ANZEIGE:
Event: Was GeT_RiGhT und Co. bei den IEM sagten21.11.2016, 19:00

"Es ist super, super spannend in der CS:GO-Szene"

Die IEM Oakland 2016 sind vorbei und 99Damage lässt das Turnier mit Top-Besetzung noch einmal Revue passieren. Dazu wurden die Stimmen der Profis und Analysten in den Playoffs eingefangen.



Coverage is powered by



Nach dem Halbfinale gegen FaZe Clan beschrieb Adam 'friberg' Friberg das Spiel und spricht über die Zuversicht trotz des Rückstands auf der letzten Map.

"Es gab so viele enge Runden – es war ein sehr anstrengendes Spiel. Wir hatten auf der letzten Map auch nicht wirklich Zweifel, da wir wussten, dass das Geld kommen wird und wir dann angreifen können. Es gab so viele Runden, wo es Hin und Her ging."


Im zweiten Halbfinale setzte sich SK gegen Astralis durch. Und obwohl das Match 2:0 an die Brasilianer ging, erklärte Gabriel 'FalleN' Toledo, wie eng und knapp das Spiel eigentlich war und warum sein Team gewann.

"Das war ein großartiges Match, sehr spannend und das, obwohl es 2:0 für uns ausgegangen ist. Sie haben es uns auf beiden Maps sehr eng gemacht – ich bin froh, dass wir heute gewonnen haben. Es war auf jeden Fall eine Team-Performance. Jeder hat sehr gut gespielt."



Nach dem Sieg von NiP richteten sich alle Augen auf Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund, der seine Emotionen nicht zurückhalten konnte. Mit Tränen in den Augen versuchte er knapp die Gefühle in ihm zu beschreiben.

"Es sind verschiedene Gefühle. Es war echt hart für mich persönlich. Der Sieg fühlt sich aber sehr gut an und auch gut ist, dass Jacob wieder im Team ist. Ich bin einfach froh, mehr kann ich nicht wirklich sagen."



Sam 'DaZeD' Marine, der als Analyst vor Ort eine wunderbare Figur machte, versuchte für die Zuschauer das Wechselbad der Gefühle einzufangen - warum es so ergreifend ist für die Spieler.

"Es muss unglaublich für die Jungs gewesen sein, als es 14:14 stand. Es verlangt dir einfach alles ab. Diese finalen Runden auf Cache und Cobblestone, man fühlt jeden Kill und Death viel intensiver."



Janko 'YNk' Paunovic hingegen freut sich vor allem über das Level von CS:GO, da es mehrere Teams gibt, die nun für Siege auf großen Turnieren in Frage kommen.

"Sieben Turniere, sieben verschiedene Turniere – das zeigt einfach wie eng es ganz oben ist. NiP war schon in Kiew Sieger und jetzt haben die Schweden ihr nächstes Turnier gewonnen. Es gibt im Moment kein einzelnes Team das herausragt. Alle haben, ich will nicht sagen ihre großen Probleme, aber Kleinigkeiten, die sie ausbessern müssen. Ich bin der Meinung, dass es super, super spannend in der CS:GO-Szene ist."




Alle weiteren Informationen findet ihr in unserer Coverage.


Geschrieben von Brasozial

Kommentare


#1
dawn1337 schrieb am 21.11.2016, 19:17 CET:
"Es gibt im Moment kein einzelnes Team das herausragt. Alle haben, ich will nicht sagen ihre großen Probleme, aber Kleinigkeiten, die sie ausbessern müssen. Ich bin der Meinung, dass es super, super spannend in der CS:GO-Szene ist."

mouz gehört leider nicht zu diesem performance-cluster und hat zu recht 5 niederlagen kassiert. trotzdem gutes event mit guten matches :)
#2
fuxi1993 schrieb am 21.11.2016, 19:26 CET:
Letztes Zitat von Janko, erste Zeile: "Sieben Turniere, sieben verschiedene Turniere – das zeigt einfach wie eng es ganz oben ist."
Sollte wohl eher heißen: ,sieben verschiedene Sieger
#3
BackpackDog schrieb am 21.11.2016, 19:34 CET:
Ich bin mehr als froh meine Zeit in den CS:GO Bereich verlagert zu haben.
Natürlich verfolge ich noch Spiele in League of Legends, jedoch nicht mit gleicher Euphorie.
Das schönste an CS:GO ist eben doch die Abwechslung der Top Teams!
#4
ShAd_1337 schrieb am 21.11.2016, 19:34 CET:
ich hoffe fnatic ist auch bald wieder oben!
möglichst schon beim major :)
#5
Aimless_elite schrieb am 21.11.2016, 19:43 CET:
Es wird doch erst wieder spannend, wenn ALLE legit spielen müssen...
#6
Pat_einfachso schrieb am 21.11.2016, 20:09 CET:
"Es wird doch erst wieder spannend, wenn ALLE legit spielen müssen..."

also nie?
#7
Steinkauz schrieb am 21.11.2016, 20:48 CET:
Das ist einer der Gründe, warum get_right mein absoluter lieblingsspieler ist! Man sieht es leider nur bei so wenigen Spielern, dass sie sich so sehr über einen Gewinn freuen.
Ähnlich ist das aber auch beim Rest der NiP-Spieler.
#8
luxn schrieb am 21.11.2016, 21:25 CET:
BackpackDog schrieb:
Ich bin mehr als froh meine Zeit in den CS:GO Bereich verlagert zu haben.
Natürlich verfolge ich noch Spiele in League of Legends, jedoch nicht mit gleicher Euphorie.
Das schönste an CS:GO ist eben doch die Abwechslung der Top Teams!


+1, Aber die LoL Finale war schon richtig nice in diesem Jahr. GG an Nip, sind mir 1000x lieber als SK. Faze hat mir auch sehr gut gefallen und Astralis scheint auch wieder besser zu werden.
#9
eck0o schrieb am 21.11.2016, 21:29 CET:
GG Ninjas,
ich bin echt gespannt ob die Auszeit für VP sich gelohnt hat. Ich denke die nächsten Tuniere werden erstmal spannend so weiter gehen. NiP, VP, Faze, SK, Cloud9, Dignitas, Astralis, bin echt gespannt wie die nächsten Tuniere ausgehen werden.
#10
LaberTalkTV_MORI schrieb am 21.11.2016, 22:00 CET:
BackpackDog schrieb:
Ich bin mehr als froh meine Zeit in den CS:GO Bereich verlagert zu haben.
Natürlich verfolge ich noch Spiele in League of Legends, jedoch nicht mit gleicher Euphorie.
Das schönste an CS:GO ist eben doch die Abwechslung der Top Teams!


Ich bemerke das, dass in letzter Zeit viele Leute so sehen was mich freut, da so cs wieder einen Aufschwung bekommt
#11
Drydes schrieb am 21.11.2016, 22:39 CET:
ShAd_1337 schrieb:
ich hoffe fnatic ist auch bald wieder oben!
möglichst schon beim major :)
#12
BAERUS schrieb am 22.11.2016, 08:23 CET:
Ich finds vor allem schön, dass NiP a) mit Pyth so gut aufgespielt hat und b) jener Pyth auch gleich Man of the match wurde, und damit vielleicht ein Großteil der Maikelele schreier etwas verstummt sind. Er passt gut ins Team :)
#13
dHelix schrieb am 22.11.2016, 11:35 CET:
-_-

editiert von dHelix am 22.11.2016, 18:36 CET
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz