1te schrieb am 28.07.2016, 16:52 CEST:
immie2706 schrieb:
n1te schrieb:
man kann nur hoffen dass es eine gelegene ausrede ist um es abzusetzen aufgrund schlechter quoten. ansonsten absolut lächerlich und in keinster weise nachvollziehbar.

Die Quoten wurden von Mal zu Mal besser und lagen immer über dem Durchschnitt von P7Maxx.
Informieren bevor man Scheiße verbreitet.

wo verbreite ich denn scheisse du vollidiot. zeig mir mal wo ich sage dass sie schlechte quoten haben. ich habe darauf "gehofft" dass es so ist. aber lesen überfordert dich wohl.
#94
Pelech schrieb am 28.07.2016, 17:20 CEST:
n1te schrieb:
immie2706 schrieb:
n1te schrieb:
man kann nur hoffen dass es eine gelegene ausrede ist um es abzusetzen aufgrund schlechter quoten. ansonsten absolut lächerlich und in keinster weise nachvollziehbar.

Die Quoten wurden von Mal zu Mal besser und lagen immer über dem Durchschnitt von P7Maxx.
Informieren bevor man Scheiße verbreitet.

wo verbreite ich denn scheisse du vollidiot. zeig mir mal wo ich sage dass sie schlechte quoten haben. ich habe darauf "gehofft" dass es so ist. aber lesen überfordert dich wohl.


ihr neandertaler - wegen euch wird unser sport nicht im fernsehn gezeigt
#95
n1te schrieb am 28.07.2016, 20:02 CEST:
ganz bestimmt.
#96
Pelech schrieb am 28.07.2016, 20:49 CEST:
junge junge junge musst du ein schwachmat sein
#97
h4inz schrieb am 29.07.2016, 00:23 CEST:
darnocism_re schrieb:
ist doch ohnehin super anstrengend das ganze auf deutsch anzuschauen...
schaut euch den original stream an und alles is tutti


Danke +111. Kann geclosed werden
 
4
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz