ANZEIGE:
Liga: Wir blicken auf die europäischen Teams16.08.2016, 17:00

ESL Pro League S4: Die europäische Division

Am Mittwoch fällt der Startschuss für die bereits vierte Season der ESL Pro League. Auch dieses Mal wird es wieder um ein Preisgeld in Höhe von 750.000 US-Dollar gehen, die Finals werden in dieser Season in São Paulo in Brasilien ausgetragen. Nachdem sich Virtus.pro durch das Wildcard-Match kämpfen konnte, steht das Teilnehmerfeld für die europäische Division fest, welche wir uns nun einmal anschauen möchten.




Nach der letzten Season wurde seitens der ESL entschieden, dass man für diese Season 14 anstatt 12 Teams in der jeweiligen Division spielen lässt. Durch das Wildcard-Match am gestrigen Abend konnte sich Virtus.pro das letzte Ticket für die europäische Division sichern, nachdem man das Team von GODSENT mit 2:0 besiegte. Auch mousesports und PENTA Sports sind in dieser Season mit dabei und werden um den Einzug in die Playoffs spielen.

Teilnehmerfeld der europäischen Division

 

Starten wird die Season mit einem Round-Robin-Format mit Hin- und Rückrunde, wobei die Matches so ausgetragen werden, dass beide Maps der Bo1-Matches an einem Tag stattfinden werden. Nach dieser "Ligaphase" qualifizieren sich die besten vier Teams der Division für die Playoffs und treffen dort auf die vier besten Teams aus Nordamerika. Diese werden wir morgen noch einmal genauer unter die Lupe nehmen.

Wer hat Chancen auf die Playoffs?
mousesports
Das Team rund um Johannes 'nex' Maget könnte in dieser Season gefährlich werden. Zwar hat das Team an den einen oder anderen Stellen nach wie vor Baustellen, an denen man arbeiten muss, jedoch haben die Jungs in der letzten Zeit gezeigt, dass sie vermehrt mithalten können. Zwar konnte man sich in Köln nicht für die Playoffs des Major-Events qualifizieren, beendete die erste Season der ELEAGUE jedoch auf einem guten vierten Platz und zeigte allgemein gute bzw. knappe Resultate.

Natus Vincere
Ein Team, welches man nicht unterschätzen sollte, ist das Team von Na'Vi. Gerade erst mit dem Neuzugang von Alexander 's1mple' Kostylev wirkt das Team stärker, muss sich jedoch ebenfalls erst mit dem veränderten Lineup einspielen. Die letzten Resultate des Teams sollten jedoch für sich sprechen und es ist ebenfalls bekannt, dass s1mple dem Team neue Möglichkeiten bringt und mit seinem agressiven Spielstil das Team auf die Playoffs schießen kann.

Astralis
Ein weiteres Team, das auf die Playoffs einziehen könnte, ist das dänische Topteam von Astralis. Auf dem Major in Köln war man durch die Operation von Peter 'dupreeh' Rasmussen geschwächt, konnte dennoch in die Playoffs einziehen und den Legenden-Status verteidigen. Doch nicht nur der Skill des Teams ist ein fester Bestandteil, denn auch die Spieler untereinander verstehen sich blendend, was wiederum den Teamgeist fördert und man sich somit auch nach Niederlagen nicht zu sehr fallen lässt.

G2 Esports
Nach den französischen Wechseln könnte auch das Team von G2 Esports ein Playoffkandidat sein. Erst zuletzt auf den Finals der Esports Championship Series konnte man beweisen, dass auch die Franzosen noch um die Weltspitze kämpfen und das Turnier in London gegen Luminosity Gaming (jetzt SK Gaming) gewinnen konnten. Wirklich viele glückliche Momenta hatte das Team in den letzten Monaten nicht, doch man darf gespannt sein, wie die Franzosen abschneiden werden.

Teilt ihr unsere Meinung oder habt ihr andere Vorschläge? Stimmt ab und nennt eure vier europäischen Teams, die nach der Ligaphase in die Playoffs einziehen sollen.

Loading...

Erste Matches der europäischen Division
Morgen, 17. August 2016

  • 19:00 Uhr - eu FaZe Clan vs. dk Team X
  • 20:10 Uhr - dk Team X vs. eu FaZe Clan
  • 21:20 Uhr - pl Virtus.pro vs. se Ninjas in Pyjamas
  • 22:30 Uhr - se Ninjas in Pyjamas vs. pl Virtus.pro
Übertragen werden euch die Matches auf dem Twitch-Kanal von 99Damage, die ersten Partien übernimmt Timo 'Horstor' Prestin aus dem Berliner Studio.

Bevor morgen die Matches der ESL Pro League Season 4 starten, werden wir auch die Teilnehmer der nordamerikanischen Division unter die Lupe nehmen.

Weitere Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Verfolgt ihr ESL Pro League Season #4?



Geschrieben von MiPu

Kommentare


#1
h4inz schrieb am 16.08.2016, 17:27 CEST:
Gute Coverage und gute Caster findet ihr bei ESL auf Twitch
#2
BRrrh schrieb am 16.08.2016, 17:35 CEST:
Mouz, Navi, Nip und G2.
#3
PiiXeL schrieb am 16.08.2016, 17:39 CEST:
Navi, G2, NiP und VP (hätte eigentlich Fnatic stats VP genommen aber VP in letzter Zeit wieder in ihrer alten Form und Fnatic nach dem line up wechsel RiP :D)
#4
D3nn15 schrieb am 16.08.2016, 17:46 CEST:
Mouz, NaVi, NiP und VP. 😉
#5
cPzLk schrieb am 16.08.2016, 17:51 CEST:
Mittwoch gehts los nicht Donnerstag
#6
alleskiller schrieb am 16.08.2016, 18:07 CEST:
Mousesports hat sehr gute Chancen in die Playoffs einzuziehen. Jeder der Mouz noch als T2 Team sieht, hat keine Ahnung von der CS Szene. Denn es ist ihnen Problemlos gelungen im letzten Monat jedes T1 Team zu schlagen. Zudem sind sie online immer deutlich stärker. Deshalb würde ich Mouz sogar zu den Top 5 zählen. Denn wir haben sie schon lange nicht mehr online gesehen, und wenn sie Offline schon so stark aufspielen konnten... was werden wir wohl online erleben?
#7
Jones361 schrieb am 16.08.2016, 18:31 CEST:
Mal sehen mit was für ner Einstellung das Penta-LP rangeht. In letzter Zeit sehr lustlos
#8
rlsN schrieb am 16.08.2016, 18:36 CEST:
da könnte tatsächlich was gehen für mouz. Bei einigen Teams gab es Veränderungen und wie die sich auswirken ist recht ungewiss. NaVi hat mit s1mple sicherlich an individuellem Skill zugelegt aber ob sie in der Konstellation auch funktionieren, muss sich noch zeigen. Astralis hat sich mit Kjaerbye bislang auch noch nicht allzu stark präsentiert und durch den Swedisch Shuffle gestern hat fnatic auch einiges eingebüßt. nV hat nach der Addition von devil nicht wirklich mit überzeugenden Auftritten geglänzt. NiP war zumindest online stark aber ist ebenfalls noch weit entfernt von früheren Hochzeiten während VP online eigentlich immer underperformed. Imo viele Teams, die sich auf dem selben Niveau online bewegen.

Meine Top4: NaVi, NiP, G2 und mouz.
#9
Mischekarte schrieb am 16.08.2016, 18:55 CEST:
Astralis=-gla1ve+Kjaerbye oder..
Team X=gla1ve...
#10
Kenobizocker schrieb am 16.08.2016, 19:01 CEST:
Meine Top4:
NaVi=letztens sehr knapp,aber durch vetofail
Jetzt wo sie s1mple dazugeholt haben,kriegen sie bestimmt neue Motivation.
Mouz=Sehr gute Ergebnisse in letzter Zeit
Astralis=noch starkes Team atm trotz schwächeln + online sehr stark und in Gruppenphasen erst recht.(Mein Favorit auf Platz 1 Online)
G2/VP=kommt drauf an ob VP ungefähr so spielt wie Eleague und gestern.
G2 kann halt immer gefährlich werden
#11
ludiio schrieb am 16.08.2016, 19:14 CEST:
Prediction nach Reihenfolge: NaVi, VP, G2 und NiP/fnatic (eher NiP)
Hoffe auf: VP, fnatic, NiP und mouz
#12
Marchri schrieb am 16.08.2016, 19:33 CEST:
1.VP, 2.Navi, 3.G2, 4.AST/FNC/MOUZ
#13
Ekai schrieb am 16.08.2016, 20:04 CEST:
Bin echt mal gespannt wie die Season wird. Zwei neue Teams und ordentlich Wechsel, dass könnte richtig spannend werden ^^
#14
glogxn schrieb am 16.08.2016, 21:10 CEST:
Penta, Penta, Penta und vielleicht Penta wenn sie gut spielen.

Ich hoffe das Kappa kann man sich denken ;)
#15
Fredji schrieb am 16.08.2016, 22:04 CEST:
VP hat es einfach nicht verdient wieder in der Pro League zu sein.
#16
TnnX schrieb am 16.08.2016, 22:44 CEST:
glogxn schrieb:
Penta, Penta, Penta und vielleicht Penta wenn sie gut spielen.
Ich hoffe das Kappa kann man sich denken ;)


Kappa
#17
GEXOOOOO schrieb am 17.08.2016, 11:41 CEST:
interessant, dass doch sehr viele leute glauben fnatic diese saison (noch) nicht finals würdig (mich eingeschlossen).

alleine beim voting hat man aber schon die qual er wahl. hoffe auf eine spannende saison
#18
C4rN schrieb am 17.08.2016, 16:46 CEST:
Also meine Prediction sieht so aus:

Von der Klasse her: Navi / Nip / G2 / VP

Wünschen: Navi / Nip / Mouz / Astralis

Auch wenn ich die letzten spiele von Penta sehr Dünn fand muss ich sagen das ich denen zumindestens den Klassenerhalt sichern, dafür muss man aber gegen die direkte Konkurenz wie TeamX, HR, Flipside und Dignitas gewinnen was meines erachtens eine schwierige aber machbare Aufgabe darstellen sollte.

Zu Mouz:
Ich denke Mouz wird sich bei den Plätzen 5-7 einreihen, was ja schon einmal ein Fortschritt ist.
Dadurch das es diesen Schwedenshuffle gab denke ich das Mouz definitiv die Teams oben Ärgern wird und ich hoffe natürlich auf die Playoffs.

Bei Fnatic bin ich mir da nicht so sicher ob die in die PLayoffs kommen, da man jetzt sehr schnell die neuen Integrieren muss und den kompletten Spielstil umstellen muss.
Da kein Richtiger IGL im LU ist wird dieses Taktisch schwierig aber ich lasse mich auch eines besseren belehren.

Bei VP ist es meiner Meinung nach so, dass sie definitiv nicht in die Pro League gehören, da sie in der Rele rausgeflogen sind. Da ich VP aber mit am Sympathischten finde würde ich denen zumindest eine Mittelfeld Platz zusprechen, aber definitiv keine Finals.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz