ANZEIGE:
CS:S Champs am Trudeln18.10.2012, 20:00

Ist das der Anspruch von mTw?

Alles hatte so gut begonnen in der laufenden EPS Saison für mTw mit dem Auftaktsieg gegen SFTO. Schnell stellte sich allerdings Ernüchterung ein beim amtierenden Meister in Counter-Strike: Source. Nach fünf gespielten Matches steht man auf Platz sieben in der Tabelle. Kann das der Anspruch von mTw sein?



# Name P
1 Team xXx 15
2 Team GAMED 13
3 Team Alternate 9
4 n!faculty 6
5 iPLAY 6
6 logiX 6
7 mTw 6
8 Red Dead 6
Der gestrige Spieltag hat es wiederholt gezeigt. mTw scheint noch nicht in Counter:Strike Global Offensive angekommen zu sein. Konnte man sich im ersten Spiel des gestrigen Tages noch knapp gegen n!faculty mit 16:14 durchsetzen, nachdem man 14:9 führte, verzeichnete man nur knapp eine Stunde später eine 11:16 Niederlage gegen iPLAY. Man scheint noch nicht zueinander gefunden zu haben, wie das muntere Durchwechseln in den letzten Wochen beweist.

Wollte man zu Anfang die laufende EPS Saison mit den beiden Schweden Alexander 'rdl' Redl, sowie der 1.6 Legende Johan 'face' Klasson bestreiten, musste Erstgenannter schon vor dem Auftaktspiel seine Koffer wieder packen und wurde durch den deutschtürken Anil 'cLy' Gülec ersetzt. Dem folgte direkt ein weiterer Paukenschlag. Nach gerade einmal zwei Matches, dem 16:11 Auftaktsieg gegen SFTO, sowie der 12:16 Niederlage gegen Team GAMED, trennte man sich ebenfalls von face und verpflichtete im gleichen Atemzug den ehemaligen britischen 4Kings Spieler Aaron 'AaroN' Hennings.

Doch auch das Engagement von AaroN war nicht der Weisheit letzter Schluss, ganz im Gegenteil. In der EPS kam er noch nicht zum Zug und einen Tag vor dem Prestigeduell gegen Team Alternate verpflichtete man lieber einen alten Bekannten mit Oliver 'hossa' Keller. Musste man während der urlaubsbedingten Abwesenheit von Andre 'nooky' Utesch im ESWC Qualifier teilweise auf Philipp 'osirisbash' Kaczmarczyk zurückgreifen, ist dieser in der EPS für mTw nicht spielberechtigt, da er sich mit w4sp in der Qualifikation versuchte.


Date Opponent Score Lineup mTw
04.10. vs. SFTO 16:11 face, cLy, hudzG, nooky, steel
04.10. vs. GAMED 12:16
16.10. vs. Alternate 10:16 hossa, cLy, hudzG, nooky, steel
17.10. vs. n!faculty 16:14
17.10. vs. iPLAY 11:16


Mit hossa und dem gerade aus dem Urlaub zurück gekehrten nooky bestritt man tags darauf die Partie gegen Alternate. Zwölf Tage nach der Niederlage gegen Team GAMED verlor man auch gegen das Werksteam mit 11:16.

Nach fünf Matches hat man nun schon gegen drei der aktuellen Top 6 verloren. Alleinig gegen n!faculty konnte man knapp gewinnen. Damit werden die noch ausstehenden Partien gegen mousesports und vor allem gegen logiX richtungsweisend.

Noch ist nicht alle Hoffnung verloren. Falls man die ständigen Lineupwechsel einstellt, sich gewissenhaft auf die Spiele vorbereitet und diese hochkonzentriert angeht ist weiterhin alles möglich. Verliert man allerdings das Match nächste Woche gegen logiX rückt das Minimalziel Playoffs in weite Ferne und ist auf Schützenhilfe von außen angewiesen.


Geschrieben von Ursadon

Ähnliche News

Kommentare


#1
snake-41 schrieb am 18.10.2012, 21:57 CEST:
ich denke mit einem eingespieltem lineup geht da schon was
#2
t9xic schrieb am 18.10.2012, 23:38 CEST:
naja, wenn man gefühlt alle 2 wochen nen spieler wechselt und das seit über einem jahr, dann kommt nun mal sowas bei raus
#3
TraitorJudas schrieb am 18.10.2012, 23:45 CEST:
is einfach ein unsympathisches team durch die ganzen Wechsel..Playoffs sollten dennoch drin sein
#4
Thund3rb1rd91 schrieb am 18.10.2012, 23:49 CEST:
ohne fleiß, kein Preis. Wer mehr oder minder nur auf Namen zählt (nicht als Unterstellung gemeint) ohne sich an das Spiel anzupassen...selber Schuld.

Neues Spiel, neues Glück...neue Anforderungen.
#5
sic schrieb am 19.10.2012, 13:12 CEST:
Guter Artikel bis auf das Ende:
"Noch ist nicht alle Hoffnung verloren. Falls man die ständigen Lineupwechsel einstellt, sich gewissenhaft auf die Spiele vorbereitet und diese hochkonzentriert angeht ist weiterhin alles möglich. "
Mit derartigen Weisheiten wird das Leben natürlich zum Kindespiel, bis aus der Theorie die Realität wird. ;)
#6
GodD schrieb am 19.10.2012, 13:30 CEST:
sic schrieb:
Guter Artikel bis auf das Ende:
"Noch ist nicht alle Hoffnung verloren. Falls man die ständigen Lineupwechsel einstellt, sich gewissenhaft auf die Spiele vorbereitet und diese hochkonzentriert angeht ist weiterhin alles möglich. "
Mit derartigen Weisheiten wird das Leben natürlich zum Kindespiel, bis aus der Theorie die Realität wird. ;)


Gerade das Ende ist passend! Das ist kein Artikel wie auf readmore wo man nur alles in Grund und Boden schreibt. Das ist ne nüchterne perspektive und wenn man das umsetzt was dort geschrieben wird hat man auch ne chance auf die playoffs!
#7
sic schrieb am 19.10.2012, 15:10 CEST:
Stell dir mal vor alle würden das umsetzen. Hätten dann alle eine Chance auf die Playoffs?
Weder das Einstellen von LU-Wechseln, noch die Vorbereitung auf Spiele noch Konzentration sind Erfolgsgarantien, sonst hätten wir nicht nut einen Sieger pro EPS. Es sind bestenfalls notwendige Bedingungen aber keine hinreichenden und besonders "Vorbereitung & Konzentration" sind Binsenweisheiten die so offensichtlich sind, dass sie zu erwähnen überflüssig ist. Und beweis mir, dass LU-Wechsel keinen Vorteil bringen?
#8
LASER schrieb am 19.10.2012, 16:01 CEST:
tja nur weil mTw in css gerockt hat, muss das nich auch in go sein :( ssb
#9
sraven schrieb am 19.10.2012, 16:58 CEST:
naja wenn platz 4-8 alle 6 punkte haben is doch noch alles drin im blicke auf die playoffs ;)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz