ANZEIGE:
Event: Die Dänen gewinnen die EPICENTER: Moscow24.10.2016, 10:00

EPICENTER: Dignitas mit großem Triumph

Team Dignitas erzielt den größten Erfolg in der Geschichte der Organisation. Mit einem 2:1-Sieg über Virtus.pro gewinnt das Team rund um Mathias 'MSL' Lauridsen das Mega-Event in Moskau und ein Siegerpreisgeld von 250.000 US-Dollar.





Dignitas überracht gegen Na'Vi
Natus Vincere, Virtus.pro und SK Gaming waren die Teams, die zusammen mit Dignitas unter den Top Vier standen und kaum jemand hatte die Dänen dabei auf dem Schirm. Das änderte sich jedoch schnell nach dem Sieg über die Jungs rund um Ladislav 'GuardiaN' Kovács im Halbfinale.

Mit starken Leistungen auf Cobblestone und Nuke schafften es die Dänen, Na'Vi in die Schranken zu weisen. Lediglich Overpass musst man abgeben. Bei allen Bemühungen von Alexander 's1mple' Kostylev, der versuchte, sein Team mit insgesamt 75 Frags zu carrien, reichte es am Ende nicht. Die Dänen überzeugten mit einer guten Teamleistung.



Erneuter Sieg von VP gegen SK
Im im anderen Halbfinale trafen zwei Turnierfavoriten aufeinander. Der Kampf um die Weltspitze fand seinen erneuten Sieger in Virtus.pro. Zu Beginn schienen aber die Brasilianer die Nase vorn zu haben. Eine weitere starke Leistung auf Train brachte Gabriel 'FalleN' Toledo und Co. ein 16:1 ein. Jedes Team sollte mittlerweile wissen, wie stark die Südamerikaner auf dieser Map sind.

Dann drehte VP aber auf. Erst gewannen die Polen Nuke mit 16:13 und anschließend Cobblestone mit 16:4 und konnten sich entspannt anschauen, wie Dignitas als ihr Gegner ermittelt wurde. Hevorzuheben ist Wiktor 'TaZ' Wojtas, der besonders auf Cobblestone einen guten Job machte.

Die Dänen überzeugen gegen VP
Vor dem Endspiel gab es einen eindeutigen Favoriten: Die Polen von Virtus.pro spielten in den letzten Monaten ein wahnsinnig starkes CS und konnten sich so unter den Top-Teams der Welt festsetzen. Die Dänen hingegen hatte kaum jemand auf dem Zettel. Das wird sich wohl ändern.

Nachdem man Nuke mit 16:11 an die Polen abgeben musste, überzeugten die Dänen mit zweimal 16:5 auf Cobblestone und Mirage und erspielten sich so ein Preisgeld von 250.000 US-Dollar.




Abschlussplatzierung EPICENTER: Moscow
PlatzTeamPreisgeld
1.dk Team Dignitas229.655 EUR
2.pl Virtus.pro91.860 EUR
3. - 4.br SK Gaming36.745 EUR
3. - 4.cis Natus Vincere36.745 EUR
5. - 6.fr G2 Esports13.780 EUR
5. - 6.se fnatic13.780 EUR
7. - 8.se Ninjas in Pyjamas13.780 EUR
7. - 8.eu HellRaisers13.780 EUR


Mehr Informationen zum Event gibt es wie immer in unserer Coverage.


Verfolgt ihr EPICENTER: Moscow?



Geschrieben von DasiN

Ähnliche News

Kommentare


#1
Teclis_Ulthuan schrieb am 24.10.2016, 10:41 CEST:
Was ein geiles Event! Mit die spannendsten Matches, die ich je bei einem so großen Event erlebt habe, eine super effektvolle Inszenierung, von der sich meiner Meinung nach viele andere Veranstalter eine Scheibe von abschneiden können und ein schlussendlich verdienter Sieger, die gnadenlos aufgespielt hat! Rundum gelungen und sollte demnächst als Major aufgehängt werden!
#2
jKowa schrieb am 24.10.2016, 11:28 CEST:
Teclis_Ulthuan schrieb:
Was ein geiles Event! Mit die spannendsten Matches, die ich je bei einem so großen Event erlebt habe, eine super effektvolle Inszenierung, von der sich meiner Meinung nach viele andere Veranstalter eine Scheibe von abschneiden können und ein schlussendlich verdienter Sieger, die gnadenlos aufgespielt hat! Rundum gelungen und sollte demnächst als Major aufgehängt werden!


Jo, würde ich so unterschreiben. Ist schon eine erstklassige Produktion gewesen.
#3
d.Impact schrieb am 24.10.2016, 11:29 CEST:
Und Dignitas ist ja nur rein gekommen weil Mouz ja abgesagt hat.
Welche Platzierung müsste Mouz bei der eleague erreichen um 250.000 Dollar zu gewinnen?
#4
Padawa schrieb am 24.10.2016, 11:58 CEST:
d.Impact schrieb:
Und Dignitas ist ja nur rein gekommen weil Mouz ja abgesagt hat.
Welche Platzierung müsste Mouz bei der eleague erreichen um 250.000 Dollar zu gewinnen?


Mousesports hätte aber auch erstmal ein zweites mal gegen Dignitas gewinnen müssen.
Eleague gibt für den ersten 400k und den zweiten 140k.
#5
Bengalo schrieb am 24.10.2016, 12:00 CEST:
d.Impact schrieb:
Und Dignitas ist ja nur rein gekommen weil Mouz ja abgesagt hat.
Welche Platzierung müsste Mouz bei der eleague erreichen um 250.000 Dollar zu gewinnen?


Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Also sowas.... ach ne ich sag jetzt nix.
#6
aprox99bzwZbigNEW schrieb am 24.10.2016, 12:00 CEST:
Mann kann sich aus der News nicht in das Finalspiel einklicken und muss erst den Weg über die Coverage gehen.
#7
d.Impact schrieb am 24.10.2016, 13:31 CEST:
Bengalo schrieb:
d.Impact schrieb:
Und Dignitas ist ja nur rein gekommen weil Mouz ja abgesagt hat.
Welche Platzierung müsste Mouz bei der eleague erreichen um 250.000 Dollar zu gewinnen?

Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Also sowas.... ach ne ich sag jetzt nix.


Das will ich auch hoffen! Das meine ich natürlich todernst!!!
#8
EinsDreiEinsZwei schrieb am 24.10.2016, 14:16 CEST:
Ich freu mich für Dignitas und vor allem für cajunB 😀😀
#9
aKaToti schrieb am 24.10.2016, 14:24 CEST:
Außer der gruppenphase ging das Turnier ja mal für ein russisches event
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz