ANZEIGE:
Event: mousesports beendet das Turnier auf Platz 225.09.2016, 16:30

EnVyUs gewinnt Gfinity CS:GO Invitational

Das Finale des Gfinity CS:GO Invitationals ist soeben mit dem letzten Bo5-Match zu Ende gegangen, was auf drei Maps ausgespielt wurde. Das französische Team von EnVyUs konnte hier das Team von mousesports besiegen und darf sich nun über 50.000 US-Dollar freuen.




Schon auf der ersten Map, Cache, ging es richtig zur Sache. Die Franzosen starteten relativ souverän in das Match und sicherten sich zur Halbzeit starke elf Runden. Die Jungs von mousesports starteten dann in der zweiten Hälfte ein Comeback und schafften es das Match noch in die Overtime zu bringen. Dort unterlag man dann jedoch EnVyUs und verlor die erste Map mit 17:19.

Auf Cobblestone sah es ähnlich aus, denn auch hier konnten die Franzosen wieder gut vorlegen. Mit 10:05 auf Seiten der Terroristen ging es in die zweite Hälfte, wo mousesports wieder einige Runden gut machen konnte. Dieses Mal reichte es jedoch nicht für die Overtime und die Franzosen gewannen mit 16:12 - 2:0 nach Maps.

Auf Dust2 war es dann jedoch das Team von mousesports, die die erste Hälfte dominierten. Denis 'denis' Howell glänzte hier in der ersten Hälfte mit 19 Kills, die mit 11:04 für mousesports ausgegangen war. Dann jedoch waren die Franzosen wieder am Zug und sicherten sich eine Runde nach der anderen. Das Team von mousesports konnte hier zwar die 14. Runde erreichen, musste sich jedoch mit 16:14 geschlagen geben.

Team EnVyUs gewinnt somit das große Finale mit 3:0 nach Maps, ist Sieger des Gfinity CS:GO Invitationals und sichert sich 50.000 US-Dollar.

Abschlussplatzierung Gfinity CS:GO Invitational
PlatzTeamPreisgeld
1.fr Team EnVyUs44.540 EUR
2.eu mousesports26.725 EUR
3. - 4.se GODSENT8.910 EUR
3. - 4.se Epsilon eSports8.910 EUR

Weitere Informationen könnt ihr wie üblich unserer Coverage entnehmen.


Geschrieben von MiPu

Kommentare

 
1

#1
trustly schrieb am 25.09.2016, 16:32 CEST:
kaum verliert niko sein handy ist er schlecht...
#2
Nachrichtentyp schrieb am 25.09.2016, 16:33 CEST:
@trustly hacks!
#3
Sinpix schrieb am 25.09.2016, 16:34 CEST:
trustly schrieb:
kaum verliert niko sein handy ist er schlecht...


Kappa xD
#4
alleskiller schrieb am 25.09.2016, 16:43 CEST:
unverdient.
nV seit Monaten grottig. Mouz im aufkommen. Das hätte die Krönung sein können. Aber wie man gemerkt hat, das Team weiß nicht mit einem Finale umzugehen. Oskar hat das typische Verhalten eines AWP-Spielers aufgewiesen. Wenn er einen zu hohen Druck hat, verschießt er alles. Zudem war alles heute nicht perfekt bei Mouz. Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen das nV sehr Lucky unterwegs war. Das hätte definitiv noch 1-2 Maps füre Mouz sein können. Besonders APEX hat mich auf der dritten map so krass aufgeregt. Der hat absolut jeden Spray versemmelt und schafft mit dne letzten Schüssen den Headshot. KennyS auch mehr oder weniger Lucky an manchen positionen.
Wie ich finde hat nV einen sehr ekelhaften und unliebsamen Spielstil. So wie damals. Deshalb konnten sie auch erfolge feiern. Weil keiner so spielt wie sie. Damit ist Mouz definitiv nicht klar gekommen.

editiert von alleskiller am 25.09.2016, 18:10 CEST
#5
iCu94 schrieb am 25.09.2016, 16:45 CEST:
Wer ernsthaft dachte, mouz macht das hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
#6
DoubleUD schrieb am 25.09.2016, 16:50 CEST:
alleskiller schrieb:
unverdient.
nV seit Monaten grottig. Mouz im aufkommen. Das hätte die Krönung sein können. Aber wie man gemerkt hat, das Team weiß nicht mit einem Finale umzugehen. Oskar hat das typische Verhalten eines AWP-Spielers aufgewiesen. Wenn er einen zu hohen Druck hat, verschießt er alles. Zudem war alles heute nicht perfekt bei Mouz. Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen das nV sehr Lucky unterwegs war. Das hätte definitiv noch 1-2 Maps füre Mouz sein können. Besonders APEX hat mich auf der dritenmap so krass aufgeregt. Der hat absolut jeden Spray versemmelt und schafft mit dne letzten Schüssen den Headshot. KennyS auch mehr oder weniger Lucky an manchen positionen.
Wie ich finde hat nV einen sehr ekelhaften und unliebsamen Spielstil. So wie damals. Deshalb konnten sie auch erfolge feiern. Weil keiner so spielt wie sie. Damit ist Mouz definitiv nicht klar gekommen.


Du bist ganz schön mad. Wenn du die spiele richtig verfolgen würdest, wüsstest du, dass nV in den letzten Monaten sich stark verbessert hat. Das war das Resultat der Verbesserung. Auch wenn du denn Spielstil nicht magst, so war dennoch nV all in all heute die bessere Mannschaft. Dementsprechend.
GG
only my two cent
#7
nebulein schrieb am 25.09.2016, 16:50 CEST:
Bei einem 3:0 von unverdient zu sprechen is schon bissl weird. Klar waren viele knappe Szenen dabei, aber macht man da nen Strich drunter gingen auch einige bereits an Mouz. Wer es auf 3 Maps nicht schafft, mal eine zu holen obwohl 2 davon zu den besten Maps des Teams gehören, der hats einfach nicht verdient.

Ich fand Envy aber auch nicht wirklich stark.
#8
Bull-Ms schrieb am 25.09.2016, 16:52 CEST:
Angefangen hat alles bei chrisj: "im pretty sure we win this" mit einem lachen als wärs kein gegner für mouz. Da hat ich schon ein schlechtes gefühl dass sie Nv nicht vllt doch unterschätzen. Und das haben sie eindeutig.
#9
tommy2955 schrieb am 25.09.2016, 16:52 CEST:
alleskiller schrieb:
unverdient.
nV seit Monaten grottig. Mouz im aufkommen. Das hätte die Krönung sein können. Aber wie man gemerkt hat, das Team weiß nicht mit einem Finale umzugehen. Oskar hat das typische Verhalten eines AWP-Spielers aufgewiesen. Wenn er einen zu hohen Druck hat, verschießt er alles. Zudem war alles heute nicht perfekt bei Mouz. Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen das nV sehr Lucky unterwegs war. Das hätte definitiv noch 1-2 Maps füre Mouz sein können. Besonders APEX hat mich auf der dritenmap so krass aufgeregt. Der hat absolut jeden Spray versemmelt und schafft mit dne letzten Schüssen den Headshot. KennyS auch mehr oder weniger Lucky an manchen positionen.
Wie ich finde hat nV einen sehr ekelhaften und unliebsamen Spielstil. So wie damals. Deshalb konnten sie auch erfolge feiern. Weil keiner so spielt wie sie. Damit ist Mouz definitiv nicht klar gekommen.


Da kann wohl jemand nicht verlieren. nV war KLAR besser als mouz. Wie kann man nur so einen Müll schreiben....
#10
fre3zecrafter schrieb am 25.09.2016, 16:55 CEST:
iCu94 schrieb:
Wer ernsthaft dachte, mouz macht das hat die Kontrolle über sein Leben verloren.


+1
#11
XunTex schrieb am 25.09.2016, 16:59 CEST:
Bull-Ms schrieb:
Angefangen hat alles bei chrisj: "im pretty sure we win this" mit einem lachen als wärs kein gegner für mouz. Da hat ich schon ein schlechtes gefühl dass sie Nv nicht vllt doch unterschätzen. Und das haben sie eindeutig.

Verstehe einfach nicht wie man sowas sagen kann, mein Trainer hat immer gesagt als wir Platz 1 der Tabelle waren "Nicht die oben machen euch das Leben schwer sondern der untere Tabellenteil" Da ist was dran, ich versteh aber so oder so nicht wie man irgend einen Gegner belächeln/unterschätzen kann.
Unprofessionelles Verhalten, egal in welcher Sportart.
#12
Bengalo schrieb am 25.09.2016, 17:18 CEST:
alleskiller schrieb:
unverdient.
nV seit Monaten grottig. Mouz im aufkommen. Das hätte die Krönung sein können. Aber wie man gemerkt hat, das Team weiß nicht mit einem Finale umzugehen. Oskar hat das typische Verhalten eines AWP-Spielers aufgewiesen. Wenn er einen zu hohen Druck hat, verschießt er alles. Zudem war alles heute nicht perfekt bei Mouz. Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen das nV sehr Lucky unterwegs war. Das hätte definitiv noch 1-2 Maps füre Mouz sein können. Besonders APEX hat mich auf der dritenmap so krass aufgeregt. Der hat absolut jeden Spray versemmelt und schafft mit dne letzten Schüssen den Headshot. KennyS auch mehr oder weniger Lucky an manchen positionen.
Wie ich finde hat nV einen sehr ekelhaften und unliebsamen Spielstil. So wie damals. Deshalb konnten sie auch erfolge feiern. Weil keiner so spielt wie sie. Damit ist Mouz definitiv nicht klar gekommen.

Schreibt ein mouz supporter.
Ist eigentlich echt armselig was du da geschrieben hast. Du bist wohl ein sehr schlechter verlierer.
nV war halt dieses Mal besser. Mouz hat gut gespielt, ein paar taktische Fehler waren dabei. Es hat heute einfach nicht gereicht.

editiert von Bengalo am 25.09.2016, 17:24 CEST
#13
Flobbel Muece Lee schrieb am 25.09.2016, 17:32 CEST:
Gestern hat mouz gezeigt das sie sehr stark sein können. Nach dem Sieg dachte ich mir auch "nV ist wirklich zu schaffen". War wohl nichts, der Druck zu groß oder was auch immer. Ich bin aber guter Dinge das sie daraus lernen werden :-)
#14
Jerome- schrieb am 25.09.2016, 17:54 CEST:
ach ist das schön wenn man Mouz und envy fan ist :)

einfach cs genießen ohne am schluss heulen zu müssen
#15
BAERUS schrieb am 25.09.2016, 18:26 CEST:
alleskiller schrieb:
Was will ich denn ordentliches schreiben? Ich hasse unsere deutsche Community. Ihr geht mir so auf den Sack. Allein bei den Kommentaren unter den Matches. Auf Seite 1 wird denis verspottet und auf der Seite 3 bis zum Himmel gelobt. Ich gebe nur den selben Müll von mir WIE IHR ALLE!

Wie wärs wenn du anstelle dessen einfach mit gutem Beispiel voran gehst, anstelle dich der Pest anzuschließen? ;)
#16
LucasxGER schrieb am 25.09.2016, 18:33 CEST:
----------FLAME OFF------------
Ne Spaß bei Seite, mouz hätte hiermit die gute Leistung der letzten Wochen krönen können, aber wie überall im Sport gewinnt der, der weniger Fehler macht ...
Wer eine 11-4 Führung verspielt muss sich an die eigene Nase fassen und kann so ein Turnier nicht gewinnen!
Schade mouz, nächstes mal!
GG nV
#17
EinsDreiEinsZwei schrieb am 25.09.2016, 18:33 CEST:
Niko geht mir sowas von auf den Sack. Wie oft der einfach so schlechte und unsinnige Moves macht ist nicht mehr normal und das schon seit Monaten! Ja er ist Aimstark und ja er Rettet Mouz oft Runden, trotzdem hat der Typ keinerlei Spielverständnis und nimmt sich wichtiger als das Team. Richtiger Narzisst!
Spidi sollte ihm jedes Mal eine reinhauen wenn er nach der gewonnenen Runde irgendwo ne 2nd AWP Picken möchte!
#18
C4rN schrieb am 25.09.2016, 18:37 CEST:
tommy2955 schrieb:
alleskiller schrieb:
unverdient.
nV seit Monaten grottig. Mouz im aufkommen. Das hätte die Krönung sein können. Aber wie man gemerkt hat, das Team weiß nicht mit einem Finale umzugehen. Oskar hat das typische Verhalten eines AWP-Spielers aufgewiesen. Wenn er einen zu hohen Druck hat, verschießt er alles. Zudem war alles heute nicht perfekt bei Mouz. Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen das nV sehr Lucky unterwegs war. Das hätte definitiv noch 1-2 Maps füre Mouz sein können. Besonders APEX hat mich auf der dritenmap so krass aufgeregt. Der hat absolut jeden Spray versemmelt und schafft mit dne letzten Schüssen den Headshot. KennyS auch mehr oder weniger Lucky an manchen positionen.
Wie ich finde hat nV einen sehr ekelhaften und unliebsamen Spielstil. So wie damals. Deshalb konnten sie auch erfolge feiern. Weil keiner so spielt wie sie. Damit ist Mouz definitiv nicht klar gekommen.

Da kann wohl jemand nicht verlieren. nV war KLAR besser als mouz. Wie kann man nur so einen Müll schreiben....


NV war Klar besser???? 1 Map Overtime und 3 map 16:14?? Ja klar hätte mouz auf der ersten und dritten map den Deckel drauf machen müssen.
Aber klar besser würde ich das nicht nennen....
#19
alleskiller schrieb am 25.09.2016, 18:50 CEST:
C4rN schrieb:
tommy2955 schrieb:
alleskiller schrieb:
unverdient.
nV seit Monaten grottig. Mouz im aufkommen. Das hätte die Krönung sein können. Aber wie man gemerkt hat, das Team weiß nicht mit einem Finale umzugehen. Oskar hat das typische Verhalten eines AWP-Spielers aufgewiesen. Wenn er einen zu hohen Druck hat, verschießt er alles. Zudem war alles heute nicht perfekt bei Mouz. Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen das nV sehr Lucky unterwegs war. Das hätte definitiv noch 1-2 Maps füre Mouz sein können. Besonders APEX hat mich auf der dritenmap so krass aufgeregt. Der hat absolut jeden Spray versemmelt und schafft mit dne letzten Schüssen den Headshot. KennyS auch mehr oder weniger Lucky an manchen positionen.
Wie ich finde hat nV einen sehr ekelhaften und unliebsamen Spielstil. So wie damals. Deshalb konnten sie auch erfolge feiern. Weil keiner so spielt wie sie. Damit ist Mouz definitiv nicht klar gekommen.

Da kann wohl jemand nicht verlieren. nV war KLAR besser als mouz. Wie kann man nur so einen Müll schreiben....

NV war Klar besser???? 1 Map Overtime und 3 map 16:14?? Ja klar hätte mouz auf der ersten und dritten map den Deckel drauf machen müssen.
Aber klar besser würde ich das nicht nennen....


+1

Aber irgendwann merken es die Leute schon selber, welchen Mist sie selbst produzieren.
#20
Celo439 schrieb am 25.09.2016, 19:01 CEST:
Not gegen Elende hat halt Elend gewonnen. Ranz Cup
#21
LucasxGER schrieb am 25.09.2016, 19:23 CEST:
alleskiller schrieb:
C4rN schrieb:
tommy2955 schrieb:
alleskiller schrieb:
unverdient.
nV seit Monaten grottig. Mouz im aufkommen. Das hätte die Krönung sein können. Aber wie man gemerkt hat, das Team weiß nicht mit einem Finale umzugehen. Oskar hat das typische Verhalten eines AWP-Spielers aufgewiesen. Wenn er einen zu hohen Druck hat, verschießt er alles. Zudem war alles heute nicht perfekt bei Mouz. Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen das nV sehr Lucky unterwegs war. Das hätte definitiv noch 1-2 Maps füre Mouz sein können. Besonders APEX hat mich auf der dritenmap so krass aufgeregt. Der hat absolut jeden Spray versemmelt und schafft mit dne letzten Schüssen den Headshot. KennyS auch mehr oder weniger Lucky an manchen positionen.
Wie ich finde hat nV einen sehr ekelhaften und unliebsamen Spielstil. So wie damals. Deshalb konnten sie auch erfolge feiern. Weil keiner so spielt wie sie. Damit ist Mouz definitiv nicht klar gekommen.

Da kann wohl jemand nicht verlieren. nV war KLAR besser als mouz. Wie kann man nur so einen Müll schreiben....

NV war Klar besser???? 1 Map Overtime und 3 map 16:14?? Ja klar hätte mouz auf der ersten und dritten map den Deckel drauf machen müssen.
Aber klar besser würde ich das nicht nennen....

+1
Aber irgendwann merken es die Leute schon selber, welchen Mist sie selbst produzieren.


Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung
#22
UnknownAnaloq schrieb am 25.09.2016, 20:40 CEST:
Diese ganze Diskussion hier, man man man. Lasst dem Alleskiller doch seine Meinung. Sehe das auch sehr anders als er, aber wozu hier ne aufgeheizte Stimmung?
Und in dem Punkt, das NV eklig spielt hat er recht, sie haben halt nen sehr eigenen Spielstil, das macht sie zu nem ekligen Gegner.
#23
ShAd_1337 schrieb am 25.09.2016, 21:06 CEST:
alleskiller schrieb:
C4rN schrieb:
tommy2955 schrieb:
alleskiller schrieb:
unverdient.
nV seit Monaten grottig. Mouz im aufkommen. Das hätte die Krönung sein können. Aber wie man gemerkt hat, das Team weiß nicht mit einem Finale umzugehen. Oskar hat das typische Verhalten eines AWP-Spielers aufgewiesen. Wenn er einen zu hohen Druck hat, verschießt er alles. Zudem war alles heute nicht perfekt bei Mouz. Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen das nV sehr Lucky unterwegs war. Das hätte definitiv noch 1-2 Maps füre Mouz sein können. Besonders APEX hat mich auf der dritenmap so krass aufgeregt. Der hat absolut jeden Spray versemmelt und schafft mit dne letzten Schüssen den Headshot. KennyS auch mehr oder weniger Lucky an manchen positionen.
Wie ich finde hat nV einen sehr ekelhaften und unliebsamen Spielstil. So wie damals. Deshalb konnten sie auch erfolge feiern. Weil keiner so spielt wie sie. Damit ist Mouz definitiv nicht klar gekommen.

Da kann wohl jemand nicht verlieren. nV war KLAR besser als mouz. Wie kann man nur so einen Müll schreiben....

NV war Klar besser???? 1 Map Overtime und 3 map 16:14?? Ja klar hätte mouz auf der ersten und dritten map den Deckel drauf machen müssen.
Aber klar besser würde ich das nicht nennen....

+1
Aber irgendwann merken es die Leute schon selber, welchen Mist sie selbst produzieren.


nv gewinnt 3:0 und dein erstes wort ist unverdient. ok then....
#24
D3nn15 schrieb am 25.09.2016, 21:22 CEST:
ShAd_1337 schrieb:
alleskiller schrieb:
C4rN schrieb:
tommy2955 schrieb:
alleskiller schrieb:
unverdient.
nV seit Monaten grottig. Mouz im aufkommen. Das hätte die Krönung sein können. Aber wie man gemerkt hat, das Team weiß nicht mit einem Finale umzugehen. Oskar hat das typische Verhalten eines AWP-Spielers aufgewiesen. Wenn er einen zu hohen Druck hat, verschießt er alles. Zudem war alles heute nicht perfekt bei Mouz. Ich muss aber auch ganz ehrlich sagen das nV sehr Lucky unterwegs war. Das hätte definitiv noch 1-2 Maps füre Mouz sein können. Besonders APEX hat mich auf der dritenmap so krass aufgeregt. Der hat absolut jeden Spray versemmelt und schafft mit dne letzten Schüssen den Headshot. KennyS auch mehr oder weniger Lucky an manchen positionen.
Wie ich finde hat nV einen sehr ekelhaften und unliebsamen Spielstil. So wie damals. Deshalb konnten sie auch erfolge feiern. Weil keiner so spielt wie sie. Damit ist Mouz definitiv nicht klar gekommen.

Da kann wohl jemand nicht verlieren. nV war KLAR besser als mouz. Wie kann man nur so einen Müll schreiben....

NV war Klar besser???? 1 Map Overtime und 3 map 16:14?? Ja klar hätte mouz auf der ersten und dritten map den Deckel drauf machen müssen.
Aber klar besser würde ich das nicht nennen....

+1
Aber irgendwann merken es die Leute schon selber, welchen Mist sie selbst produzieren.

nv gewinnt 3:0 und dein erstes wort ist unverdient. ok then....


Aber man muss auch sehen das sich das 3:0 deutlicher anhört als es eigentlich war. mouz hat es leider nicht geschafft die Leistung der letzten Wochen abzurufen und allen voran Oskar. Da lag der Hase im Pfeffer.
#25
aprox99bzwZbigNEW schrieb am 25.09.2016, 22:43 CEST:
Die Schalker hier sollten mal lieber ganz ruhig sein.

Mit Platz #2 kann mouz gut leben, hätten sie(/ich/wir/alle) vorher aufjedenfall unterschrieben. Weiter gehts :)

editiert von aprox99bzwZbigNEW am 25.09.2016, 22:46 CEST
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz