ANZEIGE:
Event: Gruppe B der IEM Oakland ist vorbei18.11.2016, 03:18

IEM: mouz ist raus *LIVE*

Die Gruppe B der IEM Oakland 2016 ist ausgespielt und mousesports schied mit fünf Niederlagen deutlich in der Vorrunde aus. SK Gaming und NiP schafften es in die Playoffs, jedoch nicht als Gruppensieger. Die Tabellenführung sicherte sich ein Überraschungskandidat.



Coverage is powered by



Standing
Loading...



*Update 5* - 4:40

Kein Tiebreaker und alle Playoff-Teilnehmer stehen fest
br SK Gaming vs. se Ninjas in Pyjamas - 16:9
Beide Teams zeigten in den vorherigen Spielen gute Leistungen hatten aber trotzdem zwischendurch ihre Probleme. In ihrem letzten Match trafen beide aufeinander und es ging dabei indirekt ums Weiterkommen. Beide Teams könnten mit einer Niederlage die Gruppe überstehen. Dies hing jedoch von dem Match zwischen Heroic und C9 ab. Gespielt wurde Cobblestone und NiP fand einfach nicht ins Spiel. Die Brasilianer erspielten sich solide elf CT-Runden und beendeten das Spiel beim Stande von 16:9.

Player of the Match: coldzera - Eine KD von 25-14 und ein ADR-Wert von 100,1 brachten den Brasilianer an die Spitze des Scoreboards und auf unser Podest des besten Spielers des Matches.

dk Heroic Esport vs. us Cloud9 - 10:16
Die Dänen mussten dieses Spiel gewinnen, um im Rennen um die Playoffs-Plätze zu bleiben. Danach sah es zu Beginn auch aus. Heroic lag lange Zeit auf Mirage in Führung. Doch die starke CT-Seite von Cloud9 machte den Dänen ein Strich durch die Rechnung. Am Ende gewinnen die Amerikaner das Match mit 16:12, scheiden jedoch trotzdem aus dem Turnier aus und neben darüber hinaus auch Heroic mit.

Player of the Match: valde - der Däne wird schon zum zweiten Mal MVP eines Matches in diesem Turnier. Das ist nach dem Ausscheiden jedoch nur ein kleines Trostpflaster. Mit 32 Kills und einem ADR-Wert von 111,1 versuchte er alles, um sein Team im Turnier zu halten.

eu mousesports vs. eu FaZe Clan - 7:16
Die Mäuse verlieren auch ihr letztes Spiel in der Gruppenphase und FaZe kommt damit ungeschlagen und als Tabellenführer in die Playoffs. Nach einem ausglichenen Start zeigte FaZe nach dem Wechsel eine starke T-Seite und ließ mouz am Ende keine Chance.

Player of the Match: karrigan - der dänische Ansager spielt ein grandioses Turnier und auch gegen die Mäuse zeigte der Neuzugang von FaZe eine starke Leistung. 23 Kills und nur 12 Tode sowie ein ADR-Wert von 105,7 spiegelt das gut wider.



*Update 4* - 3:18

Das Spiel um die Ehre
eu mousesports vs. us Cloud9 - 10:16
mousesports war bereits vor dem Match ausgeschieden, konnte sich jedoch noch eine Trainingseinheit gegen Cloud9 auf Cobblestone abholen. Zur Halbzeit erspielte sich C9 eine Führung von einer Runde. Auf der CT-Seite spielten die Amerikaner gegen die Mäuse deutlich sicherer und gönnten dem teilweise deutschen team den Sieg nicht. mousesports verliert das vierte Spiel in Folge.

Player of the Match: Stewie2K - Der C9-Spieler erkämpfte sich 24 Kills in 26 Runden und machte dabei 93.1 Schaden pro Runde

br SK Gaming vs. eu FaZe Clan - 11:16
FaZe befindet sich in diesem Turnier in einer unglaublichen Verfassung. Sie zerlegten im Vorlauf NiP und Heroic und auch SK Gaming sollte dem europäischen Mix zum Opfer fallen, jedoch lange nicht so klar, auch wenn es zu beginn danach aussah.
Player of the Match: rain - der Norweger spielte besonders auf der CT-Seite eine extrem wichtige Rolle und hielt mehrmals außen den Weg auf den B-Spot frei. Dazu holte er sich 27 Frags beim einem ADR-Wert von 112,4



*Update 3* - 2:09

Cloud9 auf dem besten Weg nach Hause
br SK Gaming vs. us Cloud9 - 16:10
Es war das Rematch aus dem Finale der ESL Pro League. Diesmal zwar im best-of-One aber trotzdem auf Dust2. Anders als in Sao Paulo zeigten sich die Brasilianer wieder von ihrer bekannten Stärke und dominierten die US-Amerikaner im eigenen Land nach Belieben. Als CT startend erspielten sich Gabriel 'FalleN' Toledo und Co. zur Halbzeit eine 12:3-Führung. Zwar konnte sich Cloud9 noch einmal zurück ins Spiel finden, musste sich aber am Ende geschlagen geben. SK war eine Nummer stärker und gewinnt das Spiel am Ende verdient mit 16:10.

Player of the Match: TACO - der Brasilianer hatte mit 23 Kills zusammen mit FalleN die meisten auf dem Server, ist jedoch nur 13 Mal gestorben und damit viermal weniger als sein team-Captain. TACO hat zwar mit 75.7 eine niedrige ADR, doch sein Impact in den Runden war sehr hoch und vor allem in den wichtigen Runden
se Ninjas in Pyjamas vs. dk Heroic Esport - 16:8
Parallel spielten die beiden Teams, die bereits zwei Siege und eine Niederlage auf dem Konto hatten. NiP und Heroic trafen sich auf Nuke. Dort erspielten sich Patrik 'f0rest' Lindberg und Co. solide zehn CT-Runden. Anschließend sicherte sich NiP die Pistolround der zweiten Hälfte und die Folgerunden. Die Schweden konnten bis zu einem 15:5 davonziehen. Zwar konnte sich Heroic noch ein paar Runden sichern, doch bei 16:8 war dann Schluss.
Player of the Match: Xizt - es ist zwar selten, dass sich Xizt von seinen Mitspielern absetzen kann, aber gegen Heroic war dies der Fall. 24 Kill und nur 14 Tode und dazu einen ADR-Wert von 104.8 machen ihn zum besten Spieler des Matches



*Update 2* - 1:10

Die letzte Chance vergeben
eu mousesports vs. dk Heroic - 11:16
Auch das dritte Match konnte mouz nicht für sich entscheiden. Gegen den vermeintlichen Underdog Heroic Esport konnten sich die Mäuse auf Cobblestone zur Halbzeit zeh CT-Runden erspielen. Zu diesem Zeitpunkt dachte man, die Mäuse würden noch einmal in der Tabelle aufschließen können. Doch das Terror-Spiel des europäischen Mixes wirkte sehr ideenlos und oft unsauber ausgespielt. Am Ende gewinnen die Dänen mit 16:11. Damit scheidet mouz sieglos aus dem Turnier aus.

Player of the Match: valde - der Däne überzeigte von Anfang an und auch durch den ADR-Wert von 101,1 und 24 Kills bei 17 Toden verdient sich 21-Jährige den MVP-Titel

se Ninjas in Pyjamas vs. eu FaZe Clan - 5:16
Im Parallelspiel zeigten sich die Jungs von FaZe Clan erneut überraschend stark. Mit 16:5 auf Overpass gewann das internationale Team rund um Fabien 'kioShiMa' Fiey und sichert sich damit schonmal die perfekte Ausgangslage für ein Weiterkommen.

Player of the Match: aizy - Es war ein Match bei den alle Spieler des FaZe Clans on Point waren, doch aizy stach dabei besonders hervor. 21 Kills und nur 6 Tode in 21 Runden zeigen dies deutlich



*Update* - 0:03

Auch gegen SK Gaming wenig Chancen
eu mousesports vs. us SK Gaming - 10:16
Im zweiten Match der Mäuse trafen sie auf den amtierenden Major-Champion und auch da lief es gegen den europäischen Mix mit deutscher Beteiligung. Auf Dust2, eine Map, die mousesports gut liegt, erspielten sich die Brasilianer direkt zehn T-Runden. Die Mäuse erlagen erneut ihren Antieco-Fluch und konnten nach gewonnener Pistolenrunde nicht aufschließen. mousesports raffte sich noch einmal auf un erkämpfte sich noch ein paar Runden, doch am Ende war es nicht genug. Das Match endete 10:16 und mouz steht nun mit dem Rücken zur Wand.



Player of the Match: coldzera - Durch den Brasilianer und seine Deagle konnte SK Gaming so klar davonziehen, dass mouz keine Chance mehr hatte zurückzukommen. dazu kommt ein solider ADR-Wert von 89,3.

se Ninjas in Pyjamas vs. us Cloud9 - 16:14
Im Parallelspiel zu den Mäusen trafen die Schweden von NiP auf die Nordamerikaner Cloud9. Dort konnten sich die Schweden auf Train knapp durchsetzen. Dies ist besonders GeT_RiGhT und f0rest zu verdanken, die ein sehr gutes Spiel ablieferte.



Player of the Match: GeT_RiGhT - Der Schwede sorgte mit seinen Clutches für den Sieg der Schweden. Auch wenn seine Werte nicht besser sind als die seiner Landsmänner hatte er einen großen Einfluss auf das Spiel. (ADR: 85,7 KD:23-17).



Die erste Niederlage für mouz
eu mousesports vs. se Ninjas in Pyjamas - 8:16
Das erste Match mit deutscher Beteiligung lief nicht so gut für Timo 'Spiidi' Richter und Co. Gegen das momentan beste schwedische Team Ninjas in Pyjamas reichte es nicht zum Sieg. Gespielt wurde Overpass und in der ersten Hälfte konnten sich die Mäuse noch einigermaßen im Spiel halten. Sechs CT-Runden waren jedoch nicht genug, da man auf der T-Seite kaum Land sah. Patrik 'f0rest' Lindberg und Adam 'friberg' Friberg erstickten die meisten der Plays der Mäuse im Keim. Am Ende verloren die Mäuse mit 8:16.

Player of the Match: friberg - mit einem ADR-Wert von 105,7 und 26 Kills verdient sich der Schwede den Titel "Bester Spieler des Matches"

dk Heroic Esport vs. eu FaZe Clan - 3:16
Im Duell der beiden Sieger aus den ersten Matches überrollte der europäische Mix rund um Fabien 'kioShiMa' Fiey die Dänen mit 3:16. Auf der eher CT-lastigen Map Train startete FaZe auf der vermeitlich stärkeren Seite und zeigte dort starkes Counter-Strike. Lediglich eine Runde konnten sich die Dänen erspielen. Dementsprechend schnell war das Match am Ende vorbei.

Player of the Match: kioShiMa - auch wenn karrigan am meisten Kills auf dem Server hatte, verursachte kio den größten Schaden. Ein ADR-Wert von 121,2 spiegelt dies gut wieder. Darüber hinaus ist der Franzose im gesamten Macht nur viermal gestorben.



Die Außenseiter trumphen auf
br SK Gaming vs. dk Heroic Esport - 13:16
In den ersten beiden Matches lief nichts wie gedacht. Heroic schlägt SK Gaming mit 16:13 auf Cobblestone. Die Dänen konnten dank eines unglaublich stark aufspielenden Valdemar 'valde' Vangså die Map für sich entscheiden. Besonders Gabriel 'FalleN' Toledo hatte an der guten Leistung des Dänen zu knabbern. Heroic startete auf der CT-Seite und erspielte sich dort zehn Runden. Dies reichte am Ende für die Dänen.

Player of the Match: valde - der Däne hatte über die 29 Runden 31 Kills und starb dabei nur 17 mal. Er sorgte dafür das AWP-Spieler FalleN kaum eine Möglichkeit hatte sich zu entfalten. Dazu kommt ein ADR-Weirt von 119,0.

us Cloud9 vs. eu FaZe Clan - 17:19
Im Parallelspiel zwischen Cloud9 und FaZe Clan war die Favoritenrolle nicht so eindeutig vergeben, trotzdem sah man C9 eigentlich im Vorteil. Das Spiel war knapp bis zum Ende. Nach 30 Runden konnte kein Sieger ermittelt werden, sodass es in die Overtime ging. Dort sorgte besonders Finn 'Karrigan' Andersen für Aufsehen, der mit einem schönen Triplekill mit der Auto-Sniper die Verlängerung eröffnete.



Player of the Match: karrigan - diesmal ist es nicht der Spieler mit den besten Werten. Der Däne hatte mit seinen Frags und Plays den größten Einfluss auf das Spiel



Preisgeldverteilung
PlatzTeamPreisgeld
1.113.060 EUR
2.45.165 EUR
3. - 4.22.615 EUR
3. - 4.22.615 EUR
5. - 6.10.840 EUR
5. - 6.10.840 EUR
7. - 8.us Cloud96.590 EUR
7. - 8.us Team Liquid6.590 EUR
9. - 10.cis Natus Vincere5.175 EUR
9. - 10.dk Heroic Esport5.175 EUR


Alle weiteren Informationen findet ihr in unserer Coverage.


Geschrieben von DasiN

Ähnliche News

Kommentare

2

#26
dmb schrieb am 18.11.2016, 10:10 CET:
cK_7 schrieb:
Surprise Surprise, mal ganz im ernst.. ich hab damit gerechnet und finde es auch gut das so Sie einstecken mussten! ELeague#2 war gut, das turnier danach(halbfinale) war gut.. und dann kam schon online der downswing.. Für mich ist es eine Mischung aus fehlenden Ehrgeiz, falscher Selbsteinschätzung und Arroganz nach dem Mini Erfolg.
Man hat es auch bei den Interviews mit Spidi und Dennis rausgehört ... Wo war der Hunger auf mehr ? stattdessen gemecker .. "Wir waren jetzt 1 Woche in den Staaten 1 Woche in Brasilien und müssen in 3 Wochen wieder hin" ... WIE SCHLIMM.. FANGT JA NIE EINEN RICHTIGEN JOB AN !
Für mich kommen Teams wie Digi, Faze, Heroic weil alles nach extremer Vorbereitung, Training und Diziplin aussieht aussieht... Das war Mous fehlt bzw sie nicht über 1 Jahr durchhalten... (Es fehlt der "deutschen" Szene Allgemein .. aber das liegt an der 90iger Generation die solche Werte einfach nicht mehr hat ! )


+1 teile genau deine ansichten.
#27
Jamie_Germany schrieb am 18.11.2016, 10:23 CET:
danke maus, habe die letzten 11 spiele jeweils 1 euro gesetzt und alle verloren.
Mir is das geld egal^^ ABER abartig wie mies die leistungskurve is, da muss sich etwas ändern.
#28
JoXeli schrieb am 18.11.2016, 10:23 CET:
Bracris B. schrieb:
Auftakt spiel verloren,schon kann bissel die moti flöten gehen. Denke das größte prob ist einfach das alle matches an einrm tsg waren. Weil wie oft gibt es mal Tage wo einfach gar nichts geht. Denke wenn heute noch paar grp ausgetragen werden würden ,sehe das ganze für mouz auch anders aus.


Hoffe mal auf Troll.
#29
Randalmaker schrieb am 18.11.2016, 10:42 CET:
Ja, so richtig überraschend nach den letzten Leistungen war das nicht. Es läuft ja schon seit einigen Wochen nicht mehr so richtig...woran das jetzt liegt, ist natürlich schwer zu sagen. Ob das jetzt nur an Arroganz etc. liegt, weiß man als Außenstehender natürlich nicht.

Es könnte auch ein Problem mit den Taktiken sein, die Probleme haben mMn angefangen, als LMBT Coach geworden ist.
#30
Deeet schrieb am 18.11.2016, 10:44 CET:
cK_7 schrieb:
Surprise Surprise, mal ganz im ernst.. ich hab damit gerechnet und finde es auch gut das so Sie einstecken mussten! ELeague#2 war gut, das turnier danach(halbfinale) war gut.. und dann kam schon online der downswing.. Für mich ist es eine Mischung aus fehlenden Ehrgeiz, falscher Selbsteinschätzung und Arroganz nach dem Mini Erfolg.
Man hat es auch bei den Interviews mit Spidi und Dennis rausgehört ... Wo war der Hunger auf mehr ? stattdessen gemecker .. "Wir waren jetzt 1 Woche in den Staaten 1 Woche in Brasilien und müssen in 3 Wochen wieder hin" ... WIE SCHLIMM.. FANGT JA NIE EINEN RICHTIGEN JOB AN !
Für mich kommen Teams wie Digi, Faze, Heroic weil alles nach extremer Vorbereitung, Training und Diziplin aussieht aussieht... Das war Mous fehlt bzw sie nicht über 1 Jahr durchhalten... (Es fehlt der "deutschen" Szene Allgemein .. aber das liegt an der 90iger Generation die solche Werte einfach nicht mehr hat ! )


Nagel auf den Kopf getroffen. Es liegt einzig und allein an der Motivation. Talent haben sie alle. Der eine mehr der andere weniger. Und jetzt bitte nicht diesen BotJ und BotDennis Schwachsinn...
Wenn man den ganzen Tag nur über sein Gamer-Dasein jammert, dann kommt man mit dem Arsch auch irgendwann nicht mehr an die Wand...
Ganz ehrlich. Wenn ich mir das Leben eines Gamers ansehe, dann ist der Druck vielleicht enorm, aber OAKLAND -> CALIFORNIA???? Brasilien, New York ect.... Wer kommt sonst so viel rum, verdient in jungen Jahren ne Schweinekohle und das bei seinem Lieblingsspiel...
Da sollte man sich mal echt überlegen ob man den Druck nicht lieber noch n paar Jahre aushält...
Hat mouz überhaupt einen Motivationscoach? Das Geld ist in dem "Sport" besser angelegt als in Skins. Das sollte man mal abchecken.
#31
Big_Zinsi schrieb am 18.11.2016, 11:17 CET:
Randalmaker schrieb:

Es könnte auch ein Problem mit den Taktiken sein, die Probleme haben mMn angefangen, als LMBT Coach geworden ist.

Fand nicht ,dass es unter Kassad besser war.
#32
EinsDreiEinsZwei schrieb am 18.11.2016, 11:17 CET:
Die haben ihr Hobby zum Beruf gemacht!
Die können mit ihrem Hobby ne Schweinekohle verdienen!
Wer da nicht motiviert ist, ist einfach fehl am Platz!
#33
panda_q schrieb am 18.11.2016, 11:41 CET:
gg :D
#34
cort_ schrieb am 18.11.2016, 11:46 CET:
Denen fehlt ein richtiger Leader und IGL.
Jemand, der Struktur auf der CT und T-Seite bringt.
Jemand, der sich die Gegner anschaut und auf Grund dessen Mapvotes/picks macht.
Jemand, der dem Team Taktiken und Strategie beibringt.
Jemand, der Mouz wieder einen Mappool bringt (ähnlich wie bei Dignitas).

Ich glaube aber, dass ähnlich wie bei nV der Wurm drinnen ist und das Team aufgeteilt gehört. Scheinbar können die Spieler nicht miteinander Leistungen erbringen.
#35
rsx schrieb am 18.11.2016, 11:49 CET:
Also unter LMBT läuft es deutlich schlechter. Das ist fakt. Das schlimme ist ja, dass sie gespielt haben,als würden sie im MM spielen. Die einfachsten Dinge haben sie nicht gerafft. z.B. Wieso rennt Niko mit dem Messer in der Hand rum, wo jede Sekunde jemand kommen kann? Und so war es auch. Er ist ihm direkt reingerannt. Ganz Klasse. Und das war nicht das einzige. Die haben einfach ohne Verstand gespielt.

Und sie sind ja selbst Schuld. Das Brain haben sie ja damals gekickt. Und das fehlt ihnen jetzt. Jemand der die Richtung vorgibt. Aiming ist eben nicht alles. Und selbst davon war nicht viel da.
#36
cort_ schrieb am 18.11.2016, 11:57 CET:
Die Ironie ist nur, dass gob in der USA grad an nem reinen deutschen Lineup arbeitet :D
#37
rsx schrieb am 18.11.2016, 12:06 CET:
Das ist doch völlig egal wo und mit wem er ein Team gründet. Seine Arbeit trägt aber Früchte und das sieht man immer deutlicher. Und mouz war eben so dumm und haben ihn gekickt, weil er nicht gut genug war. Da merkt man doch schon, wie wenig Ahnung die Jungs von CS haben.
#38
aprox99bzwZbigNEW schrieb am 18.11.2016, 12:08 CET:
Im kleinen oft ein Klassenunterschied zu sehen.
Auch bei Heroic griffen die Automatismen besser.

Schade - hab aufgrund der letzen Zeit bissl mehr erwartet.
#39
jus7 schrieb am 18.11.2016, 12:26 CET:
natürlich raus, was sonst :D
#40
kcichris schrieb am 18.11.2016, 12:29 CET:
Das sah fast schon so aus, als wollte man jetzt schon Taktiken fürs Major aufsparen so uninspiriert und schlecht waren die Auftritte auf den T-Seiten
#41
HugoHoudini schrieb am 18.11.2016, 12:31 CET:
Bei mouz liegt es meiner Meinung nach weder an der Motivation noch an dem Skill. Klar sind Denis und Spiidi keine Madfragger. Aber das ist absolut nicht das Problem, denn man holt ja auf der CT Seite immer recht gut Runden.

Was Mouz aber komplett abhanden geht ist das Zusammenspiel und die taktische Tiefe. Das ist bei Mouz eine Katastrophe. Gerade das Match gegen Heroic war ne Offenbarung! Erst drückt Denis den eigenen Mate um, nachdem der aus eben dieser Position schon 2 Frags gemacht hat und daher absolut bekannt sein müsste. Das war einfach (mal wieder - leider) braindead von Denis. Dann kurze Zeit später diese merkwürdigen Posis von Denis und ChrisJ, wo sich beide in der selben Ecke verstecken. Really? Das ist MM-Style! Aber am schlimmsten war echt die T-Seite, als einem nach 2-3 Goes komplett die Ideen ausgingen!

Mouz hat eben nicht den individuellen Skill wie SK, NaVi oder VP. Aber es gibt genug andere Teams denen es ähnlich geht, nur haben die verstanden, dass man dann eben auf Taktik und Zusammenspiel setzen muss. Und DAS hat mouz einfach seit Gob weg ist - egal mit welchem Coach - nicht mehr auf die Reihe bekommen. Wenn Plan A nicht klappt kommt nichts mehr. Ich sage es immer wieder: Mouz braucht einen guten IGL! Niko ist mit der Rolle komplett überfordert. Und was das mit einem Team machen kann sieht man doch an Faze und Karrigan.
#42
Elliot123 schrieb am 18.11.2016, 12:41 CET:
HugoHoudini schrieb:
Und was das mit einem Team machen kann sieht man doch an Faze und Karrigan.

Es ist noch viel zu früh um das zu beurteilen. Könnte auch nur die Anfangsmotivation sein, wie bei mouz mit lowel. 2-3 T1 Turniere müssen sie diese Leistung bestätigen, bevor man diese Aussage treffen kann.
#43
Randalmaker schrieb am 18.11.2016, 12:49 CET:
Elliot123 schrieb:
HugoHoudini schrieb:
Und was das mit einem Team machen kann sieht man doch an Faze und Karrigan.

Es ist noch viel zu früh um das zu beurteilen. Könnte auch nur die Anfangsmotivation sein, wie bei mouz mit lowel. 2-3 T1 Turniere müssen sie diese Leistung bestätigen, bevor man diese Aussage treffen kann.


Das sehe ich auch so, ob die das wirklich halten können, wird man erst in der Zukunft einschätzen können.
#44
Jamie_Germany schrieb am 18.11.2016, 13:25 CET:
rsx schrieb:
Das ist doch völlig egal wo und mit wem er ein Team gründet. Seine Arbeit trägt aber Früchte und das sieht man immer deutlicher. Und mouz war eben so dumm und haben ihn gekickt, weil er nicht gut genug war. Da merkt man doch schon, wie wenig Ahnung die Jungs von CS haben.


zum glück hats du so viel ahnung
es muss halt auch passen, kann man mit dme fußball vergleichen.
wenn jemand sehr gut is aber nicht in die mannschaft passt, bringt es nichts.
und dein gob b ist nicht so der hammer wie du ihn anhimmelst
#45
numineS schrieb am 18.11.2016, 13:39 CET:
Gut dass hier nie über ChrisJ geredet wird. Der Typ ist doch der größte daddler von allen im Team. Der geht auf cbble jede Runde Mitte runteroder q-gang off peaken und wundert sich dann wenn er kassiert. Das schlimmste an ChrisJ ist aber dass er manchmal eben genau solche Spiele hat wo er noch trifft und dann holt er im rückwärtslaufen 3 Leute und fühlt sich hinterher bestätigt und dann heißts im deutschen stream hier noch "gute runde von chris" da könnt ich kotzen und das ist einer von vielen Gründen warum mouz nichts gelingt bzw gestern völlig zu recht ausgeschieden ist. Da braucht auch niemand mit neider kommen und deutsche szene oder man gönnts ihnen nicht. Ich gönn es jedem team die sich das mit gutem Cs erspielen. Jetzt hab ich glatt ein kleines dejavu sowas hat Gobb glaub iwann mal in nem interview gesagt als er darauf angesprochen wurde. Das ist aber auch genau der Punkt. Lowel ist mMn momentan der einzige der die meißte zeit gut spielt, Niko würde es wohl besser machen aber wie ich aus eigener Erfahrung weiß; wenns als team nicht läuft dann hast du als IGL halt tausend andere Dinge im Kopf und dann ist nicht mehr viel mit fraggen.
#46
rsx schrieb am 18.11.2016, 14:00 CET:
Jamie_Germany schrieb:
rsx schrieb:
Das ist doch völlig egal wo und mit wem er ein Team gründet. Seine Arbeit trägt aber Früchte und das sieht man immer deutlicher. Und mouz war eben so dumm und haben ihn gekickt, weil er nicht gut genug war. Da merkt man doch schon, wie wenig Ahnung die Jungs von CS haben.

zum glück hats du so viel ahnung
es muss halt auch passen, kann man mit dme fußball vergleichen.
wenn jemand sehr gut is aber nicht in die mannschaft passt, bringt es nichts.
und dein gob b ist nicht so der hammer wie du ihn anhimmelst


oh. wie lange spielen wir denn schon cs? seit css oder doch erst cs go? rede nicht, wenn du planlos durch die welt irrst.
#47
Fortuna_plays schrieb am 18.11.2016, 14:02 CET:
Das war einfach das schlechteste mouz seit langem und ich versteh eigentlich nicht wieso gerade jetzt. Da wird alleine rausgerannt gegen zwei Spieler, ChrisJ rennt teilweise Gegnern hinterher statt sich auf die Mates zu verlassen, und dann die Vetos! Gegen heroic auf cobble wo die gerade auf der map gegen SK gewonnen haben und es eh die schlechteste Map von mouz ist.
Und dann gleich noch mal gegen Cloud9, keine Ahnung was ich da gestern gesehen hab wirklich.
Wenigstens kann die Performance im Vergleich kaum schlechter werden nächste Woche bei der Eleague...
Einfach nur schade.
#48
Fortuna_plays schrieb am 18.11.2016, 14:16 CET:
Deeet schrieb:

Hat mouz überhaupt einen Motivationscoach? Das Geld ist in dem "Sport" besser angelegt als in Skins. Das sollte man mal abchecken.


Hab auch schon oft gedacht dass sie im esport total hintendran sind mit motivations- oder vor allem Mentalcoach! Dabei ist der Esport doch grad prädestiniert dafür, mit LAN-Atmosphäre, Clutch Situation usw.
#49
cK_7 schrieb am 18.11.2016, 14:30 CET:
Ich finde Chris hat ein brutales Mindset problem .. das er es "kann" hat er oft genug gezeigt.. Er muss einfach den Sprung schaffen wenn er sich Int. behaupten will.. Spidi hat da in meinen augen im letzten 3/4 jahr den größten sprung geschafft..
#50
sergi000 schrieb am 18.11.2016, 14:33 CET:
ESEA zu stark für Niko und co
2
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz