ANZEIGE:
Szene: ESL schickt E-Mail an Organisationen - neues Regelwerk wird umgesetzt17.08.2016, 19:00

Valve schränkt Coaching ein

Die ESL, Ausrichter zahlloser Events, darunter einige Major Turniere, hat an ausgewählte Organisationen eine E-Mail geschickt. In der Nachricht wird die Änderung des Regelwerks, in Hinsicht auf den Einsatz eines Coaches, angekündigt. Dies geht mit den neuesten Regeln für Major Events einher, die Valve erlassen hat.




Wie HLTV berichtet, haben einige Profiteams eine E-Mail von der ESL erhalten. Darin heißt es, dass das neue Regelwerk für die nächsten Major Events, was den Einsatz eines Coachs anbelangt, auch in der ESL umgesetzt wird. Die jüngste Einschränkung wurde von Valve höchstpersönlich eingeführt, da der Entwickler den Coach eher als sechsten Mann, denn als Mann im Hintergrund betrachtet.

Damit dürfte auf so einige Teams schwere Zeiten zukommen, da ein Coach im Hintergrund, über die letzten Monate, deutlich an Popularität zugelegt hat. Oft sind sie das Gehirn, welches nicht nur alle Bildschirme im Blickfeld hat und damit die Spieler koordiniert, sondern nehmen auch eine Art Ingame-Leader-Rolle ein, bestimmen Taktiken und weisen auf typische Spielstile und mögliche bevorstehende Angriffe von Gegnern hin.

In Zukunft wird der Coach nicht mehr die Möglichkeit haben, durchgehend mit den Spielern zu kommunizieren. Stattdessen wird die Kommunikation nur noch in folgenden Situationen gestattet sein:
  • während des Warmups
  • während der Halbzeit
  • während eines Timeouts
Gleichzeitig wurde die Anzahl der Timeouts auf vier erhöht. In diesen 30 sekündigen Spielpausen ist es dem Coach jedoch ein einziges Mal erlaubt, mit dem Team in Kontakt zu treten. In den restlichen drei Timeouts, dürfen nur die Spieler untereinander kommunizieren.

Diese Regelung gilt in erster Linie nur für Valve gesponsorte Events, wie dem Major Turnier, wird jedoch nun von der ESL ebenfalls umgesetzt. Die Begründung dafür ist einleuchtend, aber nicht unumstritten. Counter-Strike fordert neben dem puren Aim, Mapknowledge und Movement, auch das Analysieren gegnerischer Spielzüge oder das im Auge behalten der Economy des anderen Teams. Ob andere Ligen diesem Beispiel folgen, ist bis dato noch unklar.

E-Mail-Auszug von Ido Magal, Entwickler bei Valve Corporation

With unrestricted communication with their players, coaches can currently function as a sixth player, and not solely as a source of guidance or training. Activities such as keeping track of the economy, calling plays, and general situational awareness are important components of CS gameplay. If a person is performing these actions, we consider them a player.

Since the goal of our events is to identify the best five-player CS teams that exhibit the best combination of all CS skills, the current participation of coaches in the game is not compatible with that goal. To address this problem, future Valve sponsored events will enforce the following coaching rules:

- During a match, the coach may only communicate with the players during warmup, half-time, or during one of four 30 second timeouts that the coach or player can call.

Obviously, third party events can use whatever rules they want but if you want to align your events with ours then we recommend using this coaching rule.


Geschrieben von spawnYzn

Quelle: HLTV.org

Kommentare

3

#51
xfLX schrieb am 17.08.2016, 20:59 CEST:
NiPcriticaL schrieb:
Wollen wir Teamspeak auf Majors nicht auch noch bannen? Ich meine Ingame radio reicht doch auch aus oder?


+1 xD
#52
maarc_ schrieb am 17.08.2016, 21:01 CEST:
top!
#53
alkaAdeluxx schrieb am 17.08.2016, 21:15 CEST:
#peinlich
#54
XaNNy0 schrieb am 17.08.2016, 21:25 CEST:
Durch coaches wirds zum 6on6 ist aber ein 5on5 game - finde ich gut.
#55
bronkz schrieb am 17.08.2016, 21:26 CEST:
Das schraubt doch auch das Taktische Niveau wieder runter, und geht leicht bzw übertrieben gesagt wieder in Richtung Casual. Verstehe ich nicht was das soll, valve macht nur mist mit dem Spiel unglaublich. Anstatt vllt mal das movement zu machen kommen sounds, jetzt das usw.....

lächerlich, dann darf der Fußballtrainer jetzt auch nicht mehr auf dem Platz sein sondern aus der Kabine mit nem Headset alle 20 Minuten 1 Minute lang Reden? Kappa
#56
god_sommer schrieb am 17.08.2016, 21:32 CEST:
xfLX schrieb:
NiPcriticaL schrieb:
Wollen wir Teamspeak auf Majors nicht auch noch bannen? Ich meine Ingame radio reicht doch auch aus oder?

+1 xD


ne wie esea, 20 sek. reden dürfen wenn man Gestorben ist.
Reicht aus für die Pros. Reden ist ja total überbewertet in cs, coaches sind überbezahlte Reder, braucht man nicht.

* wer das ernst nimmt ... *
#57
mmZ schrieb am 17.08.2016, 21:35 CEST:
umaTTbr0 schrieb:
pronax buffed


Ein absolut unqualifizierter und falscher Kommentar. Pronax fungiert in Godsent als IGL/Caller. Er ist ein auch ein "normaler" Rifler. Er darf somit während des gesamten Matches ununterbrochen reden. Der aktuelle Coach bei Godsent ist rdl. Er ist somit ge-"buffed" worden, wenn du es so bezeichnen willst. Bitte informiere dich ein wenig, bevor du hier deine unqualifizierten Kommentare ablässt.
#58
TerrorBanane schrieb am 17.08.2016, 21:35 CEST:
Find ich gut. CS ist halt ein 5vs5 und mit dem Coach, der die IGL Rolle einnimmt, erhällt man so zu sagen einen 6. Mann.. Das ist halt kein 5vs5 mehr.

Dazu gibts ja immer noch genug Möglichkeiten, in denen der Coach eingreifen kann.
Also alles super^^
#59
PaMa schrieb am 17.08.2016, 21:38 CEST:
Ist ne gute Änderung mmn
#60
SebeSwanson schrieb am 17.08.2016, 21:38 CEST:
H_trx schrieb:
Valve will den Profi -Bereich nicht zu sehr vom Casual trennen, deshalb diese Einschränkung. Verstehe ich absolut nicht

+1

ich verstehe nicht wie man das gut finden kann? die profis sind sich einig das alles das game nach vorne bringt, gefördert werden muss. es ist und bleibt 5v5, auch wenn ein trainer im spiel ist. ist beim fußball ja auch nicht groß anders wenn man mal drüber nachdenkt,.. das ist einfach nur ein rückschritt sonst nichts.
#61
Babado schrieb am 17.08.2016, 22:02 CEST:
Der Vergleich mit Fußball zieht nicht. Fußball wird nicht in Runden gespielt, vor denen der Trainer jedem Spieler genaue Anweisungen ins Ohr geben kann. Ein Trainer kann VOR dem Spiel Taktiken ausarbeiten und in Halbzeiten und Timeouts Anpassungen vornehmen. Damit wird ein Trainer auch in Zukunft in CS wichtig bleiben und Top Teams werden nicht auf ihn verzichten wollen. Im Spiel selber wird nun die Rolle eines guten IGL gestärkt, was ich sehr begrüße.
#62
schdohni schrieb am 17.08.2016, 22:05 CEST:
Gute Entscheidung, mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen.
#63
flak9r schrieb am 17.08.2016, 22:10 CEST:
mmZ schrieb:
umaTTbr0 schrieb:
pronax buffed

Ein absolut unqualifizierter und falscher Kommentar. Pronax fungiert in Godsent als IGL/Caller. Er ist ein auch ein "normaler" Rifler. Er darf somit während des gesamten Matches ununterbrochen reden. Der aktuelle Coach bei Godsent ist rdl. Er ist somit ge-"buffed" worden, wenn du es so bezeichnen willst. Bitte informiere dich ein wenig, bevor du hier deine unqualifizierten Kommentare ablässt.


hast scheinbar nicht verstanden
#64
DannyLog schrieb am 17.08.2016, 22:10 CEST:
Totaler Müll, was Valve mit CSGO als auch mit den Regeln/ Gambling bzw. Wetten anstellt ist totaler Dreck. Wie Kernbehindert muss man sein ganz im Ernst? Meine Fresse..
#65
ShAd_1337 schrieb am 17.08.2016, 22:18 CEST:
mmZ schrieb:
umaTTbr0 schrieb:
pronax buffed

Ein absolut unqualifizierter und falscher Kommentar. Pronax fungiert in Godsent als IGL/Caller. Er ist ein auch ein "normaler" Rifler. Er darf somit während des gesamten Matches ununterbrochen reden. Der aktuelle Coach bei Godsent ist rdl. Er ist somit ge-"buffed" worden, wenn du es so bezeichnen willst. Bitte informiere dich ein wenig, bevor du hier deine unqualifizierten Kommentare ablässt.


du raffst es nicht. natürlich ist das ein buff für starke IGL wie pronax. ihr value ist jetzt um einiges höher mit dieser regelung
#66
Lightning Strike schrieb am 17.08.2016, 22:25 CEST:
Wie alle so tun als ob Coachs komplett überflüssig geworden sind. Ist ja nicht so das sie das Team trainieren, sich Taktiken überlegen, die Gegner analysieren usw. Bei den meisten richtigen Sportarten können Coachs im Match/Wettkampf auch nur minimal Einfluss auf die Spieler nehmen. Finde ich gut da so die Rolle des Ingame-Leaders wieder wichtiger geworden ist
#67
a3r0xX schrieb am 17.08.2016, 22:28 CEST:
mmZ schrieb:
umaTTbr0 schrieb:
pronax buffed

Ein absolut unqualifizierter und falscher Kommentar. Pronax fungiert in Godsent als IGL/Caller. Er ist ein auch ein "normaler" Rifler. Er darf somit während des gesamten Matches ununterbrochen reden. Der aktuelle Coach bei Godsent ist rdl. Er ist somit ge-"buffed" worden, wenn du es so bezeichnen willst.


Bitte informiere dich ein wenig, bevor du hier deine unqualifizierten Kommentare ablässt.
#68
NoTry schrieb am 17.08.2016, 22:30 CEST:
Find ich gut.
#69
7ieben schrieb am 17.08.2016, 22:30 CEST:
Auch wenn ich sonst jede Möglichkeit nutze, um die ESL zu haten: Das finde ich endlich mal n richtigen Schritt!
#70
enkay J schrieb am 17.08.2016, 22:32 CEST:
https://www.youtube.com/watch?v=nWNho8g0lsU
#71
masel. schrieb am 17.08.2016, 22:40 CEST:
Moritz01 schrieb:
Absoluter Quatsch in meinen Augen dass einzuschränken.

genau das
im fußball oder in anderen sportarten sagt man auch nicht "coach darf auch nur vor dem spiel und in der halbzeit mit den spielern kommunizieren"
aber typisch ESL .. richtiger fail
gut für die leute denen es gefällt für den rest RIP
#72
Compufreak345 schrieb am 17.08.2016, 22:58 CEST:
mmZ schrieb:
umaTTbr0 schrieb:
pronax buffed

Ein absolut unqualifizierter und falscher Kommentar. Pronax fungiert in Godsent als IGL/Caller. Er ist ein auch ein "normaler" Rifler. Er darf somit während des gesamten Matches ununterbrochen reden. Der aktuelle Coach bei Godsent ist rdl. Er ist somit ge-"buffed" worden, wenn du es so bezeichnen willst. Bitte informiere dich ein wenig, bevor du hier deine unqualifizierten Kommentare ablässt.


Haha ich glaube da hast du gerade nerf und buff verwechselt und wirst dafür zurecht gegrillt für deine vorlaute Art - mit Anlauf in's Fettnäpfchen gesprungen. Applaus xD
#73
Raka schrieb am 17.08.2016, 23:01 CEST:
haha wie wenig die cs community rafft.

valve macht hier einen richtigen schritt. Jetzt kann man nicht einfach 5 aimer in ein team hauen und sie von einem coach leiten lassen. Jetzt werden spieler wie pronax, gob und co wieder wichtiger. Die ihre stärken eben nicht im aim haben, sondern im ansagen.
#74
captainkeytie schrieb am 17.08.2016, 23:05 CEST:
Hab ich mir schon länger gewünscht. Gute Entscheidung!
#75
PeroxiDcsgo schrieb am 17.08.2016, 23:06 CEST:
MCl0s schrieb:
Coming Soon:
Pros dürfen keine Maus und keine Tastatur verwenden, nur noch den Steam Controller.
3
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2021 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz